The Omega Constellation Gent's Collection, Now With Updated Designs

Diskutiere The Omega Constellation Gent's Collection, Now With Updated Designs im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Introducing: The Omega Constellation Gent's Collection, Now With Updated Designs - HODINKEE Today we received word that Omega was refreshing...
Automatix

Automatix

Themenstarter
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
882
Ort
Niederösterreich
Introducing: The Omega Constellation Gent's Collection, Now With Updated Designs - HODINKEE
1579072817016.png

1579072827903.png

1579072839310.png

1579072850977.png


Today we received word that Omega was refreshing the men's side of the collection (following a 2018 refresh of the women's lineup),
and will be introducing 26 new models across two sizes (36mm and 39mm)
The new Constellations use the in-house Co-Axial Master Chronometer cal. 8800/8801
frequency of 25,200 vph
steel version is set to cost $6,050
on an alligator strap will cost $5,850
39mm Yellow or Sedna gold on an alligator strap will cost $18,600, and gold on gold $31,700
The all-gold 36mm versions, both Sedna and yellow, are $27,200 apiece.
 
MMF

MMF

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
356
Ich muss ehrlich sagen, das ist eine der wenigen Omega Uhren die ich unsagbar hässlich finde, wegen dieser Lünette. Ich weiß, die gibt es schon seit Jahrzehnten in der Form, aber jedesmal wenn ich die sehe denke ich, das sieht nach billigem China-Ührchen aus
 
Mr. Venz

Mr. Venz

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
1.975
Ich will nicht wissen, was hier los gewesen wäre, hätte man die römischen Ziffern durch...hmmm...zum Beispiel...Schrauben ersetzt! :D

Ich war bei dem Modell immer zwischen fasziniert und abgestoßen. Die Zeiger gehen jetzt in Richtung der Version Manhattan für Damen.

Und die sind eine Verbesserung.

@Troll : Danke! Jau, die Graue ist schick!
 
G

Gran2rismo

Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
167
Herrje. Aber es wird einen Markt dafür geben, sonst würden sie sowas nicht verkaufen. Aber welcher Hersteller ist schon trittsicher beim gesamten Sortiment? Wenn sie auf diese Weise so grandiose Modelle wie die Tresor quasi quersubventionieren, soll es mir recht sein.
 
J

jeanbap

Dabei seit
13.05.2017
Beiträge
98
Wow, insgesamt immer noch echt nicht schön. Das Ziffernblatt sieht ja noch ganz gut aus, aber dem Gehäuse und Band kann ich so garnix abgewinnen. Die Zielgruppe wird aber wohl irgendwo existieren und freut sich über das neue Werk.
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.007
Ort
NRW
Die Zielgruppe wird aber wohl irgendwo existieren und freut sich über das neue Werk.
Die Zielgruppe gab es auch schon bei den alten Modellen. Ich habe mal mit einem hiesigen Omega-Konzi gesprochen, und der hat mir erzählt, daß sich die Constellations gut verkaufen.

Die Modelle, die bei Uhrenbekloppten besonders beliebt sind, sind nicht unbedingt auch die, die sich beim Konzi gut verkaufen.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.719
Ort
Hannover
Letzlich hat Omega mit der angestaubten Constellation-Reihe mit integrierten Stahlbändern da einen verborgenen Schatz im Keller.
Und tut sich schwer ihn zu heben.

Die halbe Uhren-Welt fährt im Moment wie bekloppt auf Uhren im GENTA-Design der späten 70er ab, das ist 2020 der heißeste Shit im Retro-Trend
- und Omega schafft es nicht auf den fahrenden Zug einfach mit aufzuspringen.

Vom Design her müsste man nur an einigen kleinen Schrauben drehen, und schon würden die Teile auch gut laufen.
Ein bischen größer, ein bischen fetter, ein wenig rabiater und vielleicht ohne die römischen Ziffern - und fertig.

Natürlich war die Constellation ursprünglich eine feine Dresswatch, aber heute muss sie eben zur sportlicheren Universaluhr transformiert werden, wenn sich der Erfolg einstellen soll. Auch ehemaligen Profi-Diver haben längst einen Funktionswandel hinter sich, nur eben in die andere Richtung.

Carsten
 
MartlRS

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
2.611
Ort
Roth in Middlfrange
Letzlich hat Omega mit der angestaubten Constellation-Reihe mit integrierten Stahlbändern da einen verborgenen Schatz im Keller.
Und tut sich schwer ihn zu heben.

Die halbe Uhren-Welt fährt im Moment wie bekloppt auf Uhren im GENTA-Design der 70er ab, das ist 2020 der heißeste Shit im Retro-Trend
- und Omega schafft es nicht auf den fahrenden Zug einfach mit aufzuspringen.

