Kaufberatung Tag Heuer Aquaracer Calibre 5 oder Omega Seamaster Aqua Terra (Quarz)

Diskutiere Tag Heuer Aquaracer Calibre 5 oder Omega Seamaster Aqua Terra (Quarz) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, ich bin leider kein Eingefleischter Uhrensammler wie es hier die Mehrheit von euch wohl ist. Dennoch teile ich die Begeisterung und...
B

Babene

Themenstarter
Dabei seit
06.06.2017
Beiträge
2
Hallo Leute,
ich bin leider kein Eingefleischter Uhrensammler wie es hier die Mehrheit von euch wohl ist. Dennoch teile ich die Begeisterung und hoffe das mir der ein oder andere hier helfen kann.
Ich habe die letzten 2 Jahre ne wirklich harte Zeit durchgemacht, auf die näheren Umstände brauchen wir jetzt auch gar nicht weiter eingehen. Nur so viel, ich wollte mir jetzt als Zeichen das es wieder Aufwärts geht ne Richtig schöne Uhr gönnen die mich immer wieder an diese Zeit erinnert und quasi für einen "Neuanfang" steht. Mich haben Uhren schon immer Fasziniert, doch leider fehlte oft das nötige Kleingeld für was anständiges. Nichts desto Trotz würde ich euch gerne meine Uhren vorstellen, welche ich mir in den Kopf gesetzt habe und hoffe mir kann der ein oder andere Profi unter euch etwas zu den genannten Uhren sagen bzw. Informationen beisteuern die ich so im Internet noch nicht gefunden habe.

1. Tag Heuer Aquaracer Calibre 5
https://www.juwelier-roller.de/tag-heuer-aquaracer-500m-calibre-5-automatik-schwarz-wak2110-ba0830.html?gclid=CJiumeuOqtQCFUJmGwodghwPpw

2. Omega Seamaster Aqua Terra
https://www.chronext.de/omega/seamaster/231-10-39-60-06-001/S2087

Bei der Omega handelt es sich allerdings um die Quarz Variante, wo ich mir persönlich denke, ist diese Uhr auch dann noch diesen Preis Wert? Vielleicht kann mir da einer genauere Angaben zum verbauten Werk machen oder mir meine Bedenken nehmen?
Die Tag Heuer gefällt mir vom Design her etwas besser, nur hat es für mich den faden Beigeschmack eines Rolex Abklatsches. Was meint Ihr dazu?
Andererseits bekomme ich bei Tag Heuer ein Automatik Uhrwerk was für mich den Höherwertigen Eindruck im Vergleich zur Omega darstellt.

Ich weiss, probleme auf hohem Niveau aber ich hoffe der ein oder andere nimmt sich die Zeit mir zu Antowrten. Damit wäre mir auf jeden Fall sehr geholfen. Es handelt sich um meine erste Richtige Uhr und wer weiß, vielleicht werde ich ja doch noch zum Sammler. : )
Vielen Dank schon mal.
Beste Grüße
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.667
Hallo Babene und willkommen im Uhrforum,

zuerst einmal wünsche ich dir alles Gute für deinen Neustart und hoffe, dass nun bessere Zeiten kommen.

Was die beiden Uhren angeht: Einen Rolex-Abklatsch sehe ich bei der Tag Heuer nicht. Die ist schon recht eigenständig vom Design her. Also deswegen brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Das verlinkte Angebot finde ich aber überhaupt nicht gut. 2500 €, da kriegst du auch schönere/bessere Modelle. Was hältst du z.B. von diesem Modell hier: https://www.omegawatches.com/de/watches/seamaster/diver-300-m/co-axial-41-mm/21230412001003/ ? Diese Omega ist nochmal eine Liga drüber, sehr eigenständig und "sogar" Automatik :-) Und bei den bekannten Grauhändlern auch für das Geld zu bekommen, das die TH in deinem Link kosten soll. Falls es doch die TH sein soll, findest du sie mit Sicherheit auch deutlich günstiger.

Btw, was das Thema "Ist Automatik besser als Quarz" angeht wirst du hier im Forum einiges an Lesestoff finden. Manche, und dazu gehöre auch ich, mögen halt die Mechanik einer Automatikuhr und die Eigenheiten, die sie mit sich bringt. Einfacher ist wohl in der Regel eine Quarzuhr, da brauchst du dir keine Gedanken über den Gang, Gangreserve, Erschütterungen und was weiß ich noch alles machen... Auf jeden Fall machst du mit der Omega-Quarzerin auch nichts verkehrt. Von deinen zur Auswahl stehenden Modellen gefällt sie mir besser als die TH.
 
