Taschenuhr Unbekannter Hersteller

Diskutiere Taschenuhr Unbekannter Hersteller im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe von meinem Vater 5 Taschenuhren geschenkt bekommen und diese bringt mich zum...
M

Mary

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,
vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe von meinem Vater 5 Taschenuhren geschenkt bekommen und diese bringt mich zum verzweifeln. Ich finde keinen Eintrag im Internet über diesen Hersteller, geschweige denn über das Außergewöhnliche Zifferblatt. Ich finde nichts dergleichen.
Die Taschenuhr funktioniert. Innen glänzt es wie gold. Wenn ich hinten aufmache stehen die nummern 10 17
danach muss ich noch eine klappe öffnen zum Werk dann steht in der Mitte auf den Deckel ein C
Keine andere Nummer oder Gravur zu sehen.
Auf dem Uhrwerk steht swiss made.
Das Zifferblatt erinnert mich an die 70ziger Jahre aber ich weiß das die Uhr älter ist.
Ich bedanke mich jetzt schon mal im vorraus :o)
Mit freundlichen Gruß
Mary
 

Anhänge

  • DSC_0024.jpg
    DSC_0024.jpg
    224,3 KB · Aufrufe: 157
  • DSC_0019.jpg
    DSC_0019.jpg
    371,3 KB · Aufrufe: 144
  • DSC_0021.jpg
    DSC_0021.jpg
    226,9 KB · Aufrufe: 159
  • DSC_0023.jpg
    DSC_0023.jpg
    343,3 KB · Aufrufe: 150
  • DSC_0025.jpg
    DSC_0025.jpg
    539,8 KB · Aufrufe: 147
monozelle

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
642
Hi! Ja, das Zifferblatt ist seltsam, wahrscheinlich aus Kunststoff und ein Erzeugnis der neueren Zeit. Könntest du ein schärferes Bild vom Werk machen und mit der Kamera etwas näher ran?
 
M

Mary

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,
vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe von meinem Vater 5 Taschenuhren geschenkt bekommen und diese bringt mich zum verzweifeln. Ich finde keinen Eintrag im Internet über diesen Hersteller, geschweige denn über das Außergewöhnliche Zifferblatt. Ich finde nichts dergleichen.
Die Taschenuhr funktioniert. Innen glänzt es wie gold. Wenn ich hinten aufmache stehen die nummern 10 17
danach muss ich noch eine klappe öffnen zum Werk dann steht in der Mitte auf den Deckel ein C
Keine andere Nummer oder Gravur zu sehen.
Auf dem Uhrwerk steht swiss made.
Das Zifferblatt erinnert mich an die 70ziger Jahre aber ich weiß das die Uhr älter ist.
Ich bedanke mich jetzt schon mal im vorraus :o)
Mit freundlichen Gruß
Mary
 

Anhänge

  • DSC_0007.jpg
    DSC_0007.jpg
    475 KB · Aufrufe: 143
  • DSC_0004.jpg
    DSC_0004.jpg
    543,3 KB · Aufrufe: 145
monozelle

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
642
Zum Hersteller kann ich nicht viel sagen. Es ist keine teure Uhr, eine einfache Zylinderhemmung mit 4 oder 6 Steinen. Das „C“ auf dem inneren Staubdeckel könnte für „Cuivre“ (Kupfer) stehen. Die Uhr könnte um 1900 entstanden sein, wahrscheinlich für den internationalen Markt. Auf dem Unruhkloben steht „A/R“ („Avance/Retard“) und „F/S“ („Fast/Slow“).
Aber vielleicht erkennt jemand das Werk und kann es zuordnen. 🙂
 
C

Citizen24

Dabei seit
24.04.2018
Beiträge
32
Hallo Mary,
du hast da eine schöne, ehemals sicher recht preiswerte Taschenuhr, die ich nicht zuletzt wegen des Zifferblattes in die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts datiere. Der tonnenförmige Ziffernausschnitt ist möglicherweise sogar emailliert und ohne Beschädigungen erhalten. Das finde ich beachtlich. Das Werk würde ich in Richtung der Firma Langendorf einordnen. Möglicherweise hat sie nur einen Rubin-Deckstein, alle anderen Lager waren bei den Langendorfs der damaligen Zeit einfache Metalllager. Der zifferblattseitige "Deckstein" fürs Unruhlager war ebenfalls häufig aus Metall hergestellt. Damals sicher eine preiswerte, wenn nicht gar billige Uhr. Aber diese Uhren laufen auch heute noch und teils sogar zuverlässig. Das ist ein großes Verdienst der damaligen Uhrenindustrie, wo "billig" eben nicht mit "Schrott" sondern eher mit "einfach" und "langlebig" assoziiert war. Und genau deswegen finde ich solche Exemplare wie deines, liebe Mary, unbedingt erhaltenswert! Also: gern tragen (mit Bügel, den bitte ergänzen), nicht stoßen oder feucht werden lassen und einfach dran freuen!

Liebe Grüße

Tim
 
Thema:

Taschenuhr Unbekannter Hersteller

Taschenuhr Unbekannter Hersteller - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung

Taschenuhr silber

Uhrenbestimmung Taschenuhr silber: Hallo zusammen, inzwischen hab ich meine dritte Taschenuhr vom Uhrmacher zurück. Hier war das eingepresste Ritzel vom Sekundenrad abgefallen und...
Uhrenbestimmung

Taschenuhr meines Opas

Uhrenbestimmung Taschenuhr meines Opas: Hallo miteinander, mir ist beim Aufräumen, ein rotes Kästchen in die Hände gefallen. Beim öffnen trat eine Taschenuhr ans Licht. Mein Wissen über...
[Erledigt] Taschenuhr, Hersteller unbekannt, zur Instandsetzung (ist defekt): Hallo zusammen! Diese Taschenuhr hat sich mein Sohn bei der Hausauflösung der Großtante mitgenommen und sie gehütet wie einen „Schatz“...
Uhrenbestimmung Alpina Chronograph mit unbekanntem Werk: Hallo gute Fachfrauen und Fachmänner, ich habe über eine bekannte Online- Plattform einen sonderbaren Chronographen erworben. Ich finde die Uhr...
Kaufberatung Empfehlungen für hochwertige, aber bezahlbare Lepine-Taschenuhr mit Handaufzug, deutsche Fabrikate sinnvoll?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, mir eine einigermaßen hochwertige Uhr zuzulegen, am liebsten eine Taschenuhr, ohne für meine Begriffe...
Oben