"The world just turn to silver when..." Rolex Oyster Perpetual 41 124300- Silver Dial

Diskutiere "The world just turn to silver when..." Rolex Oyster Perpetual 41 124300- Silver Dial im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Wer jetzt fantastische Bilder möchte oder die letzten technischen Details, der darf gerne die ganze Geschichte überspringen, weil hier handelt es...
Billaras13

Billaras13

Themenstarter
Dabei seit
01.06.2019
Beiträge
676
Ort
Frankfurt
Wer jetzt fantastische Bilder möchte oder die letzten technischen Details, der darf gerne die ganze Geschichte überspringen, weil hier handelt es sich um eine Geschichte und keine einfache Vorstellung im klassischen Sinne...

Rolex Oyster Perpetual 41 124300
41mm
47.2 Lug to Lug
11.7mm thickness
70 Stunden Gangreserve
10 Bar Wasserdicht



Uhren...jeder hat eine Geschichte dazu und das ist meine. Die Oyster Perpetual 41 ist mein persönliches Jahreshighlight, in einem Jahr, welches ich am liebsten auslöschen würde.

Mein Vater, welcher mittlerweile 80 Jahre alt ist, wollte mir immer Uhren näher bringen und stieß auf erbitterten Widerstand. Er der eine Patek Philippe Ende der 60er besaß und Iwc, Rolex, Audemars, Cartier, Chopard und Vacheron sehr schätzt. Er weiss selber nicht mehr genau, welche Uhr er wann hatte, er war ein Lebemann und Uhren kamen und gingen, ein Zocker, der sich nicht darum scherte ob er heute Chopard trägt und im nächsten Monat Rolex und im übernächsten Piaget, als er jünger war.
Trotz intensivster Bemühungen seinerseits, hielt ich es für verrückt mehr als 100-200€ für eine Ihr auszugeben. Wir haben doch Handys, wozu brauchen wir eine Uhr?
Und vor allem solch eine teure?

Irgendwann mal zu meinem 26.? Oder 27.? (87er jahrgang, Nov.) ließ ich mir eine Armani Uhr schenken, bei der das Lederband jedoch schnell nachgab. Ich hatte kein Bock auf eine neue Uhr, bis 1-2 Jahre später eine Casio Solar irgendwas folgte, die ich bald auch nicht mehr getragen habe. Mein Vater blieb dabei, kauf dir eine Rolex und alles ist gut. Oder eine AP.
Ich erklärte ihn für nicht zurechnungsfähig und dass er seinen Humor gerne für sich behalten könne. Kauf du mir doch eine, antwortete ich ihm. 😂😅

Wir springen ins Jahr 2017. Ein schicksalhaftes Jahr in mehrerer Hinsicht...beruflich und privat läuft es katastrophal, doch auf dem Schweizer Straßenfest komme ich mit einem meiner mittlerweile besten Freunde Ivan ins Gespräch, den ich nur aus dem Gym kenne und man sich mal grüßt.
Mein Freund Panagioti (auch aus dem Gym), wollte mich mit einer Freundin seiner Partnerin verkuppeln, nur leider entsprach diese nicht meinem Typ...in der Regel fühle ich mich Südländerinnen oder Latinas oder Araberinnen deutlich mehr hingezogen, als dem helleren Typen.
Also kam mir Ivan und sein Kumpel bestens gelegen um meine Begleitung anderweitig zu vermitteln....
Ich war frei und zog von dannen, während Ivan bis in den Morgenstunden mit der Dame unterwegs war.

Dies führte natürlich dazu, dass Ivan und Ich uns jetzt vermehrt austauschten im Gym und uns auch auf ein Essen mal verabredeten. Man kam gut klar, lachte viel und hatte ähnliche Werte....also resultierte daraus eine wirkliche Freundschaft.
Ja warum erzählst du uns das, fragt sich jetzt vielleicht einer.
Weil Ivan ein großer Uhrenliebhaber ist, welcher immer von einer exklusiven teuren Uhr geträumt hat und noch träumt. 🤣

