Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy

Diskutiere Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ertmal die kleine Geschichte, wie ich zu der Uhr kam: Die Uhr wurde bei IBäh (in der Bucht, wie es hier heißt; oh man wie lange ich...
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #1
Alchimist

Alchimist

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
548
Ort
Die Stadt die es nicht gibt
Hallo,
ertmal die kleine Geschichte, wie ich zu der Uhr kam: Die Uhr wurde bei IBäh (in der Bucht, wie es hier heißt; oh man wie lange ich gebraucht habe bis ich das verstanden habe) angeboten als gebraucht leider ohne sonderlich gute Fotos. Da mir die Uhr sehr gut gefallen hatte und ich mich auch schon mal nach neuen umgesehen hatte, diese aber zu teuer für mich waren, dachte ich bietest halt mal ein bischen mit. Schlussendlich wurde ich überboten und dachte mir, naja noch etwas sparen und dann gibt es eine neue. Doch dann kam ein "zweite Chance" Angebot, erst war ich misstrauisch, doch dann entschloss ich mich am Freitag zuzuschlagen. Noch am gleichen Tag Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen, ob ich die Uhr in Frankfurt am Sa abhohlen könnte (war in der Beschreibung angeboten). Dann haben wir einen Termin ausgemacht und ich habe die Uhr abgehohlt (und natürlich bezahlt), nebenher habe ich mir dann noch eine schönen Tag in F gemacht und mir vor allem bei den Juwelieren/Uhrmachern die Nase platt gedrückt, dabei mal wieder festgestellt, dass Lange und Söhne, sowie PP zwar schöne Uhren bauen, aber die meisten doch nichts für mich wären. Dann lieber noch etwas das Schaufenster vor den IWCs vollgesabbert und schließlich mit der neuen gebrauchten Uhr nach Hause gefahren, heute noch sauber gemacht und Band gekürzt. So nun aber die Bilder:
Schüchtern versteckt sie sich in ihrer Box
khakinavy1fi3.jpg

Ah da gibt es schon mehr zu sehen:
khakinavy2mz1.jpg

So jetzt kommt sie auch mal raus:
khakinavy3ec5.jpg

etwas näher:
khakinavy4gr1.jpg

und nochmal ganz nah:
khakinavy5dq0.jpg


Die Bilder sind leider nicht perfekt, aber verzeiht es dem Photographen und der Kamera.
Die Uhr gefällt mir super: schönes klassisches Ziffernblatt, die innenliegende Drehlünette und die daraus resultierenden zwei Kronen.
Neben äusserlichen Kratzern mit denen ich leben kann, ist mir leider aufgefallen, dass der Minutenzeiger eine leichte Patina zu haben scheint Außerdem hat das Werk Nachgang (ca. 6 oder 7 sek). Ich hoffe mal das ist durch einregulieren wieder hinzubekommen und resultiert nicht aus einem defekt des Werks.
Was haltet Ihr von der Uhr?

Grüße
Clemens
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #2
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.865
Ort
Wien Floridsdorf
Hi, Alchimist!

Hast alles richtig gemacht - echt schönes Teil!

Gratulation + danke für die schönen Bilder! :super:

Gruß,
Richard
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #3
benutzername

benutzername

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.425
Ort
Großraum Stuttgart
Hallo Alchmist,

Gratulation zur Hamilton, tolle Uhr! :super:
Hamilton hat für meinen Geschmack richtig schöne Uhren im Angebot! Ich habe selbst die GMT-Version der Navy und würde sagen, dass sie z. Zt. meine Lieblingsuhr ist.

Grüße!
benutzername
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #4
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.290
Ort
HH
Schönes Teil :!: -6bis 7 Sek.ist aber ein guter Wert.
Gruß Rainer
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #5
skysven

skysven

Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
1.024
Ort
Mannheim
Hallo,

auch von mir Glückwunsch zu der neuen Uhr.

