Taschenuhrwerke der Besonderen Art Teil 2

Diskutiere Taschenuhrwerke der Besonderen Art Teil 2 im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Ich fand den Thread von unserem Salzjunker interessant an zu schauen. Ich als echter fast schon skandinavischerFischkopf dachte allerdings auch...
Ruebennase

Ruebennase

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.552
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Ich fand den Thread von unserem Salzjunker interessant an zu schauen. Ich als echter fast schon skandinavischerFischkopf dachte allerdings auch: "Ist ja so gar nicht Meines." Es ist doch prima welch breites Spektrum das Thema ab deckt und wie unterschiedlich die Präferenzen sind. Vielleicht postet ja jemand auch noch 3-4 verwandte Werke seines Geschmacks z.B. mit Amerikanern, mit Engländern oder Glashütter Uhrwerken oder weiß der Draht. Eben was Einem ganz persönlich am Stärksten an spricht. Bei mir sind es die schönen schlichten Schweizer 3 Zeiger um die Jahrhundertwende und meine vier schönsten Werke habe ich mal raus gesucht, wobei noch Luft viel nach oben ist wenn ich mich so auf Börsen um schaue ....meine vier Favoriten nach dem Motto : Alter vor Schönheit

Super fein gearbeitete Lepine 2 um 1830/40 mit "Fallschirm Stoßsicherung" und Duplexhemmung

Duplexwerk.jpg
Duplexunruhe.jpg


Einfaches aber hoch präzise gemachtes 15 steiniges dreizeiger Werk in designtechnischer Vollendung von Chas E Jacot um 1870
movementchas.jpg

Die Aufnahne der ZB Seite von Fritz der dasUhrwerk von geschätzt 1KG Erdreich und nicht mehr lebendigen Maschinisten befreit hat:
ZBSeitechas.jpg


Von meiner Lieblingsfirma ein seltenes Zenithwerk aus einer Kleinserie von 1907:

VorundRück.jpg


ochhh zwei geht auch :-))) und da darf natürlich ein Serienzenithwerk in feinster Ausführung um 1917/18 nicht fehlen:

Bilder aneinanderreihen.jpg


Das sind so Werke da werden meine Knie gaaanz weich ...ich feue mich schon auf Amies, Engländer, Spindeln und Co. ...was sind wir doch für ein buntes Völkchen wir aus der TU Ecke...

Grüße Rübe
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.544
Ort
Eurasburg
In der Tat, das sind wirklich tolle und außergewöhnliche Werke!
 
Arno_Nühm

Arno_Nühm

Dabei seit
28.09.2018
Beiträge
177
Ort
Duisburg
Dankeschön fürs Zeigen. Das ist einfach nur schön anzusehen. :klatsch:
 
andi2

andi2

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.066
Hallo Silke,

das ist natürlich schon eine ganz andere Liga. Das sind traumhafte Werke. Das flache Lepine II mit der edlen Unruh mit Parachute und einer seltenen Duplexhemmung, sowas muss man erst mal finden. Und das Werk von Chas E Jacot sieht einfach spektakulär aus. Ich erahne auch einen gewissen pädagogischen Aspekt in deinem Posting, so etwa: "Sieh dich um, was du für dein Geld so bekommen kannst und wähle weise." Diese Sichtweise würde ich unbedingt unterstützen, auch wenn zugeben muss, dass ich sie selbst nicht immer beherzigt habe...
Gruss Andi
 
Ruebennase

Ruebennase

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.552
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Mmm, Andy was soll ich sagen. Ein bißchen erwischt, aber nicht dolle. Du weißt, dass ich selber bevorzugt einfache gute Gebrauchsuhren ihrer Zeit sammle und das Geld verbrenne, sie wieder wenn möglich, akzeptabel hin zu bekommen. Ich lese mit Begeisterung den Thread über die einfache deutsche Taschenuhr und sehe immer wieder die leuchtenden Augen von Joachim vor mir, wie er sich wie ein Schneekönig über ein Exemplar mit zugekaufter herausnehmbarer Hemmungspartie freute. Ich natürlich mit Ihm :-). Der Junge nimmt Uhrwerke im Schlaf auseinander und es ging nicht um die Qualität. Lange gesucht und endlich gefunden. Ebenso gefällt mir sehr eine Sammlung mit regionalem Bezug. Ich freue mich schon auf die erste Bauernspindel oder weitere Motive, die uns der Salzjunker zeigt.
Ich kann allerdings nicht verhelen das ich diese Werke ohne Tam Tam, die ohne Frage die technischen High-lights meiner Sammlung sind, auch deshalb vorgestellt zu haben um ein wenig zu zeigen, wie feinste Verarbeitung bei den Schweizern aus schaut. Die Duplex war sicherlich ein Faux Pax, aber den hat Hollie mit der schlichten aber bestens verarbeiteten Lepine I aus gemerzt.
Ich glaube ich verstehe sogar Dich ...Du bist einfach universell Neugierig und Begeisterungsfähig *grins*.

Tatsächlich würde ich mich sehr freuen und bin neugierig einmal geballt auf den Punkt gebracht die Werke zu sehen, die Andere schwach machen.

