Tischuhr wie alt?

Diskutiere Tischuhr wie alt? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, Kann mir einer hier sagen wie alt diese uhr ungefähr ist? Es wurde dran rumgebastelt von jemanden und sie läuft auch nicht mehr...
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
138
Hallo zusammen,

Kann mir einer hier sagen wie alt diese uhr ungefähr ist? Es wurde dran rumgebastelt von jemanden und sie läuft auch nicht mehr! Würde sie gerne wieder zum laufen kriegen.

Vielleicht hat jemand Infos für mich?

Vielen Dank :)
 

Anhänge

pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.085
Guten Abend, denke, im Bereich "Sonstige Uhren" bekommst Du eher fachkundige Auskunft. Laß das Thema von einem Moderator dorthin verschieben
Kenne mich da nicht aus, denke aber, daß die deutlich älter als 100 Jahre sein dürfte.
Viel erfolg Christoph
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
138
Danke Christoph 🤗

Kann mir dann ein lieber Moderator hier das ganze verschieben?

Vielen Dank :)
 
MaJoLa

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.654
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Mein Thema ist es auch nicht, aber gefühlt würde ich sie zwischen 1840 u. 1870 datieren. Auch der Optik des Werkes wegen.

Wäre interessant, ob ich mit meine Vermutung richtig liege. Vielleicht kannst Du mir da ne kurze Info geben. Ansonsten finde ich sie sehr schön und hoffe, Du kannst sie wieder gangbar machen.

Viele Erfolg.
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
138
Wow... das wäre natürlich toll :)

Würde mich echt mal interessieren!

Weiss es denn einer hier ob MaJoLa richtig liegt?

Danke :-)
 
WalterK

WalterK

Dabei seit
11.02.2018
Beiträge
269
Sorry - aber das Gehäuse ist meiner Ansicht nach zusammengebastelt .
Allein schon wegen der Passform des ZBs zum Gehäuse .

Gruß Walter
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
138
Das kann natürlich sein, aber ich denke Elemente davon, könnten dann schon so alt sein oder was meint ihr?

Hat jemand hier eine Ahnung, wie ich die wieder zum laufen bekomme? Da hat ja jemand so nen Riemen für das Pendel gebastelt, was aber scheinbar nicht funktioniert. Also daran hing das Pendel 🤷‍♂️ was fehlt denn da bzw. Wo kann man sowas bekommen? Jemand ne Ahnung?
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.085
Hallo nochmals, denke schon, daß das eine recht alte Uhr ist. Ev wurde die Uhr selbst einmal in das Gehäuse verpflanzt; die Passung kannst Du besser beurteilen.
Warte noch, bis das Thema in den Bereich Sonstige Uhren vom Moderator verschoben wird (ist zumindest informiert), da wirst Du bestimmt zielführende Antworten bekommen.
Denke, mit der Uhr solltest Du zu einem Uhrmacher gehen, der sich mit solchen Uhren auskennt, auch wegen fehlender Teile (Uhrmacherliste im Werkstattbereich)
Viel Erfolg Christoph
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
116
Ort
Zwischen den Meeren
Bei dieser Uhr fehlen das Pendelzwischenstück und die Pendelfeder. Wie auch immer die ausgesehen haben mögen. Der Bastler hat wohl versucht, sie durch diesen seltsamen Riemen zu ersetzen.
Die Pendelfeder säße an diesem Dorn um den der Riemen geschlungen ist, an der Feder hängt dann das Zwischenstück, in den der Anker mit seiner Gabel eingreift (wie auch immer das ursprüglich gelöst war). Am Zwischenstück würde dann das Pendel hängen. Diese ganze improvisierte Konstruktion mit dem Riemen lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: Pfusch!

Das Werk ist von sehr einfacher Qualität, es ist leider absolut nichts wertvolles. Alter schätze ich ca. 1930 bis 1950. Zum Gehäuse kann ich nichts sagen, weil jemand es nachträglich mit einer dicken Schicht Farbe versehen hat, die es aus konservatorischer Sicht vollkommen ruiniert hat. Es könnte älter sein als das Werk, muss aber nicht.

