TAG Heuer Carrera 1887 43 mm (CAR2014.FC6235/CAR2014.BA0796) und mehr :)

Diskutiere TAG Heuer Carrera 1887 43 mm (CAR2014.FC6235/CAR2014.BA0796) und mehr :) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallihallö miteinander :wink: So, es wird höchste Zeit, dass ich mich endlich mal korrekt vorstelle! Mich, und natürlich meine Uhren... ich...
Y

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
Hallihallö miteinander :wink:

So, es wird höchste Zeit, dass ich mich endlich mal korrekt vorstelle! Mich, und natürlich meine Uhren... ich schwirre zwar schon länger hier rum, bin seit kurzem auch angemeldet und habe doch schon einige Kommentare und Bilder abgelegt. Aber eben, vorgestellt habe ich mich leider noch nicht. Der Grund: Mir schwirrten seit letztem Jahr einige Uhren im Kopf rum, und diese "Projekte" mussten irgendwie erst abgeschlossen werden, bevor ich so weit war. Und nun ist es seit letzter Woche soweit! :D

Also denn zuerst zu mir: ich komme aus der schönen Schweiz, bin bald 38, arbeite als IT Projektleiter und hatte mich für Uhren eigentlich lange Zeit nur am Rande interessiert. Angefangen hat es dennoch schon vor längerer Zeit, und zwar Weihnachten 1996/1997. Damals hatte ich genug von meinen 100-Euro-Tickern, die dann idR nach zwei oder drei Jahren wieder defekt waren und Ersatz verlangten. Da hab ich mich mit dem ersten richtigen Bonus in der Tasche auf die Suche nach einer passenden Uhr gemacht, die qualitativ sehr gut ist und natürlich auch länger halten sollte als die bisherigen Uhren. So 300 bis 400 CHF war ich bereit auszugeben. *g* Also mal um diverse Konzis rumgeschwirrt, diverse Uhren betrachtet, und plötzlich waren auch 800 CHF okay, dann 1'500 CHF, und dann sah ich SIE im Schaufenster: Eine TAG Heuer Kirium Quarz! Einfach schön, robust, elegant, Stahl, 200m WD und somit alles was ich gesucht hatte. Na gut, kostete dann halt 3'000 CHF, aber DIE sollte es sein! Und wurde es dann auch, meine erste Schweizer Qualitätsuhr :)

TAG-Kirium-Wrist.jpg

Diese Uhr hat mich dann zuverlässig durchs Leben begleitet, täglich alle Hochs und Tiefs mitgemacht, egal ob 4'000 Meter über Meer oder 40 Meter unterm Meeresspiegel :super: Das alles ohne grosse Ansprüche, alle paar Jahre ein Batteriewechsel und gut war. Keine Mucken, immer genau, schlagfest und allwettertauglich. Mit der Zeit kam der Wunsch nach was 'Neuem', noch etwas diffus, aber doch spürbar vorhanden. Ich guckte immer wieder in Schaufenster, ins Internet, bei anderen Leuten aufs Handgelenk, und konnte dennoch nix finden. TAG Heuer wäre wieder meine erste Wahl gewesen, aber irgendwie waren sämtliche Modelle zu sportlich oder wie die späteren Kirium-Nachfolger (heute die Link-Serie, ich sehe diese irgendwie als eine "Design-Familie") einfach hässlich...

Ende 2012 habe ich dann erste Bilder der kommenden Carrera-Generation für 2013 gesehen, zuvorderst die 1887 CAR2A10-Reihe, und wurde diese nicht mehr los! „Hmmm, muss ich mir dann bei Erscheinen unbedingt anschauen, auch wenn die Preise voraussichtlich mit so 5'000 bis 6'000 CHF doch 'etwas' über Budget liegen würden“, dachte ich mir... Ich habe mich weiter informiert, auf dem Laufenden gehalten, immer wieder in die Geschäfte geschaut und diverse Telephonate betreffend Verfügbarkeit durchgeführt...

