Kaufberatung TAG Heuer Carrera

Diskutiere TAG Heuer Carrera im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen Ich würde mir gerne selbst ein Weihnachtsgeschenk machen :) Wer kann mir was zu der TAG Heuer Carrera Calibre 16 sagen? Ist das...
S

SBK89

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
12
Ort
Geisenhausen
Hallo zusammen
Ich würde mir gerne selbst ein Weihnachtsgeschenk machen :)
Wer kann mir was zu der TAG Heuer Carrera Calibre 16 sagen?
Ist das eine gut Wahl?
TAG-Heuer-Carrera-Herrenuhr.jpg
 
I

Iceman

Gast
Ist da nicht das Seik Werk drin? Zu dem Preis gibt es wertigere Uhren, Tag Heuer hat ziemlich nachgelassen finde ich. Die ganze Haptik ist nicht mehr so pralle.
Schau die mal bei Omega um, da bekommt man mehr Uhr für sein Geld.
 
0179iceman

0179iceman

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.227
Ort
Thüringen
Hallo,
mit der TAG Heuer Carrera macht man grundsätzlich gar nichts verkehrt, sie ist ein echter Klassiker und sehr erfolgreich auf dem Markt.
Es gibt sie mit zwei Werkvarianten zu kaufen, also mit dem Kaliber 16 auf 7750er Basis und dem Caliber 1887 auf Seiko Basis.
Beide Werke unterscheiden sich aber auch im Preis, das Caliber 1887 ist etwas Preisintensiver.

Ich gebe eine Kaufempfehlung:super: und freue mich auf Bilder bei der Vorstellung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ronin

Ronin

Dabei seit
03.10.2008
Beiträge
555
Mach die Forumssuche mit deinem Anliegen vertraut und du hast für die nächsten zwei Wochen gut zu tun.

Vielleicht schaust du dir auch mal die Omega Speedmaster Prof. an. liegt preislich ähnlich, bedient allerdings einen etwas anderen Geschmack. Aber prinzipiell ist die Carrera nicht verkehrt. Mit war sie nach der Anprobe definitiv zu hoch, lag wie eine Thunfischdose am Arm.
 
W

waterhouse

Dabei seit
26.11.2011
Beiträge
20
Ort
Bei Hamburg
Hallo SBK,

habe mir neulich meine erste "richtige" Uhr zugelegt und bei meiner Suche eine Weile auch eine Carrera in der engeren Auswahl gehabt. Die von Dir gepostete Ausführung (CV2010.BA0794) habe ich allerdings sehr schnell wieder weggelegt und mich auf die Variante mit komplett schwarzen Totalisatoren und roten Zeigern fokussiert (CV2014.BA0794). Zwei Gründe waren dabei für mich ausschlaggebend:
- die weissen Ringe oben und unten sind auch von weitem *sehr* auffällig - für mich zu viel des Guten und reduzieren durch ihre Dominanz die Uhr auf diese beiden Ringe
- wenn schon Racing, dann auch irgendwie mit den entsprechenden Attributen (rote Zeiger)

Klar: ist eine reine Geschmacksfrage, aber so meine Wahrnehmung. Vom Tragekomfort würde ich sagen "so mittel" - bin am Arm nie so richtig mit ihr warm geworden (habe sehr schmale Handgelenke), auch wenn sie "solo" immer wieder toll aussah. Zur Technik kann ich als Uhrenneuling wenig sagen - hat aber glaube ich den Valjoux-Klassiker drin (was nichts schlechtes ist).

Ach ja, was mich noch ein wenig gestört hatte: ich hatte das Gefühl, dass die Carrera zur Zeit die meistverkaufte Uhr in dieser Liga, also recht "massenkompatibel", ist. Per se spricht das natürlich für die Uhr, hatte aber keine Lust, überall auf andere "Carreristen" zu treffen ;-). Trifft in diesem Forum glaube ich nicht zu, aber was man so bei den Konzis und sonst im Internet mitbekommt, hatte ich damals diesen Eindruck.

Soll es diese denn definitiv sein und Du willst mit Deiner Frage hier im Forum nur noch den totalen Fehlkauf vermeiden, bevor Du zuschlägst? Falls nein, was wären denn generell Deine Kriterien? Vielleicht kann man Dir hier auch gleich Alternativen nennen, statt sich an Pros und Cons genau dieser einen Uhr abzuarbeiten. An know how mangelt es hier im Forum wahrlich nicht...