Grüße Rübe
 
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.766
Hallo Silke,
in der Tat zeigst Du uns absolute Wunderwerke. Sowohl technisch wie formal echte Kleinode.
Danke Dir vielmals für diese wunderbaren Einblicke.:-P
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.222
Ort
bei Heilbronn
Habe unlängst im Pocket Watch Forum ein Uhrwerk vorgestellt und wurde selbst damit überrascht, dass es ein seltenes und ungewöhnliches Taschenuhrwerk ist.

DSC08299 die Schrauben sind noch roh, die Oberflächenbearbeitung der Brücken ist nicht fertig,...JPG

DSC08297.JPG

Jetzt wird sich wohl jeder fragen, was an dem Werk besonders sein soll.

Einmal ist der Hersteller nicht ganz eindeutig zu bestimmen. Es könnte von C H Meylan stammen, aber ein amerikanischer Sammler behauptet, dass diese 3/4 Platinen Werke von Badollet seien.

Doch mit diesem Kommentar war ich völlig überrascht:
"Was ich an dem Werk interessant finde, ist dass es nicht fertiggestellt zu sein scheint: die Schrauben sind noch roh, die Oberflächenbearbeitung der Brücken ist nicht fertig, der Stift des Gesperrs ist noch zu lang. Ich denke dieses Werk war noch nie in einem Gehäuse, und möglicherweise war auch nocht nie ein Zifferblatt drauf. "

Peter

Hier noch weitere Bilder:

DSC08307.JPG

DSC08346.JPG

DSC08350.JPG

"Die fast fertigen Werke nannte man finissage(s). Was mich allerdings wundert, dass bereits die Unruhspirale montiert ist. Normalerweise war das nicht der Fall." Jan

Diese fast fertigen Werk seien extrem selten!


Gruß Willy
 
Thema:

Taschenuhrwerke der Besonderen Art Teil 2

Taschenuhrwerke der Besonderen Art Teil 2 - Ähnliche Themen

  • TaschenuhrWerke der besonderen Art...

    TaschenuhrWerke der besonderen Art...: Heute möchte ich euch ein paar sehr schöne, unrestaurierte Uhrwerke vorstellen. Ich habe sie für wenig Geld aus der "Bucht" geangelt. Vielleicht...
  • [Suche] Longines 18.90M Taschenuhrwerk

    [Suche] Longines 18.90M Taschenuhrwerk: Suche Longines 18.90M Taschenuhrwerk als Ersatzteillieferant. Bei meinem ist das Sperrad und Aufzugsrad defekt.
  • [Suche] Unruhekloben Komplett zu Doxa FHF 1 Taschenuhrwerk

    [Suche] Unruhekloben Komplett zu Doxa FHF 1 Taschenuhrwerk: Hallo, suche zu einer Doxa mit FHF 1 Taschenuhrwerk Komplette Unruhe mit oder ohne Kloben. Auch gerne ganzes Werk zum schlachten wer was übrig...
  • [Verkauf] Longines Taschenuhrwerk +3884 -1871

    [Verkauf] Longines Taschenuhrwerk +3884 -1871: Haushaltsauflösung Das Uhrwerk wurde vor der Einstellung von einem Uhrmachermeister begutachtet überprüft und der Wert zwischen 360,00€...
  • Unbekanntes Taschenuhrwerk gerettet

    Unbekanntes Taschenuhrwerk gerettet: Hallo zusammen Gestern Bonn ich auf dem Flohmarkt malwieder so einem Hirni begegnet der für ein paar eus eine historische echtgoldene Taschenuhr...
  • Ähnliche Themen

    • TaschenuhrWerke der besonderen Art...

      TaschenuhrWerke der besonderen Art...: Heute möchte ich euch ein paar sehr schöne, unrestaurierte Uhrwerke vorstellen. Ich habe sie für wenig Geld aus der "Bucht" geangelt. Vielleicht...
    • [Suche] Longines 18.90M Taschenuhrwerk

      [Suche] Longines 18.90M Taschenuhrwerk: Suche Longines 18.90M Taschenuhrwerk als Ersatzteillieferant. Bei meinem ist das Sperrad und Aufzugsrad defekt.
    • [Suche] Unruhekloben Komplett zu Doxa FHF 1 Taschenuhrwerk

      [Suche] Unruhekloben Komplett zu Doxa FHF 1 Taschenuhrwerk: Hallo, suche zu einer Doxa mit FHF 1 Taschenuhrwerk Komplette Unruhe mit oder ohne Kloben. Auch gerne ganzes Werk zum schlachten wer was übrig...
    • [Verkauf] Longines Taschenuhrwerk +3884 -1871

      [Verkauf] Longines Taschenuhrwerk +3884 -1871: Haushaltsauflösung Das Uhrwerk wurde vor der Einstellung von einem Uhrmachermeister begutachtet überprüft und der Wert zwischen 360,00€...
    • Unbekanntes Taschenuhrwerk gerettet

      Unbekanntes Taschenuhrwerk gerettet: Hallo zusammen Gestern Bonn ich auf dem Flohmarkt malwieder so einem Hirni begegnet der für ein paar eus eine historische echtgoldene Taschenuhr...
    Oben