Dann plötzlich und komplett unerwartet hat's dieses Frühjahr an anderer Stelle eingeschlagen! Nichts ahnend - geschweige denn kaufen wollend - am Shoppen im Wertheim Village DE und die Baume&Mercier Capeland 1003 in Anthrazit und mit Lederband entdeckt! Hm, eigentlich wollt ich doch wieder Stahl, dazu sind 50m WD auch etwas wenig, wenn man bedenkt was ich meiner Kirium alles zugemutet hatte.... Trotzdem mal nachgefragt, anprobiert und umgelegt, eine oder zwei Stunden spazieren gegangen - und dann zugeschlagen :klatsch: Sehr schöne Uhr, leicht dressig und dennoch sportlich, zwar Lederband und mit keinem herausragenden Manufakturwerk, aber doch wunderbar. Naja, da ich gerade ein 3jähriges Studium sehr erfolgreich abgeschlossen hatte durfte ich mich ja wohl auch belohnen, meine TH war inzwischen in die Jahre gekommen, da gingen die 2'500 Euro leicht übern Ladentisch. Und ich hatte meine erste mechanische Uhr.

Dazu habe ich mir eingeredet, dass mich das auch vom Kauf einer doppelt so teuren Uhr abhalten könnte :roll: Jaja, genau... ;)

Baume-Capeland.jpg

Diese Uhr habe ich glücklich getragen (und trage sie natürlich noch!), und meine Begeisterung für mechanische Uhren mit dem ruhigen Sekundenzeiger und der technischen Perfektion war geweckt. Ich würde mir nun doch lieber keine Quarz mehr umbinden, so praktisch und unkompliziert diese auch sein mögen. Angeregt durch die interessanten Kombinationen hier im Forum habe ich mir für die heissen Sommertage ein Nato-Band beschafft und auch mit dem Bandwechseln angefangen.

DSC06446.jpg

Dann beschäftigte ich mich etwas weiter mit sog. Dresswatches, und hatte das Gefühl, so eine würde mir eigentlich noch zu meinem Glück fehlen. Bis ich dann hier im Forum die Vorstellung einer Seiko SARB035 gesehen habe. Hui, schöner Dresser, elegant, weisses Zifferblatt hab ich noch nicht, gute Qualität zu nem sehr annehmbaren Preis. Also kurz: Bestellung aufgegeben, Seyia machte gerade eine Umgestaltung der Website und war geschlossen, Chino hat sofort und zum selben Preis geliefert. Super! :) Das Projekt "Dresswatch" ist ehrlich gesagt noch nicht ganz gegessen, da der Durchmesser der SARB etwas klein geraten ist. Ich hätte gerne z.B. eine GrandSeiko mit 40mm - aber ob ich den Preis rechtfertigen kann, bin ich mir noch nicht so sicher...

Seiko-Stahl-1.jpg
Seiko-Leder-3.jpg

Dann aber kamen die wirkliches heissen Tage dieses Sommers, und irgendwie musste eine Schön-Wetter-Gute-Laune-Sommeruhr her :cool: Blau war schon immer meine Farbe, dabei wurden Christopher Ward und Certina in die engere Wahl genommen. Mal über Mittag beim Konzi vor Ort in Zürich die Certina angelegt - und direkt gekauft! Auf dem CH-Bucht-Pendant ein perfekt passendes blaues Nato gefunden, damit war ich im Besitz einer hübschen Gute-Laune-Uhr für heisse Tage und Freizeit :super:

