Teure Art die Zeit beim Spiel zu messen: Rafael Nadal's neues Arbeitsgerät

Diskutiere Teure Art die Zeit beim Spiel zu messen: Rafael Nadal's neues Arbeitsgerät im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Was Sponsoren so alles unsinniges tun. Ich selbst trage beim Sport eh keine Uhr, zu verschwitzt und mir zu gefährlich. Aber wenn einem einer für...
Andy

Andy

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
479
Ort
Aachen
naja das ist schon heftig eine Uhr für ein halbe Millionen € zu Tennis spielen an zu ziehen Oo Aber wer will es den Leuten verdenken sie sind jung und verfügen über eine Unmenge von Geld da ist doch klar das die Ronaldos und Nadals und wie sie nicht alle heißen dieser Welt ein bisschen Exzentrisch werden und solche Uhren behandeln wie eine 50 € Swatch:lol:

Btw die Uhr ist zwar nett anzusehen aber ich hätte sie mir nicht gekauft!!! Nicht mein Geschmack8-)
 
Jeremy

Jeremy

Dabei seit
10.03.2010
Beiträge
38
Noch dazu sieht das Teil so aus, als könnte man nur im Dunkeln einigermaßen die Zeit erkennen...:shock:
Richard-Mille-Rafael-Nadal-Wristwatch-RM027-Special-Edition.jpg
 
Schräger Vogel

Schräger Vogel

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
1.074
Ist aber nen guter Härtetest!

Wenn die Uhr nach dem Tennismatch noch gut und genau läuft, dann kann sich der Hersteller das sehr lobend auf die Fahne schreiben.

^^
 
Noctilux

Noctilux

Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
2.963
Ort
Nordlicht in Bayern
Tja, die Kreationen des Herrn Mille gefallen mir optisch alle nicht – da macht auch der Tacho von Herrn Nadal keine Ausnahme.

Ob man eine mechanische Uhr allgemein und insbesondere ein Tourbillon zum Tennis tragen sollte, lasse ich mal dahingestellt. Für mich zeugt dies von einer gewissen Dekadenz und gleichzeitig mangelnder Wertschätzung/Sachkunde der Uhr gegenüber.

Da in dem Artikel beschrieben ist, daß die Uhr Teil eines Sponsorenvertrages ist, muß der gute Mann das Tourbillon möglicherweise sogar beim Sport tragen. Wer mal die Vita von Richard Mille liest, wird feststellen, daß dieser kein gelernter Uhrmacher ist - vielleicht kommt er deshalb auf solche Ideen... 8-)
 
chmoses

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.066
Ort
Süd - Bayern
Die Optik ist grausam. Egal was für ein Wunderwerk der Technik drinnen schlummert. Es sieht auch irgendwie unpraktisch aus auf dem Photo. Also ich spiele selber Tennis (Turniermannschaft), aber ich kenne eigentlich niemanden, weder in unseren Mannschaften, noch bei den Gegnern, der mit Uhr spielt.
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Hübsch ist anders .....

Aber Nadal wird neben der Uhr noch ein gewisses Schmerzensgeld bekommen, dafür das er das Teil trägt.
 
Blackwatch

Blackwatch

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
256
Ort
Mecklenburg
Als ich die Thread-Überschrift gelesen hatte, dachte ich erst Rafael Nadal ist eine neue Uhrenmarke. Und mal ehrlich, wenn außerhalb Uhreninteressierter Kreise interessiert es, was für eine Uhr ein Sportler oder sonstiger Promi trägt? Ich glaube, diese Werbung bringt nichts, das ist rausgeschmissenes Geld.
 
