Taschenuhr von 1845?

Diskutiere Taschenuhr von 1845? im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Es gibt bei www.mikrolisk.de einen Eintrag für K&S der Frankfurt/Main zugeordnet wird, aber ob das die Firma K&S ist die sich auf Deiner Uhr...
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Es gibt bei www.mikrolisk.de einen Eintrag für K&S der Frankfurt/Main zugeordnet wird, aber ob das die Firma K&S ist die sich auf Deiner Uhr verewigt hat ist nicht sicher.
"Montignies S/S" könnte für Montignies-sur-Sambre stehen, einer Gemeinde in Belgien
Montignies-sur-Sambre - Wikipedia

Ich bleibe bei um 1900 für meine zeitliche Einschätzung. Der Minutenzeiger ist falsch, da gehört auch so ein verschnörkeltes Dingen ran wie der Stundenzeiger.
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Ach super - danke (:

Hm... bekommt man so einen Zeiger noch irgendwo oder kann man Sowas beim uhrmacher austauschen lassen und was kostet Sowas?
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Findest du diese Uhr denn schön, oder ist sie eher nicht so besonders Frank?
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Ein recht einfaches Uhrwerk, Gehäuse ist stark gebraucht und sollte mal poliert werden, Zeiger passen nicht zusammen, Zifferblatt scheint ausgebesserte Stellen unten zu haben, wegwerfen würde ich sie nicht, aber solche Uhren sind für mich eher weniger interessant. Aber das ist eine ganz persönliche Meinung, auch weil diese Art Uhren nicht zu meiner recht speziellen Sammlung passen. Es war Alltagsuhr der unteren bis mittleren Qualität, Hersteller solcher Uhren gab es hunderte. Aber das sieht auch Jeder etwas anders und Schönheit liegt im Auge des Betrachters ;-)

LG, Frank
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Ja, da gebe ich dir vollkommen recht! Ich liebe halt diese Eisenbahneruhren Optik schon sehr!

Weisst du was es in etwa kostet so nen Zeiger auszutauschen oder kann man das auch gut selber machen ohne viel Erfahrung?
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Hier hat mal Jemand für einen neuen Zeiger 70€ gezahlt .... natürlich kann man den Zeiger relativ simpel selber tauschen, aber dafür müsste man wissen welches Uhrwerk es ist bzw den ganz genauen Durchmesser der Zeigerachse kennen, da kommt es auf Mikrometer an! Gleiche Optik der Zeiger reicht nicht.
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Dann ist es ja fraglich, ob man den überhaupt so leicht bekommt! /:

Nur der Zeiger 70 € oder mit verbauen?
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Habe das alles gerade durchgelesen - das war ja nicht schön vom Verkäufer oO.

Also bei meiner hier wäre es ja nur der Optik halber - oder entstehen andere Nachteile dadruch?
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Nein, wenn die Uhr funktioniert oder eh nicht groß getragen wird. Es ist nur die Optik.
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Ok (:

Vielen Dank Frank (^-^)
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Frohes Neues zusammen (:

Ich Habe heute endlich meine schöne alte Uhr bekommen, aber leider bekomme ich den Staubdeckel nicht geöffnet! Muss ich etwas beachten? Es befindet sich oben links eine Art kleiner Pin (s. Bilder) - muss ich den erst reindrücken und wie stelle ich das am besten so schonend wie möglich an?

Vielen Dank euch! (-:

LG

Florian
 

Anhänge

kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Wo ich den Pfeil gemalt hab ist ein kleiner Knopf .....

Uhr.JPG
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Habe sie jetzt über vorne geöffnet, sodass ich das Ziffernblatt aufklappen konnte - als ich die Uhr das erste mal aufziehen wollte - war es in beiden Richtungen sehr stramm! Habe dann die unruh abgetippt und siehe da sie läuft! Kann es sein, dass der Verkäufer sie vorher aufgezogen und gestoppt hat?
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Ach interessant - und den drückt man runter - wie denn am besten? So richtig will sie sich nämlich mit dem Knopf nicht öffnen lassen!

Danke schonmal (:
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Also da ist im Gehäuserand eine Stahlfeder eingelegt,, so ein Halbrundes Stahlteil wo auch dieser Pin der den Deckel festhält zugehört. Eigentlich soll durch Drücken des Knopfes eine Art Stift vom Knopf auf die Feder drücken und somit der Pin heruntergedrückt werden. Wenn der Stift die Feder nicht trifft (warum auch immer) klappt das nicht mehr. Du müsstest also den Pin direkt vorsichtig reindrücken um den Deckel aufzubekommen.
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Danke Frank! (:

also ich habe die Uhr jetzt mal laufen lassen und sie läuft knapp zehn einhalb stunden. Woran kann das liegen und ist es teuer das beheben zu lassen, sodass sie wieder 24 Stunden läuft?
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Schlappe Feder oder allgemeine Schwergängigkeit im Werk. Preise für die Instandsetzung? Ab 150-200,-€ wenn nur eine Reinigung und neu ölen erforderlich sind, nach oben offen und unmöglich zu schätzen bevor nicht ein Fachmann (Uhrmacher) die Uhr live begutachtet hat.
 
