Taucheruhr

Diskutiere Taucheruhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; von Davosa / Steinhart / Robert. Weiß jemand etwas über die automatischen Taucheruhren dieser Marken? Habe den Eindruck, daß das alles eine Soße...
D

Diogenes*

Gast
von Davosa / Steinhart / Robert. Weiß jemand etwas über die automatischen Taucheruhren dieser Marken? Habe den Eindruck, daß das alles eine Soße ist, nur halt unter verschiedenen Namen und mit unterschiedlichen Preisen. Gibts da wohl Unterschiede, wie ist die Verarbeitung? Ich hatte sowas noch nicht in natura gesehen, aber das Stahlarmband macht eher einen nicht ganz so guten :wink: Eindruck.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.004
Steinhart ist tatsächlich die Nachfolgemarke von Robert. Es sind Industriegehäuse mit eingeschalten ETA-Werken.

Wobei das jetzt nicht negativ gemeint ist. Einige User sind wohl zufrieden mit ihren Robert Uhren, gab aber auch mal einen negativen Thread, hat wohl einer ein Montagsmodell erwischt.

Davosa ordne ich aber von der Marke her "über" Robert/Steinhart ein.

Um Deine Entscheidung zu erschweren ;-)

http://www.bethge-soehne.de/kollektion/men_nautica.php

http://www.marcelloc.de/kollektion.php

Naja, und ich habe gerade im Marktplatz eine günstigere Variante im Angebot (s.u.)...
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.337
Ort
OWL
Hi,

über die Unterschiede der einzelnen Fabrikate kann ich nicht viel sagen, aber die Davosa Ternos ist nicht schlecht. Hab sie mit einer " Otto von Bergen " verglichen im Ladengeschäft die das selbe kosten sollte ( ca. 400,- ). Die Davosa hat das Rennen gemacht, wobei das nicht schwer viel, wer hat schon mal was von "Otto von Bergen " gehört?, grins.

Die Ternos gibbet bei ebay für knapp 300,- Eu´s.

Einzig das nicht entspiegelte Saphir-Glas stört mich, aber damit kann man Leben. Das Band hat eine Tauch- Verlängerung und eine marken -spezifische Schließe. Hat aber nicht jedes Modell. Die Davosa die ich im Laden mir angeschaut hatte, hat es nicht gehabt.


Sonst ist ne Tudor Sub. natürlich super und Objekt meiner Begierde aber momentan gehen die Preise ins Unermessliche.



Grüßle
Mike
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
mecaline schrieb:
Steinhart ist tatsächlich die Nachfolgemarke von Robert. Es sind Industriegehäuse mit eingeschalten ETA-Werken.

Wobei das jetzt nicht negativ gemeint ist. Einige User sind wohl zufrieden mit ihren Robert Uhren, gab aber auch mal einen negativen Thread, hat wohl einer ein Montagsmodell erwischt.

Davosa ordne ich aber von der Marke her "über" Robert/Steinhart ein.

Um Deine Entscheidung zu erschweren ;-)

http://www.bethge-soehne.de/kollektion/men_nautica.php

http://www.marcelloc.de/kollektion.php

Naja, und ich habe gerade im Marktplatz eine günstigere Variante im Angebot (s.u.)...

Es gibt beide Firmen unabhängig voneinander, nix mit Nachfolge :)


Und mit Robert hatte ich schon so meinen Spaß:

https://uhrforum.de/meine-neue-uhr-robert-octopus-t5220.html
 
Thema:

Taucheruhr

Taucheruhr - Ähnliche Themen

Kaufberatung Oris Aquis Date als erste Luxusuhr?: Hallo liebes UHRForum, ich möchte mich hier mal mit einer Kaufberatung zu Luxusuhren unter 2000€ zu Wort melden. Ich suche nach einer...
Taucheruhr mit optimalem P/L: Hallo zusammen, Taucheruhren gibt es ja wie Sand am Meer in der weiten Uhrenwelt. Mich würde interessieren, welche am nähesten am optimalen...
Das Gesicht einer Konzern-Marke: Erwünscht oder überflüssig?: Verschiedene Konzerne verteilen verschiedene Entwicklungen auf verschiedene Marken, um diese verschieden zu positionieren und verschiedene Kunden...
Kaufberatung

Tudor Grantour Date

Kaufberatung Tudor Grantour Date: "Kaufberatung" ist vielleicht etwas zu weit vorgegriffen, aber es schien mir trotzdem das passende Board. Ich bin hier heute zufällig auf ein paar...
Kaufberatung

Erster Uhrenkauf

Kaufberatung Erster Uhrenkauf: Hallo Liebe Forengemeinde, ich vermisse schon seit längerem eine schöne und wertige Uhr an meinem Handgelenk. Wenn Geld keine Rolle spielen würde...
Oben