The 1968 Automatic Diver's Modern Reinterpretation SPB077 oder Seiko Automatik Diver Prospex SPB077 (JDM: SBDC061)

Diskutiere The 1968 Automatic Diver's Modern Reinterpretation SPB077 oder Seiko Automatik Diver Prospex SPB077 (JDM: SBDC061) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Herzlichen Dank, Helmut! An Deine Uhrenvorstellungen reicht meine allerdings nicht heran. Schon Deine Fotos sind eine Klasse für sich. Da bedaure...
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Meinen Glückwunsch zu dieser wirklich bemerkenswerten Uhr und zu Deiner vorbildlich umfassenden Vorstellung, die erfreulicherweise auch die typischen Seikoschwächen offen abhandelt. Alle Deine Punkte kann ich aus eigener Erfahrung mit diesem Modell nachvollziehen und bestätigen. Für die Größe trägt sie sich erstaunlich gut und überaus bequem und mit der Ausbaustufe D ist das 6R15 zwar immer noch kein Meisterwerk aber die teil enormen Lageschwankungen früherer Versionen zeigt auch mein Exemplar erfreulicherweise nicht mehr. Da scheint nachgebessert worden zu sein. Auch das Band und den massiven Schließenmechanismus empfinde ich als Fortschritt. Ich wünsche Dir allzeit viel Freude daran!
Gruß
Helmut

Herzlichen Dank, Helmut! An Deine Uhrenvorstellungen reicht meine allerdings nicht heran. Schon Deine Fotos sind eine Klasse für sich. Da bedaure ich es, dass Du die SPB077 nicht präsentiert hast. Dann wäre der Anfix-Faktor noch um Einiges höher...
 
Pirandello

Pirandello

Dabei seit
28.08.2016
Beiträge
17.263
Ort
Zentrum der Kunstwelt 2022
Eine wirklich großartige und in ihrem Umfang trotzdem gut zu lesende und informative Vorstellung mit tollen Bildern! :klatsch:

Vielen Dank für die Vorstellung! :-D
 
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Danke für diese ehrliche und nicht mit Seiko-Lobhudelei belastete Vorstellung. Erfreulich, dass es doch noch so etwas wie objektive Seiko Vorstellungen gibt, bei der auf Marketing-Gelaber verzichtet wird. Ist selten geworden.

Über diese Sicht der Dinge bin ich beruhigt. Eigentlich hatte ich befürchtet, für meine Kritik Kritik zu ernten. Freut mich, dass auch dieser Teil der Vorstellung zu gefallen weiß. Insgesamt überwiegt aber das Lob den Tadel deutlich, zumal ich die Seiko mit der Tudor BBB nicht zu ihrem Nachteil vergleiche. Bin gespannt, ob sich hierüber noch jemand beschwert. Da war ich etwas einseitig und nicht ganz fair gg. der Tudor.
 
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Übrigens hat die 071 meines Wissens, im Gegensatz zu der 051/053 keine Zaratsu-Politur. Das tut aber dem tollen Gehäuse keinen Abbruch, hier ist Seiko meiner Ansicht nach Marktführer in dieser Preisklasse (bis ca. 1,5k).

Hast Du für diese Unterscheidung einen Beleg? Ich habe nämlich für beide Uhren keine offiziellen Angaben von Seiko gefunden, allerdings Vermutungen in Reviews, wonach die unbestrittene Güte der Gehäusebearbeitung nur durch diese Technik zu erreichen sei.


Die Erfahrungen mit dem 6R15D kann ich ebenfalls bestätigen. Bei mir (in der 053) und bei allen anderen, die ich kenne, läuft das Werk sehr gut. Auch wenn Seiko nichts zu Veränderungen sagt, sind diese im Gangverhalten offensichtlich da.

Diese Erfahrung freut mich. Sieht es doch nach den Posts hier so aus, als habe Seiko das 6R15 in der D-Variante deutlich verbessert.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.683
Ort
Oberhessen
Bei der 051/053 wird mit Zaratsu geworben, bei der 077/079 nicht. Von daher...

Leider habe ich keine Quellen mehr, nur mein Gedächtnis.
 
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Danke für diese ausführliche Vorstellung und Glückwunsch zur Uhr :super:

Vielen Dank!

Schöne Vorstellung. Macht neugierig. Vor allem auf das 6R15D.