Joka1977

Joka1977

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
1.299
Ort
Berlin
2 vollkommen verschiedene Uhren ;-)

Bei der Auswahl würde ich zu Omega tendieren und mir die alte Quarz-Version suchen.
Diese hatte nämlich aufgesetzte Indizes und wirkte noch etwas edler.
Das Tag Heuer Werk ist nicht schlecht, aber das Quarz Werk der Omega wird dir mehr Spaß machen, wenn du wenig Uhrenaffin bist.
Zumal die Folgekosten der Omega geringer sind (Wartung/Service)
 
Vosas

Vosas

Dabei seit
01.01.2014
Beiträge
244
Ort
BW
Hallo Babene,

ich kann Schwanni hier nur zustimmen: die Aquaracer sehe ich auch keinesfalls als "Rolex-Abklatsch". Sie hat ein sehr eigenständiges Design.
Ich hatte mich kürzlich zwischen genau dieser Aquaracer und der Omega Seamaster Professional (Keramik) entschieden. Die Aquaracer bekommst du beim Grauhändler neu für unter € 2.000 (z.B. Chrono24.de), die Omega SMP (siehe Link von Schwanni) neu für wenige hundert Euro mehr. Meiner M.n. beides ganz tolle Uhren, beide in schwarz oder blau erhältlich. Meine Wahl fiel letztlich auf die Omega SMP Keramik in blau, weil Sie für mich noch eine Liga darüber spielt und natürlich den James Bond-Faktor hat. Das Stahlarmband trägt sich zudem ganz hervorragend, man muss es aber von der Optik her mögen.

Zu der von dir vorgeschlagenen Omega Aqua Terra kann ich wenig sagen. Im Gegensatz zur TH und der SMP hat sie ein Quarzwerk. Ob Quarz oder Automatik wird hier viel diskutiert. Für mich persönlich käme für eine Anschaffung in dieser Preisklasse nur eine Automatikuhr oder Handaufzug in Frage. Aber wie gesagt, da gehen die Meinungen sehr auseinander.

Viele Grüße und vor allem Willkommen im Forum!
 
chrisless

chrisless

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
338
Ort
Trier
Für den Preis würde ich keine Quarz Uhr kaufen. Für mich macht die Automatik die Uhr erst spannend.

Ich besitze auch eine Tag Heuer und bin sehr zu Frieden. Ist ein etwas anderes Modell als die von Dir gezeigte. Die bekommst Du momentan neu für ca. 1700€. IMG_1056.jpg
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
15.980
Ort
Bayern
Die Tag Heuer gefällt mir vom Design her etwas besser, nur hat es für mich den faden Beigeschmack eines Rolex Abklatsches. Was meint Ihr dazu?
Wenn drei Zeiger und ein Datum schon ausreichen, um als "Rolex-Abklatsch" bezeichnet zu werden, dann trifft das für die Omega aber auch zu, oder? Aber Spaß beiseite: die Gestaltung der TH hat mit der von Rolex nichts zu tun. Eine Quarzuhr in der Preisklasse käme für mich allerdings nicht mehr in Frage. In dem Vergleich wäre ich für die Aquaracer. Schöner Dressdiver in guter Qualität bei überschaubaren Folgekosten dank bewährtem Großserienwerk.

Gruß
Helmut
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
2.002
Die TH AR ist ein Traum. Und aus meiner Sicht wertiger als eine Omega Quarz.

Gebraucht im sehr sehr guten Zustand auch sicher für 1200,- zu finden. Neu für 1.850,-.

Bei mir mit einem durchschnittlichen Gangverhalten in der letzten Wocehe (zeitweise am Arm, zeitweise auf der Seite liegend und zeitweise im Beweger) mit +/- 0. Ist aber lageabhängig. Ich hatte durchaus Abweichungen an einzelnen Tagen.
 
B

Babene

Themenstarter
Dabei seit
06.06.2017
Beiträge
2
Guten Morgen in die Runde,

zunächst einmal Vielen Dank für die positive Aufnahme hier im Forum und das positive Feedback das ich von euch bekommen habe.

