Kaufberatung Tag Heuer Carrera Calibre 5 vs. Certina DS 1 Powermatic 80

Diskutiere Tag Heuer Carrera Calibre 5 vs. Certina DS 1 Powermatic 80 im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Auf der Suche nach einer neuen Daily Uhr kam ich schnell in die Auswahl zwischen Certina DS 1 Powermatic 80 und der Tag Heuer Carerra 5. Letztere...
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Auf der Suche nach einer neuen Daily Uhr kam ich schnell in die Auswahl zwischen Certina DS 1 Powermatic 80 und der Tag Heuer Carerra 5. Letztere ist mir aber für jeden Tag (Mo-Fr Büro und Alltag) zu teuer…

Als ich dann noch viel gutes hier Forum über die DS gelesen habe und es diese für aktuell 500 Euro gibt war die sache klar dachte ich mir.

Nach der Anprobe der Certina muss ich sagen, dass ich das Armband einfach ziemlich klapperig finde. Mit der Schließe kann ich noch leben aber mit dem Band werde ich nicht warm. Die Tag Heuer wäre wenn gebraucht eine alternative, allerdings liegt das maximum eigentlich bei ca. bei 800 Euro. Ne gebrauchte TH kommt noch locker 1.300-1400.

Was würdet ihr machen? Mit dem Armband leben aber dann vielleicht nicht ganz glücklich sein ist auch mist. Ein neues Armband dran machen (welches?) oder kennt einer eine Uhr die auf dir beiden zutrifft? Oder passt gar das TH Band an dir Certina?

39255F31-6BAC-489A-974F-4D56E0F5A4ED.jpeg
 
musketeer54

musketeer54

Dabei seit
07.12.2021
Beiträge
406
Ort
Ebbelwei-Exil
Hattest du die TH denn auch schon am Arm? Die reine Hoffnung darauf, dass dir deren Band besser gefallen wird, fände ich etwas dünn als Entscheidungsgrundlage.

Und wenn du die TH als Daily kaufst, dann aber nicht so einsetzt, weil sie dir dafür zu schade/teuer ist, wäre ja auch nichts gewonnen.
 
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Nein, die hatte ich noch nicht am Arm. Werd ich wohl am WE mal Testen… aber wie gesagt wenn wäre sie auch nur gebraucht drin. Aber du hast schon recht, für den LP wäre sie mir für Tagsüber einfach zu teuer.
 
LaurenzH

LaurenzH

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
1.312
Genau, probier die Tag Heuer mal an. Die Qualität wird aber um einiges besser sein als die von Certina, das kann ich dir schonmal sagen.

Warum ist sie dir für den Alltag zu teuer? Liegt es an deiner Arbeit, oder fühlst du dich unangenehm mit einer teuren Uhr?
Bei erstem muss man natürlich entscheiden wie viel die Uhr abkönnen muss, bei letzterem würde ich mir keine Sorgen machen, die Uhren fallen nicht auf, ausserdem sollte man Uhren einfach täglich tragen und auch wenn sie ein wenig teurer sind nicht sonderlich schonen. Eine gute Uhr kauft man sich schliesslich auch fürs Leben.
 
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Genau, probier die Tag Heuer mal an. Die Qualität wird aber um einiges besser sein als die von Certina, das kann ich dir schonmal sagen.

Warum ist sie dir für den Alltag zu teuer? Liegt es an deiner Arbeit, oder fühlst du dich unangenehm mit einer teuren Uhr?
Bei erstem muss man natürlich entscheiden wie viel die Uhr abkönnen muss, bei letzterem würde ich mir keine Sorgen machen, die Uhren fallen nicht auf, ausserdem sollte man Uhren einfach täglich tragen und auch wenn sie ein wenig teurer sind nicht sonderlich schonen. Eine gute Uhr kauft man sich schliesslich auch fürs Leben.

Mache ich, aber das löst mein Problem nicht so wirklich. Selbst gebraucht geht es im Grunde zu weit über mein Budget.

Nein, unangenehm wäre mir die TH weder auf der Arbeit noch sonst wo nicht. Das wäre aber auch eine Omega usw. auch nicht. Es liegt schlicht am Budget, da die nächsten Jahre noch Investitionen im Haus anstehen und ich was gutes solides für um die 500-800 Euro suche.

Die Uhr soll meine jetzige Smartwatch ersetzen. Ich hab bis dato im Alltag keine Mechanische-Uhr getragen und die ich besitze sind mir für den Alltag von der Bauhöhe zu hoch (stört bei Motorradjacke usw.)