Certina-Tauch1.jpg

Ihr meint da fehlt was in der Geschichte? Na klar: TAG Heuer! Damit hat's doch eigentlich angefangen, und das Rad dreht sich weiter... :D Also inzwischen waren die 2013er Modelle ja vorhanden (zeitlich nach der B&M, aber vor der Seiko) und ich habe sie mir in Echt anschauen können. Leider wieder 'zu viel Sport' und 'zu viel Glanz', hab's lieber etwas matter... War also nix :( Hui, aber dann! Die 1887er Carrera in 43mm (CAR2014.BA0796) entdeckt, und mich eigentlich sofort in sie verguckt... viel Dresser dabei, dennoch sportlich (gibt Leute die sagen, es sei weder noch, ich meine, sie ist beides!), auf Gold steh ich überhaupt nicht, aber dieses Rotgold passt wunderbar zu meinem Siegelring, den ich vom Opa geerbt hatte. Dazu der Kontrast von schwarz, gold und Stahl, herrlich! Kosten eigentlich viel zu hoch, aber was soll man tun?? Immer wieder mal drum rumgeschwirrt, in verschiedenen Variationen mit den 2 Stahlbändern und auch an Leder anprobiert, hat mir immer besser gefallen, Grösse perfekt, WD, TAG Heuer, alles was ich wollte...

Inzwischen auch viele weitere Uhren angeschaut, von IWC über Longines und diversen aus Glashütte oder gar Japan, keine konnte mich wirklich überzeugen... IWC Portugieser haben kein Datum, aber angeschnittene Zahlen, Longines zu unruhige Zifferblätter, Mühle-Glashütte Noramis kein Lederband, Omega ist zu Nahe an der Kirium und die Zeiger gefallen mir nicht 100%is etc. etc. etc.

Habe mich dann eben mit den Ersatzbefriedigungen von Seiko und Certina kurz ablenken können, dennoch hingen meine Gedanken der TH nach... Tagträume, nächtliches Wachliegen, Stalking von Konzi-Schaufenstern und Webseiten, alles was so dazugehört halt - ihr kennt das sicher ;) Dann noch nen Konzi gefunden, bei dem ich sie mit gutem Rabatt kriegen konnte (dazu die fiesen Worte: "Ja klar, die haben wir hier."), meine Widerstandskraft sank und sank *seufz*

Es kam wie es kommen musste: Endlich bestellt, wenn schon denn schon am Stahlband und mit dem schwarzen Krokolederband dazu! die 200 Euro machen's echt auch nicht mehr aus... Letzte Woche erhalten, und sie war bei mir zu Hause angepasst am Arm einfach noch viel schöner als jemals im harten Licht der Konzis, geschweige denn im binären Internet :-D (Eine kleine Enttäuschung war noch dabei: Anstelle der BA0796 wurde mir das Band der BA0799 geschickt :( Naja, kurzes Mail, zurückgeschickt, diese Woche sollte ich das gewünschte Band erhalten.) Und nun da ich nächste Woche Geburtstag habe, kann ich mir ein wunderbares Geschenk überreichen :klatsch: Und das Lederband gefällt mir inzwischen eigentlich am besten, muss ich doch sagen.

Achja: Meine bessere Hälfte hat die Uhr bei mir auf dem Tisch entdeckt und als erstes gemeint "Wow, die ist aber echt schön! War sicher teuer..." Als sie dann erfahren hat, wie teuer, musste sie erstmal schlucken (ist ja schliesslich "nur eine Uhr" die die Zeit anzeigt und sonst nix), dann meinte sie "Boah, Du kaufst Dir immer so schöne Dinge, und ich?!?" *grins* Naja, etwas blöd in dem Zusammenhang, da sie nur sehr selten Schmuck trägt und mit ihrem Calvin Klein Quarzer glücklich ist... Was soll man(N) da tun? Andererseits natürlich gut für mich und meinen Geldbeutel *g*

Puh, die Schreibe wurde doch etwas länger als gewollt, aber manche Geschichten lassen sich einfach nicht in 2 Sätzen erzählen... und diese hier ist dennoch stark gekürzt. Für den Moment und evtl. sogar die nächsten Jahre dürfte meine Uhren-Odyssee wieder abgeschlossen sein, sofern nicht unvorhergesehenes dazwischenkommt. Eben, das Dresser-Projekt mit weissem Zifferblatt ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber ich denke, das brennt nicht auf den Nägeln.