Viele Grüße vom waterhouse
 
Alex_

Alex_

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
303
Hallo SBK,

wenn dir die Unr gefällt, schau sie dir beim Konzi an, schlaf drüber, schau sie dir noch einmal an und wenn Sie dir immer noch gefällt --> kaufen ;-)
Mit TH kannst Du prinzipiell nicht viel falsch machen.
Alternativen findest Du z.B. bei
Omega
Breitling
Sinn
etwas günstiger z.B. bei
Mido
Tissot
IMO alles wertige Uhren bei den hauptsächlich dein Geschmack entscheidet.

Gruß Alex

PS mein Tipp wäre die Tudor Grand Tour Chrono
 
Zuletzt bearbeitet:
tiga

tiga

Dabei seit
21.10.2008
Beiträge
1.519
Ort
Berlin
Ist da nicht das Seik Werk drin? Zu dem Preis gibt es wertigere Uhren, Tag Heuer hat ziemlich nachgelassen finde ich. Die ganze Haptik ist nicht mehr so pralle.
Schau die mal bei Omega um, da bekommt man mehr Uhr für sein Geld.
Ersten hat Seiko Superwerke die etlichen Nobelmarken überlegen sind!
und 2. ist das 1887 ein wirklich tolles quasi Manufakturwerk von Tag Heuer, einzig die ursprüngliche Entwicklung lag bei Seiko.

The Calibre 1887 Story | Calibre 11 -TAG Heuer Watches

immerhin 39 Steine!


LG Andreas
 
discipulus

discipulus

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
1.851
Ort
Sachsen
Wie Martin schon bemerkte, das Calibre 16 funktioniert auf 7750er Basis und besitzt demzufolge nicht das Manufaktur-Uhrwerk. Trotzdem ist es eine wunderschöne Uhr. :super: Ich stand heut erst wieder davor, habe aber vorerst andere Prioritäten. Bevor Du sie kaufst, solltest Du sie aber unbedingt Probetragen, denn die Hörner lassen die Uhr nicht gerade klein erscheinen.

Eine Omega Speedmaster Professional wäre als Alternative auch nicht zu verachten. :super:
 
P

philippnadine

Gast
Hallo,

seit 2 Jahren besitze ich die Schwester, der von Dir angedachten Uhr, die CV 2014 mit roten Zeigern.
Die Uhr ist hervorragend verarbeitet, funktioniert zuverlässig und geht sehr genau (+ 3 Sek. täglich).
Bei dem EtA-7750 Werk (Calibre 16) handelt es sich wirklich um ein ausgereiftes Arbeitstier.:klatsch:

Mir gefällt die Uhr optisch sehr gut, welche im Übrigen am Markt auch ziemlich erfolgreich ist.
Obwohl Tag Heuer hier im Forum gefühlt wenig Fans hat: Von mir; eine klare Kaufempfehlung!:super:

Gruß
philippnadine

P.S.:
Vernünftige Photos herzustellen, scheine ich wohl nicht mehr zu Lernen. :oops:
Die Uhr sieht im Original viel besser aus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
momus

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Ich habe mir eine Carrera vor etwa 3 Monaten geholt. Die Uhr ist super verarbeitet und hat einen tollen Werk.
Mag sein das man für den Preis auch etwas von anderen renommierten Herstellern bekommt. Bei mir was es so, das nachdem sie bei mir auf dem Arm war, ich sie nicht mehr abgeben wollte.

Für mich ist dieses Modell Tag Heuer schlechthin.

6.jpg

Ich hoffe du machst die richtige Entscheidung. ;-)
 
T

tutterchen

Gast
Auch mir ist aufgefallen, daß die Carrera hier im Forum ein wenig unterrepräsentiert ist und bei Vergleichen immer ein wenig im Schatten der Omega Seamaster steht. Dabei muß sie sich doch gar nicht verstecken. Ich besitze meine Carrera 2014 nunmehr seit Februar diesen Jahres. In der Tat ist sie nicht ganz so filigran und kommt in der Gesamterscheinung ein wenig grobschlächtiger daher, dafür wirkt sie ausgesprohen markant und sportlich. Auch mir hat die Variante ganz in schwarz mit roten Zeiger am besten gefallen. Alternativ hatte ich mir das Sondermodell mit blauen Zeiger und Lederband sowie die Day Date beim Konzi angeschaut. Letztere war aber am Arm dann einfach zu mächtig, dabei hatten mir die Drücker sehr gut gefallen.