Andy

Andy

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
479
Ort
Aachen
Als ich die Thread-Überschrift gelesen hatte, dachte ich erst Rafael Nadal ist eine neue Uhrenmarke. Und mal ehrlich, wenn außerhalb Uhreninteressierter Kreise interessiert es, was für eine Uhr ein Sportler oder sonstiger Promi trägt? Ich glaube, diese Werbung bringt nichts, das ist rausgeschmissenes Geld.
naja das würde ich so nicht sagen!! Es gibt viele reiche Leute mit einem Hang zu teuren Uhren (natürlich meist als Statussymbol) Aber da kann man sowas schon als Werbung nutzen!! Oder glaubst du das zb der Abramowitsch trägt G-Shok nur wei er sich eventuell nicht mit Uhren auskennt^^ Der geht zum Konzi und kauft was ihm gefällt bzw was teuer ist und dan kommt die Uhr vom Rafa ins Spiel:super:


Edit:
Bevor es noch einer falsch versteht das heißt natürlich nicht das G-Shok's keine guten Uhren sind bzw die nur Leute tragen die keine Ahnung haben von Uhren!!! Das viel mir nur als Beispiel ein weil Casio ja doch eher am unteren Ende der Preisskala positioniert ist ;)

Also bitte keiner sauer sein
 
Zuletzt bearbeitet:
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Von Abramowitsch gibt es einige Fotos wo er eine digitale Pulsuhr von Polar (?) trägt.

In dieser Vermögensklasse spielt man das "meiner ist länger"-Spiel wahrscheinlich kaum mehr mit Uhren sondern am Anfang mit Immobilien, Schiffen und Flugzeugen. Als fortgeschrittener Milliardär wird vielleicht sogar das langweilig und dann zählt nur mehr wen man kennt und mit wem man verkehrt 8-)

Gruß
santiago
 
Andy

Andy

Dabei seit
18.02.2010
Beiträge
479
Ort
Aachen
Hallo!
Von Abramowitsch gibt es einige Fotos wo er eine digitale Pulsuhr von Polar (?) trägt.

In dieser Vermögensklasse spielt man das "meiner ist länger"-Spiel wahrscheinlich kaum mehr mit Uhren sondern am Anfang mit Immobilien, Schiffen und Flugzeugen. Als fortgeschrittener Milliardär wird vielleicht sogar das langweilig und dann zählt nur mehr wen man kennt und mit wem man verkehrt 8-)

Gruß
santiago
ja gut Abramowitsch war vieleicht ein bisschen sehr extrem als Beispiel aber ich hoffe man versteht was ich mit meinem Post vermitteln möchte:super: Das reiche Leute sachen kaufen die Teuer sind egal ob schön oder häßlich gut oder schlecht verarbeitet!
 
R

rädchen

Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
640
und was sagt mutti dazu ? .... "und in afrika verhungern kinder!"...
 
Mithrandir

Mithrandir

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
634
Ort
Austria
...trägt nicht Felipe Massa schon seit Jahren Richard Mille??

lg Mithrandir
 
marco m.

marco m.

Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
481
So sieht's aus, und zwar diese.


 
momus

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Ich finde, es ist schon gute Produktplacement ist.
Nadal ist außerhalb des Tenniscourts sicherlich viel unterwegs.
Man trifft leute, schüttelt die Hand und dann kommt : "Rafael,was hast du denn für Uhr an?" , "Ach die, das ist Richard Mille" :D
In dieser Preisklasse werden eh nur 10 Uhren abgesetzt.
Da ist jeder potenter Kunde wichtig.
 
T

tourby

Uhrenhersteller, Tourby Watches
Dabei seit
06.10.2008
Beiträge
230
"Mode kann man kaufen - Stil muss man haben"

soviel nur zu Abramowitsch. Ich glaube nicht, dass der Typ keine teure Uhr trägt weil er keinen Reiz mehr daran sieht und auch kein Statussymbol braucht. Ich denke der Abramowitsch hat einfach kein Stil. Finde ich jedenfalls. Er muss ja keine 500.000 Euro Uhr tragen wie Nadal, eine einfache schöne Uhr wie wir Sie tragen würde es auch tun. Aber er trägt eine Plastikuhr zum Anzug.... schauderhaft.
 
