Taschenuhren der Gebrüder Thiel

Diskutiere Taschenuhren der Gebrüder Thiel im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Genau so eine hatte ich auch mal.Da war aber was ganz anderes drinn im Gehäuse. Gruß Roland
skytraveller

skytraveller

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
127
Genau so eine hatte ich auch mal.Da war aber was ganz anderes drinn im Gehäuse.
Gruß Roland
Bin bei der Recherche danach auch auf andere Taschenuhren mit dieser Symbolik gestoßen. Denke es wurden viele verschiedene Taschenuhren unterschiedlicher Qualität damit geprägt.

LG Dominik
 
Putzju

Putzju

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
100
Hallo liebe Thiel-Freunde,
auf der gestrigen Suche nach einer schönen "Thiela" für ein neues Projekt bin ich schließlich an einer "Viktoria" hängen geblieben. Also musste die "Thiela" noch zurückstehen - aber nicht für lange Zeit. Die "Viktoria" ist noch gestern Abend fertig geworden. Etwa ein Viertel der Arbeitszeit habe ich mit auszählen und ausmessen des Räderwerkes verbracht, da dieses Modell in meinen Übersichtstabellen noch fehlte. Ansonsten war es eine Standardrevision - lediglich die Sperr/Wippfeder war gebrochen, was ja bei den kombinierten Ausführungen leider keine Seltenheit darstellt. Um die Originalität beizubehalten, habe ich sie dennoch genau so wieder angefertigt und eingebaut. Die Uhr scheints zu freuen - seit gestern Abend hat sie keine 15 Sekunden Abweichung. Es ist jetzt keine Traumuhr, aber mit dem Zifferblatt hat sie mir in der Sammlung noch gefehlt. Nun ist der Weg für die "Thiela" frei - wenn nicht wieder was anderes dazwischen kommt.....
 

Anhänge

  • SIMG9176.JPG
    SIMG9176.JPG
    449,7 KB · Aufrufe: 22
  • Explosiv.jpg
    Explosiv.jpg
    385,7 KB · Aufrufe: 19
  • RA.jpg
    RA.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 20
  • Thiel Lever book.jpg
    Thiel Lever book.jpg
    254,6 KB · Aufrufe: 18
Putzju

Putzju

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
100
Hallo Mario,
ein tolles Teil - sehr schön präsentiert und offensichtlich gut erhalten. Immerhin ist die Uhr um die 100 Jahre alt. Ich selbst habe die Armbanduhren aufgegeben und widme mich nur noch den Thiel Taschenuhren von den Anfängen bis zum 2.WK - sonst wächst mir die ganze Sache über den Kopf. Ich wünsche weiterhin große Sammelerfolge 👍
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
6.044
Vielen Dank Jens.
Kann jemand etwas mit diesem Logo anfangen?
Wecker.jpgIMG-20220209-WA0000.jpg
 
skytraveller

skytraveller

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
127
Kann jemand etwas mit diesem Logo anfangen?
Ich denke es geht wohl um irgendeinen Sachverhalt zwischen Deutschland und Japan. Möglich wäre, dass das N hier für „Nippon“ steht und das D selbsterklärend für Deutschland. Beim B und K könnte ich mir vorstellen, dass das B für Berlin steht und das K für Kyoto, die ehemalige Hauptstadt Japans steht. Aber das sind nur meine Vermutungen. 😅
Vielleicht weiß ja noch jemand mehr.

LG Dominik
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
6.044
Vielen Dank.
Es könnte was mit dem kulturellen Austausch zu tun haben.
Hier mal ein Zitat aus Wikipädia:
"Nach dem Krieg wurde 1920 Wilhelm Solf als Botschafter nach Japan entsandt und die diplomatischen Beziehungen wieder aufgenommen. In der Zwischenkriegszeit konzentrierten sich die deutsch-japanischen Beziehungen vor allem auf den kulturellen Bereich, es kam zum Abschluss eines Kulturabkommens und zur Gründung diverser kultureller Institutionen, wie das Japan-Institut (Berlin, 1926), das Japanisch-Deutsche Kulturinstitut (Tokio, 1927), ... ."
 
Putzju

Putzju

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
100
Hallo liebe Sammlergemeinde,
zu diesem Logo hätte ich auch keine bessere Erklärung, als Dominik. Ich denke, das wird es auch ziemlich treffen. Aber natürlich erstmal Gratulation zu dieser super Rarität, Mario 👍
Das Teil ist ja der Wahnsinn. 😳
Heute nun der angekündigte Beitrag über eine "Thiela". Es ist leider nur eine Version mit 7 Steinen, aber dennoch empfinde ich diese Uhr als etwas Besonderes. Ein Oberleutnant Rosshoff hat sie wohl in den 30er Jahren beim Schießwettbewerb gewonnen - und sie danach eingermaßen pfleglich behandelt, denn der äußere Zustand ist wirklich passabel. Leider wurde die Uhr jedoch später offensichtlich als Ersatzteilspender missbraucht, da am Werk einige Teile fehlten. Das größte Problem war allerdings ein sehr kleines Teil: Die Befestigungsschraube der Aufzugswelle war abgebrochen, was eine ziemliche Bastelei nach sich zog, denn das Werk ließ sich so natürlich nicht ohne Weiteres aus dem Gehäuse entfernen. Also wurde es, etwas unkonventionell, im Gehäuse zerlegt, bis die abgebrochene Schraube durch die Platine geschraubt und entfernen werden konnte. Es folgte eine Standardrevision mit Ergänzung der fehlenden Teile und Erneuerung der Unruhwelle. Alles in Allem waren mehrere Stunden Arbeit nötig, um dieses Schmuckstück wieder zu Leben zu erwecken. Aber ich denke, es hat sich gelohnt - die Uhr scheint sich prächtig zu fühlen, die Gangabeichung in den verschiedenen Lagen liegt bei unter 45 Sekunden am Tag. Auf zum nächsten Projekt.
 

