Tissot Automatic

Diskutiere Tissot Automatic im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hey Leute, erstmal wollt ich sagen, dass ihr hier n super Forum habt und mich innerhalb einer Stunde zum Uhrenliebhaber gemacht habt =)...
  • Tissot Automatic Beitrag #1
R

Roter Baron

Gast
Hey Leute,

erstmal wollt ich sagen, dass ihr hier n super Forum habt und mich innerhalb einer Stunde zum Uhrenliebhaber gemacht habt =).
...als ich am Wochenende bei meinem Opa n bisschen rumgestöbert hab, bin ich ich auf ne Tissot automatic mit datumsanzeige gestoßen die mein Opa vor langer Zeit mal getragen hat.

(Auf dem Ziffernblatt steht:Tissot swiss,seven automatic und swiss made)

Weil sie mir so gefallen hat at er sie mir dann auch geschenkt. Da ich absolut keine Ahnung von Uhren hab ich n paar Fragen: Wie geht man mit so einer Uhr um? In welche Richtung zieht man sie auf wenn sie mal stoppt? Würdet ihr die Uhr mal warten lassen - wenn ja was kostet sowas? Ist die Uhr Wasserdicht?
Und dann hätt ich gern noch n paar generelle Infos zu der Uhr, aus welcher Zeit die stammt...
So jetzt aber genug der Fragen
Vielen dank schonmal im Vorraus
Gruß Jan
 
  • Tissot Automatic Beitrag #2
DocDickie

DocDickie

Dabei seit
09.12.2006
Beiträge
204
Ort
Höhr-Grenzhausen
Hi,
also ich würde die Uhr definitiv warten lassen, wer weis, wann das lezte mal war? Außerdem findet immer ein bisschen Staub seinen Weg ins Werk, und das gibt mit der Zeit nen richtig schönen Schmirgel ;-)

Zum aufziehen:
Es geht, wenn Kronenaufzug, eh nur in eine Richtung, an sonsten zieht Sie sich halt durch Bewegung auf.

Wartungskosten:
Je nach Aufwand und Ersatzteilen zwischen 50 und 200€ (mal grob getippt, meine Kristallkugel is leider zur politur :P )

Waserdichtigkeit:
Die war vielleicht mal wasserdicht ;-) solche dichtungen haben die blöde Angewohnheit mit der Zeit porös und somit undicht zu werden ;-)
 
  • Tissot Automatic Beitrag #3
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Wenn ich mich recht erinnere haben die Tissot Seven ein einteiliges Gehäuse, d.h. sie werden dann über das Glas geöffnet.
Das aber nur so am Rande.
Wenn Du die Uhr jetzt revidieren läßt, hast Du bestimmt für die nächsten 5 Jahre viel Spaß daran. Allerdings würde ich sie nur revidieren lassen, wenn sie optisch noch o.k. ist. Es sei denn Dir liegt viel daran, daß es die Uhr Deines Opas ist. Ansonsten würde ich mir bei fleckigem Zifferblatt, verhunztem Gehäuse etc. eine entsprechend bessere aus der Bucht (e-bay) fischen.
Zur altersbestimmung wären Photos sehr hilfreich!
Falls ich mit meiner obigen Behauptung es handle sich um ein Einschalengehäuse täusche, könntest Du auch mal den Boden öffnen (lassen). Anhand der Werksnummer ist dann i.d.R. eine einigermaßen zuverlässige Datierung möglich.

Zum Umgang mit so einer Uhr:
Solange die Dichtheit nicht geprüft wurde, Wasser vermeiden.
Ansonsten schwere Erschütterungen (z.B. Schlagschrauber) vermeiden und die Uhr nicht Magnetfeldern aussetzen (also nicht auf dem Fernseher oder der Lautsprecherbox lagern).

Gruß,

Axel
 
  • Tissot Automatic Beitrag #4
R

Roter Baron

Gast
Wow vielen Dank erstmal für eure schnellen Antworten.
Zum Zustand der Uhr: Das Armband hat eindeutig seine besten Tage gesehen. Gehäuse ist eigentlich noch super nur ein paar Kratzer auf dem Glas stören mich. Soweit ich des beurteilen kann ist es ein Einschalengehäuse, seh zumindest keine Anzeichen des Gehäuse anders zu öffnen.
Mit was muss ich ca. rechnen wenn ich des Glas polieren oder ersetzen lasse und das Armband tausch??
Gruß
Jan
 
  • Tissot Automatic Beitrag #6
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Ah, eine eckige. Die sieht mir so aus, als hätte sie eine Art Containergehäuse, d.h. das Werk kommt mit einem Teil des Gehäuses nach unten raus. Wie auch immer. Ich weiß natürlich nicht was bei Euch die Uhrmacher so nehmen, aber ich würde wohl denken, daß Du für eine Werksreinigung so mit 50-100 EUR (wenn keine Ersatzteile anfallen) dabei bist, das Aufpolieren des Glases sollte da mit dabei sein. Ersatzglas könnte schwer werden. Wasserdichtigkeit ist bei diesem Modell wohl nicht zu erwarten.

Gruß,

Axel
 
Thema:

Tissot Automatic

Tissot Automatic - Ähnliche Themen

Kaufberatung Erste Uhr - Geburtstagsgeschenk: Hallo zusammen, danke für die Aufnahme im Forum - ich hoffe, ihr habt für mich ein paar Ratschläge und schöne Ideen. Wisst ihr, meine Mutter hat...
[Erledigt] Tissot PRS 516 Chronograph Automatic Valljoux: Verkaufe hier eine neue Tissot PRS 516 Chronograph Automatic. Hab die Uhr vor zwei Wochen im Internet neu gekauft und heute das erste Mal...
[Reserviert] Almanus Sixtus Automatic Chronograph Valjoux 7750: Liebe Uhrenfreunde, ich verkaufe hier meinen Almanus Sixtus Automatic Chrono mit Valjoux 7750 und schicke voraus, dass ich nicht gewerblich...
Swatch Chrono Automatic SVGK401G Gangwerte sehr unterschiedlich: Hallo liebe UFO Gemeinde, Ich bin im Besitz einer Swatch Chrono Automatic SVGK401G - Silver Class mit ETA C01.211 Kaliber. Das genaue Alter der...
[Erledigt] Timex Giorgio Galli S1 Automatic: -Privatverkauf- -Privatverkauf- -Privatverkauf- Ich Verkaufe hier rein privat meine gebrauchte Timex Giorgio Galli S1 Automatic in der 41 mm...
Oben