Uhrenbestimmung Tischuhr Phillipe Mourey??? : nähere Infos und evtl. Verkaufswert

Diskutiere Tischuhr Phillipe Mourey??? : nähere Infos und evtl. Verkaufswert im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Schönen Abend zusammen. Nachdem ich bis jetzt hier so gut mit Informationen versorgt wurde, wende ich mich mit einem neuen Problem an mich...
Horologicus

Horologicus

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
400
Ort
Bavaria
Schönen Abend zusammen.

Nachdem ich bis jetzt hier so gut mit Informationen versorgt wurde, wende ich mich mit einem neuen Problem an mich.
Falls mir hier keiner weiter helfen kann, wäre se zumindest super, wenn ihr mir Adressen von Experten nennen könntet!

Die Geschichte hat folgenden Hintergrund:
meine Tante würde gerne o.g. Tischuhr loswerden, d.h. am liebsten verkaufen. Dazu bräuchten wir allerdings einen ungefähren Ansatz, was denn (wenn überhaupt???) diese Uhr wert ist.

Sie sagte mir, dass die Uhr im 1. Weltkrieg aus Frankreich stammt, wo ein Verwandter ein ihr die Uhr vor dem Feuer bewahrt hat.
Keine Ahnung, ob das stimmt!

Als ich nun heute Bilder von der Uhr machte, fiel mir die Gravur am rechten hinteren Teil der Uhr auf (siehe Bilder!).
Nach kurzer Suche im www kam ich auf den französischen Uhrmacher Phillipe Mourey, der wohl auch Tischuhren gemacht hat.

Nun eine kurze Beschreibung der Uhr: es handelt sich wohl um eine Tischuhr (???), die mit schönen Emaillearbeiten verziert ist. Das Sockelfundament ist aus Holz, der Zustand altersbedingt gut.
Laut meiner Tante wurde die Uhr vor ein paar Jahren von einem Uhrmacher angeschaut/gereinigt/kontrolliert??? und sie würde wohl gehen.
Das kann ich allerdings nicht bestätigen, da ich das Pendel nicht eingehängt habe. Keine Ahnung, wie das geht.

Hier nun einige Bilder:

1.JPG

2.JPG

3.JPG

Hier für mich (als absoluter Laie der einzige Schaden: es gibt kein Glas(???)fenster für das Uhrwerk auf der Rückseite!

4.JPG

5.JPG

6.JPG

7.JPG

Nach kurzer Suche und Spielerei mit den Buchstaben kam ich aif o.g. Uhrmacher. Dazu gibt es von vergangenen Auktionen etwas Info.

8.JPG

9.JPG

Vielen lieben Dank im Voraus für eure Geduld.
Es wäre toll, wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte!

Fragen auch jederzeit gerne per PM

Schönen Abend noch,
Horologicus
 
Rata

Rata

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Horologicus,

zu der Tischuhr kann ich dir leider nicht viel sagen. Sie ist IMHO im Louis Quatorze-Stil gestaltet bzw. dem Stil nachempfunden. Da der von dir in Erfahrung gebrachte Phillipe Mourey von 1840 bis 1910 gelebt hat, denke ich, dass dein Exemplar um 1870 bis 1880 gefertigt worden ist. Da könnte die 74 neben dem Namen auf der Rückseite auf das Baujahr hinweisen. Einen Deckel für das Uhrwerk könntest du normal noch bei einem auf Großuhren spezialisiertem Uhrmacher bekommen. Schlimmer ist der Riss im Porzellan-Zifferblatt, der sieht leider ziemlich heftig aus und müsste repariert werden, aber ob das möglich ist..:-(.

Zwei Tipps: Da du ja aus dem Land der Bayern stammst, frag doch mal mit Fotos und selbst in Erfahrung gebrachten Informationen bei "Kunst und Krempel" im BR-Fernsehen nach: Veranstaltungen : Anmeldung | Anmelden & Teilnehmen | Kunst & Krempel | Bayerisches Fernsehen | Fernsehen | BR.de Und lass den Thread von einem Moderator in die Rubrik "Sonstige Uhren" verlegen, ich denke, dass die Uhr dort mehr Aufmerksamkeit findet als hier im Vintage-Bereich.

Viele Grüße, Otto
 
Horologicus

Horologicus

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
400
Ort
Bavaria
Hi Otto.

Vielen lieben Dank für Deine Informationen!
Da hast Du mir schon sehr weitergeholfen! Den Riss im Zifferblatt muss man wohl genauer prüfen lassen.
Beide Vorschläge klingen gut, besten Dank.

Gruß,
Horologicus
 
Thema:

Tischuhr Phillipe Mourey??? : nähere Infos und evtl. Verkaufswert

Tischuhr Phillipe Mourey??? : nähere Infos und evtl. Verkaufswert - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] JUNGHANS Stiluhr/Tischuhr mit Haller-Stabwerk Vintage

    [Reserviert] JUNGHANS Stiluhr/Tischuhr mit Haller-Stabwerk Vintage: Hallo Uhrenfreunde Aufgrund der Reduzierung und Umstellung meiner Vintage Uhren Sammlung vergebe ich eine schöne JUNGHANS Stiluhr/Tischuhr...
  • [Erledigt] SWIZA Tischuhre bzw. Stiluhr Konvolut 8 Tage Werk Swiss Made

    [Erledigt] SWIZA Tischuhre bzw. Stiluhr Konvolut 8 Tage Werk Swiss Made: Hallo Uhrenfreunde Privatverkauf ohne Gewähr und Rücknahme. Vergebe aus meinem Privatbesitz ohne gewerbliche Ambitionen. Vergebe zwei...
  • Uhrenbestimmung Behalten und Schrott? Goldene Tischuhr vom Großonkel

    Uhrenbestimmung Behalten und Schrott? Goldene Tischuhr vom Großonkel: Hallo zusammen, wir haben einen Verwandten aus dem Süden zu uns nach NRW geholt und seine Wohnung leer geräumt (zumindest alles, was er...
  • [Verkauf] Jean Kazes - Eduard Mathey Tischuhr

    [Verkauf] Jean Kazes - Eduard Mathey Tischuhr: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Design Tischuhr von Jean Kazes Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] KIENZLE Tischuhr 8 Tagewerk um 1940-50 M.i.Germany

    [Erledigt] KIENZLE Tischuhr 8 Tagewerk um 1940-50 M.i.Germany: Hallo Uhrenfreunde Aus meiner Uhrenecke vergebe ich eine seltene KIENZLE 8 Tage 6 Steine Werk Tischuhr . Vermutlich ein H. Möll…...
  • Ähnliche Themen

    Oben