Die Certina ist eigentlich schon genau das was ich dafür suche, nur eben hat mich das Armband im vergleich zu meinen anderen Uhren gewundert.
Ich überlegen echt sie zu holen und ein anderen Metall-Band dran zu machen, hab aber angst das es den Charakter der Uhr verfälscht.
 
cosmonaut

cosmonaut

Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
652
Ein passendes Metallband für die Certina zu finden, ist wahrscheinlich nicht ganz unmöglich, aber ziemliche Glückssache. Ich würde nicht darauf spekulieren.
Wenn es unbedingt eine Uhr am Metallband sein muss, würde ich bei dem Budget wahrscheinlich eine Seiko nehmen, für die es ein gutes Aftermarket-Metallband von Strapcode und Konsorten gibt (z.B. eine gebrauchte SARB033).
Oder Du schaust, ob Du mit Glück eine gebrauchte Sinn 556i für 800€ bekommst (realistischer wären aber eher 900-1000€). Da ist das Band auf jeden Fall recht solide.
 
LaurenzH

LaurenzH

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
1.312
Ein anderes Band würde ich an die Certina nicht machen, das wird dich nicht glücklich machen.

An deiner Stelle würde ich doch noch versuchen dann ein bisschen zu sparen, du bekommst eine deutlich bessere Uhr mit der Tag Heuer.
 
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Ein passendes Metallband für die Certina zu finden, ist wahrscheinlich nicht ganz unmöglich, aber ziemliche Glückssache. Ich würde nicht darauf spekulieren.
Wenn es unbedingt eine Uhr am Metallband sein muss, würde ich bei dem Budget wahrscheinlich eine Seiko nehmen, für die es ein gutes Aftermarket-Metallband von Strapcode und Konsorten gibt (z.B. eine gebrauchte SARB033).
Oder Du schaust, ob Du mit Glück eine gebrauchte Sinn 556i für 800€ bekommst (realistischer wären aber eher 900-1000€). Da ist das Band auf jeden Fall recht solide.

Vermutlich wegen den 21mm Anstoss oder?

Die SARB033 hat meine Freundin, kommt daher nicht in Frage. Bei Seiko hab ich im voraus auch viel geschaut, aber so richtig hat mich nichts erwärmt. Die Sinn hatte ich auch schon im Auge, aber da wiederum gefällt mir das Band von der Optik nicht.


Ein anderes Band würde ich an die Certina nicht machen, das wird dich nicht glücklich machen.

An deiner Stelle würde ich doch noch versuchen dann ein bisschen zu sparen, du bekommst eine deutlich bessere Uhr mit der Tag Heuer.

Das kann gut sein, ich werde mir das Band mal kürzen lassen und dann nochmal richtig Probieren. vielleicht ändert das meine Meinung auch etwas, wenn die Uhr richtig am Arm ist.

Mhh, vielleicht hast du recht. Aber dann wäre es nur Gebraucht. Vielleicht hole ich mir auch für 2-3 Jahre die Certina und wenn mir die Uhr optisch auf die Dauer zu sagt, hole ich mich danach die Tag Heuer... 🤔
 
LaurenzH

LaurenzH

Dabei seit
18.08.2018
Beiträge
1.312
Ich finde einen Gebrauchtkauf eigentlich immer besser, die ersten Kratzer hast du schon, neue machen dann nichtmehr so viel aus, zudem hast du den größten Wertverlust schon hinter dir.

Also das musst du wissen, aber ich würde die Tag Heuer vorziehen, weil ich auch merke sie gefällt dir besser und die Certina ist dann nur eine Übergangslösung an der du aber nicht so viel Spaß hättest.
 
Portaner

Portaner

Dabei seit
25.01.2022
Beiträge
452
Ich kenne das von mir leider auch. Bei Stahlbändern bin ich etwas kritisch. Das kriege ich auch nicht aus dem Kopf.
Das war einer der Gründe, warum ich in dem Preissegment bis unter 1k auf Tissot aufmerksam geworden bin.
Aber natürlich müssen einem zuerst die Modelle gefallen.
 