Gruß Sven
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #6
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.377
Schöne Uhr - herzliche Gratulation!
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #7
E

eriberto

Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
84
schöne Uhr gratulation!
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #8
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.187
Ort
Rheinland
Gratulation zur schönen und eigenständigen Hamilton... :wink:

Alles richtig gemacht... :super:
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #9
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Ich mag Hamilton auch, seitdem ich eine habe, und trage sie sehr gerne. Also Gratulation zu Deiner! Und was den Gang betrifft: Stell sie halt zu Beginn der Woche 1 Minute vor; dann bist Du immer im sicheren Bereich, falls es bei Dir auf Sekunden ankommt. Und sonst: 30 Sekunden, dann geht sie am Freitag richtig und am WE 5-10 Sekunden nach. Na und? Wen stört es? Wenn es Dich stört, kann man ein ETA auch genauer machen. Kostet dann aber Geld.

eastwest
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #10
Alchimist

Alchimist

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
548
Ort
Die Stadt die es nicht gibt
Eigentlich wollte ich jetzt nicht sagen, dass es mich groß stört, dass die Uhr falsch geht. Mir wäre es nur lieber wenn die Uhr vor- als nachgehen würde, denn ich bin lieber zu früh an der Bushaltestelle als zu spät. :-D Wahrscheinlich werde ich deswegen nicht gleich zum Uhrmacher gehen, aber da die Uhr schon fast 2 Jahre alt ist und man nicht genau weiß wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist, werde ich vielleicht sowieso demnächst mal das Werk durchsehen und die Dichtungen erneuern lassen.
Momentan ist ja auch noch DocThors BWC auf dem Weg zu mir, welche dann, wenn sie denn gefällt, zur Alltagsuhr wird und die hat ja wohl einen nahezu perfekten Gang.

Mir gefallen auch die anderen Hamilton-Modelle, vor allem die der Khakiserie, sehr gut, leider habe ich ein sehr schmales Handgelenk und alles über 40mm sieht nicht gut aus. Allerdings ist mir schon die field automatik ins Auge gefallen, die es ja auch in 38mm gibt. Allerdings muss dafür noch etwas länger gespart werden.
Wo kauft Ihr eure Hamilton-Uhren, im Internet? Mir war aufgefallen, dass es die aus den USA teilweise deutlich günstiger gibt, könnt Ihr mir einen vertrauenswürdigen Händler nennen?

Danke für die Glückwünsche
:-)
Clemens

P.S: Wieso sieht auf Bildern alles eigentlich immer viel staubiger aus?
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #11
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Alchimist schrieb:
P.S: Wieso sieht auf Bildern alles eigentlich immer viel staubiger aus?

Weil das menschliche Auge selektiert und vieles Nebensächliche einfach unterdrückt/verdrängt. Die Kamera ist da gnadenlos; und auf dem Bild können wir es nicht unterdrücken, weil es auf gleicher Ebene sichtbar ist wie alles andere.

eastwest
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #13
benutzername

benutzername

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
1.425
Ort
Großraum Stuttgart
Gute Quellen für Hamilton im Internet sind z.B.:

www.glooks.com

www.superchrono.com

Bei Superchrono habe ich meine Hamilton bestellt. Versandkosten sind inklusive und die Lieferzeit rekordverdächtig (3 Tage aus Singapur). Die Verzollung übernimmt FedEx. Mit Glooks habe ich noch keine eigenen Erfahrungen.

Grüße!
benutzername
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #14
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.349
Ort
Ostfriesland
Gratulation zum gelungenen Mix aus Flieger- und Taucherdesign!

Mir gefallen die Hamilton-Uhren immer besser.

Grüße

Axel
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #15
B

bennie59

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
75
Ort
Bremen
Hallo, auch von mir erstmal Glückwünsch!
Ein Freund hat sich bei bauch auch eine Hamilton gekauft , sieht auch toll aus!
Was mir zu denken gibt, ist die Preisgestaltung. Alle anderen sog. Luxusuhren werden selbst gebraucht doch recht teuer gehandelt, nur eben bei Hamilton fällt mir auf, das zwar Neupreise von mind. 1000 E erwähnt werden, die Uhren aber fast immer als "Schnäppchen" zu bekommen sind?
Woran liegt das bloss?

