Taschenuhr reinigen

Diskutiere Taschenuhr reinigen im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Guten Tag, ich habe eine goldene Elgin Taschenuhr aus dem Jahre 1916 mit 31 mm Durchmesser und schönem Werk, siehe Bilder. Die Uhr habe ich aus...
Hummel

Hummel

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
73
Guten Tag,
ich habe eine goldene Elgin Taschenuhr aus dem Jahre 1916 mit 31 mm Durchmesser und schönem Werk, siehe Bilder. Die Uhr habe ich aus England und mir wurde vom Verkäufer bestätigt, daß sie läuft. Ich habe sie ganz aufgezogen, leider tut sie das aber nicht. Nun ist meine Frage, ob dies eine Sache der Reinigung ist oder was es sonst sein könnte. Lohnt es sich, diese Uhr beim Uhrmacher (bei welchem?) reinigen zu lassen, was kostet so etwas und was könnte die Uhr in etwa wert sein? Für eine Antwort vorab schon einmal besten Dank.



 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Tolle Uhr weiss leider nicht was sie Wert hat , eine Reinigung lohnt bestimmt.
Hast du mal nach dem Aufziehn versucht die Uhr bzw. die Unruhe anzuregen!!
Das heißt ....nimm sie in die Hand und tu sie hin und her drehen das die Unruh zu schwingen anfängt.


Glückwunsch:klatsch:
 
Hummel

Hummel

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
73
Hast du mal nach dem Aufziehn versucht die Uhr bzw. die Unruhe anzuregen!!
Das heißt ....nimm sie in die Hand und tu sie hin und her drehen das die Unruh zu schwingen anfängt.


Glückwunsch:klatsch:
Ja klar, hab ich alles schon versucht, in allen möglichen Lagen, sie schwingt ein paar mal und das war's dann.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Vielleicht zu stark aufgezogen so daß das Räderwerk klemmt, (Manchmal bei alten Uhren möglich müßen zur Revi)weisst du wie du sie wieder entspannen kannst?
 
Hummel

Hummel

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
73
Vielleicht zu stark aufgezogen so daß das Räderwerk klemmt, (Manchmal bei alten Uhren möglich müßen zur Revi)weisst du wie du sie wieder entspannen kannst?
Glaube ich nicht. Habe sie erst halb aufgezogen: nichts. Dann ein bißchen mehr: nichts. Das ging solange, bis sie ganz aufgezogen war.
Wie kann ich sie entspannen?
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ich tu immer den Sperrkegel der in das Aufzugsrad eingreift mit nem Schraubenzieher oder Stück Holz (Zahnstocher) aushebeln ein Finger dabei auf ein Aufzugsrad und langsam entspannen, d.h. das Rad langsam zurückdrehen lassen;-)
 
Adonnam

Adonnam

Dabei seit
04.02.2006
Beiträge
501
Glaube ich nicht. Habe sie erst halb aufgezogen: nichts. Dann ein bißchen mehr: nichts. Das ging solange, bis sie ganz aufgezogen war.
Wie kann ich sie entspannen?
Finger weg! :D

Gib sie an einen freien Uhrmachermeister, der sich das anschauen soll.
Lief sie denn schonmal? Wenn nicht, dann kann das alles mögliche sein.
Selbstversuch macht zwar klug, richtet leider aber auch unreperablen Schaden an.

Wo kommst du her? Vielleicht kann ich dir jemanden empfehlen.
 
Hummel

Hummel

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
73
Finger weg! :D

Gib sie an einen freien Uhrmachermeister, der sich das anschauen soll.
Lief sie denn schonmal? Wenn nicht, dann kann das alles mögliche sein.
Selbstversuch macht zwar klug, richtet leider aber auch unreperablen Schaden an.

Wo kommst du her? Vielleicht kann ich dir jemanden empfehlen.
Ja, sie lief angeblich, bevor sie mir der Engländer überlassen hat (sagt er). Bei mir lief sie nicht.
Komme aus Süddeutschland zwischen Stuttgart u. Bodensee.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Hm, kann eigentlich nix passieren beim entspannen, aber wenn du nicht sicher bist schliess ich mich an, lieber nem Uhrmacher geben.:D
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Nix passieren ? Wenn einem Laien die Krone auskommt, dann ist das nicht sehr angenehm für die Uhr.

Ich würde das lassen.

Grüße...carpediem.
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Erinnert mich an meine ersten Versuche....lang, lang ist´s her. :???:

Ratsch...ruckartige Entspannung. Fingerkuppe...
Feder ausgehängt, ließ sich aber wieder überreden. Wenn Du Pech hast, bricht Dir noch was. Wenn man das Entspannen geordnet durchführt, geht das durchaus. Sowas passiert einem auf nur einmal, aber damals war ich, glaube ich etwa 10 Jahre alt...:D

Grüße...carpediem.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Also ich habs grad nochmal an meiner Audemars probiert:D hab es zwar schon hundert mal gemacht aber gut, kannst auch die Krone halten , Sperrklinke aushebeln und die Krone langsam zurückgleiten lassen ;-)
Wenns di ned traust, nimm nen Uhrmacher und gleich reinigen lassen. :-D
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Oh, der Bernd tut auch Stahlteile bläuen da war doch was .....:confused:

Vielleicht wäre das ne Adresse, hier wurde doch schon paar mal danach gefragt.