Vernomeno

Vernomeno

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
2.032
Ort
Saarland
Ich selbst bin super zufrieden mit der DS-1, habe sie damals sogar für 400 bekommen. Für den Preis bekommst du da schon sehr viel und gerade auch als Daily in allen Lagen super geeignet und ein gutes Werk mit generell sehr guten Gangwerten. Als klapprig würde ich das Band jetzt nicht bezeichnen, ich finde es eigentlich sehr angenehm und bei mir liegt es sehr gut an.
Ich kann aber schon verstehen, dass man nicht ganz warm damit wird auch aufgrund der Schließe und des Bandanstoßes. Da bist du eben auch etwas beschränkt was andere Bänder angeht, was an sich schade ist, da du mit der Uhr fast alles an Bändern tragen kannst.
Du hast da aber jetzt schon einige Bedenken und wirst nicht warm mit der Uhr, dann wird das auch meistens nichts.
 
dein Uhropa

dein Uhropa

Dabei seit
05.05.2017
Beiträge
136
Ort
St. Gallen, Schweiz
also wenn du auf ein gutes Armband Wert legst, dann ist die Carrera was für dich. Habe sie als Day-Date Version, das Armband ist aber das gleiche. Richtig solide, da klappert und wackelt gar nichts... ausserdem sieht es rattenscharf aus und Kratzer fallen mir nach 5 Jahren kaum auf. Trage sie jedoch nicht täglich, da ich noch andere habe, umgerechnet in Vollzeitträger-Jahre hat sie vlt. 1.5 Jahre auf dem Buckel :) Trotzdem, ich kann sie dir nur empfehlen!
Vlt. findet sich ja gebraucht was, das ins Budget passt. Kompromisse in Form der Certina würde ich aber nach deiner Beschreibung zum Armband nicht machen.
Gruss aus der Schweiz
 
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Ich selbst bin super zufrieden mit der DS-1, habe sie damals sogar für 400 bekommen. Für den Preis bekommst du da schon sehr viel und gerade auch als Daily in allen Lagen super geeignet und ein gutes Werk mit generell sehr guten Gangwerten. Als klapprig würde ich das Band jetzt nicht bezeichnen, ich finde es eigentlich sehr angenehm und bei mir liegt es sehr gut an.
Ich kann aber schon verstehen, dass man nicht ganz warm damit wird auch aufgrund der Schließe und des Bandanstoßes. Da bist du eben auch etwas beschränkt was andere Bänder angeht, was an sich schade ist, da du mit der Uhr fast alles an Bändern tragen kannst.
Du hast da aber jetzt schon einige Bedenken und wirst nicht warm mit der Uhr, dann wird das auch meistens nichts.

Das Schlimme ist, dass ich eigentlich sehr warm mit der Uhr bin... 🙂 nur nicht 100% mit dem Armband. Aber vielleicht stelle ich mich für 500 € etwas zu viel an. 🙈

Ich werd noch einen versuch Wagen wenn es "richtig anliegt". Bei TH finde ich jetzt auch nicht alles besser.
Die Gangreserve der Certina reizen mich als Daily vor allem fürs WE schon sehr.
 
Vernomeno

Vernomeno

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
2.032
Ort
Saarland
Das Schlimme ist, dass ich eigentlich sehr warm mit der Uhr bin... 🙂 nur nicht 100% mit dem Armband. Aber vielleicht stelle ich mich für 500 € etwas zu viel an. 🙈

Ich werd noch einen versuch Wagen wenn es "richtig anliegt". Bei TH finde ich jetzt auch nicht alles besser.
Die Gangreserve der Certina reizen mich als Daily vor allem fürs WE schon sehr.

Die ist schon klasse auch wegen der langen Gangreserve. Kannst du wirklich mal drei Tage liegen lassen. Bei mir läuft sie seit jeher mit +1 s/d.
Wenn das Band aufgrund der Schließe nicht richtig liegt, dann evtl. mal noch ein Glied von der einen Seite auf die andere machen oder das Band falsch herum montieren. Tatsächlich bringt das bei mir ab und an mal was.
 
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Die ist schon klasse auch wegen der langen Gangreserve. Kannst du wirklich mal drei Tage liegen lassen. Bei mir läuft sie seit jeher mit +1 s/d.
Wenn das Band aufgrund der Schließe nicht richtig liegt, dann evtl. mal noch ein Glied von der einen Seite auf die andere machen oder das Band falsch herum montieren. Tatsächlich bringt das bei mir ab und an mal was.

Ja, das reizt mich schon da ich sie am WE vermutlich eher weniger Trage sondern halt Montag bis Freitag vorwiegend. Mir macht es nichts die Uhr mal Montags nach zu stellen, aber wenn das nicht jeden Montag ist trotzdem dem Gefühl einer Mechanischen Uhr, das möchte ich einfach, wäre das schon echt gut.

Danke für den Tipp mit dem Band, das werde ich so machen und dann nochmal schauen wie ich es empfinde wenn es nicht lose runterbaumelt.

