Tatort - Der Thread zur Sendung

Diskutiere Tatort - Der Thread zur Sendung im Small Talk Forum im Bereich Community; Servus miteinander, als bekennender Tatort-Fan (ja, ich habe die Forums-Suche bemüht) fand ich hier noch keinen Thread zu dem Thema. Rein...
omabande

omabande

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
71
Ort
Marquartstein
Servus miteinander,

als bekennender Tatort-Fan (ja, ich habe die Forums-Suche bemüht) fand ich hier noch keinen Thread zu dem Thema.

Rein sollen hier Diskussionen, Meinungen etc zu aktuellen und evtl. auch vergangenen Tatort-Folgen.

Letztens kam Tatort Folge 856 "Der tiefe Schlaf" mit den Komissaren Leitmayr & Batic.

Eine ganze Zeit lang zieht sich die Folge jedoch wird man zum Ende hin fürs Durchhalten belohnt.
Dies ist , wie ich finde, ein der besten Tatort-Folgen ever.....

Und wer's noch nicht gesehen hat, für den gibt's noch ein paar Tage die ganze Folge in der ARD Mediathek zum Anschauen (aber erst ab 20 Uhr):

ARD Mediathek - Tatort "Der tiefe Schlaf"
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Ich sehe auch gerne und regelmäßig Tatort, allerdings nur von Ermittlern, die mir sympathisch sind. Die Münchener gehören auf jeden Fall dazu.

Ich habe den Tatort am Sonntag gesehen und fand ihn auch sehr gut und ungewöhnlich. Insbesondere weil das Ende einen ein wenig im Ungewissen ließ.

Noch besser haben mir allerdings der Zweiteiler mit der Furtwängler gefallen, der auch erst küzrlich lief.
 
P

plein

Gesperrt
Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
6.952
Am besten finde ich die Tatorte die in Münster spielen.:super:
 
Belluna

Belluna

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
1.853
Auch ich schaue mir gern Tatort-Folgen an, doch muss ich gestehen, dass die Folge Der tiefe Schlaf mich sehr enttäuscht hat. Es war für meine Begriffe an den Haaren herbei gezogen und der kollegiale Ton ließ für mich zu wünschen übrig.

@plein, die sind auch für mich sehenswerter.
 
Gambrinus

Gambrinus

Dabei seit
24.07.2011
Beiträge
169
Ort
Preußen
Die Münsteraner Tatorte finde ich grundsätzlich sehr amüsant. Jedoch habe ich das Gefühl, daß es den Autoren immer schwerer fällt das Niveau zu halten. Zuweilen wirken die Stories und Gags schon albern und überzogen.
 
B

Bavarian

Gast
Die besten sind nur mit den Münchner Schauspieler, mit Abstand!
 
B

Bavarian

Gast
Wir vestehen Euch, blos Ihr uns nicht ;-)

Ihr habt aber dafür andere Qualitäten (Lebkuchen) :super:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tomcat1960

Gast
Unerreicht: Felmy und Semmelrogge, alias Haferkamp und Kreutzer :super: Alt, aber immer noch aktuell.

Grüße
Tomcat
 
P

plein

Gesperrt
Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
6.952
Schimanski fand ich auch immer gut im Tatort
 
Tempo

Tempo

Dabei seit
07.01.2011
Beiträge
4.930
Ort
Im mittleren Süden von Köln
Für mich sind natürlich die Kölner Tatorte die besten.:-D
Dann folgen gleich die Münsteraner.
Die Doppelfolge mit der Furtwängler war auch sehr gut.:super:
 
B

Bavarian

Gast
Helmut Fischer (Monaco Franze), Gustl Bayrhammer (legendär) :super:
 
