Taschenuhr mit Longines-Werk

Diskutiere Taschenuhr mit Longines-Werk im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo, Forumsgemeinde! Freu mich, bei Euch mitmachen zu können. Hier auch gleich meine erster Beitrag zu einer alten, mechanischen Taschenuhr...
Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
Hallo, Forumsgemeinde! Freu mich, bei Euch mitmachen zu können.
Hier auch gleich meine erster Beitrag zu einer alten, mechanischen Taschenuhr, die ich als Erbstück (ja, der Klassiker:klatsch:) vermacht bekommen habe. Auf dem Zifferblatt steht Ed. Klüsener / Herne. Hierzu habe ich im Netz nichts gefunden. Im Inneren schlägt ein Longines-Kaliber No. 16831. Ich vermute es stammt aus Ende 19. / Anfang des 20. Jahrhundert. Ich habe das Werk reinigen lassen und sie läuft gut, lange und überraschend genau durch. Weiß jemand mehr über das genaue Alter? Oder über den Namen auf dem Zifferblatt? Danke!
026.jpg028.jpg036.jpg038.jpg032.jpg
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
Hallo und Willkommen im Forum
Eine sehr schöne Uhr von "Longines" die Du hier vorstellst.:super:
Ed. Klüsener / Herne auf dem ZB ist wahrscheinlich nur der Verkäufer dieser Taschenuhr.
Laut Werk-und Gehäusenummer 1829237 ist das Herstellungsjahr 1902
 
Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
@ holli: Ganz herzlichen Dank für die schnelle und präzise Antwort!!! War das früher so üblich, dass die Verkäufer ihren Namen auf dem (eigenen?) ZB verewigt haben, so dass der Hersteller gar nicht von außen erkennbar ist? Dank & Gruß Oggy
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.887
Es gab auch zu Taschenuhrzeiten schon "Einschaler", die eingekaufte Werke verbaut haben. Bei einer z. B. Junghans steht ja auch der Herstellername auf dem Ziffernblatt und nicht ETA.

Grüsse,

Günter
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Hallo, Ich besitze fast die gleiche Uhr, nur das meine weniger gut erhalten und mit Sangerhausen gemarkt ist und die Seriennummer (1338883) nur im Deckel ist.
Ich war mir nie sicher, ob ich diese Seriennummer zur Altersbestimmung benutzen kann. Nun, jetzt bin ich mir ziemlich sicher, danke!





Gruß,

Axel
 
Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
@holli: macht Sinn, dass Uhrenhersteller das früher auch schon so gemacht haben. Wusste allerdings nicht, dass es vor über 100 Jahren auch schon Praxis war. Danke!

@Axel66: das ist aber schon eine verblüffende Ähnlichkeit auch hinsichtlich der Gestaltung des Namens, also Schriftart/Style, oder? Der Rest ist ja fast identisch, bis auf die Zahlen auf dem ZB. Die Zeiger sind eigentlich auch gleich; Dein Sekundenzeiger ist jedoch golden. Finde das abgegriffene Gehäuse hat in jedem Fall Charme. Ist eine sehr schöne Uhr. Ist denn etwas über die Herkunft bekannt? Zu Aug Steckel/Sangerhausen konnte ich im Netz genauso wenig finden wie zu meinem Ed Klüsener. Grüße! oggy

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Danke natürlich auch an Oelfinger!!! Habe nur Günter gelesen und nicht bemerkt, dass eimal mit und einmal ohne "h" unterwegs sind. ;-)
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Oggy und Axel66,
schickt doch einfach eine Anfrage mit Bildern der Uhr an Longines,
von dort bekommt Ihr kompetente Antwort.
Frederic.Donze@longines.com
Wäre schön, wenn Ihr dann von der Antwort hier berichtet.
Gruß Holger
 
6

6.3er-erwin

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
11
Hallo Longines Freunde,
dann möchte ich meine Longines auch zeigen:
Die Serien Nummer des Gehäuses lautet 1383028.
So läßt sich einiges genauer zuordnen.
Zusätzlich stelle ich noch die Antwort von Longines auf meine Anfrage ein.

Erwin
 

Anhänge

Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
Habe ich soeben gemacht. Guter Tip! Sobald Antwort kommt, werd ich berichten. Gruß Oggy

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@ Erwin: da steht wenigstens auch Longines drauf, wenn Longines drin ist ;-) Auch sehr schöne Longines-Prägung! Wahnsinn, dass die bei Longines noch ein handgeschriebenes Produktregister von 1903 haben. Bin beeindruckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
6

6.3er-erwin

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
11
Hallo Oggy,
dann möchte ich dir die genauen Informationen, die sich im Archiv meiner Sammlung befinden, nicht vorenthalten. Übrigens die einzige Longines meiner Sammlung.
Die Fehler auf dem ZB in dem obigen Beitrag sind eine optische Täuschung.