R

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
6.800
Ort
Münsterland
Vielleicht hat er auch nur andere Interessengebiete.
Oder es nicht nötig in der Öffentlichkeit für teure Uhren Werbung zu machen.
Oder er zieht einfach einen ausschliesslich praktischen Nutzen aus dem tragen einer Uhr.
Wer weiss das schon.

Und wie z.Zt. zu beobachten sponsort Longines soeben die RG French Open.
M. Navratilowa hat dereinst fast immer mit `ner Uhr gespielt. S.Graf auch... Ok, die sind auch kleiner (die Uhren).

Den Herrn Nadal wirds nichts kosten die Uhr zu tragen, und hier im Forum haben ja auch schon viele reagiert. Funktioniert also ;-)

Grüße, RvB.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Teure Art die Zeit beim Spiel zu messen: Rafael Nadal's neues Arbeitsgerät

Teure Art die Zeit beim Spiel zu messen: Rafael Nadal's neues Arbeitsgerät - Ähnliche Themen

  • Teure Schweizer Uhren?

    Teure Schweizer Uhren?: Hier ein interessanter Artikel: Warum die Schweiz hier hergestellte Uhren importiert Ich glaube, da spinnen alle, die sich sogenannte Luxus-Uhren...
  • Erste "teurere" Uhr. Maurice Lacroix?

    Erste "teurere" Uhr. Maurice Lacroix?: Hallo zusammen, ich möchte mir bald meine erste teurere Uhr kaufen. Vorhin habe ich eine Maurice Lacroix Aikon gesehen und mich direkt verliebt...
  • Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT

    Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT: Hallo Freunde, momentan ist ja echt das GMT-Fieber angebrochen. Rolex krempelt sein GMT-Master Lineup um, die Preise jagen in den Himmel. Es ist...
  • Werden Uhren und Uhrenzubehör aus GB jetzt eigentlich teurer?

    Werden Uhren und Uhrenzubehör aus GB jetzt eigentlich teurer?: Hallo, der Brexit wird vermutlich hart: werden deshalb eigentlich Uhren und Uhrenzubehör (Ersatzteile, Bänder) in naher Zukunft teurer? VG
  • Warum die Submariner teurer als die GMT?

    Warum die Submariner teurer als die GMT?: Hey Leute. Nach langem hin und her bin ich von der GMT Master II auf die Submariner als nächste Uhr umgeschwenkt. Mir gefällt das Band und die...
  • Ähnliche Themen

    • Teure Schweizer Uhren?

      Teure Schweizer Uhren?: Hier ein interessanter Artikel: Warum die Schweiz hier hergestellte Uhren importiert Ich glaube, da spinnen alle, die sich sogenannte Luxus-Uhren...
    • Erste "teurere" Uhr. Maurice Lacroix?

      Erste "teurere" Uhr. Maurice Lacroix?: Hallo zusammen, ich möchte mir bald meine erste teurere Uhr kaufen. Vorhin habe ich eine Maurice Lacroix Aikon gesehen und mich direkt verliebt...
    • Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT

      Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT: Hallo Freunde, momentan ist ja echt das GMT-Fieber angebrochen. Rolex krempelt sein GMT-Master Lineup um, die Preise jagen in den Himmel. Es ist...
    • Werden Uhren und Uhrenzubehör aus GB jetzt eigentlich teurer?

      Werden Uhren und Uhrenzubehör aus GB jetzt eigentlich teurer?: Hallo, der Brexit wird vermutlich hart: werden deshalb eigentlich Uhren und Uhrenzubehör (Ersatzteile, Bänder) in naher Zukunft teurer? VG
    • Warum die Submariner teurer als die GMT?

      Warum die Submariner teurer als die GMT?: Hey Leute. Nach langem hin und her bin ich von der GMT Master II auf die Submariner als nächste Uhr umgeschwenkt. Mir gefällt das Band und die...
    Oben