Tatort - Der Thread zur Sendung

Diskutiere Tatort - Der Thread zur Sendung im Small Talk Forum im Bereich Community; Da hab ich nur den Anfang gesehen Ist der tatsächlich sehenswert?
Rheinbach1

Rheinbach1

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
393
Ort
Rheinbach
Daumen hoch für die Kölner gestern :super:

Bin nicht ganz sicher, hatte Jo Bausch als Gerichtsmediziner gestern ne Deepsea am Arm? Oder die obligatorische Sub?
 
Veltins

Veltins

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
622
Ich habe seit langem mal wieder einen Tatort gesehen und wenn der richtig gut war, dann will ich nicht wissen, wie die schlechten waren. Vorab: Ich bin kein Tatortexperte, gucke nur ganz vereinzelt mal rein, mag die Münsteraner am ehesten und fand die komischen, total konstruierten Storys in manch früherem Tatort daneben. Der gestern war halt "normal", aber ich fand furchtbar billig gestrickt. Total vorhersehbar mit flacher Story (ein wenig Sozialkritik, eine App, die Entfernungen anzeigt - Zaunpfahl - und die schräg dargestellten Jugendlichen). Zumindest schauspielerisch fand ich das alles gut. Nur die Story, puh. Meine Frau und ich guckten uns nach 20 Minuten an und haben das Ende zeitgleich vorhergesagt.
Wie gesagt, wir sind keine Tatortkenner, lediglich Gelegenheitsseher. Das war auch nicht grottig, aber ich empfand es als flach. Geschmacksache.
 
D

d-dawg

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
282
Daumen hoch für die Kölner gestern :super:

Bin nicht ganz sicher, hatte Jo Bausch als Gerichtsmediziner gestern ne Deepsea am Arm? Oder die obligatorische Sub?
habe ich mich auch gefragt, leider nur ein Mal gut gesehen.

meine Frau macht sich langsam Sorgen um mich dass ich nicht Mal Sonntag Abend das Uhrenthema sein lassen kann...
 
lonka

lonka

Dabei seit
05.01.2012
Beiträge
957
Ort
Schwaben
Ich fand ihn „nicht schlecht“, aber auch nur weil die gefühlt letzten 10 (vor dem Tschiller) derart unterirdisch waren, dass ich kurz davor war, den Sonntagabend anders zu verplanen.

Dafür hab ich einen neuen Lieblingscharakter: den Jütte („Et dauert so lange wie et dauert“), während der Rest durch die Szenen rauscht als gäbe es kein Morgen mehr...
 
Uhrakel

Uhrakel

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
1.715
Ort
Bowlingbahn
Der Tschiller war ja nun auch keine Offenbarung.....dünne Story.....Neuwerk als Location nett, aber hatten wir schon mal mit Krug/Brauer - Scharhörn.....den Kölner haben ich aufgezeichnet. Mach ich jetzt bei Tatorten immer so....und wenn die Kritik verheerend ist - lösch ich den gleich.
 
Uhrakel

Uhrakel

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
1.715
Ort
Bowlingbahn
Aus diesem Grund hab ich mir den Tschiller auch angetan, weil die Mehrheit hier und in den Sozialen Medien ihn durchaus positiv gesehen hat. Ich fand ihn mau - und Qualitätskriterium kann ja nun nicht sein, dass da weniger Geballer ist als in seinen anderen Tatorten vorher.
 
lonka

lonka

Dabei seit
05.01.2012
Beiträge
957
Ort
Schwaben
Mir gefällt vor allem die Kombination Schweiger und Fahri Yardim. Bei den anderen Teams gabs ja einige Wechsel. Kopper hat sich Richtung Italien verabschiedet, Nadeshda ist gestorben, Thiel und Boerne fällt auch nix Neues mehr ein, Sibel Kekili ist ausgestiegen, und die Kölner Jungs wurschteln eher selbstständig rum als miteinander zu streiten.
Einzig die Ösis und die Düsseldorfer wissen noch zu überzeugen. Und eben Tschiller.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
678
Ort
Muc
ich schaue eigentlich nur drei Tatorte: Österreich, Münster und Stuttgart (und hin und wieder noch Kiel). Alle anderen finde ich mäßig.
 
cityzen

cityzen

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
179
Ort
linker Niederrhein
Ja, der gestrige Tatort war, gemessen an den letzthin gezeigten Experimenten, ein klassischer Tatort.
Ich bin zufrieden wenn kein AgitProp Krimi mit volkserzieherischer Attitüde gezeigt wird. Der eregierte Zeigefinge der linken Hand wird anscheinend von den Machern als besonders qualitätvoll angesehen.

gruß cityzen
 
haumti

haumti

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
319
Ich fand den Tatort gestern ordentlich aber vorhersehbar.
Für Kölner verhältnisse schon ganz gut, die haben auch schon viel schlechtere abgeliefert.

Den Selbstmord des Vaters mit dem schwulen Sohn fand ich weniger schön, muß sowas denn sein.

Man sieht auch an den heutigen Tatorten die Probleme unserer Zeit.
Kaum wird eine Verdächtige mal etwas robuster im Ton angegangen heißt es: Ey, der hat mich angegrabscht !
Und schon man den ganzen Shitstorm der Social-Media an den Hacken.
Die Dienstaufsicht, die Gleichstellungstante usw.. auch gleich mit.

Früher bei Derrick oder Schimanki wurde schon mal der Revolver aus der Hand geschlagen oder die Gangster haben gleich was auf die Fresse gekriegt.

Gruß
Alex
 
Thema:

Tatort - Der Thread zur Sendung

Tatort - Der Thread zur Sendung - Ähnliche Themen

  • Der James Bond Thread

    Der James Bond Thread: Den haben wir tatsächlich noch nicht. Soviele Jahre Uhrforum und nichts zum Agenten mit der bekannten Lizenz. Dann wirds höchste Zeit. Hier der...
  • Garmin Zeige- und Info-Thread

    Garmin Zeige- und Info-Thread: Hallo zusammen, aus dem Garmin Fenix 6-Thread in den Uhren-News Garmin Fenix 6 entwickelt sich immer mehr ein allgemeiner Garmin...
  • Tatort Hilversum - Einsatz für SEIKO SKX009 - Mein neues Arbeitstier....

    Tatort Hilversum - Einsatz für SEIKO SKX009 - Mein neues Arbeitstier....: SEIKO SKX009 Diver's 200 Automatik Hallo liebe Mitbürgerinnen u. Mitbürger, für mich gibt’s Uhren nur noch zu besonderen Anlässen und...
  • Uhrenbestimmung Welche Armbanduhr Tatort häuserkampf Darsteller Mehmet Kurtulus

    Uhrenbestimmung Welche Armbanduhr Tatort häuserkampf Darsteller Mehmet Kurtulus: Hallo welche Armbanduhr handelt es sich auf diesem Bild. Vielen Dank im vorraus /tatort-folge-729-hauserkampf
  • Uhrenbestimmung Tatort

    Uhrenbestimmung Tatort: Hallo, wer weiss denn welche Uhr der Tatort-Kommissar Cenk Batu in der letzten Folge getragen hat?
  • Ähnliche Themen

    Oben