Sonderlich wertvoll ist das gute Stück nicht. Aber wenn Du Spaß am basteln hast, sicherlich eine spannende Aufgabe, das Werk wieder zum Leben zu erwecken. Der Preis für eine professionelle Reparatur dürfte den Wert aber deutlich übersteigen, da ein neues Pendelzwischenstück, eine neue Pendelfeder und eventuell auch noch eine neue Ankergabel angefertigt werden müssten.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.651
Ort
O W L
Das ist ein typisches amerikanisches Werk aus den 20ern oder 30ern. Reparatur kaum möglich.
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.890
Ort
92272 Hiltersdorf
... ich wollte mich da nicht wieder rein hängen... Es kann ja auch Andere geben, die die Wahrheit über "antike Schätze" vom Dachboden oder Flohmärkten schreiben, gelle :shock: :prost: mach ich jetzt.

Ps.: Der Kater ist glücklich!

@MaJoLa & @pallasquarz: Wenn Ihr mit "Deutlich älter..." so um 1910 - 30 herum meint, liegt Ihr vollkommen richtig. Und wie schon geschrieben: Amerikanerwerk und ganz billig in der Machart. Vorläufer von Smart-Uhr zum Wegwerfen. Gehäuse ist mit braunem Lack zugekleistert, und das Pseudo-Rostpendel gehört auf keinen Fall zu dem Werk. Ganz geil ist der hängende Blechanker:lol:. Das war Junghans Live, wie der Junior es in Amerika gelernt hat. Wurde auch so bei den ersten "Amerikanerwerken" aus Schramberg verbaut. Diese Dinger wollten damals schon die Uhrmacher nicht reparieren und haben sogar den Verkauf boykottiert.

Aber zum Üben und lernen ein sehr gutes Objekt.

Pps.: Preisfrage: Was ist das...
6151-Wo-rohe-Kraefte-sinnlo.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
410
Das Uhrengehäuse sieht nach einer Winter - Bastelarbeit aus, ein Hersteller hätte bestimmt sein Veto eingelegt. Die Tanne hätte man vielleicht besser stehenlassen. Wenn eine schöne Geschichte dranhängt. bitte, sonst eher nein.

Zum Rätsel: Nr.151 muß mal zum Spulen Friseur, da liegen die Haare nicht mehr.
 
MaJoLa

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.654
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Au Backe, da hab ich denn wohl ziemlich daneben gelegen.:oops::roll:

Bei AU bekomm ich das besser hin.
Hab ja auch gesagt, daß das nicht meine Baustelle ist.
 
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.776
Ort
LC 100
Die dünnen Räder und vor allem die Muttern als Platinenbefestigung hätten da zu denken geben können. Wäre die Uhr wirklich richtig alt, wären die Platinen gestiftet gewesen.
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
138
Ok, danke für eure Antworten! :)

Also das daran rumgebastelt wurde, war mir spätestens klar, als ich den Nagel und diesen lächerlichen Riemen gesehen habe! 🤣🤣🤣

Ich finde es auch eine Schande, dass man diese Farbe auf das Gehäuse gepackt hat! Im Innern sieht das Holz ja noch gut aus...vielleicht mache ich das mal alles ab und öle es :)

Die Uhr mag nicht viel Wert sein und echt verbastelt sein, aber ich finde sie hat was und wenn sie läuft, ist sie sicher auch schön anzusehen dann! 🤗

Denkt ihr denn, das Gehäuse ist schon was älter dann oder ist das auch aus den 20er /30er Jahren?
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.890
Ort
92272 Hiltersdorf
Ok, danke für eure Antworten! :)

Also das daran rumgebastelt wurde, war mir spätestens klar, als ich den Nagel und diesen lächerlichen Riemen gesehen habe! 🤣🤣🤣

