Uhrenbestimmung Taschenuhr meines Urgroßvaters

Diskutiere Taschenuhr meines Urgroßvaters im Taschenuhren Forum im Bereich Taschenuhren; Hallo, liebe Forengemeinde, ich würde mich über eine kleine Hilfestellung bei der Bestimmung der Uhr meines Urgroßvaters freuen. Sie dürfte Ende...
#1
Theoretiker

Theoretiker

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
19
Hallo, liebe Forengemeinde,

ich würde mich über eine kleine Hilfestellung bei der Bestimmung der Uhr meines Urgroßvaters freuen.

Sie dürfte Ende des 19. Jahrhunderts hergestellt worden sein. Leider ist sie vermutlich schon vor Jahrzehnten stehen geblieben.

Auf der Innenseite befindet sich eine Krone (Form wie die der engl. Queen), mehrere Zahlen sowie die "JWC". Scheint also eine IWC zu sein, vll.t kann ja jemand aufgrund des Werks genaueres sagen.

Insbesondere würde mich interessieren, wie es mit einer Revision aussehen würde, kann das "jeder gute Uhrmacher", was würde diese ca. kosten (defekte Teile mal außen vor gelassen).

Meine Digicam har leider keinen besonders guten Zoom, ich hoffe, man kann trotzdem genug erkennen.

Vielen lieben Dank im Voraus!

PS: Die Uhr ist unverkäuflich.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#3
Theoretiker

Theoretiker

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
19
Vielen Dank für die Hilfe, das dürfte passen (IWC; Kaliber 52). Aufgrund der Gehäusenummer ist die Uhr wohl aus dem Jahr 1894.

Jetzt gilt es rauszufinden, ob sie reparabel ist, d. h. ein Reparatur verhältnismäßig wäre. Wenn ein Teil kaputt sein sollte, gibt es denn überhaupt Ersatzteile?
 
#4
V

varga

Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
48
Ort
Hochschwarzwald
Hallo Theoretiker,

das ist eine schöne Uhr - ich besitze eine mit gleichem Kaliber, jedoch in einem Silbergehäuse (also Krone und Halbmond als Punze) und etwa 2 Jahre jünger.
Ersatzteile werden gelegentlich noch bei Ebay angeboten, die Unruhwelle ist z.B. bei Flume als Nr 1119 gelistet - leider dort nicht mehr erhältlich. Mir fehlt z.B. die Unruhwelle und die Spiralfeder (das werk war so oxidiert dass die Feder "weggerostet" ist...). Solche Uhrwerke tauchen gelegentlich bei Ebay auf (die liegen bei etwa 150 - 200 Euro), meist als defekt angeboten.

Viel Erfolg und dann viel Freude mit der Uhr. Vielleicht reicht ja auch eine Reinigung, ist ja auch schon eine alte Dame.

Viele Grüße aus dem Schwarzwald, Patrick
 
#5
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.376
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Ersatzteile..da hängt manchmal der Hase im Pfeffer. Daher würde ich dir bei der Wahl des Uhrmachers einen Spezialisten empfehlen. Die stellen notfalls z. B. passende Wellen selber her. (PIN hast Du ja) Da die Uhr aus der Familie und nicht aus der Bucht ist, würde ich auch darauf hoffen, dass sie "nur" zu lange ungenutzt herum lag und schlicht und einfach verharzt ist.

Hmm...verhältnismäßig....wenn Du die sofort Uhr verkloppen willst, dann nicht. Da gibt es dann ohne die Mühen der Reparatur eine bessere Rendite. Du weißt nie was zu Tage tritt und diese Uhren sind bei DIY Menschen sehr beliebt, die grundsätzlich positiv eingestellt sind. Geht schnell tut nicht weh und gibt ein paar Euronen, die dich weder ärmer noch reicher machen. Wenn Du sie als Familienschatz bewahren willst, dann schon und in jedem Fall.
 
#6
Theoretiker

Theoretiker

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
19
Ja, danke, den Kontakt werde ich aufnehmen.

Verkauft wird sie auf keinen Fall, zumal sie einen gewissen historischen Wert hat (Urgroßvater war eine "Person des öffentlichen Lebens" in seinem Heimatland), wird sie sowieso i-wann am ehesten einem dortigen Museum vermacht.