TheWatcher1860

TheWatcher1860

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2018
Beiträge
128
Danke Frank! (-:

ja, das denke ich mir - ist nicht so leicht einzuschätzen, wenn man die Uhr nicht direkt live sieht!
Ich teste Sie gerade durch! Heute nacht lag sie relativ kühl und ruhig und ich habe gehört, dass wärme und Bewegung oft dazu führen, dass die Uhr runder läuft! Hat wohl irgendwas damit zu tun, dass eine Verharzung vorliegen kann und eine wärmere Umgebung dafür sorgen soll, dass sich dieses Harz verflüssigt oder so! Stimmt das? :hmm:
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.652
Die Ölreste werden wieder etwas fließfähiger, ja .... aber die alten verharzten Öle enthalten auch feinste Staubpartikel die auf die sehr empfindlichen Wellen, Lager und Zapfen wie Schmirgelpapier wirken. Eine Reinigung wäre bei häufigerer Benutzung dringend zu empfehlen. Das muß aber ein Fachmann machen.
 
Thema:

Taschenuhr von 1845?

Taschenuhr von 1845? - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe: Taschenuhr runtergefallen

    Brauche Hilfe: Taschenuhr runtergefallen: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der Taschenuhr meines Vaters, die ihm runtergefallen ist. Auf dem ersten Blick hat sich der...
  • [Verkauf] Miramar Geneve Taschenuhr

    [Verkauf] Miramar Geneve Taschenuhr: Liebe Uhrenfreunde schöner Vintageuhren! zum Verkauf steht eine Miramar Geneve Taschenuhr 17 Rubis Incabloc swiss made Die Uhr ist gebraucht...
  • [Erledigt] Selior Taschenuhr

    [Erledigt] Selior Taschenuhr: Verkaufe eine Selior Krankenschwester Taschenuhr mit Handaufzug. Läuft unauffällig. Verkaufspreis 50€ Bin kein GEWERBLICHER Verkäufer. Nur privat.
  • Taschenuhr aus Paris

    Taschenuhr aus Paris: Hallo zusammen, ich habe eine schöne Taschenuhr geerbt, habe aber leider keine Ahnung, wie sie einzuordnen ist: Dutzendware oder wertvolles Stück...
  • Cyma Lepine Taschenuhre 1940 in Nickelgehäuse

    Cyma Lepine Taschenuhre 1940 in Nickelgehäuse: Möchte die Cyma mal zeigen weil ich Sie selber saubergemacht habe. Auch wurde das Werk von mir zerlegt und gereinigt neu geölt und wieder...
  • Ähnliche Themen

    • Brauche Hilfe: Taschenuhr runtergefallen

      Brauche Hilfe: Taschenuhr runtergefallen: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der Taschenuhr meines Vaters, die ihm runtergefallen ist. Auf dem ersten Blick hat sich der...
    • [Verkauf] Miramar Geneve Taschenuhr

      [Verkauf] Miramar Geneve Taschenuhr: Liebe Uhrenfreunde schöner Vintageuhren! zum Verkauf steht eine Miramar Geneve Taschenuhr 17 Rubis Incabloc swiss made Die Uhr ist gebraucht...
    • [Erledigt] Selior Taschenuhr

      [Erledigt] Selior Taschenuhr: Verkaufe eine Selior Krankenschwester Taschenuhr mit Handaufzug. Läuft unauffällig. Verkaufspreis 50€ Bin kein GEWERBLICHER Verkäufer. Nur privat.
    • Taschenuhr aus Paris

      Taschenuhr aus Paris: Hallo zusammen, ich habe eine schöne Taschenuhr geerbt, habe aber leider keine Ahnung, wie sie einzuordnen ist: Dutzendware oder wertvolles Stück...
    • Cyma Lepine Taschenuhre 1940 in Nickelgehäuse

      Cyma Lepine Taschenuhre 1940 in Nickelgehäuse: Möchte die Cyma mal zeigen weil ich Sie selber saubergemacht habe. Auch wurde das Werk von mir zerlegt und gereinigt neu geölt und wieder...
    Oben