S

Socorro

Dabei seit
07.07.2011
Beiträge
1.396
Aye,

"Der tiefe Schlaf" - was da angeboten wurde, war ja mehr als eine Enttäuschung, das war
schlichtweg Unsinn!
Das Einzige was an dieser Folge zutreffend war - der Titel.
Wobei ich davon ausgehe, daß sich "Der tiefe Schlaf" auf die sog. "Polizei" bezog!
Wenn real so - was eigentlich (??), ermitteln kann man das ja wohl nicht nennen - "gearbeitet" wird...
Der Einzige mit Einsatz war dieser Newcomer, dem alle 5 Minuten etwas Neues/Falsches einfiel.
Dann wird dieser Polizei-Jüngling ermordet aufgefunden. Warum,von wem, unter welchen Umständen, wird wohl auf ewig das Geheimnis des Drehbuch-Autors bleiben.
Und dann - oh Wunder - bei einem angehenden Besäufnis, an einer Frittenbude, hört der Kripo-Mensch einen Mann husten, welch ein Zufall? "Der war es", logisch, wer denn sonst?? Nur weil ein Polizei-Anfänger glaubt, aus einer Bandaufzeichnung ein Husten heraus zu hören (selbst wenn es ja so war), ist gleich der Erste "Huster", der über den Weg läuft ein Schuldiger??
Ohne sich als Polizist auszuweisen, wird eine Verfolgung angezettelt. Das Ende ist Euch ja bekannt. So bleibt auch auch die Logik in den Schlußszenen ein Geheimnis des Drehbuchautors.
- Tünnef, sonst nix -!
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.750
Ort
49...
Ich fand den Tatort vom Sonntag super!:-)
Und der ermordete Newcomer hat grandios gespielt...:super:

Ansonsten schau ich eigentlich alle Tatorte gern, besonders München, Berlin, Köln und Hannover!
Der einzige, bei dem ich umschalte, ist der Wiener..., diese ständig betrunkene Else kann ich mir nicht anschauen...:hammer:

Münster verkommt (leider) zum Klamauk!:-(

Ach ja, Mehmet Kurtulus fand ich und Ulrich Tukur finde ich ebenfalls toll...
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.140
Zustimmung, Socorro! "Der tiefe Schlaf" war mehr als eine Enttäuschung, für mich war es eine Zumutung, die mit unseren Geldern gedreht wurde.

Die ganz großen Klopper hast Du ja schon genannt, ergänzend: nach zwei (oder waren es drei) Flaschen Bier (also 1l oder 1,5l) auf mittäglich nüchternen Magen rennt der Kriminalist wie ein Hase durch's Unterholz . . . . .arrrrgh, der Schreibtisch des jungen (tlw. hyperaktiven) Kollegen ist einfach "Allgemeingut" . . . hallo?, und am Schluß, als der Gejagte vor's Auto läuft, steigt nach gefühlten 4 Minuten die Fahrerin erst aus (und am Auto war - zumindest für mich - kein Personenschaden mit Todesfolge erkennbar) . . . . . . puhhhhhhh.

Solange solche Kost uns vorgesetzt wird, brauchen sich die amerikanischen Serien nicht verstecken;-)


PS: klar, man hätte abschalten können, aber man hoffte und hoffte und hoffte und hoffte . . . . .
 
MM76

MM76

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.300
Ort
04...
Ich bin auch Tatort-Fan. Die Kölner mag ich sehr und das Münster-Team auch (da hoffe ich aber, dass es nicht zu sehr zur Blödelei verkommt...).
Die Münchner sehen wir auch gern, aber "der tiefe Schlaf" war nun nicht so der Knaller.....

Auf jeden Fall seh ich mir jede Wiederholung von Stoever und Brockmöller an. Das ist tolle Unterhaltung!
 