Doch nun zu den harten Fakten und dann zu den schönen Bildern! Makro-Aufnahmen muss ich nochmals mit besserem Licht machen und solche mit dem Stahlband werden noch folgen, sobald das Band da ist und ich Lust zu wechseln bekomme. Die Bilder werden der Uhr auch nur bedingt gerecht, das Farbspiel der Goldapplikationen und des Zifferblatts (es ist grundsätzlich schwarz, jedoch mit kleinen Goldsprenkeln) können halt nur teilweise eingefangen werden.

Marke: TAG Heuer
Modell: Carrera Calibre 1887 Automatik Chronograph
Modellnummer: CAR2014.BA0796 (Stahl) resp. CAR2014.FC6235 (Leder)
Gehäuse: Stahl
Glas: Saphirglas doppelseitig entspiegelt
Zifferblatt: schwarz mit arabischen Ziffern sowie Zeigern in Rosegold
Leuchtmarkierungen: Auf Stunden- und Minutenzeiger
Durchmesser: 43 mm
Höhe: 16.3 mm
Werk: TAG Heuer 1887 mit 39 Rubinen (28'800 Halbschwingungen/Stunde) und Datumsschnellkorrektur (Datum auf 6 Uhr), kleine Sekunde auf 9 Uhr, Chronographenminuten auf 12 Uhr und Chronographenstunden auf 6 Uhr.
Wasserdichtigkeit: 10 BAR
Gangreserve: 50 Stunden


03.jpg

12.jpg

02a.jpg

04.jpg

10.jpg

Anhang anzeigen 671779

05.jpg

02b.jpg

11.jpg

06.jpg

07.jpg

08.jpg

15.jpg

17.jpg
 
NoHi

NoHi

Dabei seit
31.03.2013
Beiträge
478
Ort
Tiefstes Bayern
WOW!
:klatsch: :super:
Eigentlich alles was mir dazu einfällt... ;-) (natürlich im absolut positiven!)

Die Baume et Mercier ist schon richtig gelungen, aber die Tag Heuer schiesst eindeutig den Vogel ab!
Dass die in live besser wirkt als auf Bildern und in gekünsteltem Licht kann ich mir nur zu gut vorstellen!!!
Viel Spass mit ihr (und den anderen natürlich auch!)
 
Windrider

Windrider

Dabei seit
06.03.2009
Beiträge
259
Hallo und Willkommen!

Diese Entwicklungsgeschichte liest sich immer wieder schön! Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung! So nimmt die Sucht ihren Lauf;) am Anfang kostet die Uhr 100( das reicht, mehr braucht Man(n) nicht) und dann sind 200 für ein Lederband egal:lol:
Einen sehr schönen Geschmack und Blick für's Detail hast Du, gefällt mir!
Die Tag Heuer Serie mit den 1887 Kalibern ist einfach fantastisch, Mir gefallen die Chronos sehr!

Vor einiger Zeit hörte ich den selben Satz von meiner Frau:) Probier es mal mit einer Handtasche?
Da habe ich etwas begonnen....;)
 
Narzist

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.180
Ort
Stuttgart
Sehr sympathische Vorstellung. Am meisten gefällt mir das IT-Projektmanager Dasein und dass mit 38 Kohle für schicke Ticker übrig bleibt :P Dann weiß ich, wie es mir in 10 Jahren geht. Ich kaufe TAGs :klatsch:

Im Ernst: interessanter Werdegang, der in den letzten Monaten doch ziemlich Fahrt aufgenommen hat. Sehr bunter Mix bei deinen Uhren, da ist alles dabei.
Zur letzten TAG: ich so als Stahlfan und Lederverächter könnte einen Schnapp der Guten an Stahl schon noch vertragen ;)
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
Wunderbare Bilder der TH!
Was willst du daran denn noch verbessern?
Klasse! :super:

Gruss, Excalibur
 
Herbelion

Herbelion

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
502
Ort
Waldshut
Super Bilder und wunderschöne TAG.

Wünsche Dir noch viel Freude an der Uhr.