Er entfachte in mir 2018 das Virus...
....doch wir befinden uns noch im Oktober 2017. Derby zwischen Panathinaikos Athen und den roten, die unnennbaren wie ich sie auch nenne, deren Name ich nicht ausspreche. Es ist Samstag, es ist Derby, ich trage grün und bin den ganzen Tag am Durchdrehen...am Abend treffen wir uns um das Spiel zu schauen und ein ehemaliger Freund und ich haben eine hohe Summe auf uns gewettet, obwohl wir Außenseiter sind.
Wir gewinnen mit 1:0 und die Freude ist riesig, endlich mal ein Lichtblick in diesem Scheißjahr 2017. Also geht's danach ins Bhfsvrtl in einer sehr angesagten Bar, den Erfolg feiern.
Und ich glaub es nicht. Auf einmal dreht sich
alles um Uhren....ja ich habe eine Hulk sagt mein ehemaliger Kollege und der andere entgegnet ihm, ja ich habe auch eine Rolex, möchte mir aber was exklusiveres holen...blablabla...ich schau die nur an und schüttel den Kopf. Ihr seid verrückt entgegne ich Ihnen, wir haben das Derby gewonnen und ihr unterhaltet euch über sowas?? Serious?

Zufälligerweise war eine Bekannte von mir in Frankfurt und ich beschloss mich abzumachen. 2 mal Sutlac von Merquez geholt und mich auf dem Weg zu meiner Bekannten gemacht. Ihr macht mir mit euren Uhren den Abend nicht kaputt, dachte ich mir...

2018: Ivan redet viel über Uhren und ich lasse mich von anstecken. Aber ich will was besonderes, keine Rolex, etwas was mehr Glanz vom Namen hat, was nicht jeder kennt.
Meine Entscheidung fällt auf die Polaris von Jaeger Le Coultre mit schwarzem Ziffernblatt, trotz den teils negativen Berichten. Ich habe die Uhr nicht live gesehen aber geordert. Es ist Freitag, Juni 2018 oder doch Juli? Tag des Betriebsausflugs, doch ich habe mir Frei genommen..
Kein Bedarf nach den meisten Kolleginnen, und mit dem Manni treffen wir uns mittags privat an dem Tag und gehen griechisch Essen. Plötzlich kriege ich einen Anruf vom Hausjuwelier dass meine Polaris da wäre. Ich informiere meinen Vater und zusammen mache wir uns auf dem Weg. Er kennt noch den Juwelier von 1965, sprich den Großvater und Vater...und da ist sie. ENDLICH. Ich bin begeistert, doch leider trägt sich die JLC nicht so wie erhofft und das Saphirglas weist nach kürzester Zeit einen Kratzer auf...und ich find die Uhr langweilig...ja bald habe ich keine Lust sie mehr zu tragen...sie ist echt langweilig, das Ziffernblatt reizt mich null. Und gerade das Ziffernblatz sollte für mich das ausschlaggebende Kriterium sein.

2019: Ich studiere Uhren Tag und Nacht in meiner Freizeit, es soll DIE eine sein. Die Vorstellung hier der Overseas mit dem silbernen Ziffernblatt gibt mir den Rest. Ich WILL SIE. Doch dann sehe ich das Video des Watchadvisors mit der Seaq Panoramadatum und die Uhr lässt mich nicht los. Der Hausjuwelier bietet mir die Overseas für 15 anstatt 20 an, weil er meinen Vater kennt, ich Idiot aber entscheide mich für die SeaQ mit Panoramadatum.
Ich verschwende anfangs keinen Gedanken an die Höhe, dafür später umso mehr...und an die 43,2mm. Eine Glashütte ist schon was feines...in der Zwischenzeit lese ich mich total rein in das Thema Uhren, die Marken und die Modelle. Das Uhrforum hat mich infiziert. 🤪
Nun dreht sich bei mir alles um Uhren.
Bis meine Seaq Panoramadatum ankommt, habe ich bereits viele andere Modelle anprobiert und unter anderem wurde mir die limitierte angeboten.
Aber ich bin verliebt......und so begleitet mich seit Februar 2020 die Seaq Panoramadatum, ein wertiger, stabiler, treuer und auffälliger Begleiter. I am in love, aber die ersten Risse tun sich 21 auf..ist sie nicht zu groß und vor allen zu hoch? Fragen und Zweifel plagen mich...es ist mal wieder Lockdown im Jahr 21 und ich probier die Laureato in 38mm Silber an, aber sie erscheint mir zu klein und ich will die 42er...ja ich bin ein Narr!!
Und da gibt es noch die Santos und man liest ja soviel schlechtes im Netz über den GP Service....auch wenn ich die Laureato nen Ticken mehr will, hol ich mir die Santos Wssa0037. Meine Mutter meint dann auch die Santos würde besser zu mir passen als die SeaQ, weil sie flacher ist. Wie ich als Charakter, also empfindlicher. Mütter...