S

Socorro

Dabei seit
07.07.2011
Beiträge
1.396
Aye,

gebe ja gerne zu - bin ein Tatort-Freund.
Umso mehr Magenschmerzen bei solch schierem Unsinn.
Dennoch hielt ich durch bis zum Schluß, hoffte halt noch auf einen guten Plot.
- Fehlanzeige -!!:-(
Es geht hier nicht um die handwerkliche Leistung der Akteure.
Der angebotene Inhalt, zur besten Sendezeit der Woche, betrachte ich als Beleidigung
der Zuschauer...8-)
 
T

Tomcat1960

Gast
Naja, wenn eine Ermittlung, die in der Realität mehrere Wochen dauern dürfte, auf 90 Minuten eingedampft wird und dann auch noch Gesellschaftskritik, Polizeikritik und Medienkritik transportieren soll, dann bleibt die eine oder andere Ungereimtheit nicht aus. Viele Tatorte der jüngsten Vergangenheit sind m.E. einfach "überambitioniert".

Haferkamp klärte seinen Mord auf. Punkt. Kritik kam vor, ja, aber doch sehr am Rande. Ich glaube, es war Schimanski, der mit den gesellschaftspolitischen Rundumschlägen anfing (und damit viel Zustimmung erntete.) Dieses Konzept wurde seither fortentwickelt.

Grüße
Tomcat
 
U

Uhrinator

Gast
Ich sehe auch gerne und regelmäßig Tatort, allerdings nur von Ermittlern, die mir sympathisch sind.
Ist bei mir genau so. Deswegen schaue ich sehr gerne den Kölner, den Berliner und den Stuttgarter Tatort. Alle anderen schaue ich nicht.
Ausnahme: Der Leipziger Tatort - ich finden diesen Keppler (nicht den Schauspieler selber, sondern die Serienfigur) einfach nur zum Kotzen - seltsamerweise schau ich mir die Leipziger Fälle aber trotzdem gerne an.
Auch der Hamburger Tatort mit Mehmet Kurtulus war klasse - diese Tatortfolgen waren einfach mal anders.

Meine absoluten Lieblingstatorte: alle 29 Duisburg Folgen mit Götz George und Eberhard Feik. Ich schau heute noch jede Wiederholung, auch wenn ich sie alle auswendig kenne :-).

Der Münsteraner Tatort mag gut sein, aber ich mag den Kommissar Frank Thiel überhaupt nicht und schaue diese Folgen deswegen nicht.
Die zuletzt angelaufenen Folgen vom Dortmunder Tatort haben mich enttäuscht - langatmig und langweilig und dieser Kommissar Faber ist ein absoluter Kotzbrocken.
 
Thema:

Tatort - Der Thread zur Sendung

Tatort - Der Thread zur Sendung - Ähnliche Themen

  • Der James Bond Thread

    Der James Bond Thread: Den haben wir tatsächlich noch nicht. Soviele Jahre Uhrforum und nichts zum Agenten mit der bekannten Lizenz. Dann wirds höchste Zeit. Hier der...
  • Garmin Zeige- und Info-Thread

    Garmin Zeige- und Info-Thread: Hallo zusammen, aus dem Garmin Fenix 6-Thread in den Uhren-News Garmin Fenix 6 entwickelt sich immer mehr ein allgemeiner Garmin...
  • Tatort Hilversum - Einsatz für SEIKO SKX009 - Mein neues Arbeitstier....

    Tatort Hilversum - Einsatz für SEIKO SKX009 - Mein neues Arbeitstier....: SEIKO SKX009 Diver's 200 Automatik Hallo liebe Mitbürgerinnen u. Mitbürger, für mich gibt’s Uhren nur noch zu besonderen Anlässen und...
  • Uhrenbestimmung Welche Armbanduhr Tatort häuserkampf Darsteller Mehmet Kurtulus

    Uhrenbestimmung Welche Armbanduhr Tatort häuserkampf Darsteller Mehmet Kurtulus: Hallo welche Armbanduhr handelt es sich auf diesem Bild. Vielen Dank im vorraus /tatort-folge-729-hauserkampf
  • Uhrenbestimmung Tatort

    Uhrenbestimmung Tatort: Hallo, wer weiss denn welche Uhr der Tatort-Kommissar Cenk Batu in der letzten Folge getragen hat?
  • Ähnliche Themen

    Oben