euer Newbe

bennie59
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #16
Alchimist

Alchimist

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2007
Beiträge
548
Ort
Die Stadt die es nicht gibt
Einerseits würde ich sagen sind Hamiltonuhren hier in D nicht so bekannt und daher nicht so gefragt wie, z.B. in Amerika. Andererseits scheinen mir die UVP's hier in D im Verhältnis etwas höher.
Allerdings sind 1000 EUR für eine khaki navy doch etwas hochgegriffen, selbst neu kostet die in D nur die hälfte.
Ich trage meine jetzt seit ca. einer Woche ununterbrochen (naja außer nachts) und muss sagen, dass ich von dem Nachgang schon garnichts mehr merke. Allerdings habe ich den Gang auch gar nicht mehr so genau kontrolliert.
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #17
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.824
Alchimist schrieb:
Einerseits würde ich sagen sind Hamiltonuhren hier in D nicht so bekannt und daher nicht so gefragt wie, z.B. in Amerika. Andererseits scheinen mir die UVP's hier in D im Verhältnis etwas höher.
Allerdings sind 1000 EUR für eine khaki navy doch etwas hochgegriffen, selbst neu kostet die in D nur die hälfte.
Ich trage meine jetzt seit ca. einer Woche ununterbrochen (naja außer nachts) und muss sagen, dass ich von dem Nachgang schon garnichts mehr merke. Allerdings habe ich den Gang auch gar nicht mehr so genau kontrolliert.

Auch von mir Glückwunsch. Es dürfte aber auch kein Problem sein, die Uhr beim Uhrmacher mal regulieren zu lassen auf Vorgang. Würde mich wundern,wenn das so besonders teuer sein sollte (< 20 EUR??).
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #18
B

bennie59

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
75
Ort
Bremen
:oops: Sorry Ihr Lieben!

Als ich die Frage nach der Preisgestaltung postete, verwechselte ich die Marke (hier Hamilton) mit
Hamberg & Söhne ! Bei denen kommt mir irgendwas merkwürdig vor.

Sorry & nochmal Glückwunsch!

euer

bennie59
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #19
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.794
Ort
Unten
Hamberg & Söhne sind nicht merkwürdig. Hamberg & Söhne sind nur in Wahrheit die Herren * und fertigen die ach so wertigen Uhren irgendwo in China. Die Zeiger fallen aber inzwischen meist nicht mehr schon beim Transport ab.

*Ich bitte um eine etwas gemässigtere Ausdrucksweise, Gruß Modi striehl
 
  • Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy Beitrag #20
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Hallo Alchimist,
auch von mir eine verspäte Gratulation für die schöne Uhr und ihre gelungende Darstellung
smilie_geb_077.gif


Bye
Jo
 
Thema:

Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy

Taucheruhr; mal etwas anderes: Hamilton Khaki Navy - Ähnliche Themen

[Erledigt] Hamilton Khaki Field 38 Auto, aus 09/22, Fullset: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht eine wunderschöne und fast neue Hamilton Khaki Field 38 Auto, Referenz H70455133 im Fullset! Dies ist ein...
[Verkauf] Seiko Tischuhr, Schwingbarren Oszillator: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine extrem seltene Tischuhr von Seiko, Seiko High-Beat als Biegeschwinger-Schwingbarrenoszillator. Kam...
Die Geschichte meiner SINN 142 St S mit Bitte um Hilfe an die Sinn Experten.: Hallo liebes Forum, heute geht es hier um eine, für mich, ganz besondere Uhr. Es mag nicht die schönste, die teuerste oder seltenste sein...
[Erledigt] Hamilton Khaki Navy Pioneer Automatik, blaues Zifferblatt - (H78455543): Hallo liebe Freunde des guten Zeiteisengeschmacks, ich hätte eine Hamilton Khaki Navy Pioneer mit blauem Ziffernblatt im Angebot. Die Uhr wurde...
[Erledigt] Citizen BN0211-50E Promaster Land Tough, Solar, Saphirglas, nur 3 Mal getragen, Top-Zustand: Hallo liebe Mitmenschen! Hier kommt eine sehr schöne und nur 3 Mal vorsichtig getragene Citizen BN0211-50E zum Verkauf. Die flache und...
Oben