Uhrenbestimmung Taschenuhr unbek. Herkunft

Diskutiere Taschenuhr unbek. Herkunft im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Beim Aufräumen alter Bestände sind mir nun noch ein paar Taschenuhren in die Hände gefallen, hier einmal die erste...
Questionmark

Questionmark

Themenstarter
Dabei seit
20.10.2009
Beiträge
83
Ort
Essen
Beim Aufräumen alter Bestände sind mir nun noch ein paar Taschenuhren in die Hände gefallen, hier einmal die erste:










Gravuren/Punzen auf der Innenseite des äußeren Deckels:

Oben "GT2 in einem Oval

Links eine Krone

Rechts eine Silberpunze (800) und darüber eine weitere, nicht erkennbare

Unten "Galonne" 1210028


Gravuren/Punzen auf der Außenseite des inneren Deckels:

"Cylindre" und "10 Rubis"


Etwas Ähnliches habe ich hier gefunden:

Galonne, Taschenuhr, 800er Silber.


Die Uhr läuft übrigens einwandfrei, innerhalb von 24 Studnen habe ich nur ein paar Sekunden Abweichung feststellen können, lediglich das Zifferblattz hat eine kleine Macke (siehe Bild). Wer kann mir evtl. Infos zur Uhr geben, ich möchte mich von einigen Taschenuhren trennen und lieber meine Armbanduhrensammlung erweitern.
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Hallo,

eine schweizer TU um 1890 hergestellt. Sie ist signiert mit GT, Gideon Thommen, stellte Rohwerke und auch komplette Uhren her. Die Firma wurde später umbenannt und heißt seit dem Revue Thommen.

Das Werk hat eine Zylinderhemmung mit 10 Lagersteinen, das Gehäuse ist aus 800er Siber, das Galonne steht für die Rotgoldauflagen. Krone und Halbmond die Silberpunze des deutschen Reiches und der Auerhahn die schweizer.

Grüße Bernhard
 
M

Maytree25

Gast
Klasse del-olmo

you´re the greatest.

Wir machen ne Verlosung - wer innerhalb eines Jahres o. a. Monats die meisten richtigen Bestimmungen macht - bekommt ne Uhr.

Spendieren muss das natürlich - der Admin raxon :D


Ist das Gehäuser dieser Uhr aus Kupfer - und versilbert ?
Schimmert ja so kupferfarben an den abgewetzten Stellen.

Gruss

Maytree
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Questionmark

Questionmark

Themenstarter
Dabei seit
20.10.2009
Beiträge
83
Ort
Essen
Ui, erstmal vielen Dank an Del-Olmo, genauer geht es nicht. Das es sich bei einer der Punzen um ein Tier handeln sollte, dachte ich schon, aber die Hinweise auf den Hahn und GT waren extrem hilfreich.

Teils wohl Silber, teils vielleicht Kupfer, aber das könnten dann auch Reste der Rotgoldauflage sein (ich möchte nicht daran rumkratzen). Alles in allem hat die Uhr zwar Tragespuren, aber ist ansonsten in Top-Zustand, was Sauberkeit und Funktion angeht, sie zeigt, nachdem ich sie gestern morgen gestellt habe bis jetzt kaum Abweichung an.

Was kann man für eine solche Uhr verlangen (wenn ich das hier so fragen darf ) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Galonnè steht für die warmaufgewalzten Rotgoldauflagen. Die Lünette und der äußere Staubdeckel wurden damit versehen, hat nichts mit Kupfer zu tun. Das Gehäuse ist massiv Silber und auch das Trägermaterial für das Gold ist Silber, lediglich der innere Staubdeckel dürfte kein Silber sein, es sei denn er hat auch Silberpunzen.

Schönes Stück, freut mich, das sie läuft.

Grüße Bernhard
 
Questionmark

Questionmark

Themenstarter
Dabei seit
20.10.2009
Beiträge
83
Ort
Essen
Und was könnte sowas wert sein ?
Wie reinige ich sie am besten (möchte nicht mit Silberschmuckputzmittel ran) ?
 
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Tja, Wert ist so eine Sache, guck bei ebay nach vergleichbaren Uhren, dann hast Du einen groben Anhaltspunkt.

Reinigen würde ich sie mit einem Silberputztuch, Werk und Zifferblatt würde ich so lassen, eben nur das Gehäuse polieren.

Grüße Bernhard
 
Thema:

Taschenuhr unbek. Herkunft

Taschenuhr unbek. Herkunft - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung neue Taschenuhr mit Gangwerten < 10s/d

    Kaufberatung neue Taschenuhr mit Gangwerten < 10s/d: Liebe Profis, ich habe vieles zu Taschenuhren gelesen und insbesondere hier das Forum durchkämmt. Insofern traue ich mich jetzt doch, eine...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr aus Familienbestand - Revision oder "was Richtiges"?

    Uhrenbestimmung Taschenuhr aus Familienbestand - Revision oder "was Richtiges"?: Hallo, als Kind hatte ich bei jedem Besuch meiner Großmutter zwei Taschenuhren befingert. Eine kleine verzierte Damenuhr (mittlerweile...
  • Stowa Taschenuhr

    Stowa Taschenuhr: Liebe Uhrenliebhaber, ich habe mir vor kurzem eine sehr schön erhaltene Stowa Taschen-/Frackuhr zugelegt, die allerdings deutlich vor geht. Ich...
  • Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr

    Uhrenbestimmung Bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Taschenuhr: Hallo, ich bin von einem Freund um Informationen zu einer sehr schönen Taschenuhr gebeten worden - keine Bange, um den Wert geht es nicht. Da ich...
  • Longines Quarz + unbek. Taschenuhr

    Longines Quarz + unbek. Taschenuhr: Hallo alle zusammen , ich bin noch relativ neu hier und habe von meinem Opa 2 uhren bekommen : Die erste ist ein Quarzuhr von Longines...
  • Ähnliche Themen

    Oben