Doch schon einige Monate später sehne ich mich nach der Laureato in 38mm!! Die ich 2mal abgelehnt habe, weil ich ja die 42er will. Da ich die Santos bei Wempe in Düsseldorf in Juli 21geholt habe, (anderweitig ausverkauft oder reserviert) lasse ich die Laureato für mich reservieren. .
Ich fahre Ende November nach Düsseldorf um die Laureato abzuholen und stelle fest, dass der Dame an Telefon ein Fehler passiert ist und sie NICHT für mich zurückgelegt worden ist, sondern für jemand anderen. Es ist die letzte Laureato in Deutschland in Silber und 38mm.
Sei es drum. Die Uhr wird anderweitig verkauft, aber mir geht es blendend. Beruflich läuft es und privat bin ich seit geraumer Zeit mit meiner absoluten Traumfrau zusammen, die mir Jahre davor im Sommer noch einen Korb gegeben hatte im Gym. 😤🤣

Ich schwebe auf Wolke 7....doch das Leben ist eines der schwersten wie Goethe sagte und um einen Landsmann von mir zu zitieren:

"Die Erinnerung, wo auch immer du sie berührst, schmerzt."
- Seferis

Der Vater meiner Partnerin (mittlerweile EX) verstirbt plötzlich und ich spüre es, dass dies unsere Beziehung nicht überstehen wird.
Meine Intuition täuscht mich leider seltenst...sie kommt aus Italien zurück und ist wie ausgewechselt. Verständlich...aber ich spüre da ist mehr...
Währenddessen, plane ich beruflich den nächsten Schritt, ich habe eine große 3Zimmerwohnung gefunden in Ffm, Neubau und in Sachsenhausen zu einem hervorragenden Preis, die Miete ist ein Witz, durch einen Bekannten.
Silvester, mein Namenstag und ich äußere den Wunsch bei der gemeinsamen Nacht nach Nachwuchs in 2Jahren, von mir aus gerne früher, doch ich möchte ihr Zeit geben.
Ich habe Angst sind ihre Worte und sie schläft ein...in dem sie mir den Rücken zuwendet.
Sie redet nun von Tokyo und New York und ich von Kindern und zusammenziehen.
Ich bin bereit zurückzustecken doch es ist zu spät, am 7.1 beendet sie alles. Den neuen Job hab ich natürlich, aber zum Glück nicht bekommen und der Wohnungswechsel ist auch geplatzt. Ich stehe vor einem Trümmerhaufen. Der menschliche Verlust ist jedoch der schlimmste.

"The mornings are sad, when Everything is finished"
- Antonio Porchia


"I have come one step away from everything.
And here I stay, far from everything,
one step away."
- Antonio Porchia

Mein Zitat für das Jahr 2022, in einem Satz mein Leben zusammengefasst.

Noch nie hat mich der Verlust eines Menschen derart hart getroffen, ich sehe mich mit Sachen konfrontiert die ich nicht kannte und all meine inneren Dämonen erwachen und grüßen mich täglich.
Und dann habe ich noch die Santos, mit dem grauen Ziffernblatt, grau wie mein Leben und ohne Bling bling...die Mutter meiner Ex, trägt auch eine Cartier, allerdings eine Tank.