Alles sehr Gute Kommentare von euch, Vielen Dank dafür. Den Ansatz in dieser Preiskategorie die Wahl nicht auf eine Quarz Uhr zu legen (Die Ihren Zweck natürlich genauso erfüllt), teile ich persönlich auch. Ich persönlich will auch "etwas Besonderes" für mein Geld bekommen und ich denke da ist die Wahl zur Automatik für mich die Richtige. Auch das Argument mit den Folgekosten war sehr Hilfreich, macht die Uhr deswegen aber nicht weniger Interessant für mich. Ich bin sehr Technik Affine und kann mich schnell für solche Feinheiten eines Uhrwerks begeistern. Der Gedanke meine Uhr zur „Inspektion“ schicken zu müssen gefällt mir ausgesprochen Gut und verleiht der Uhr einen Gewissen Charakter.
Ist alles aber nur meine Persönliche Meinung und ich möchte keinem auf den Schlips treten der da anderer Meinung ist.

Die Tag Heuer habe ich schon länger auf dem Zettel, doch als ich so beim stöbern im Internet auf die Omega gestoßen bin, hat diese mir auch sofort zugesagt. Und klar, der James Bond Faktor spielt da natürlich auch eine Rolle. ;)
Dank eurer Hilfe konnte ich mich nun auch gezielt mit wichtigen Aspekten was die neue Uhr angeht auseinandersetzen.
Die Omega als Automatik ist derzeit dann wohl doch noch ne „Nummer zu Groß“ für mich.
Die Tag Heuer war sozusagen meine Erste Große Liebe und mich freut es wirklich das sie bei Kennern wie euch doch so gut ankommt und nicht als Rolex Abklatsch verschrien ist. Klar muss sie am Ende nur mir gefallen doch mich hat eben die Sichtweise und Meinungen anderer auch Interessiert.
 
UhrAlex

UhrAlex

Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
753
Hallo und willkommen im Forum.

Die von Dir gezeigte Tag Heuer ist eine wirklich gute Uhr, die ich auch Mal auf dem Schirm hatte.
Ist dann zwar eine Oris geworden, aber aus rein optischen, subjektiven Gründen.
Das Werk ist sehr zuverlässig und von jedem Uhrmacher gut und preiswert zu warten.

Gruß,
Alex
 
H

hiredbrain

Dabei seit
16.05.2013
Beiträge
661
Die Omega als Automatik ist derzeit dann wohl doch noch ne „Nummer zu Groß“ für mich.
Wenn du für die TagHeuer etwa 1800€ hinlegen musst, dann ist die Seamaster mit ihren 2400€ aber nicht allzu weit weg oder sehe ich das falsch?
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.667
Die Aussage "Nummer zu groß" habe ich auch nicht verstanden, zumal das im Startpost verlinkte Angebot für die TH bei 2.500€ liegt.
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
14.426
Ort
Wien
Mann/Frau bedenke, die TH gibt es für 1500 Strasse aber die Omega bei 2600.
Das sind dann schon mehrere Nummern zu Groß;-)
 
UhrAlex

UhrAlex

Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
753
Vielleicht bezog sich "die Omega als Automatik" auf die Aqua Terra und die ist preislich schon ein Stück entfernt von der TH.
 
Black33

Black33

Dabei seit
10.03.2015
Beiträge
64
Ort
NRW bei Dortmund
Hallo,

damals war eine Tag Heuer ebenfalls meine erste richtige Uhr und ich habe es nicht bereut.
Tag Heuer und Omega bauen beide wirklich gute Uhren. Die Uhr habe ich bereits wieder verkauft, weil sie mir zu klein wurde. Allerdings besitze ich weiterhin eine TH Aquaracer in der Sammlung und bin absolut glücklich.

Die Frage, ob es auch eine Quartz sein darf, würde ich mir an deiner Stelle nochmal gründlich überlegen und diesbezüglich über Erfahrungsberichte hier im Forum informieren.

Beste Grüße,
Mike
 
de Horst!

de Horst!

Dabei seit
18.07.2013
Beiträge
1.251
Sind beides gute Uhren, ich würde hier aber trotz Quarz zur Omega tendieren. Die TH gibts zum Straßenpreis für nen Appel und ein Ei, der Abschlag ist bei Omega nicht derart hoch.

Zudem ist eine Omega halt eine Omega. Wenn du nicht wirklich Uhrenaffin bist spielt das Werk in dem Fall keine Rolle sondern kommt dir sogar entgegen wie ich finde.