Anhänge

  • Blau Thiel back.jpg
    Blau Thiel back.jpg
    801,1 KB · Aufrufe: 16
  • BlauThiel.jpg
    BlauThiel.jpg
    707,7 KB · Aufrufe: 15
  • Schraube ab7.jpg
    Schraube ab7.jpg
    526,3 KB · Aufrufe: 13
  • Schraube ab6.jpg
    Schraube ab6.jpg
    482,4 KB · Aufrufe: 13
  • Schraube ab4.jpg
    Schraube ab4.jpg
    719,7 KB · Aufrufe: 15
  • Schraube ab.jpg
    Schraube ab.jpg
    595,6 KB · Aufrufe: 20
detlef

detlef

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
970
Hallo Jens!
Sehr schön gemacht denn die Uhren mit Widmung sind auch immer etwas besonderes.Der gute Mann hat sicher im Infanterieregiment 161 gedient.

Mario da hast du ja auch wieder einen schönen Wecker gefunden.Was die Symbole bedeuten weiß ich aber auch nicht vielleicht fragst du mal im Pocketwatch Forum.
Gruß Detlef!
 
detlef

detlef

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
970
Hallo Mario!
Na dann ist er ja auch in guten Händen.
Gruß Detlef!
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
4.286
Ort
Leipzig
Hallo Thielis,;-)

gestern von der Insel gekommen.Gleich mal ran an das Teil.Waschen und Fönen.Brauchte neuen Sekundenzeiger. Wer klebt sowas ein ? :angry;Hatte keine Chance ohne den vorhandenen zu brechen.
Hier steckt noch der aufgeklebte Rest.

P2224121 (2).JPG
Aber jetzt alles supi.Hatte noch so eine Größe vom Zeiger für 0.35 mm Welle.
P2224165 (2).JPGP2224153 (2).JPGP2224162 (2).JPG
Ich liebe diese Relief Uhren.
Gruß Roland
 
buchenhain

buchenhain

Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.593
Hallo Roland
wenn die Hülse ganz ist kann der Sekundenzeiger mit einer Triebnietmaschine neu vernietet werden.
Gruß Michael
 
buchenhain

buchenhain

Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.593
Hallo Roland
Die steckt auf Deinem Bild noch auf dem Sekundenrad.
Gruß Michael
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
4.286
Ort
Leipzig
Nönö,Michael
sonst würde ja der neue Zeiger nicht drauf passen.Die alte Hülse hat sich versteckt irgendwo unterm Werktisch oder so.;-)
Gruß Roland
 
detlef

detlef

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
970
Hallo Roland!
Sehr schöne Champion hast du da gefunden aber ich denke du hast einige Beiträge vorher schon den Thieldeckel zugemacht;););)!
Gruß Detlef!
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
4.286
Ort
Leipzig
Danke Detlef und ja stimmt ,hast du mich erwischt.Deckel war schon zu.
Mir gefallen diese Relief Uhren irgendwie,und hier war auch noch ne Thiel drinn.:oops:

Werde mich aber bessern,habe eh zu viele Ührchen.
Gruß Roland
 
Thema:

Taschenuhren der Gebrüder Thiel

Taschenuhren der Gebrüder Thiel - Ähnliche Themen

Die Armbanduhren der Gebrüder Thiel: Einer der ersten, oder vielleicht sogar der erste, Hersteller von Armbanduhren in Deutschland war die Firma Thiel im Ruhla. Das ist der Grund für...
[Erledigt] Seiko Prospex Automatik Chronograph 50th Anniversary Limited SRQ029J1: Hallo Uhrenfreunde, weil die SRQ029J1 definitiv zu wenig Tragezeit bekommt und ein neues Projekt finanziert sein will, darf mich dieser tolle...
Thiel Fearless - geht da noch was?: Eigentlich bin ich kein Taschenuhr-Sammler. Mein Hauptsammelgebiet sind Armbanduhren mit Steinanker-Kalibern der Marke Thiel/Ruhla. Meine ersten...
Uhrenvorstellung Thiel Regular "Deutsches Heer" und unbekannte Taschenuhr: Guten Abend Freunde der gepflegten Taschenuhren. Ich möchte heut mal zwei neue Uhren in meiner Sammlung vorstellen. Da ich ein großer Liebhaber...
Der Armbandwecker - ein gutes Jahrhundert Uhrengeschichte: Einleitung Die Ursprünge des Weckers bei Uhren finden sich schon im Mittelalter, wobei es sich eher um einfache Konstruktionen wie z.B. die...
Oben