Mit "verhältnismäßig" meinte ich, dass sie für mich unabhängig von der Funktionsfähigkeit einen hohen ideellen Wert hat, wenn sie liefe, wäre das das Tüpfelchen auf dem i, ist aber kein "teures Muss", damit ich mich daran erfreuen kann.
 
#7
Kater Mohrle

Kater Mohrle

Dabei seit
02.03.2010
Beiträge
397
Ort
Westerwald
Wie lautet denn die Uhrwerknummer und die Gehäusenummer?
Anhand dieser Datenbank DateYourIWC
kannst Du Werktyp und Alter bestimmen.

Ist die Uhr aus 585 er Gold?
Eine Reparatur wird sich sicher lohnen.
Unruhwellen für das Werk gibts noch, kein Problem.

Das Abziehbild mit der 24Std. Skala würde ich dann auch gleich entfernen lassen.

Gruß
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Taschenuhr meines Urgroßvaters

Taschenuhr meines Urgroßvaters - Ähnliche Themen

  • Taschenuhr vom Urgroßvater

    Taschenuhr vom Urgroßvater: Hallo, will eine Taschenuhr von meinem Urgroßvater vorstellen und um Rat bitten, was für eine Uhrenmarke es ist, evtl. Zeitraum der Produktion...
  • Goldene Repetition Taschenuhr vom Urgroßvater vererbt

    Goldene Repetition Taschenuhr vom Urgroßvater vererbt: Hallo Uhrengemeinde, Als Uhrenfan möchte ich nun auch einmal die Gelegenheit wahrnehmen mein Taschenuhr-Schätzchen hier vorzustellen. Ich habe...
  • Goldene Taschenuhr des Urgroßvaters - wer weiß mehr?

    Goldene Taschenuhr des Urgroßvaters - wer weiß mehr?: Hallo liebe Leute, zur Geburt meiner Zwillingstöchter habe ich von meinem Vater die goldene Taschenuhr meines Urgroßvaters vermacht bekommen...
  • Uhrenbestimmung Taschenuhr vom Urgroßvater

    Uhrenbestimmung Taschenuhr vom Urgroßvater: Hallo zusammen, auf meiner Google-Suche nach einem umfangreichen Uhrenforum bin ich hier gelandet. Denn ich suche jemand, der mir bei der...
  • Alte Taschenuhr vom Urgrossvater

    Alte Taschenuhr vom Urgrossvater: Die Uhr ist wohl oft benutzt worden, da sie sehr abgegriffen aussieht. Leider läuft sie nicht und es ist auch kein Glas drauf. Zeitlich einordnen...
  • Ähnliche Themen

    • Taschenuhr vom Urgroßvater

      Taschenuhr vom Urgroßvater: Hallo, will eine Taschenuhr von meinem Urgroßvater vorstellen und um Rat bitten, was für eine Uhrenmarke es ist, evtl. Zeitraum der Produktion...
    • Goldene Repetition Taschenuhr vom Urgroßvater vererbt

      Goldene Repetition Taschenuhr vom Urgroßvater vererbt: Hallo Uhrengemeinde, Als Uhrenfan möchte ich nun auch einmal die Gelegenheit wahrnehmen mein Taschenuhr-Schätzchen hier vorzustellen. Ich habe...
    • Goldene Taschenuhr des Urgroßvaters - wer weiß mehr?

      Goldene Taschenuhr des Urgroßvaters - wer weiß mehr?: Hallo liebe Leute, zur Geburt meiner Zwillingstöchter habe ich von meinem Vater die goldene Taschenuhr meines Urgroßvaters vermacht bekommen...
    • Uhrenbestimmung Taschenuhr vom Urgroßvater

      Uhrenbestimmung Taschenuhr vom Urgroßvater: Hallo zusammen, auf meiner Google-Suche nach einem umfangreichen Uhrenforum bin ich hier gelandet. Denn ich suche jemand, der mir bei der...
    • Alte Taschenuhr vom Urgrossvater

      Alte Taschenuhr vom Urgrossvater: Die Uhr ist wohl oft benutzt worden, da sie sehr abgegriffen aussieht. Leider läuft sie nicht und es ist auch kein Glas drauf. Zeitlich einordnen...
    Oben