Und so versuche ich mich Tag für Tag wieder einzugliedern und scheiter Grandios, zum Glück habe ich gute Eltern und einige gute Freunde, aber ich will Veränderung, ich will Farbe,ich will auch nicht mehr die Santos tragen, mir fehlt da einfach was. Ich und ne Rolex? Schwer ...ich hab doch früher immer gesagt Niemals.... Und dann irgendwann mal ja aber Hmm...paar hübsche Modelle gibt es. Und als ich nach der Milgauss fragen will und wie der Status ist, erblicke ich diese silberne Schönheit mit den eindrucksvollen Indizes und ich bin hin und Weg. Der erste Tag im Jahr wo ich mich aufraffe, Samstags die Wohnung zu verlassen, unabhängig vom Gym oder meine Eltern zu besuchen,um was nur für mich zu machen und ich grinse wie ein bekloppter. Milgauss? Welche Milgauss? Das ist ja der Wahnsinn die Op41, und nur 11.7mm hoch, wirkt aber deutlich flacher...und so elegant. Und das Lichtspiel ist ja der Hammer, sie strahlt mich an und die Ziffernblattfarbe changiert zwischen Silver, Champagner und manchmal weiß....und die Indizes leuchten ziemlich schnell in Mintgrün, meiner Lieblingsfarbe....ich MUSS diese Uhr haben. Also Ciao Milgauss und Hallo Op41. Ich bin auf der Warteliste...
Und ich merke ich muss was an mir ändern...ich will was ändern. !!
Seit 10 Jahren kein Auto mehr gefahren, nehme ich auf die schnelle ein paar Fahrstunden um wieder eine Sicherheit zu gewinnen und vor allem für meine Eltern da zu sein, wenn sie mal ins Krankenhaus müssen oder meinem Vater was zustoßen sollte.
Mein Vater wieder, der mich immer an emotionalen Entscheidungen hindern will, rät mir einen 4 oder 5türer zu kaufen. Für meine Freunde wenn Sie hinten einsteigen, wen es praktischer ist, für meine Mutter zum einsteigen. Aber ich will ja eher was sportliches...ich bin Dickköpfig. Und meine Mutter rät mir auch schließlich, kauf dir das was du willst. Dein Geld, ohne Rücksicht auf uns. 2022 war schon schlimm genug für dich, hör auf dein Herz und anschließend entscheide nur emotional. Es wurde ein Dreitürer BMW 118 Bj.2019...der letzte seiner Art als Dreitürer und mit Heckantrieb...


Die Monate vergehen, 2022 ist nicht mein Jahr...emotional noch ein Krüppel, mit Galgenhumor ausgestattet, lerne ich neue Frauen kennen oder auch alte Bekanntschaften kehren in mein Leben kurzzeitig ein und es resultieren Verletzungen daraus, meiner Seite ausgehend, ich bin nicht bereit....es tut mir leid.
Auf der Arbeit ist es zum Glück ruhig, ich habe ein hohes Standing und man weiss, dass man mich eher in ruhe lässt...und als ich Donnerstags die Pause mit einem Freund und Kollegen verbringe...klingelt es plötzlich Ende Juli. Die Nummer ist nicht eingespeichert, also gehe ich nicht ran. Wieder ein Anruf. Ich Google die Nummer....auf einmal brülle und schreie ich durch die Korridore und Flure. Mir ist es egal, wen ich störe und wen nicht...meine Rolex ist da. Ich bin nur am rennen und am schreien....kann die Freude nicht fassen.
Am nächsten Tag gehe ich in die Rolexboutique Frankfurt und hole sie ab. Unglaublich kompetent und Freundlich der Herr, und geil eine Rolex ohne den Zyklopen. So clean, universell und einfach GEIL. Ich bin verliebt....und ich habe das Gefühl, dieses mal ist es was langfristiges. Es passt einfach.
Mit der Uhr wenigstens ☘️😊🤪

Warum Silber? Grün bzw. mintgrün ist meine Lieblingsfarbe, die Tiffany ist jedoch eingestellt worden und ich liebe den Sonnenschliff der Silbernen, welche z.b. die Grüne nicht hat. Ich liebe hellere Farben, auch wenn ich privat bis auf mintgrün überwiegend schwarz trage, wie meine Seele. Hahaha. 😝
Und hier sitze ich nun, alleine in einer Bar in Athen Mittags, trinke meinen Cocktail, war bereits mit meiner hübschen Oyster schon ans Meer mehrmals schwimmen und werde gleich zu Mittag essen gehen, bevor es am Abend mit einem guten Freund ins Gym geht und anschließend für viele Cocktails....wie er mir nun schreibt, hat er sich wohl grad getrennt, vor wenigen Minuten. Sachen gibt's...

Danke an alle die durchgehalten haben, bei meiner Odyssee...
 