Gruß Erwin
 

Anhänge

Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
Hallo Erwin,

ist auf dem Werk auch eine Nummer erkennbar? Bei meiner Longines ist es die 16831 - oberhalb der Feder zu sehen. Laut der Beschreibung läuft Deine Longines einwandfrei. Wie ganggenau ist sie denn? Ich bin erstaunt, da meine ungefähr +1 Min/24h Abweichung hat, was ich bei einer so alten Uhr nicht erwartet hätte. Ich besitze sie aber auch erst seit einer Woche und ziehe sie täglich auf, was zuvor lange nicht geschehen ist. Könnte mir vorstellen, dass sich die Werte auch noch verändern.

Gruß
Oggy
 
6

6.3er-erwin

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
11
Hallo Oggy,
meine Longines hat keine sichtbare Werksnummer. Vielleicht unter dem ZB, aber ich trau mich nicht sie zu zerlegen, weil sie seit Jahren ganggenau und zuverlässig läuft.

Erwin
 
Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
Hallo Gemeinde,

hier nun die schnelle Antwort von LONGINES:

Oggy: #serial number 1'829'237 LONGINES pocket watch in silver
It has a movement caliber 19.75
It was invoiced to Messrs Döbel in Berlin, who were for many years our agents for the Germany, on 29.09.1906.

Mr. Ed. Klüsener was very probably a important Longines retailer.

Axel66: #serial number 1'338'883 LONGINES pocket watch in silver
It has a movement caliber 18.69
It was invoiced to Messrs Döbel in Berlin, who were for many years our agents for the Germany, on 24.01.1903.

Mr. Aug. steggiell was very probably a important Longines retailer.

Grüße

Oggy
 
6

6.3er-erwin

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
11
Hallo Axel66,
das ist ja wie ein 6er im Lotto, dass wir beide eine nahezu identische Taschenuhr besitzen. Wenn du mal in Norddeutschland bist, können wir ja mal einen Erfahrungsaustausch durchführen.
Erwin

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Falls die Longines Sammlung noch nicht komplett ist, hier was preiswertes bei EBAY.
Bitte vorsicht, damit ich euch das Super Angebot nicht wegschnappe????
longines taschen antik uhr | eBay
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
861
Ort
Oly 1972
@Oggy
Da ist Deine gezeigte aber vom Erhaltungsgrad ( ZB,Werk und Gehäuse ) aber schon um einiges besser.;-)
Diese angebotene Longines ist übrigens von 1918 Kal. 19.75.
 
Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
Das stimmt, sie sieht schon ein bißchen mitgenommen aus. Vermutlich sind die gewünschten 290 € in dem Zustand auch nur schwer erzielbar. Aber immer noch besser als 15.000 € (siehe Erwins Link in die Bucht) ;-)
 
Oggy

Oggy

Themenstarter
Dabei seit
06.04.2011
Beiträge
287
Nice, nice, krasser Hingucker! :-)
 
Thema:

Taschenuhr mit Longines-Werk

Taschenuhr mit Longines-Werk - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800

    [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800: Taschenuhr von Longines in 800 Silber Gehäuse. Beide Deckel sind aus 800 Silber. Sie läuft gut, ohne großartig die Gangwerte geprüft zu haben...
  • [Erledigt] Longines Taschenuhr

    [Erledigt] Longines Taschenuhr: Hallo ins Forum, biete hier eine Longines Taschenuhr an, kann zum Gangverhalten nicht viel sagen, außer dass sie läuft und das Uhrwerk ganz gut...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA

    Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA: Hallo! Hab heute diese Uhr geschenkt bekommen... Kann mir jemand genaueres darüber sagen? Bin für jede Info dankbar! LG Daniel
  • Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt

    Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt: Habe von einem Bekannten eine alte Longines abgestaubt, die er wegwerfen wollte. Die Reparatur soll ziemlich kostspielig sein, was der alte Herr...
  • [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made

    [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made: Guten Abend verehrte Forianer Um etwas zu reduzieren werde ich auch diese schönen Taschenuhren 1. eine seltene LONGINES 19.75 N...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800

      [Erledigt] Longines Taschenuhr. Silber 800: Taschenuhr von Longines in 800 Silber Gehäuse. Beide Deckel sind aus 800 Silber. Sie läuft gut, ohne großartig die Gangwerte geprüft zu haben...
    • [Erledigt] Longines Taschenuhr

      [Erledigt] Longines Taschenuhr: Hallo ins Forum, biete hier eine Longines Taschenuhr an, kann zum Gangverhalten nicht viel sagen, außer dass sie läuft und das Uhrwerk ganz gut...
    • Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA

      Uhrenbestimmung Taschenuhr > LONGINES > CYMA: Hallo! Hab heute diese Uhr geschenkt bekommen... Kann mir jemand genaueres darüber sagen? Bin für jede Info dankbar! LG Daniel
    • Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt

      Alte Longines-Taschenuhr, Unruh defekt: Habe von einem Bekannten eine alte Longines abgestaubt, die er wegwerfen wollte. Die Reparatur soll ziemlich kostspielig sein, was der alte Herr...
    • [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made

      [Erledigt] LONGINES 19.75N & CYMA GP Taschenuhren Swiss Made: Guten Abend verehrte Forianer Um etwas zu reduzieren werde ich auch diese schönen Taschenuhren 1. eine seltene LONGINES 19.75 N...
    Oben