Taschenuhr Gust. Hinrichs

Diskutiere Taschenuhr Gust. Hinrichs im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Guten Tag, ich habe von meinem Vater eine Taschenuhr, leider kann ich ihn nach den Einzelheiten nicht mehr fragen. Ich konnte schon einiges im...
L

Leggub

Themenstarter
Dabei seit
17.10.2021
Beiträge
3
Guten Tag,

ich habe von meinem Vater eine Taschenuhr, leider kann ich ihn nach den Einzelheiten nicht mehr fragen. Ich konnte schon einiges im Internet in Erfahrung bringen. Sie muss vor 1928 sein, da die Werft die diese zum Jubiläum ausgehändigt hat in dem Jahr geschlossen wurde. Meine Fragen:
- Gust. Hinrichs Uhren findet man eigent. nichts zum Hersteller aus das es in Frankfurt am Main war. - Kann man das Herstellungsdatum genauer eingrenzen. - Man liest immer das viele Uhren aus den 20er mit Radiumleuchtfarbe ausgestattet waren. Ich denke aber das diese Uhr das nicht hat, keine Farbmarkierungen, Zeiger aus Metall und das Ziffernblatt und Schrift sieht mir eher wie Emaile aus.

Danke für die Antworten.

Gruss
 

Anhänge

  • Screenshot_2021-10-17-10-09-54-629.jpeg
    Screenshot_2021-10-17-10-09-54-629.jpeg
    154 KB · Aufrufe: 31
  • Screenshot_2021-10-17-10-09-28-051.jpeg
    Screenshot_2021-10-17-10-09-28-051.jpeg
    184,1 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20211017_091933_892~2.jpg
    IMG_20211017_091933_892~2.jpg
    204 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20211017_092013_749~2.jpg
    IMG_20211017_092013_749~2.jpg
    192,5 KB · Aufrufe: 29
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.576
Silbergehäuse (ich erahne den Schweizer Auerhahn als "amtliche" Punze für den Schweizer, die Krone + Halbmond für den deutschen Markt, das Wappen kann ich nicht genauer erkennen.
Die hat nix leuchtendes, also erst recht kein Radium. Für eine etwas genauere Eingrenzung wäre ein Blick aufs Werk sinnvoll. Der Hinrichs könnte ein Uhrenhändler sein oder derjenige, der Gehäuse von noch einem uns Werk von wieder einem anderen Hersteller zusammengebaut hat.
Zum Öffnen der Uhr etwas Mut und Vorsicht, ein scharfes Messer und die Anleitung bei Mikrolisk. Versuch bitte die Fotos möglichst scharf zu machen. Die Punzen im Innendeckel und die Gravuren sind etwas bis ziemlich mühsam zu entziffern.

Zur Datierung: Stellen mit Drücker = dürfte durchaus auch deutlich älter als 1928 sein können, ggf. bis um die Jahrhundertwende rum. Kannst Du nicht anhand der Familiengeschichte (Vorbesitzers Lebensdaten) den Zeitraum besser eingrenzen?
Egal, auch ein Blick aufs Werk hilft auch ohne mehr Familiengeschichte für das grobe Datieren (und vielleicht das Eingrenzen des Herstellers des Werks).

lG Matthias
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
2.932
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Nein die Uhr hat kein Radium ;-) sondern ein schönes Emailleblatt im Stil der 191X Jahre hübsch eingeschalt im Silbergehäuse mit rot vergoldetem Rand (Galonne). Gust. Hinrichs ist nicht der Hersteller sondern der lokale Verkäufer der Uhr. Eventuell hat er sie zusammengestellt, aber vermutlich komplett mit seinem lokal bekannten Namen auf den Zifferblatt geordert.
Der Staubdeckel sagt mir nichts und den kann ich keinem Hersteller zu ordnen. Der schweizer Auerhahn läßt inen schweizer Hersteller an nehmen. Ist da irgend etwas in dieser kleinen Schildpunze mit der Lupe zu erkennen? Ansonsten hilft einfach nur der Blick auf das Uhrwerk weiter, was Matthias gerade zeitgleich geschrieben hat.

Liebe Grüße
Rübe
 
L

Leggub

Themenstarter
Dabei seit
17.10.2021
Beiträge
3
Danke für die schnellen Antworten. Ich werde mal probieren bessere Fotos zu erstellen und auch mal lt. Anleitung Mikrolisk das Gehäuse öffnen um das Uhrwerk zu fotografieren. Ich stelle es dann ein.

Gruss
 
ANTARES1958

ANTARES1958

Dabei seit
08.01.2017
Beiträge
932
Die beiden Zeiger sind nicht die Originale (Stunden und Minuten Zeiger).
 
L

Leggub

Themenstarter
Dabei seit
17.10.2021
Beiträge
3
Danke ich hatte es schon fast vermutet, da auf allen Bildern die man zur Uhr im Internet findet andere Zeiger zu sehen sind.

Gruss
 
Thema:

Taschenuhr Gust. Hinrichs

Taschenuhr Gust. Hinrichs - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung

Taschenuhr meines Opas

Uhrenbestimmung Taschenuhr meines Opas: Hallo miteinander, mir ist beim Aufräumen, ein rotes Kästchen in die Hände gefallen. Beim öffnen trat eine Taschenuhr ans Licht. Mein Wissen über...
Kaufberatung Empfehlungen für hochwertige, aber bezahlbare Lepine-Taschenuhr mit Handaufzug, deutsche Fabrikate sinnvoll?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, mir eine einigermaßen hochwertige Uhr zuzulegen, am liebsten eine Taschenuhr, ohne für meine Begriffe...
Die Erfindung der Schiffsuhr und eine kurze Geschichte der Navigation auf See: Schon seit Jahrtausenden fahren die Menschen zur See. Heute vertrauen sie auf Satelliten, Funk- und Radargeräte, die sie sicher ans Ziel führen...
Meine neue alte Day Date 18038: Hallo liebe Forianer, Ich wollte meine kleine Schönheit mal vorstellen. Ich hoffe die Art und Weise der Vorstellung ist ok, da es meine erste ist...
Waltham-TU im Art-Deco-Formgehäuse von 1931 mit Waltham Grade 225: Eigentlich ist diese Taschenuhr nicht das interessanteste, was ich hier mal vorstellen sollte, aber weil sie meine neueste Erwerbung ist und ich...
Oben