Taschenuhr JLC

Diskutiere Taschenuhr JLC im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo zusammen, ich habe vor mir eine alte Taschenuhr anzuschaffen. Ich habe auch schon eine im Auge aber ich wollte Fragen wie hohe...
T

Thomas2401

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2019
Beiträge
98
Hallo zusammen,

ich habe vor mir eine alte Taschenuhr anzuschaffen. Ich habe auch schon eine im Auge aber ich wollte Fragen wie hohe Revisionskosten da auf mich zukommen könnten? Hat da jemand Erfahrung bei solch alten Uhren?

Mfg Thomas
 

Anhänge

BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.197
Ort
Braunschweig
Moin,
Vintage-Uhren gehen immer in die Schweiz, ins Haupthaus, zur Revi.

Kommt die Uhr dort an, bekommst Du einen KVA, dem Du annehmen oder ablehnen kannst.

Wie hoch die Kosten sind, das hängt davon ab was alles gemacht werden muss.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
339
Ort
Hannover
Moin,
Vintage-Uhren gehen immer in die Schweiz, ins Haupthaus, zur Revi.

Kommt die Uhr dort an, bekommst Du einen KVA, dem Du annehmen oder ablehnen kannst.

Wie hoch die Kosten sind, das hängt davon ab was alles gemacht werden muss.
:hmm: Die Frage ist ob JaegerLe Coultre hier etwas tun kann, was ein versierter Uhrmacher nicht
auch tun kann? Muss man derartige Uhren immer direkt zum Hersteller schicken? Ist sicher auch
eine Frage was Thomas hier ausgeben möchte. Ich kann mir vorstellen das es extrem teuer wird,
kenne mich aber mit den Revikosten bei JLC nicht aus.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.197
Ort
Braunschweig
Ist vom Werk her nichts defekt, dann kann das auch jeder gute Uhrmacher machen. Diese Werke sind kein Hexenwerk.

Wenn ich aber das Zifferblatt der Taschenuhr anschaue ... aubacke.
Will man das so lassen ?

Evtl muss auch das Glas getauscht werden.

Muss ein Teil getauscht werden, dann wird es eng für einen freien Uhrmacher, denn dieser bekommt keine Ersatzteile von JLC.

Zu den Kosten einer Revi.

Mein Chronograph, Vollrevi, liegt bei € 750,00

Jaeger-LeCoultre hat auf der Homepage einen Revi-Kosten-Rechner.
Ob dieser auch bei so alten Taschenuhren funktioniert, das vermag ich nicht zu sagen.
Zur Not, einfach mal bei JLC-München anrufen oder Mail schreiben.
 
T

Thomas2401

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2019
Beiträge
98
Hallo,
Vielen Dank für die Antworten ihr habt mir sehr geholfen!
Wenn ich die Uhr für 140 Euro bekomme da kann ich ja gar nicht viel falsch machen oder?
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.197
Ort
Braunschweig
Wenn das Werk läuft, dann nicht, da machste nichts falsch. Da wären € 140,00 vollkommen o.k.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
339
Ort
Hannover
Ist vom Werk her nichts defekt, dann kann das auch jeder gute Uhrmacher machen. Diese Werke sind kein Hexenwerk.

Wenn ich aber das Zifferblatt der Taschenuhr anschaue ... aubacke.
Will man das so lassen ?

Evtl muss auch das Glas getauscht werden.
Das Glas sieht so übel denke ich nicht aus, kann aber auch täuschen. Vielleicht stellt
Thomas ja nochmal ein schärferes Bild ein.

Hier im Forum gibt es doch die ein oder andere Person, die zumindest Ziffernblätter
selber reinigt. Vielleicht findet sich ja jemand der hier helfen kann. Die Minuterie ist
nur etwas beschädigt. Zumindest was Armbanduhren angeht, habe ich hier schon
einige Beiträge von "Selbstreinigern" gelesen, die ohne Uhrmacher das meiste an Schmutz
weggeputzt haben.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.197
Ort
Braunschweig
Naja, so "Selbstreiniger" ... ? Ich weiß nicht ob Thomas das kann oder möchte.

Und ja, hier im Forum gibt es User/in die nehmen sich solchen Uhren an.

Was, wie, ob oder, vielleicht gemacht werden soll.... das weiß nur Thomas.