DSC_4140.JPG
 
S

SBK89

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
12
Ort
Geisenhausen
Also erst mal vielen Dank für die Hilfe und viele Information.
Kann mir mal jemand genau erklären, warum Tag Heuer hier nicht so akzeptiert wird?
Das Werk, das sie verbauen, ist doch auch in vielen anderen besseren Marken verbaut?
Ist das Calibre 1887 also besser als das ETA 7750 ?
Ich muss gestehen, einer der Gründe, warum ich auf TH gekommen bin, ist, das ich ein extremer
Technikfan bin und man durch den Glasboden schön ins Werk sehen kann.
Wenn jemand eine Alternative weis zur TH außer der Omega (die mir nicht so gefällt)
Bin gerne für Anregungen offen wichtige Kriterien sind: Mettalband (eckige Glieder),
sportliches design, Glasboden, und ein hochwertiges Werk.
Preis um die 3T Euro
MFG SBK
 
Alex_

Alex_

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
303
Hallo SBK,

für mich kommen die meisten TH auch nicht in Frage. Ich kann garnicht genau sagen warum aber der Funke will einfach nicht überspringen. Vielleicht liegt es auch daran, dass jeder zweite aus dem Türkeiurlaub mit einer Carrera vom Strandkonzi zurück kommt.
Welche TH ich allerdings Klasse finde ist die Monaco.

Wie findest Du denn die Tudor die ich weiter oben vorgeschlagen habe?
Sie erfüllt bis auf den Glasboden alle deine Wünsche.
Tudor ist die Schwestermarke von Rolex und erfüllt qualitative in diesem Preissegment alle Ansprüche.
Im Handel gibt es z.Z. auch ein Sonderheft der Chronos nur über TH. Weiterhin würde ich mir einen Uhrenkatalog kaufen um eine Übersicht zu bekommen.

Gruß Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
P

philippnadine

Gast
Hallo,

mangels substantiierter Sachkenntnis vermag ich keine Qualitätsbewertungen zu den einzelnen Uhrwerken abzugeben.

Meines Wissens – bitte verbessert mich sofort, falls nötig - gibt es in der, von Dir ins Auge gefassten, Preislage nur drei Chrono-Automatik-Werke:

ETA 7750/7753 :
Es handelt sich zwar um Massenware, ist aber ausgereift sehr zuverlässig und tickt (oder tickte) in unzähligen Uhren dieser Preisregion. Manche Hersteller nehmen mehr oder minder umfangreiche Veränderungen vor (Mühle, IWC, Chopard, Ebel, Tudor u.a.).
Inwieweit Tudor und IWC noch heute diese Werke nutzen, vermag ich nicht zu sagen.

Zentih El Primero:
Dieses Werk ist mit 36000 Halbschwingungen/min getaktet und vermag wegen der „Sechziger –Schritte“ (Stunde, Minute, Sekunde) auch echte Zehntelsekunden zu messen.
Es wird verbaut in Zenithuhren, Tag-Heuer-Uhren, sowie früher in der Rolex-Daytona.
Rolex hatte, wohl zur Verbesserung der Zuverlässigkeit, die Taktung auf 28800 Halbschwingungen/min reduziert.

Der Seiko-Chrono:
Dieser wird, etwas modifiziert, derzeit von Tag Heuer in Lizenz gefertigt.

In jedem Fall solltest Du Dich genau informieren, wer wirklich Deine Wunschuhr antreibt, sofern Dir das ETA 7750 Werk nicht behagen sollte. Sonst könntest Du böse Überraschungen erleben.:D

Gruß
philippnadine
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.578
Ort
Wien
Da fällt mir spontan noch ein Seiko-Kaliber ein, alternativ zum 1887 von TH (Seiko 6S37), nämlich das 8R28 in der Ananta...