Solltest Du eines erwerben, wäre eine Rückmeldung über Deine Erfahrungen schön.

tolle Vorstellung ! vielen Dank dafür ! ich bin ebenfalls stolzer Besitzer der SPB 077, bin überaus zufrieden damit und dieser Zustand hat sich durch Deine Vorstellung noch mehr vertieft.

Einen Glücklichen glücklicher gemacht. Dann hat sich die Mühe gelohnt.

Eine wirklich großartige und in ihrem Umfang trotzdem gut zu lesende und informative Vorstellung mit tollen Bildern! :klatsch:
Vielen Dank für die Vorstellung! :-D

Ich danke für die Bewertung. Die Bilder!? Gemessen am Können anderer, nicht wirklich alle gut. Manches Mitglied kann das viel besser. Aber zur Verdeutlichung des Geschriebenen sind sie hilfreich.

Bei der 051/053 wird mit Zaratsu geworben, bei der 077/079 nicht. Von daher...
Leider habe ich keine Quellen mehr, nur mein Gedächtnis.

Dass mit dieser Technik geworben wird, glaube ich Dir auch ohne Nachweis. Das kann ich für die SPB 077 belegen: Seiko Watches - Prospex 200M Automatic Black “Baby MM” Ref. SBDC061

Betreffend DiaShield könnte ich sogar mehrere Konzessionäre im In- und Ausland benennen , die diesen auch auf das Edelstahlarmband beziehen. Z. B. gnomonwatches.com oder www.unger-schmuck

Doch die offizielle Seiko Homepage belegt dies nicht.

Betreffend DiaShield wird nur das Gehäuse als geschützt angebeben. Allerdings vermute ich, dass auch das Armband entsprechend behandelt wurde, damit Gehäusefinish und Armbandfinish gleich sind.

Ähnlich ist es mit der Zaratsu-Technik. Offiziell verhält sich Seiko hierzu nicht. Aber sie wird als schlüssige Vermutung vom benannten offiziellen Händler gnomonwatches.com angeführt.
 
C

CPRIN

Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
104
Vielen Dank für die Vorstellung, die eine exzellente Entscheidungshilfe für jeden ist, der sich für die SPB077/SBDC061 interessiert.

Auf der deutschen Seiko-Homepage finde ich die SPB077 nur im Bereich "Seiko Boutique".
Hier sind sowohl Gehäuse als auch Armband als "hartbeschichtet" gekennzeichnet.

Gruß
Christian
 
Seiko-Landy

Seiko-Landy

Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
5.297
Hervorragende und sehr überzeugende Vorstellung einer ebensolchen Uhr.

Hat Freude gemacht, Deine Vorstellung zu lesen.

Danke und viele Grüße,

Stephan
 
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Vielen Dank für die Vorstellung, die eine exzellente Entscheidungshilfe für jeden ist, der sich für die SPB077/SBDC061 interessiert.
Auf der deutschen Seiko-Homepage finde ich die SPB077 nur im Bereich "Seiko Boutique".
Hier sind sowohl Gehäuse als auch Armband als "hartbeschichtet" gekennzeichnet.
Gruß
Christian

Schön, dass mein Beitrag nicht nur Interesse findet, sondern auch hilft.
Die von Dir beschriebenen Ausführungen auf der Seiko-Homepage habe ich leider nicht gefunden.

Hervorragende und sehr überzeugende Vorstellung einer ebensolchen Uhr.

Hat Freude gemacht, Deine Vorstellung zu lesen.
Danke und viele Grüße,
Stephan

So soll es sein. Danke für die positive Rückmeldung.
 
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Vielen Dank für den Link.

Ist Seiko Boutique ein besonderer Händler oder gehört diese direkt zu Seiko? Egal, das ist jedenfalls ein gewichtiger Hinweis für DiaShield auch am Armband.

Das macht die Uhr noch attraktiver.
 
Zuletzt bearbeitet:
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Eine tolle Vorstellung einer Klasse Uhr. Vielen Dank dafür, auch für die tollen Bilder, die ist gerade auf meiner Liste gelandet.
Allzeit gute Gangwerte!

Danke für das Lob. Die Uhr ist zu Recht auf Deiner Liste. Schon lange nicht mehr hat mir eine Uhr eine solche Freude bereitet.