Gruß Jürgen
 
Y

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
Diese Entwicklungsgeschichte liest sich immer wieder schön! Vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung! So nimmt die Sucht ihren Lauf;) am Anfang kostet die Uhr 100( das reicht, mehr braucht Man(n) nicht) und dann sind 200 für ein Lederband egal:lol:
Hm ja, so geht's... aber mit der Zeit ändern sich die Vor- und Einstellungen ;) Und natürlich auch mit dem Kontostand 8-) Waren auch eher 300 als 200 Euro fürs zusätzliche Band, aber ein bisschen schönreden soll drin liegen...

Einen sehr schönen Geschmack und Blick für's Detail hast Du, gefällt mir!
Die Tag Heuer Serie mit den 1887 Kalibern ist einfach fantastisch, Mir gefallen die Chronos sehr!
Danke danke! :)

Vor einiger Zeit hörte ich den selben Satz von meiner Frau:) Probier es mal mit einer Handtasche?
Da habe ich etwas begonnen....;)
Geht auch nicht, sie benötigt jeweils nur eine, die dann aber überall hin mitkommt... und die letzte hat sie sich sogar selbst genäht! (Lehrerin)



Sehr sympathische Vorstellung. Am meisten gefällt mir das IT-Projektmanager Dasein und dass mit 38 Kohle für schicke Ticker übrig bleibt :P Dann weiß ich, wie es mir in 10 Jahren geht. Ich kaufe TAGs :klatsch:
Danke :) Wenn Du es mit der Karriereplanung besser machst als ich, dann wird es ne andere Krone für jeden Tag ;) Ausserdem ist es nicht nur eine Frage des Verdienstes, sondern auch der Prioritätensetzung... Ich kenne Leute mit 7stelligen Jahresgehältern, die einen 20jährigen BMW fahren. Ist ihm einfach nicht wichtig genug.

Im Ernst: interessanter Werdegang, der in den letzten Monaten doch ziemlich Fahrt aufgenommen hat. Sehr bunter Mix bei deinen Uhren, da ist alles dabei.
Zur letzten TAG: ich so als Stahlfan und Lederverächter könnte einen Schnapp der Guten an Stahl schon noch vertragen ;)
Genau das war das Ziel, eine (andere) Uhr für jede Gelegenheit 8-) Ich hatte bisher auch nicht viel für Leder übrig, aber einigen Uhren steht's einfach am besten... und wenn mein Stahlband eingetroffen ist werde ich die Photos davon garantiert nachreichen!

Wunderbare Bilder der TH!
Was willst du daran denn noch verbessern?
Klasse! :super:
Vielen Dank! Naja, die Makros des Werks sind doch etwas unterbelichtet und unklar, das geht definitiv besser! War aber zu faul, den Makroblitz vorzukramen :oops: Auch das hole ich aber noch nach!
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
So, hier noch die versprochenen Bilder am Stahlband 8-) Musste es noch kürzen, war eeeeigentlich recht einfach trotz doofer Hülse - nachdem ich denn mal rausgefunden hatte, wie ich die Löcher der beiden Bandteile am anderen Ende aufeinanderkriege *g* Man lernt jedes Mal dazu! Nachdem ich mir dazu vor kurzem die richtigen Bandwechselwerkzeuge gekauft habe, geht auch das völlig easy von der Hand. Mein bisheriges Billigteil hat ausgedient!

Die ersten Vergleichsbilder hab ich schon hier reingesetzt https://uhrforum.de/mein-neues-uhrenband-t77872-88#post1826875, Meinungen werden gerne entgegengenommen... bisher steht 2:0 für Stahl, hätt ich nicht gedacht :confused:

Ich steh zwar echt auf Stahlbänder, da sie einfach praktischer sind, aber bei der Uhr macht Leder doch einen sehr sehr guten Eindruck...