Ich kann nur beschreiben was ich sehe, und wie es ggf machen würde.
 
denokato

denokato

Dabei seit
27.10.2017
Beiträge
339
Ort
Hannover
Hallo,
Vielen Dank für die Antworten ihr habt mir sehr geholfen!
Wenn ich die Uhr für 140 Euro bekomme da kann ich ja gar nicht viel falsch machen oder?
Hey Thomas,

was sagt der Verkäufer denn eigentlich zum Zustand des Werkes? Du hattest auch nicht geschrieben,
ob die Uhr läuft oder nicht. Wenn Du soweit einen guten Eindruck hast, dann kannst Du sie ja
erstmal kaufen, der Preis ist moderat. Wenn sie ankommt kannst du/können wir ja nochmal
gucken wer hier hilft bzw. welcher Uhrmacher in Frage kommt. Ich bin wegen meiner VC Taschenuhr
selber gerade am sondieren und habe schon ein paar Tipps bekommen. :super:
 
T

Thomas2401

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2019
Beiträge
98
Hallo,
das Werk lässt sich aufziehen und läuft gut sagt der Verkäufer. Selber möchte ich bei der Uhr nichts machen da ich mir das nicht zutraue.
Ich hoffe das ich mit dem Verkäufer jetzt ins Geschäft komme und der Rest wird sich dann erst zeigen wenn dir Uhr bei mir ist. Wenn ich die Uhr bekomme werde ich dann ein paar Bilder posten.
Vielen Dank für eure Hilfe!
 
T

Thomas2401

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2019
Beiträge
98
Hallo,
ich habe eine Nacht darüber geschlafen und mich dazu entschieden zuerst ein anderes Projekt zu starten und erst mal in die Welt der "normalen Uhren" einzutauchen und dann erst so alte automatik Uhren zu kaufen. Falls von euch jemand Interesse an dieser Uhr haben sollte ist hier der Link:

JLC Jaeger Le Coultre Taschenuhr, € 280,- (1020 Wien) - willhaben

Mir hätte der Verkäufer die Uhr jetzt für 100 Euro inkl. Versand gegen.

Mfg Thomas
 
ANTARES1958

ANTARES1958

Dabei seit
08.01.2017
Beiträge
557
Das ist aber keine Automatik Uhr. Meine Meinung - erstmal sich mit der Materie etwas vertraulich machen, rausfinden was man möchte.... Irgendwie ungewöhnlich der Preis, Verkäufer wollte 280 Euro haben - hat aber bei Dir auf 100 Euro inkl. Versand runtergegangen? Auf dem Bild sieht man, das Gehäuse niemals das Originale ist. Alte Werkhalterschrauben Abdrücke zu sehen. Ich hätte die Uhr nichtmal für Hunnie genommen.
 
Unruhgeist

Unruhgeist

Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
707
In Anbetracht der Tatsache, dass der komplette Aufbau für die indirekte Zentralsekunde nicht mehr da ist und in Anbetracht des Gesamtzustandes, hätte ich nicht mal nen Zwanni gegeben.
 
Thema:

Taschenuhr JLC

Taschenuhr JLC - Ähnliche Themen

  • Molnija 3602 Taschenuhr - ein Revisionsversuch

    Molnija 3602 Taschenuhr - ein Revisionsversuch: Guten Morgen zusammen! Nach langer Abstinenz im Vintage-Bereich hat durch Zufall am Wochenende eine Molnija zu mir gefunden. Nach Vollaufzug...
  • Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr, welche Marke, und aus welchem Jahr

    Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr, welche Marke, und aus welchem Jahr: Hallo zusammen Die Freundin meines Schwagers hat von Ihrem Grossvater eine Taschenuhr vererbt bekommen! Leider kann ich mit den Angaben nichts...
  • Wer kann mir mit Informationen über meiner mechanische Taschenuhr "ORIOLE" weiterhelfen??

    Wer kann mir mit Informationen über meiner mechanische Taschenuhr "ORIOLE" weiterhelfen??: Hallo liebe Uhrenexperten, ich kenne mich mit Uhren überhaupt nicht aus habe aber diese mechanische Taschenuhr auf dem Dachboden gefunden und...
  • Uhrenbestimmung Illinois Taschenuhr von 1880

    Uhrenbestimmung Illinois Taschenuhr von 1880: Guten Tag ich möchte meine Illinois vorstellen. Das schöne Stück stammt aus dem Nachlass meiner Eltern. Ich kenne mich mit Uhren nicht aus und hab...
  • Uhrenbestimmung Edox Taschenuhr mit Huguenin Gehäuse "Hundemotiv"

    Uhrenbestimmung Edox Taschenuhr mit Huguenin Gehäuse "Hundemotiv": Hallo in die Runde, wieder ein Neuling mit vielen Fragen... habe ganz zufällig, eine wie ich denke interessante, gut erhaltene und relativ...
  • Ähnliche Themen

    Oben