Richtig gute, professionelle Fotos, die mich angefixt haben, gibt es hier Lionseek, hier Gnomon und vor allem hier MyWatchMart. Die zuletzt zitierten spiegeln das Aussehen der Uhr am besten wider.

Die gehören zu Seiko. Ist sozusagen deren Live-Schaukasten mit Kaufmöglichkeit. Gibt es in Hamburg und Frankfurt.

Danke für diese Information.

Damit ist es amtlich, dass Gehäuse und Armband gleichermaßen über DiaShield verfügen. Macht auch Sinn, weil so beide optisch einheitlich wirken.
 
Zuletzt bearbeitet:
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Da ich gelegentlich nach meinen Erfahrungen mit dem 6R15D befragt werde, ergänze ich meinen Bericht insoweit:

Meine persönlichen Erfahrungen mit diesem einen 6R15D sind weiterhin gut. Allerdings schwanken die Werte doch etwas mehr als zum Zeitpunkt der Vorstellung. Der Vorlauf von 2-3 s/d erreicht nun Werte von 0 bis 5s/d, abhängig von den Tragegewohnheiten. Durch lange Joggingeinheiten (ca. 1,5 Std - das ist bei mir schon seeehr lang) baut sich schon einmal ein Vorlauf von 5 s am Tag auf. Während "träge" Tage auf dem Sofa zu einer "Null" führen. Vorlauf durch Sport beobachte ich aber bei fast allen meinen mechanischen Werken, auch bei Tudor und Breitling, um mal zwei sportliche Marken zu nennen. Allerdings nicht so stark wie beim 6R15D oder Orient-Uhrwerken. Krone oben abgelegt läuft das Werk aber über mind. 30 Std. mit einer Null. Das ist weiterhin super.

Dennoch: Der Uhrmacher von Grand Seiko Frankfurt meinte zu mir Anfang Januar, dass das 6R15D keine wesentlichen Änderungen erfahren habe. Er halte die Äußerungen im Netz, die das 6R15D als wesentlich verbessert ansehen, nicht für richtig und die mitgeteilten Erfahrungen nicht für repräsentativ. Vielmehr würden sich die zufriedenen Käufer eher melden als die unzufriedenen. Die Streuung sorge aber weiterhin für gute (wie bei mir) und weniger gute Werke.

Im Übrigen betreffe eine Änderung die Werkhalterung, sodass ich mir unsicher bin, ob ein Tausch des 6R15D mit dem 6R15C so einfach möglich ist.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.683
Ort
Oberhessen
Meine persönliche Erfahrung mit dem Uhrmacher der Seiko-Boutique in Frankfurt möchte ich nicht breit treten, aber dem glaube ich kein Wort mehr.
 
B

BikerRacer40

Gast
Guten Morgen
Mein Name ist Matthias. Ich bin neu hier im Forum. Ich hatte hier schon seit längerem mitgelesen und mich viel informiert.

Ersteinmal vielen Dank für diesen tollen informativen Beitrag zu dieser schönen UHR SPB077.
Da ich seit längeren überlegte welche neue Seiko es nun werden soll, war dieser Beitrag sehr hilfreich für mich.
Ich habe mir diese Uhr jetzt am We bestellt und freue mich schon riesig auf die neue Uhr.
Es soll meine neue Alltagsuhr werden. Ich finde die Form sowie die Höhe der Uhr perfekt. Der MM 300 SLA021J1 ist sehr schön und ich hatte lange mit mir gerungen und vom Zettel ist sie aber trotzdem noch nicht aber die SPB077J1 ist es erstmal geworden weil sie die bessere Alltagsuhr ist.
Ich finde sie ist wie ein Mini-Marine-Master (MMM).
Die Bezeichnung Marinemaster gibt es ja nun offiziell nicht mehr, sie heißen noch noch Professional.
Für mich ist die SPB077J1 (MM200) aber ein bezalbare Version für jedermann und jedentag und dadurch die bessere Wahl.
Wenn der MM 300 nicht so hoch bauen würde, hätte ich diese Uhr schon längst am Arm.
Na ja... Lange Rede kurzer Unsinn.
Vielen Dank für diesen tollen Bericht, dieser hat meine Kaufentscheidung sehr geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
tertiavigilia

tertiavigilia

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2017
Beiträge
665
Ort
Südwesten
Willkommen im Forum! Freut mich, dass Dir die Vorstellung gefallen und geholfen hat. So soll es sein. Gerade heute trage ich meine SPB077 wieder. Die Gründe für Deine Kauftentscheidung kann ich gut nachvollziehen. War bei mir ja ganz ähnlich. Hoffentlich erhältst Du ein Exemplar ohne die leider nicht so seltenen Seikomängel wie schlechte Ausrichtung der Lünette oder des Datums bzw. mangelhaftes Zeigerspiel. Dann dürfte die Freude an der Uhr groß sein und erhalten bleiben.
 