Anhänge

  • 20220722_180619_HDR.jpg
    20220722_180619_HDR.jpg
    193 KB · Aufrufe: 66
  • 20220722_180619_HDR.jpg
    20220722_180619_HDR.jpg
    193 KB · Aufrufe: 68
  • 20220722_202141_HDR.jpg
    20220722_202141_HDR.jpg
    177,7 KB · Aufrufe: 59
  • 20220722_180623_HDR.jpg
    20220722_180623_HDR.jpg
    184,9 KB · Aufrufe: 69
  • IMG-20220811-WA0045.jpeg
    IMG-20220811-WA0045.jpeg
    136,6 KB · Aufrufe: 69
  • IMG-20220725-WA0005.jpeg
    IMG-20220725-WA0005.jpeg
    103,2 KB · Aufrufe: 71
Zuletzt bearbeitet:
schluppe

schluppe

Dabei seit
22.02.2020
Beiträge
1.226
Ort
Berlin
Dein Leben gleicht ja wirklich einer Achterbahnfahrt 😀

Möge zumindest die Rolex treu an Deiner Seite bleiben 😀
 
PP991

PP991

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
1.566
Sehr cool. Meinen herzlichen Glückwunsch! Habe bis zum Ende gelesen und freue mich mit dir. Jetzt geht es 2022 für dich hoffentlich weiter aufwärts
Viele Grüße
Peter
 
randymarsh

randymarsh

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
220
Ort
NRW
Wünsche dir erstmal privat alles Gute.
Und jetzt: viel Spaß mit der Uhr, geiles Teil :prost:
 
Monaco-Steve

Monaco-Steve

Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
2.009
Ein dickes "Congratulations" auch von mir. :super: :super: :super:
Ich besitze die edle OP41 in Blau und kann die Begeisterung gut nachvollziehen.
Im Grunde die Rolex, die dies niemandem offensiv auf die Nase binden will.
Ich wünsche dir ganz viel Freude mit ihr; möge eure Beziehung ewig halten!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
K.M.B

K.M.B

Dabei seit
18.04.2022
Beiträge
50
Gratulation zur Uhr! Ich hoffe für Dich, dass Du uhrentechnisch angekommen bist! Und weiters hoffe und vermute ich, dass es sehr befreiend für Dich war, all das niederzuschreiben.

"Aufstehen, Krone richten und weitermachen" bekommt mit Deiner neuen Uhr gleich eine persönlichere Note!
 
F91W

F91W

Gesperrt
Dabei seit
19.09.2021
Beiträge
183
Ort
Mannheim
Erstmal privat alles Gute für die Zukunft.
Sehr persönlich, sehr offen und interessant geschrieben. Danke.
PS.: ich find ja diese blaue Milgauss genial
 
Zuletzt bearbeitet:
CanPam

CanPam

Dabei seit
14.12.2010
Beiträge
907
Viel Glück fürs Private und Glückwunsch zur OP41, habe auch eine in blau und mehr Rolex braucht eigentlich keiner (sagt Dir einer, der noch die eine oder andere mehr in der Ansammlung hat)...
 
Speedmaster V

Speedmaster V

Dabei seit
11.02.2010
Beiträge
362
Ort
Südostwestnördlich vom Äquator
Lieber Silvester,

Mach dir keine Sorgen, zumimdest wir Araber sagen: Vor allem bei der Partnerwahl hat man keinen Einfluss, hier bekommt man eben genau das, und am Ende NUR das, was einem bestimmt ist. Und wenn dich jemand verlässt, dann nur um Platz für jemand besseres und v.a. die richtige Person zu machen.

Zu dieser wunderhübschen Uhr kann man nur gratulieren, die bombierte Lünette ist unwiderstehlich.

Danke für die Einblicke in ein facettenreiches Privatleben

Grüße
 
U

UNO1

Dabei seit
18.11.2013
Beiträge
932
Bisher hatte ich nur von Therapietieren gehört, aber das es neuerdings auch Therapie-Uhren gibt war mir neu.
Viel Spaß mit der schönen Rolex und alles Gute für die Zukunft!
Gruß
 
SG-103

SG-103

Dabei seit
26.04.2022
Beiträge
265
Ort
Solingen
Ja nun - das Leben ist eins der härtesten.

Aus Erfahrungen aus nun zweiter Ehe schließe ich mich dem wunderbar passenden Spruch von @Speedmaster V gerne an.