Vom Design her müsste man nur an einigen kleinen Schrauben drehen, und schon würden die Teile auch gut laufen.
Ein bischen größer, ein bischen fetter, ein wenig rabiater und vielleicht ohne die römischen Ziffern - und fertig.

Carsten
Exakt so seh ich das auch!
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.036
Wie ich finde eine ausgesprochen gelungene Überarbeitung der Constellation. :super:
Das Band sieht durch die etwas anders gestalteten Elemente klasse aus, jedoch wüsste ich gerne ob verschraubt (bei der Preisklasse eigentlich Pflicht) oder wieder nur gestiftet.
Schon damals, ich besitze eine aus 2001, war das Band eines der stabilsten die ich kenne....bis heute 0 Stretch.:super:

Problematischer sehe ich da die Preispositionierung, immerhin war die Constellation Reihe damals quasi die Einsteiger Reihe von Omega und im Preisgefüge gleichzusetzen mit EBEL.
Fürchte das bei einem Preis um die 6000€ viele dann doch lieber ein wenig mehr zahlen und sich eine Datejust holen, schade eigentlich.
 
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
997
Finde das Stahl Armband sehr fein aber das Gehäuse sieht für mich nach Damenuhr aus.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.719
Ort
Hannover
Die Zielgruppe gab es auch schon bei den alten Modellen. Ich habe mal mit einem hiesigen Omega-Konzi gesprochen, und der hat mir erzählt, daß sich die Constellations gut verkaufen.
Wann hat denn dieses Gespräch mit dem Konzi stattgefunden? :hmm:
1987 vielleicht?

Ich schau ja wirklich allen Leuten tagtäglich auf die Arme mit was für Uhren die Leute so rumlaufen und Omega ist ja nun nicht wirklich selten - aber ich habe echt noch nie eine aktuelle Constellation (also kein 30 Jahre altes Modell) an einem Arm irgendwo live gesehen.

Oder reden wir über Damenuhren?

Carsten
 
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
3.488
Ort
do bin i dahoam
Nach Aussage der Omega Boutique verkaufen sie die Constellation Serie sehr gut, meist an Asiaten (Mann und Frau). Nur weil wir Europäer immer festgefahren sind, heißt es nicht, dass sie nicht verkauft werden. Oder glaubst du, Omega würde die Linie so lang aufrecht halten und sogar ausbauen, wenn kein Absatz da wäre. 🤔
 
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
997
Wann hat denn dieses Gespräch mit dem Konzi stattgefunden? :hmm:
1987 vielleicht?

Ich schau ja wirklich allen Leuten tagtäglich auf die Arme mit was für Uhren die Leute so rumlaufen und Omega ist ja nun nicht wirklich selten - aber ich habe echt noch nie eine aktuelle Constellation (also kein 30 Jahre altes Modell) an einem Arm irgendwo live gesehen.

Oder reden wir über Damenuhren?

Carsten
Am Flughafen sieht man sie tatsächlich nicht so selten. Vor allem wenn es Richtung Asien geht.
 
Thema:

The Omega Constellation Gent's Collection, Now With Updated Designs

The Omega Constellation Gent's Collection, Now With Updated Designs - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Omega Constellation 18kt 750 Gold - Edelstahl Damenuhr

    [Verkauf] Omega Constellation 18kt 750 Gold - Edelstahl Damenuhr: Moinmoin zusammen, zum Verkauf steht meine "Omega Constellation 18kt 750 Gold - Edelstahl Damenuhr", Ref. 1282.30.00 welche als Erbstück in...
  • [Suche] Omega Constellation Referenz 168.0062/368.0855 Glasdichtung

    [Suche] Omega Constellation Referenz 168.0062/368.0855 Glasdichtung: Hallo zusammen, ich suche dringend eine Glasdichtung für meine Omi.Bitte alles anbieten. Eventuell kann mir auch jemand eine Bezugsquelle nennen...
  • Kaufberatung Omega Constellation

    Kaufberatung Omega Constellation: Moin Moin Zusammen, habe diese Constellation gefunden, bin aber etwas verwundert bzgl. des doch sehr spartanischen Deckel Innneren und der...
  • Was hab ich hier? Omega Constellation

    Was hab ich hier? Omega Constellation: Guten Abend. Ich habe am Wochenende bei meinen Großeltern eine Uhr gefunden, die meinem verstorbenen Großvater gehörte. Meine Großmutter konnte...
  • [Erledigt] Omega Constellation Chronometer Vintage

    [Erledigt] Omega Constellation Chronometer Vintage: zum Verkauf steht meine: Omega, Constellation, Automatik, Chronometer, Kaliber 552 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • Ähnliche Themen

    Oben