Ich finde es auch eine Schande, dass man diese Farbe auf das Gehäuse gepackt hat! Im Innern sieht das Holz ja noch gut aus...vielleicht mache ich das mal alles ab und öle es :)

Die Uhr mag nicht viel Wert sein und echt verbastelt sein, aber ich finde sie hat was und wenn sie läuft, ist sie sicher auch schön anzusehen dann! 🤗

Denkt ihr denn, das Gehäuse ist schon was älter dann oder ist das auch aus den 20er /30er Jahren?
Das ist die richtige Einstellung dieser Uhr gegenüber. Wenn Du die wieder zum Zeigen der Zeit bewegt hast, kannst Du richtig stolz sein und dann ist der materielle Wert der Uhr wirklich Nebensache:super:.

Zum Gehäuse: Das ist sehr schwer zu beantworten. Aber ich habe Gehäuse in dieser Art schon bei Schwarzwalduhren gesehen und die waren Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts.

Halte uns mal hier auf dem Laufenden, was mit der Uhr und Gehäuse weiter passiert! Wir sind doch überhaupt nicht neugierig. Überhaupt nicht nie:ok:
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
138
Hahahah ja das werde ich machen... ich bin ja selber gespannt ob ich die zum laufen bekomme! 🙈

Zum Gehäuse: ich habe auch mal gegoogelt und tatsächlich Uhren aus der Zeit gefunden die du meinst, die einen ähnlichen Aufbau haben! Das scheint hinzukommen! 👍🏻

Aber ich danke euch auf jeden Fall für die ganzen Infos und die Hilfe! :)

Habt ein schönes Wochenende! 🤗
 
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
410
Hallo Stromer,

das sieht gut aus, Kompliment. Ich denke, daß die Spulen von einer ATO Junghans oder einer Uhr mit gleichem Funktionsprinzip sind.
Hast Du neu gewickelt oder "nur" waschen, fönen, legen, praktiziert? Es könnte eine Jahresuhr sein. :-D

:prost:
 
Thema:

Tischuhr wie alt?

Tischuhr wie alt? - Ähnliche Themen

  • Habe mir eine neue Tischuhr mit altem Uhrwerk gebaut

    Habe mir eine neue Tischuhr mit altem Uhrwerk gebaut: Hallo liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich Euch meine neue Tischuhr vorstellen. Das Uhrwerk ist gemarkt von Schlenker & Kienzle und schon sehr...
  • [Verkauf] Pendel - Tischuhr, alt, Mahagoni, leider defekt

    [Verkauf] Pendel - Tischuhr, alt, Mahagoni, leider defekt: Hallo, ich verkaufe meine alte Tischuhr mit Pendelaufzug in einem Mahagoni Gehaese mit Einlegearbeiten. Das Pendeluhrwerk laeuft trotzt...
  • Moderne Tischuhr mit altem Uhrwerk

    Moderne Tischuhr mit altem Uhrwerk: Hallo Uhrenfreunde, ich möchte Euch an dieser Stelle eine nicht alltägliche Tischuhr vorstellen. Ein freundliches Mitglied dieses Forums...
  • [Reserviert] Alte Kaminuhr, antike Tischuhr, DDR Halle Saale. Mit Schlagwerk.

    [Reserviert] Alte Kaminuhr, antike Tischuhr, DDR Halle Saale. Mit Schlagwerk.: Das Werk sollte gereinigt werden. Der Schlüssel fehlt, Glas ist i. O. Das Holz sollte auch etwas gerichtet werden, die Uhr riecht ein bisschen...
  • Uhrenbestimmung Tischuhr, groß und schwer und alt

    Uhrenbestimmung Tischuhr, groß und schwer und alt: Hallo, liebe Gemeinde. Gestern hatte ich Stadturlaub (oder so) aus dem Krankenhaus und was passiert mir - ich lande im einzigen Trödelladen am...
  • Ähnliche Themen

    Oben