Ich habe eine Omega SMP Keramik und auch die hier schon gezeigte TH AR Keramik. Beides sind gute Uhren, qualitativ kommt TH aber sicher nicht an Omega heran. Auch wenn sie sich in den letzten Jahren deutlich gemacht haben.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.102
Bei der Omega handelt es sich allerdings um die Quarz Variante, wo ich mir persönlich denke, ist diese Uhr auch dann noch diesen Preis Wert?
Wenn sie hochwertig verarbeitet ist, sie Dir jeden Tag aufs neue gefällt und Jahrzehnte lang treu und klaglos (bis auf alle paar Jahre eine Batterie) die Zeit anzeigt...

Ja, dann ist sie doch den Preis wert gewesen.

In der Preisklasse würde ich einfach die Uhr nehmen, die mir gefällt. Ist mir das Automatikwerk wichtig, dann OK ansonsten halt nicht. Auf Mechanik zu setzen nur deswegen, weil man fürchtet, Preis/Leistung könnte nicht passen, erscheint mir doch der falsche Weg.

Bis auf zwei Uhren (und meine Vintages aus meiner eigenen Vintage) bin ich von Mechanik mittlerweile weg. Das ist sicher für die "eine gute Uhr" nicht vergleichbar, aber ich habe mittlerweile genügen Uhren mit defekten Aufzugswellen und Revisionsbedarf gehabt. Und so viele Uhrenbesitzer freuen sich, wenn sie nach nur 6 Wochen ihre Uhr von der Revision wieder haben. Meine ETA-Quarzer gehen so alle 5 Jahre in der Mittagspause zum guten Uhrmacher und nach Feierabend wieder an meinen Arm und gut ist. Die Smart-Group-Werke laufen allesamt grandios genau, sowohl auf Basis des G10 als auch in den Tissot-Touches und Certina.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Butzelmax

Dabei seit
11.09.2016
Beiträge
98
Das Problem ist irgendwie: die Uhren sind auf der einen Seite so unterschiedlich und würden sich auf der anderen Seite so gut ergänzen, dass man eigentlich beide nehmen muss. :-P

Die Omega ist sie von der Optik her halt sehr klassisch und understated und auch deutlich kleiner als die Aquaracer, deswegen solltest du beide Uhren auf jeden Fall live sehen und anprobieren! Häufig klärt sich das Entscheidungsproblem dann von alleine.
 
Thema:

Tag Heuer Aquaracer Calibre 5 oder Omega Seamaster Aqua Terra (Quarz)

Tag Heuer Aquaracer Calibre 5 oder Omega Seamaster Aqua Terra (Quarz) - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Tag Heuer Aquaracer Chrono CAF2012.BA0815 Day/Date

    [Verkauf] Tag Heuer Aquaracer Chrono CAF2012.BA0815 Day/Date: Liebe Mitforianer, ich löse meine Sammlung auf und biete euch meinen Aquaracer Chrono an. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Verkauf] Tag Heuer Aquaracer WAB2011

    [Verkauf] Tag Heuer Aquaracer WAB2011: Liebe Mitforianer, ich löse meine Sammlung auf und biete euch meine sehr gerne getragene Aquaracer an. Dies ist ein Privatverkauf unter...
  • [Verkauf] TAG Heuer Aquaracer 41mm WAY211A.BA0928 schwarze Keramik Lünette

    [Verkauf] TAG Heuer Aquaracer 41mm WAY211A.BA0928 schwarze Keramik Lünette: Verkaufe meine Aquaracer, welche ich neu im Oktober 2019 bei Uhrinstinkt gekauft habe. Die Uhr ist so gut wie neu, hab sie ca. 10x getragen. Nur...
  • [Suche] TAG Heuer Aquaracer Calibre 5

    [Suche] TAG Heuer Aquaracer Calibre 5: Hallo, ich suche eine gut erhaltene Tag Heuer Aquaracer Calibre 5 (Automatik). Mit schwarzem oder blauem Ziffernblatt. Bzgl. der Lünette (Stahl...
  • [Verkauf] Tag Heuer Aquaracer 500M Calibre 16 Automatik Chronograph CAJ2110.BA0872

    [Verkauf] Tag Heuer Aquaracer 500M Calibre 16 Automatik Chronograph CAJ2110.BA0872: Ich bin Privatverkäufer und biete Euch einen gepflegten Tag Heuer Aquaracer im Full Set an. Der Erstkauf erfolgte am 25.05.2012 bei Henri Stijnen...
  • Ähnliche Themen

    Oben