Kaliber 8R28
28.800 Halbschwingungen
Gehäuse: Edelstahl, Lünette mit Titankarbidauflage
Durchmesser: 42,8 mm
Höhe: 14,0 mm
Werk: ø 28,0 mm
Werkhöhe: 7,2 mm
Stoppfunktion bis zu 12 Stunden, Gangreserve von mehr als 45 Stunden
Handaufzugsmöglichkeit
Zugfeder: Spron 510
Stoßsicherung: Diashock
Feinregulierung: Rücker
Magnetischer Widerstand: 4.800 A/m
34 Steine
292 Uhrwerkteile
Magischer Hebel
Vertikale Kupplung und Kolonnenrad
3-Punkt-Herzhebelnullstellung
Verschraubte Krone
Band: Edelstahl mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
Entspiegeltes Saphirglas
10 bar wasserdicht
UVP: 2.700 Euro
 
R

reibinho

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
3
Ort
Niederösterreich
Wo kann man diese Ananta um 2700 käuflich erwerben ? finde die abgebildete version nur um 3900
 
P

Perfektionist

Dabei seit
08.04.2011
Beiträge
27
Ich habe den Carrera Chronograph 2004 gekauft und die Uhr ging bei regelmäßigem Tragen in den ersten beiden Jahren -1 sec am Handgelenk und +1 sec normal abgelegt in der Nacht, also oft über Monate 0/24h. Dann verlor sie etwa +1/+2 sec/24 h. Heuer habe ich bei Tag Heuer eine Revision durchführen lassen, was soll ich sagen, ich übertreibe nicht, die Uhr läuft wieder 0/24h und hat die gleichen Werte am Uhrenbeweger. Meine absolute Ausnahmeuhr!
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.578
Ort
Wien
Das würde ich mal als absoluten "Glücksfall" bezeichnen- vielleicht das Pendant (im Positiven) zur Gangreserve Deiner PO (ein absoluter Negativ-Ausreisser).

Mechanische Werke, die dieses Zeitfenster garantieren können, gibt es meines Wissens genau zwei....nämlich das Gyrotourbillon von JLC und Spring Drive von Seiko, wobei beide lageunabhängig dieses Fenster halten.
 
Thema:

TAG Heuer Carrera

TAG Heuer Carrera - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Tag Heuer Carrera 41 mm Automatik WAR201E.BA0723

    [Verkauf] Tag Heuer Carrera 41 mm Automatik WAR201E.BA0723: Ich verkaufe als Privatverkäufer und schließe jede Garantie und Rücknahme durch mich aus, dies war das offizielle……. Da ich meine Sammlung...
  • Neue Uhr: TAG Heuer Carrera Chronograph 42mm

    Neue Uhr: TAG Heuer Carrera Chronograph 42mm: Gehäuse : Stahl Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : Calibre Heuer 02 Gangreserve : 80 Stunden Preis: 5200 CHF The...
  • [Erledigt] Tag Heuer Carrera Calibre Heuer 02 -Vollkarbon- aus 2020

    [Erledigt] Tag Heuer Carrera Calibre Heuer 02 -Vollkarbon- aus 2020: Moin liebe Carrera-Freunde Ich stelle jetzt doch einiges aus meiner Sammlung um. Zum Verkauf steht hier deshalb meine: Tag Heuer Carrera Calibre...
  • TAG Heuer Carrera Calibre 6 Calibre 7 welches Werk?

    TAG Heuer Carrera Calibre 6 Calibre 7 welches Werk?: Hallo, ich schaue mich gerade bei güldenen Uhren um. Wer kann denn sagen, welches Werk hier verbaut ist? TAG Heuer Rose Gold Carrera Calibre 6...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Tag Heuer Carrera 41 mm Automatik WAR201E.BA0723

    [Verkauf] Tag Heuer Carrera 41 mm Automatik WAR201E.BA0723: Ich verkaufe als Privatverkäufer und schließe jede Garantie und Rücknahme durch mich aus, dies war das offizielle……. Da ich meine Sammlung...
  • Neue Uhr: TAG Heuer Carrera Chronograph 42mm

    Neue Uhr: TAG Heuer Carrera Chronograph 42mm: Gehäuse : Stahl Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : Calibre Heuer 02 Gangreserve : 80 Stunden Preis: 5200 CHF The...
  • [Erledigt] Tag Heuer Carrera Calibre Heuer 02 -Vollkarbon- aus 2020

    [Erledigt] Tag Heuer Carrera Calibre Heuer 02 -Vollkarbon- aus 2020: Moin liebe Carrera-Freunde Ich stelle jetzt doch einiges aus meiner Sammlung um. Zum Verkauf steht hier deshalb meine: Tag Heuer Carrera Calibre...
  • TAG Heuer Carrera Calibre 6 Calibre 7 welches Werk?

    TAG Heuer Carrera Calibre 6 Calibre 7 welches Werk?: Hallo, ich schaue mich gerade bei güldenen Uhren um. Wer kann denn sagen, welches Werk hier verbaut ist? TAG Heuer Rose Gold Carrera Calibre 6...
  • Oben