TU ab 80 Euro beim Bernd
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.336
Ort
NRW / Deutschland
Wenn es hier schon ums Entspannen geht:

Bei diesem WALTHAM-Werk mit ELGIN-Zifferblatt muß man aufpassen. Läßt man das Federhaus zu schnell entspannen oder die Krone rutscht einem zu schnell durch die Finger, dann merkt man, daß dort ein "Safety Pinion" verbaut ist.

Das äußert sich dann so, daß anschließend beim Aufziehen der Uhr sofort das Federhaus durchläuft, als wäre die Feder gebrochen.
DENN:
Safety Pinion bedeutet, daß der Trieb des (zentralen) Minutenrades auf der Welle aufgeschraubt(!) ist. Bei normalem Betrieb der Uhr zieht sich das Trieb fest.
Bricht die Aufzugsfeder, dann kommt ein Kraftimpuls in gegengesetzter Richtung, was bei Uhren ohne diesen Safety Pinion schon mal einen Zahn der Zahnräder herausbrechen kann! Das Safety Pinion kommt nun zum Einsatz, indem sich der Trieb einfach losschraubt, der Energieimpuls verpufft einfach.

Läßt Du die Feder also zu schnell entspannen, dann gibts vielleicht auch einen solchen Impuls aufs Minutenrad (ist mir schon passiert).

Falls das passiert, dann muß man das Werk in Teilen auseinandernehmen, um das Trieb wieder auf die Welle zu schrauben.


Andreas
 
JochensUhrentick

JochensUhrentick

Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
3.849
Ort
Berlin-Pankow
Eine schöne Taschenuhr! Nur keine Experimente; ab zum Uhrmacher damit...;-)
 
Ganymed42

Ganymed42

Dabei seit
14.03.2008
Beiträge
42
Ist ja schon alles gesagt, aber vielleicht noch dies:
Versuch mal mit einer Pinzette einen Schenkel des Minutenrades bei schwingender Unruh
nach links unten zu drücken(leicht). Wenn die Unruh dann arbeitet, fehlt der Trieb!
Das wiederum kann verschiedene Ursachen haben, also doch besser Uhrmacher fragen!
Gruss

Helmut

Meine Uhren:
Ganymed - Taschenuhren - Ganymed Taschenuhren
 
Thema:

Taschenuhr reinigen

Taschenuhr reinigen - Ähnliche Themen

  • Assmann Taschenuhr der besonderen Art

    Assmann Taschenuhr der besonderen Art: Hallo Nun ist es tatsächlich passiert, meine erste Taschenuhr aus Silber hat Einzug gehalten. Ich hatte mich immer dagegen gesträubt aber diese...
  • Doxa Taschenuhr Unruhlager reinigen/ölen

    Doxa Taschenuhr Unruhlager reinigen/ölen: Liebe Uhrenfreunde, gerade reinige/öle ich eine alte Taschenuhr von Doxa. Soweit alles planmäßig, nur wie reinige/öle ich die Unruhlager? Das...
  • Reinigen und Info zu einer alte Taschenuhr

    Reinigen und Info zu einer alte Taschenuhr: Ich sage erstmal Hallo als Neuling. Mich würde mal interessieren,ob es schwer ist eine Uhr selber zu reinigen. Grund: Ich habe eine sehr alte...
  • Reinigung Taschenuhr silber !

    Reinigung Taschenuhr silber !: Guten Tag, ich würde gerne eine alte Taschenuhr wieder auf Hochglanz bringen! MEINE FRAGE: Wie reinigt man so eine Uhr? Dabei geht...
  • Taschenuhren: Uhrwerk reinigen und schmieren???

    Taschenuhren: Uhrwerk reinigen und schmieren???: Hallo zusammen, war heute mit meiner alten Omega Taschenuhr beim Uhrmacher und fragte ihn, was es kostet das Uhrwerk zu reingen und neu zu...
  • Ähnliche Themen

    • Assmann Taschenuhr der besonderen Art

      Assmann Taschenuhr der besonderen Art: Hallo Nun ist es tatsächlich passiert, meine erste Taschenuhr aus Silber hat Einzug gehalten. Ich hatte mich immer dagegen gesträubt aber diese...
    • Doxa Taschenuhr Unruhlager reinigen/ölen

      Doxa Taschenuhr Unruhlager reinigen/ölen: Liebe Uhrenfreunde, gerade reinige/öle ich eine alte Taschenuhr von Doxa. Soweit alles planmäßig, nur wie reinige/öle ich die Unruhlager? Das...
    • Reinigen und Info zu einer alte Taschenuhr

      Reinigen und Info zu einer alte Taschenuhr: Ich sage erstmal Hallo als Neuling. Mich würde mal interessieren,ob es schwer ist eine Uhr selber zu reinigen. Grund: Ich habe eine sehr alte...
    • Reinigung Taschenuhr silber !

      Reinigung Taschenuhr silber !: Guten Tag, ich würde gerne eine alte Taschenuhr wieder auf Hochglanz bringen! MEINE FRAGE: Wie reinigt man so eine Uhr? Dabei geht...
    • Taschenuhren: Uhrwerk reinigen und schmieren???

      Taschenuhren: Uhrwerk reinigen und schmieren???: Hallo zusammen, war heute mit meiner alten Omega Taschenuhr beim Uhrmacher und fragte ihn, was es kostet das Uhrwerk zu reingen und neu zu...
    Oben