Taschenuhr von Inventic

Diskutiere Taschenuhr von Inventic im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Forum, Weil ich im Internet fast nichts über diese Firma gefunden habe, frage ich jetzt mal hier nach. Ich habe eine Taschnuhr der...
B

blau

Gast
Hallo Forum,

Weil ich im Internet fast nichts über diese Firma gefunden habe, frage ich jetzt mal hier nach.
Ich habe eine Taschnuhr der schweizer Marke Inventic bekommen.
Die Uhr ist defekt, ich vermute, die Feder ist gebrochen. Außerdem fehlt das Rad zum aufziehen. Der Gesamtzustand ist mäßig, das Gehäuse rostet etwas an einigen Stellen, dort wo die Chromschicht abgenutzt ist.
Ein Sekundenzeiger ist nicht vorhanden.
Das Zifferblatt ist scheinbar aus mattiertem Aluminium oder ähnlich, die Stunden sind in arabischer Schreibschrift dargestellt.
Eine Seriennummer, Typenbezeichnung etc. gibt es nicht, auf dem Uhrwerk ist nur Inventic eingeprägt.

Meine Fragen nun: Wer kann etwas zu dieser Firma sagen, von wann bis wann hat sie Taschenuhren hergestellt, und wie sind ihre Uhren zu grundsätzlich zu bewerten?

Lohnt es sich, so eine Uhr reparieren zu lassen?
Auf Wunsch kann ich Fotos hier einstellen, das würde aber eine Zeit dauern, da ich mit unserer Digitalkamera nicht nahe genug heran kann und deshalb auf eine analoge Kamera zurückgreifen müßte.

Für Antworten schon jetzt vielen Dank,

Bernhard
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.353
Ort
NRW / Deutschland
Das "M" auf dem Werk läßt mich vermuten, daß es eine billige Militäruhr sein könnte (für den armen Soldaten).
Auch sonst ist die Uhr auf einen preiswerten damaligen Verkauf ausgerichtet: Eine Stiftankerhemmung, kein einziger Lagerstein, ganz nach dem alten schweizer Motto: Billig verkaufen, wenn kaputt, dann holt man sich eine neue Uhr.

Die Marke sagt mir aber auch nichts.


Andreas
 
Thema:

Taschenuhr von Inventic

Taschenuhr von Inventic - Ähnliche Themen

Chronometro Naval ‘Perfecto Vallès Ayerbe’ und das Roskopf-Prinzip: Heute möchte ich einmal eine Taschenuhr zeigen, die bei mir in der Sammlung stellvertretend für Uhren mit dem ‘Roskopf-Prinzip’, bzw. für die...
666 - Hermann Horrmanns teuflischer Wecker: Dies ist mal wieder eine Geschichte aus dem Bereich „hab ich im Schrott gefunden“. Nach meinem Glashütter Quartett bestehend aus zwei Spezimatic...
Oben