TAG Heuer - Empfehlungen für Revision in Österreich/Süddeutschland

Diskutiere TAG Heuer - Empfehlungen für Revision in Österreich/Süddeutschland im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo alle zusammen, Vorab, ich bin kein Uhrenexperte und meine einzige "vernünftige" Uhr ist eine TAG Heuer Carrera Chrono Day Date Calibre 16...
Y

yambaaa

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2019
Beiträge
2
Hallo alle zusammen,

Vorab, ich bin kein Uhrenexperte und meine einzige "vernünftige" Uhr ist eine TAG Heuer Carrera Chrono Day Date Calibre 16. Neu gekauft in 2014. Die Uhr trage ich zwar nur selten, dennoch ist es schon höchste Zeit für eine Revision. Die Aufzugskrone ist schwergängig, als würde man die Gummidichtung mitdrehen. Seit dem ich das letzte Woche gespürt habe, wurde die Uhr nicht mehr getragen.

Ich lebe in Wien und habe die "stadtbekannten" Juweliere besucht und persönlich angefragt. Diese sind aus meiner Sicht im ersten Moment nett, aber alle derart eingebildet und mit der Nase im Himmel, das ist ein Wahnsinn. Ich drehe nicht jeden Cent 2x um, aber leider hat man oft das Gefühl der Abzocke. Die selbe Erfahrung habe ich mit weiteren Premiummarken in Wien gemacht - z.B. Vertragshändler für PKW's. Ich bringe mein Auto auch nur noch aufs Land zum Service - zwar auch zum Vertragshändler, aber dort herrscht ein ganz anderes Klima was die Kommunikation mit dem Kunden angeht und preiswerter ist es auch. Ich finde das ist eine eigene Diskussion wert, aber möchte nicht vom eigentlichen Thema ablenken.

Daher: weiß jemand einen verlässlichen Uhrenmacher, welcher so eine Uhr servicieren / revisionieren kann, ohne dafür gleich mal die hälfte des Uhrenpreises dafür haben möchte?!
Ob es ein Konzessionär ist oder ein erfahrener "freier Uhrmacher" ist mir egal, wichtig ist mir nur, dass es korrekt gemacht wird.
Da ich viel in Süddeutschland unterwegs bin, auch gerne im kompletten Süddeutschen Raum.

Ich begrüße eure Empfehlungen und freue mich über eure Beiträge.
 
M4x22

M4x22

Dabei seit
01.01.2019
Beiträge
298
Ort
Da wo es schön ist!
Gibt es einen Grund, warum du die Uhr nicht einfach zu Tag Heuer selbst schickst?
Ansonsten kann ich mit österreichischen Uhrmachern nicht helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
uhrenfan_erz

uhrenfan_erz

Dabei seit
19.05.2021
Beiträge
254
Würde einfach nach einem Konzesionär in deiner Nähe schauen der einen guten Eindruck macht und dort mal nach den Revisionskosten fragen (das ETA Werk kann ja eigenlich jeder gute Uhrmacher revidieren ohne dafür unbedingt Teile von TAG Heuer zu brauchen) :super:
 
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
1.449
Ich würde sie ja erstmal tragen und dann schauen. Eine schwergängige Aufzugskrone bzw. Welle kann auch an fehlendem Fett in der Dichtung liegen. Wenn die Uhr sonst gut läuft und das das einzige Manko ist, wäre für mich kein Revisionsbedarf da.
 
martin-a-51

martin-a-51

Dabei seit
02.08.2013
Beiträge
398
Ort
Wien
Kann Dir einen in OÖ nahe der Westautobahn ans Herz legen. Ist ein freier Uhrmachermeister, der die TAG meiner Frau wunderbar revidiert hat. Ist auch Omega-CoAx zertifiziert. Bei Interesse bitte PN.
 
Thema:

TAG Heuer - Empfehlungen für Revision in Österreich/Süddeutschland

Oben