DSC06521.jpgDSC06543.jpg
DSC06523.jpg
DSC06528.jpg
DSC06525.jpg
DSC06541-2.jpg
DSC06532.jpg
DSC06531.jpg
DSC06520.jpggestacked-1ebene-2.jpg
DSC06558.jpg
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.809
Ort
DE / Mexico
Ja das nenne ich mal eine Vorstellung:super:
Eine schöne Uhren Historie hast Du da, der Neuzugang passt da sehr gut rein. Viel Freude mit der Carrera, die mir, trotzdas ich Stahlbandfetischist bin, in dieser Version am Leder noch besser gefällt :shock:
Besten Dank fürs teilhaben lassen:klatsch:
 
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.642
Ort
Wien Umgebung
Tolle Geschichte!

Die TAG Heuer ist einfach der Hammer!! Im Sommer an Stahl und im Winter an Leder? Die Perfekte Kombi.. so hast nie langeweile...

:super:
 
Narzist

Narzist

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
1.180
Ort
Stuttgart
Ich habe ja um die Stahlbilder gebeten. Erst einmal: wahnsinns gute Fotos, dass muss man dir lassen. Hier sieht man, auch ein schöner Rücken kann mit entsprechender Aufnahmequalität mehr als entzücken ;)
Die Kleine an Stahl ist toll und ich habe nur Stahlarmbänder, aber ich finde ja fast, dass das Leder hier mithalten kann. Das Band wirkt jedenfalls sehr wertig.
 
M

Maischibuzz

Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
1.321
Ort
Kurpfalz
Vielen Dank für diese schöne und symphatische Vorstellung! :super:

Die TH 1887 ist schon etwas feines. Mir gefällt das ZB sehr gut. Es wirkt sehr aufgeräumt und die farbliche Kombination ist sehr gelungen. Auch das von Seiko lizenzierte Werk kann sich sehen lassen.

Wünsche Dir viel Freude mit der TH!
 
Y

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
Merci, merci :-)

Das Lederband ist auf jeden Fall in sehr guter Qualität und Ausführung, da kann man nix meckern! Normal gefällt mir Stahl auch besser als Leder, und dabei Glattleder besser als Kroko... AUSSER eben nun wohl bei dieser Uhr! :confused:

Morgen habe ich Geburtstag, dann wird die 1887 zum ersten Mal an die frische Luft geführt :klatsch: Bisher durfte sie nur in der Wohnung und am Beweger ihre Runden drehen... Da ich in einem eher konservativen Umfeld und im Anzug arbeite, wird das Lederband dabei sein...

Hier noch ein bisschen was vom Werk und den Drückern, die Qualität und Ausführung ist auf jeden Fall über alle Zweifel erhaben :) Sorry für einzelne Schmierer auf dem Gehäuse, aber sowas fällt jeweils erst auf dem Photo und am grossen Monitor auf... :oops:

DSC04815-2-bw.jpg

DSC04809-3.jpg

DSC04838-2-bw.jpg

DSC04826-2-bw.jpg
 
Emgie

Emgie

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
427
Ort
JWD
Tolle Vorstellung, mit ebenso tollen Bildern.
Tag Heuer war für mich bis jetzt immer Die Serie Monaco, aber die Carrera hat echt was. Schwarzes ZB, goldene Indizien und goldene Zeiger die wenn es Lanzen-Zeiger währen das Ganze für mich perfekt machen würden.
Das Stahlband passt m.M nach genau so gut zur Uhr wie das Lederband.
Das ist wirklich mal eine runde Sache, tolle schöne Uhr, schöner geschriebener Text und wirklich tolle Bilder - Chapoo!!:super::klatsch:

Ich wünsch dir mit der Carrera genau soviel Tragezeit wie mit deiner ersten Tag Heuer, der Kirium.

LG Martin
 
TS_Garp

TS_Garp

Dabei seit
22.05.2013
Beiträge
239
Ort
Berlin
Tolle Vorstellung, tolle Uhr und tolle Bilder.

Das Stahlband passt perfekt zur Uhr. Es muss nicht immer Leder sein. ;)
 
Imago

Imago

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
1.496
Ort
Niedersachsen
Man, man, man...das ist aber auch wirklich eine schöne Uhr.