Sei dankbar für die gemeinsame Zeit, den ein Blick zurück im Zorn verdirbt nur das Andenken.

Und ja - das Dir bestimmt wird kommen.

Hat ja mit der Uhr auch geklappt.

Dazu zumindest schon einmal Glückwunsch
 
Barista370z

Barista370z

Dabei seit
20.05.2022
Beiträge
65
Ort
NRW
Herzlichen Glückwunsch zur tollen Uhr! Ich fand deinen Text sehr authentisch und auch außergewöhnlich von dir, dass du deine Geschichte mit uns teilst.
Möge dir die OP allzeit gute Gangwerte und das Leben bessere kommende Jahre bescheren. :super:
 
R

Ricky

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
4
Hallo,
tolle offene und reflektierte Darstellung des Privaten, garniert mit einem schönen Abschluss einer wirklich tollen Uhr.
Ich wünsche Dir mit dieser alles erdenklich Gute und herzlichen Glückwunsch dazu.

Gruß Ricky
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
10.800
Ort
Rheinland
Glück kann man leider nicht kaufen 🤷‍♂️ Es sei denn man macht andere mit etwas glücklich. Ich wünsche Dir jedenfalls das Beste und viel Freude an der Schönheit :super:
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
4.993
Ort
Österreich
Ich habe allergrößten Respekt vor Menschen die persönliche Dinge so offenlegen können. Ich könnte es nicht und würde es aus privaten Gründen auch nicht wollen. Was für eine Lebensgeschichte die - nicht böse gemeint! - wenig beneidenswert ist :oops: Die Rolex selbst ist es natürlich schon eher und ich hoffe sehr für dich dass sie dein Ruhepol ist und es schafft dich dauerhaft glücklich zu machen. Aus eigener Erfahrung kann ich deine Begeisterung nachvollziehen denn als ich meine Rolex Milgauss Z-Blue bekommen habe, ging es mir genauso. Ich dachte jetzt bin ich im Uhrenhimmel angekommen. Außer Rolex kommt nichts anderes mehr in Frage. Dabei ist eine Rolex auch nur eine Uhr, so abgedroschen das auch klingt und inzwischen haben auch andere Uhren wieder zu mir gefunden. Zweifellos ist eine Rolex aber etwas ganz besonderes. Danke fürs teilhaben lassen an deinem Leben und alles Gute für deine Zukunft! :prost:
 
ramunje

ramunje

Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
42
Herrlich erfrischende Vorstellung, die Uhr ist wunderbar und passt Dir Gut.

Danke auch für die Einblicke in Dein Leben und die passenden Uhren dazu, Deine Geschichten haben mich wirklich berührt einfach weil es so frei von der Seele geschrieben scheint.
Gratulation.:klatsch:

Viel Freude an der Uhr und Dir alles gute im Leben, mit den Uhren und auch mit den Frauen ;-)
 
Thema:

"The world just turn to silver when..." Rolex Oyster Perpetual 41 124300- Silver Dial

"The world just turn to silver when..." Rolex Oyster Perpetual 41 124300- Silver Dial - Ähnliche Themen

[Erledigt] Rolex Oyster Perpetual 41 124300: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind ebenfalls...
Meine neue Rolex Oyster Perpetual 36mm Coral Red 126000: Hallo liebe Community, heute möchte ich euch meine Rolex Oyster Perpetual in Coral Red vorstellen. Inzwischen ist ja so ziemlich jede Rolex...
Endlich ist sie da… Die perfekte Dresswatch? - Rolex Datejust 41 (Referenznummer: 126300): Hallo liebe Forenmitglieder, ich hatte vor kurzem die Möglichkeit, eine Rolex Datejust 41 mit Wimbledon Dial zu kaufen und möchte euch diese Uhr...
Diver in Rotgold - the fabolous Glashütte Original SeaQ: Ich bin schon ein paar Jahre am Uhrenthema dran. Nach dem „Karrierestart“ mit verschiedenen Maurice Lacroix Anfang der 2000er kam ich über Omega...
[Erledigt] Rolex Oyster Perpetual 41 124300 Full Set: Hallo, ich verkaufe als Privatperson ohne gewerblichen Hintergrund aus meiner Sammlung folgende Rolex Oyster Perpetual 41 124300 mit dem...
Oben