Taschenuhr bei meinem verstorben Vaters gefunden

Diskutiere Taschenuhr bei meinem verstorben Vaters gefunden im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich möche etwas wie Alter und Herkunft diesr Taschenuhr erfahren und was die Zahlen und Gravuren im inneren des Deckels zu sagen haben. Diese Uhr...

schneeei69

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
2
Ich möche etwas wie Alter und Herkunft diesr Taschenuhr erfahren und was die Zahlen und Gravuren im inneren des Deckels zu sagen haben. Diese Uhr könnte von meinem Großvater sein, den ich aber nie kennenlernte, da er schon 1964 verstab und ich erst Jahre später geboren wurde. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Die Nummer die ich erkennen kann: R0800F , 93183 siehe Fotos. Danke, schon mal im Vorhinein.
 

Anhänge

  • 20210315_201514.jpg
    20210315_201514.jpg
    462 KB · Aufrufe: 28
  • 20210315_201410.jpg
    20210315_201410.jpg
    411,3 KB · Aufrufe: 28
  • 20210315_201453.jpg
    20210315_201453.jpg
    544,7 KB · Aufrufe: 28

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
490
Die Marke „Faverges“, die auf der Innenseite des Deckels vermerkt ist, wurde laut Mikrolisk 1905 registriert. Die Uhr würde ich zwischen 1910 und 1920 einordnen.

Die 0,800 bezieht sich auf den Silberfeingehalt. Das R und das F könnte sich auf Robert Frères beziehen, zu denen auch die oben genannte Marke gehört. 🙂
 

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
490
Übrigens möchte ich @schneeei69 noch mein Beileid aussprechen. Ich hatte den Threadtitel nicht richtig gelesen.
 

schneeei69

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2021
Beiträge
2
Vielen Dank euch allen für die ersten Informationen. Jetzt besitze ich wenigstens ein wenig "Halbwissen" über diese Uhr. Werde heute Abend mal mit dem Messer bewaffnet mich an die Öffnung des Uhrwerks machen und noch Bilder reinstellen. Nochmals Danke.
 

Kaiserstühler

Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
108
Ort
Eichstetten
Wenn ich die Fotos und das Größenverhältnis richtig deute (Finger zur Uhr), handet es sich hier wohl eher um eine Uhr Deiner Großmutter als um eine Uhr Deines Großvaters (2-Finger-Durchmesser).
Silber mit rotvergoldetem Rand, 24 Stunden-Aufkleber, Gehäuse und Ziffernblatt in gutem Zustand, würde mich nicht wundern, wenn es noch eine Zylinder-TU ist.
 
Thema:

Taschenuhr bei meinem verstorben Vaters gefunden

Taschenuhr bei meinem verstorben Vaters gefunden - Ähnliche Themen

Taschenuhr Unbekannter Hersteller: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe von meinem Vater 5 Taschenuhren geschenkt bekommen und diese bringt mich zum...
Omega Goliath, 68mm Durchmesser, Acht Tage Werk: Liebe Uhrenfreunde Vorstellung: OMEGA Goliath mit 8 Tage Werk von 1916 (Familienerbstück) Schon länger wollte ich mir eine schöne Taschenuhr...
Uhrenbestimmung Brauche eure Hilfe - Informationen zu einer Vintage Uhr meines Großvaters: Wunderschönen guten Nachmittag an alle. Mein Name ist Armin und ich komme aus Bozen - Südtirol. Ich bin im Internet auf euer Forum gestoßen und...
Waltham Taschenuhr vom Opa: Hallo liebes Uhrenforum, vorab: ich möchte euch heute eine Uhr vorstellen über die ich leider selbst nur wenig weiß und erhoffe mir dass es...
'Roy Geneve', prachtvolle Cylinderuhr und Denkmal der Industriegeschichte der Schweiz (ca. 1885) mit Darstellung einer Handstickmaschine: Heute habe wieder etwas zu zeigen, eine Uhr, die ich richtig 'ins Herz geschlossen' habe. Im Februar habe ich sie gekauft. Seither habe ich sie...
Oben