Ich werde euch berichten, auf jeden fall denke für die Tipps und eure Meinung bis hier hin 👍
 
hans.z

hans.z

Dabei seit
01.12.2020
Beiträge
655
Wie wäre es noch mit einer Longines als Alternative …?!
Die Conquest wäre auch ein toller Allrounder (durch das L888 auch mit reichlich Gangreserve) der immer und überall geht.
Wenn ein Quarzer auch in Frage kommt, wäre noch die Conquest VHP zu erwähnen..!
Preislich beide auch dreistellig zu haben.
 
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Wie wäre es noch mit einer Longines als Alternative …?!
Die Conquest wäre auch ein toller Allrounder (durch das L888 auch mit reichlich Gangreserve) der immer und überall geht.
Wenn ein Quarzer auch in Frage kommt, wäre noch die Conquest VHP zu erwähnen..!
Preislich beide auch dreistellig zu haben.

Die Conquest als Automatik war in der näheren Auswahl, eine super Uhr. Allerdings störe ich mich leider schon immer bei Longines an der so extrem dicken 12 und 6.

Quarz fällt raus....
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
5.784
Ort
Nahe der Alpen
Vermutlich wegen den 21mm Anstoss oder?
Nicht nur: Du bekommst Aftermarket nur für wenige gängige Modelle (z.B. Seiko SKX) Bänder mit passenden runden Bandanstößen. Die Anstöße sind ja nicht nur von der Breite abhängig, sondern von der Form vom Gehäuse und der Hörner.
Bandanstöße aus Blech, die man zurecht biegen kann/muss, finde ich an wertigen Uhren deplatziert. Ein gerader Anstoß mit Lücken zum Gehäuse sieht nicht an jedem Modell gut aus. Hinzu kommt, dass ich nicht an der Schließe ein anderes Logo haben möchte wie an der Uhr. Da bin ich pingelig.
Wenn ich eine Uhr mit Metallband tragen möchte und das Originalband gefällt mir nicht, dann ist die Uhr für mich gestorben.
 
Sak

Sak

Themenstarter
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
71
Nicht nur: Du bekommst Aftermarket nur für wenige gängige Modelle (z.B. Seiko SKX) Bänder mit passenden runden Bandanstößen. Die Anstöße sind ja nicht nur von der Breite abhängig, sondern von der Form vom Gehäuse und der Hörner.
Bandanstöße aus Blech, die man zurecht biegen kann/muss, finde ich an wertigen Uhren deplatziert. Ein gerader Anstoß mit Lücken zum Gehäuse sieht nicht an jedem Modell gut aus. Hinzu kommt, dass ich nicht an der Schließe ein anderes Logo haben möchte wie an der Uhr. Da bin ich pingelig.
Wenn ich eine Uhr mit Metallband tragen möchte und das Originalband gefällt mir nicht, dann ist die Uhr für mich gestorben.

Okay verstehe was du meinst. Da stimme ich dir voll und ganz zu. Wenn muss es passen und die Schließe muss für mich auch zur Marke passen.
 
Thema:

Tag Heuer Carrera Calibre 5 vs. Certina DS 1 Powermatic 80

Tag Heuer Carrera Calibre 5 vs. Certina DS 1 Powermatic 80 - Ähnliche Themen

[Suche] Certina DS-1 Powermatic 80 Grünes Ziffernblatt: Hallo, ich würde die Uhr aus diesem Beitrag suchen: Neue Uhr: Certina DS-1 Big Date Powermatic 80 Special Edition Leider sind die Preise auf...
[Suche] Certina DS-1 Powermatic 80 Silber C029.407.11.031.00: Hallo zusammen, ich habe Interesse an einer Certina DS-1 Powermatic 80 in Silber und freue mich über Angebote per PM. Danke fürs Reinschauen!
[Erledigt] Certina DS 1 Powermatic 80: Liebe Mitforianer, Ich biete eine Certina DS-1 Powermatic COSC, Ref. C029.408.16.081.00 zum Verkauf/Tausch. Ich würde sie tauschen gegen eine DS...
Neue Uhr: Certina DS Action Diver - 43mm - Powermatic 80: Gehäuse: Stahl oder Titan Durchmesser: 43mm Höhe: 13,1mm Wasserdicht: 300m Uhrwerk: Powermatic 80.611 Gangreserve: 80 Stunden Preis: Ab 880 CHF...
[Erledigt] Certina DS Action Diver 38, Automatik Powermatic 80: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Certina DS Action Diver 38 in schwarz mit dem Automatik Werk Powermatic 80. Dies ist ein...
Oben