B

BikerRacer40

Gast
Willkommen im Forum! Freut mich, dass Dir die Vorstellung gefallen und geholfen hat. So soll es sein. Gerade heute trage ich meine SPB077 wieder. Die Gründe für Deine Kauftentscheidung kann ich gut nachvollziehen. War bei mir ja ganz ähnlich. Hoffentlich erhältst Du ein Exemplar ohne die leider nicht so seltenen Seikomängel wie schlechte Ausrichtung der Lünette oder des Datums bzw. mangelhaftes Zeigerspiel. Dann dürfte die Freude an der Uhr groß sein und erhalten bleiben.
 
B

BikerRacer40

Gast
Ja dein Bericht hat mir sehr geholfen und auf Grund dessen hatte ich Sie nun auch bestellt.
Mir gefällt das Retro-Desing und das klassische Schwarz, Matt schwarz und glänzende Elemente wie die schwarze Lünette und das polierte Gehäuse, mir gefällt es ausgesprochen gut.
Ganz klassische Uhr.
Man muss nicht jeden Trend mitmachen, Blau das neue Schwarz oder die Grünen Uhren oder Bronze.
Diese Uhr ist Zeitlos schön und bleibt es.

Natürlich habe ich auch eine Blaue Taucher, Seiko SRPC91K1 Blue Ocean Turtle. Die ist aber nur für mein Hobby im Sommer zum Bootsfahren und baden.

Eine grüne soll es aber auch noch werden, Seiko Prospex Automatik Diver's 200m SPB103J1.
Die soll für die Freizeit sein, Ausflug mit dem Rad, im Grünen Spazieren gehen usw.

Auch ein Bronze Taucher von Seiko, das wünschte ich mir mal.

Aber alle genannten Uhren sind speziell, nur die SPB077J1 kann man immer tragen, da es ein klassisches Modell ist.

Ich hoffe natürlich sehr das die geliefert Uhr in Ordnung ist. Bis jetzt hatte ich eigentlich immer Glück mit Seiko.

Vielen Dank noch einmal, für deinen tollen Bericht.
 
Thema:

The 1968 Automatic Diver's Modern Reinterpretation SPB077 oder Seiko Automatik Diver Prospex SPB077 (JDM: SBDC061)

The 1968 Automatic Diver's Modern Reinterpretation SPB077 oder Seiko Automatik Diver Prospex SPB077 (JDM: SBDC061) - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Seiko SPB240J1 - Prospex 1968 Diver’s Modern Re-Interpretation: Hallo, es gibt eine neue Seiko Prospex mit braunem Ziffernblatt: Herrenuhr Prospex 1968 Diver’s Modern Re-Interpretation SPB240J1 | Seiko...
[Erledigt] Seiko MM200 SBDC061 SPB077 Automatic Diver 200m 6R15D 2018 OVP: Liebe Forianer, Anbei biete ich meine Seiko SBDC061/SPB077 aka. MM200 oder Baby Marinemaster zum Verkauf an. Ein paar Gedanken zur Uhr: Durch...
[Erledigt] Seiko Prospex Diver SPB077 MM200: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko Prospex Diver SPB077 MM200 Ref. SPB077 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] Seiko Prospex Automatik Diver's SPB147J1, neuwertig aus 06/21, am Super Jubilee: Hier heißt es schnell sein. Das letzte Stück aus meiner Sammlungsbereinigung, Es geht mir nicht um Neuanschaffungen oder sonstwas. Ich hab...
Meine Eintrittskarte in die Welt von Grand Seiko: SBGR315 Silver Dial Automatic: Seiko und ich.. Wir hatten wirklich keinen leichten Start. Über die Jahre haben mich diverse Erfahrungen zu recht deutlichen Aussagen verleitet...
Oben