Trotz Rosegold alltagstauglich, dass ich sowas noch mal miterleben darf. Die Carrera setzt sich ab von allen Käufen zuvor und das meiner Meinung nach mit einem ganz große Sprung. Am Stahlband ist die Uhr unschlagbar aber Leder ist immer eine willkommene Abwechlsung. Gerade wenn man Angst vor Deskdivingspuren hat, oder die Uhr nicht unter die Manschette passt...Gründe für Leder gibt es immer, genauso aber auch für Stahl ;)

Tolle Vorstellung der Uhr, der Person und eine schöne Geschichte hast Du auch noch abgeliefert!

Aber die Carrera...eine Augenweide:super:

Vielen Dank, auch für die Mühe!

LG Stevie
 
Y

Yezariael

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2013
Beiträge
254
Ort
Winterthur, Schweiz
Guten Abend :-)

Ich wollte nicht extra nen Thread dafür aufmachen, darum häng ich's hier mal an... Weil die Uhr soviel Spass macht, hat sie nochmals ein paar schöne Zusatzphotos verdient! :klatsch:

Die Gangwerte sind super, ich werde diese gerne die nächsten Tage mal posten...

stacked-DSC04863-65-2.jpgDSC04874.jpgDSC04869.jpgDSC04854-2.jpgTH-Carrera.jpgDSC04895.jpgCal1887.jpg
 
M

mascara

Dabei seit
19.08.2012
Beiträge
123
Ort
Wien
Und, noch zufrieden mit der Uhr?
Ich hatte sie schon mal auf meiner Liste, dann ist sie verschwunden und jetzt ist sie wieder drauf :)
 
Thema:

TAG Heuer Carrera 1887 43 mm (CAR2014.FC6235/CAR2014.BA0796) und mehr :)

TAG Heuer Carrera 1887 43 mm (CAR2014.FC6235/CAR2014.BA0796) und mehr :) - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Tag Heuer Carrera Cal 16 CV2011.BA0786

    [Reserviert] Tag Heuer Carrera Cal 16 CV2011.BA0786: Tag Heuer Carrera Chronograph Ich bin privater Anbieter. Die Uhr habe ich Ende 2015 im Rahmen eines Tauschs erhalten. Lt. beiligender...
  • [Verkauf-Tausch] Tag Heuer Carrera Calibre 36 Chronograph Flyback

    [Verkauf-Tausch] Tag Heuer Carrera Calibre 36 Chronograph Flyback: Hallo, ich gebe meine Tag Heuer Carrera Calibre 36 Flyback Chronographen ab, da ich ein anderea Projekt finanzieren will. Ref. CAR2B10.BA0799...
  • [Verkauf-Tausch] TAG Heuer Grand Carrera Caliper RS36

    [Verkauf-Tausch] TAG Heuer Grand Carrera Caliper RS36: Hallo , Ich verkaufe Privat ohne gewerbliche Absichten meine Tag Heuer Carrera RS 36 Caliper.Die Garantie /Sachmängelhaftung schließe ich aus ...
  • Neue Uhren: TAG Heuer Carrera Ayrton Senna Special Editions (2019)

    Neue Uhren: TAG Heuer Carrera Ayrton Senna Special Editions (2019): Carrera Calibre Heuer 02T Ayrton Senna Special Edition 2019 Gehäuse: Keramik Durchmesser: 45mm WaDi: 100m Werk: Heuer 02T Gangreserve: 65 Stunden...
  • [Verkauf] Tag Heuer Carrera Calibre 16 Date CV201AJ.BA0727

    [Verkauf] Tag Heuer Carrera Calibre 16 Date CV201AJ.BA0727: Hallo zusammen, Ich biete euch hier meine Tag Heuer Carrera calibre 16 an. die Uhr wurde im Februar 2018 von mir bei Rüschenbeck in Münster...
  • Ähnliche Themen

    Oben