Uhrenbestimmung Taschenuhr 23mm

Diskutiere Taschenuhr 23mm im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo an alle Taschenuhrenfreunde, meine nette Arbeitskollegin hat mir zur Ansicht diese in den Bildern zu sehende Taschenuhr gegeben. Sie hat...
0179iceman

0179iceman

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.045
Ort
Thüringen
Hallo an alle Taschenuhrenfreunde,

meine nette Arbeitskollegin hat mir zur Ansicht diese in den Bildern zu sehende Taschenuhr gegeben.
Sie hat sie von ihren Eltern bekommen und weiß nicht so recht, was damit anfangen soll. Daher zeige ich sie euch mal, da auch ich keine Ahnung habe von Taschenuhren.
Sie hat einen Durchmesser von 23mm, das Glas fehlt, die Krone läßt sich nicht ziehen nur nach links drehen.
Die Uhr funktioniert nicht.
Ich sagte ihr bereits, das sie nicht soviel erwarten sollte.
Also wer wenn euch kann vielleicht sagen von welchen Hersteller diese Uhr ist?
Kann ein Uhrmacher zumindest das Glas wieder ersetzen? Da die Uhr von ihren Eltern ist, möchte sie diese zumindest wieder in den Schrank legen können.

Vielen Dank für eure Hilfe.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
del-olmo

del-olmo

Dabei seit
28.03.2008
Beiträge
833
Ort
NRW
Hallo,
eine silberne Damentaschenuhr um 1910 würde ich schätzen. Sie dürfte ein Zylinderwerk haben, versuch mal vorsichtig die hinteren Staubdeckel zu öffnen, dann kann man mehr zum Werk sagen. Sie ist sicherlich schweizer Herkunft, doch dazu geben die Punzen im äußeren Staubdeckel Auskunft, den Hersteller zu bestimmen wird sehr schwer und ist nur möglich wenn sie entsprechende Signaturen trägt.

Die Krone läßt sich nicht ziehen, für die Zeigerstellung muß der Pin auf 1 Uhr gedrückt werden.

Das Glas ist kein Problem, das kann ein Uhrmacher ersetzen, ist auch erschwinglich und würde ich machen lassen. Wenn er sich mit antiken Uhren auskennt, kann er sicher auch etwas dazu sagen, warum sie nicht läuft und was zu welchem Preis gemacht werden müßte.

Grüße Bernhard
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
864
Ort
Oly 1972
Falls Du vor hast das Glas erneuern zu lassen , dann würde ich Dir auch vorschlagen die scheusslichen :D roten Zahlen ( ist nicht schwierig , da es sich nur um eine nachträglich aufgebrachte Folie handelt ) vom Zifferblatt entfernen zu lassen.
Gruß
Günther
 
0179iceman

0179iceman

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.045
Ort
Thüringen
Vielen Dank für eure Antworten,
die Uhr wäre dann ca.100 Jahre alt, das ist schon mal eine Überraschung.
Leider läßt sich der hintere Staubdeckel nicht öffnen für eine genauere Untersuchung.
Ich gebe die Uhr morgen meinen Uhrmacher des Vertrauens zur Ansicht, dann berichte ich mal.
Wenn meine Arbeitskollegin einer Schönheits-OP der Uhr zustimmt, mache ich dann auch ein paar Fotos.

Vielen Dank an euch,für die sehr nützlichen Informationen.

Gruß
 
Hans61

Hans61

Dabei seit
14.02.2010
Beiträge
172
Hallo.
Wegen der roten 24-Stunden-Beschriftung.
Ich habe einige Uhren, wo das wirklich häßlich gemacht wurde.
Bei diesen überlege ich das zu entfernen.
Bei der Uhr hier ist es aber sehr schön gemacht und erhalten.
Entfernen kann man auch später noch - rückgängig kann man das dann nicht mehr machen.
Darum würde ich bei dieser schönen Uhr das erst mal so lassen.
Könnte das evtl. sogar beim ersten Verkauf schon so gewesen sein?
Gruß
 
0179iceman

0179iceman

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.045
Ort
Thüringen
So, ich war heute beim Uhrmacher. Die Folie würde er auch gerne belassen, da das
Zifferblatt einen kleinen Riss besitzt.
Ein neues Glas und das Uhrwerk zum laufen bringen schätzte er auf ca.25 - 30€.

Ich denke das klingt fair:-), denn es ist ja schon ein Stück Uhrengeschichte mit 100 Jahren:-).

Schönen Gruß
 
H

holli

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
864
Ort
Oly 1972
Das ist ein sehr guter Preis.
Würde ich an Deiner Stelle machen lassen.
Gruß
Günther
 
0179iceman

0179iceman

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.045
Ort
Thüringen
Ich werde morgen mit Einverständnis meiner Kollegin den Auftrag erteilen:-), wenn die Uhr dann von der Kur zurückkehrt, werde ich euch mit ein paar Fotos das Ergebnis präsentieren.

Also bis dahin, nochmals vielen Dank an Euch!!:klatsch:
 
0179iceman

0179iceman

Themenstarter
Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.045
Ort
Thüringen
So da bin ich wieder!

Heute kam der ersehnte Anruf vom Uhrmacher:-).
Es hat sich wirklich gelohnt die Uhr wieder aufbereiten zu lassen.
Es wurde das Zylinderwerk in Gang gesetzt, das Glas erneuert und das Gehäuse ein wenig aufgearbeitet.

Kosten 29 €


Leider muss ich die Uhr morgen wieder abgeben, aber es hat viel Spaß gemacht, sich auch mal mit dem Thema Taschenuhren zu beschäftigen.

Vielen Dank an alle! :klatsch:

Jetzt noch 3 Bilder.8-)
 

Anhänge

Thema:

Taschenuhr 23mm

Taschenuhr 23mm - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Illinois Taschenuhr von 1880

    Uhrenbestimmung Illinois Taschenuhr von 1880: Guten Tag ich möchte meine Illinois vorstellen. Das schöne Stück stammt aus dem Nachlass meiner Eltern. Ich kenne mich mit Uhren nicht aus und hab...
  • Uhrenbestimmung Edox Taschenuhr mit Huguenin Gehäuse "Hundemotiv"

    Uhrenbestimmung Edox Taschenuhr mit Huguenin Gehäuse "Hundemotiv": Hallo in die Runde, wieder ein Neuling mit vielen Fragen... habe ganz zufällig, eine wie ich denke interessante, gut erhaltene und relativ...
  • [Verkauf] Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik

    [Verkauf] Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik: Freunde der gepflegten Zeitmessung! Ich biete hier eine: Richard Vogt - Taschenuhr - vergoldet – Handaufzug – Remontoir - antik „Remontoir...
  • [Verkauf] TISSOT - Taschenuhr - vergoldet – Quartz - Sprungdeckel

    [Verkauf] TISSOT - Taschenuhr - vergoldet – Quartz - Sprungdeckel: Freunde der gepflegten Zeitmessung! Ich biete hier eine: TISSOT Taschenuhr - vergoldet – Quartz - Sprungdeckel Dreizeigeruhr mit Datum...
  • [Erledigt] Omega Taschenuhr, Silber

    [Erledigt] Omega Taschenuhr, Silber: Zum Verkauf kommt meine hier im Forum erworbene Omega Taschenuhr. Der Zustand ist dem Alter entsprechend gut, einzig ein oberflächlicher Kratzer...
  • Ähnliche Themen

    Oben