Tachymeterskala - Zweck Nr. 2

Diskutiere Tachymeterskala - Zweck Nr. 2 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; hallo forum longines und auch andere marken gehen ja langsam dazu über, ihre tachymeterzahlen bei mach1 beginnen zu lassen. leider geben mein...
Bulbiker

Bulbiker

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
hallo forum

longines und auch andere marken gehen ja langsam dazu über, ihre tachymeterzahlen bei mach1 beginnen zu lassen. leider geben mein auto und auch mein fahrrad diese geschwindigleit gar nicht her. zudem sind nie fahrbahnmarkierungen da, wenn man sie brauchen würde (skifahren, downhillbiken, rausfallen aus dem flugzeug etc...). und wenn man einen tacho dabei hat, der einem zeigt, wann ein kilometer vorbei ist, zeigt er heutzutage ja eh die geschwindigkeit gleich mit an.

gibt es im jahre 2008 noch irgendeinen 2. verborgenen und sinnvollen einsatzzweck für so eine tachymeterskala oder ist das alles nur nostalgie? ich will vor einem kollegen, der sich eine speedy gekauft hat, mit meinem fachwissen angeben und hab im internet noch nix passendes gefunden.

vielen dank im voraus
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
ich könnt mir zwar jetzt was ausdenken, bin aber zu faul dafür. Ich möchte mit dem unvergessenen Peter Frankenfeld antworten:

"Gute Frage, da merkt man mal, daß der Kamerad mitdenkt - und Sie da, unterbrechen Sie mich nicht, wenn ich was erzähle!"

Was ich damit sagen will:
Mir fällt auch kein guter Grund außer Nostalgie ein!
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
Praktischen Nutzen hat eine Tachyskala heute wohl nicht mehr, aber sie gehört zu einer Speedy, wie der Stern zu einem Benz.

Wenn man die erreichten Geschwindigkeiten, und die relative Seltenheit von Wegmarkierungen auf der Reise zum Mond bedenkt, hatte die Tachy-Skala für die Astronauten damals wohl auch schon wenig Sinn. :wink:


Gruß

Tourbi
 
Bulbiker

Bulbiker

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
Frank78 schrieb:
ich könnt mir zwar jetzt was ausdenken, bin aber zu faul dafür. Ich möchte mit dem unvergessenen Peter Frankenfeld antworten:

"Gute Frage, da merkt man mal, daß der Kamerad mitdenkt - und Sie da, unterbrechen Sie mich nicht, wenn ich was erzähle!"

Was ich damit sagen will:
Mir fällt auch kein guter Grund außer Nostalgie ein!
was bei alten modellen und retrodesign ja sinn macht. bei nagelneuen mit betont modischem design aber nicht. und mach1 ist ja wohl nur noch ein witz.
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Mach1.....lässig. Soll wohl Geschwindigkeit assoziieren und Top Gun Feeling......hat dann wohl was Verwegenes die Uhr, hmmmmm...Was mach ich denn, wenn ich mal schneller, als Mach1 unterwegs bin.....egal, is bestimmt ne tolle Uhr.....ich glaub ich kauf sie mir...

...für was so eine Tachy-Anzeige alles gut is, pfiffel... :twisted: :twisted:

Gruß
Markus
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Bulbiker schrieb:
was bei alten modellen und retrodesign ja sinn macht. bei nagelneuen mit betont modischem design aber nicht. und mach1 ist ja wohl nur noch ein witz.
Hallo Bulbiker,

ich gebe Dir völlig recht. Und hinsichtlich des zweiten Verwendungszweckes kann ich mir noch eine lahme Erklärung abringen:
Irgendwie muß man den sonst glatten Oberflächen, die wohl unnütz die Uhr umkreisen würden bei all der Sportlichkeit wohl ein paar Hyroglyphen hinzufügen :lol2:
Der praktischen Verwendung, wenn ich vielleicht gerade mit 200 km/h über die Autobahn rausche ist wohl der reichlich unexakte Geradeauslauf entgegenzuhalten, wenn ich meine Augen ständig auf mein Handgelenk richte, mal abgesehen, das mein fehlendes Eidechsengen als Uhrenlinksträger dem rechten Straßenrand derweilen nix abgewinnen kann. :lol2:
Genug gewitzelt. Praktisch, gesehen und für gut befunden:
Es gibt auch den Puls-Tachimeter und das finde ich ganz praktisch. Immerhin bleibt man zum Pulsmessen ja auch stehen. *grins*

Grüße...Frank.
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Aber immerhin hat die Longines Chevalier eine interessante Tachy-Anzeige (nicht mit unserem Ohneglied Taschi verwechseln bitte :D)

Zum Thema:
Eine Tachy-Anzeige, die die Maximalgeschwindigkeit von galoppierenden Langnasenhirschen zu Grunde liegen hat.
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.846
Ort
Kreis Warendorf
deswegen hab ich mich damals bei der auswahl meiner sinn 144 auch für die pulsometerskala entschieden. das macht wenigtens noch etwas mehr sinn.
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Sinn macht immer Sinn... :-D :-D :-D
 
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Nun denn, sie erinnert einem , daß man in 60 s einen Kilometer fahren muß, um sich mit 60 km/h fortzubewegen. Wer das braucht? Vermutlich Leute die sich auch das Datum oder den Wochentag nicht merken können! :lol2: :lol2: :lol2:

Gruß,

Axel :wink:

P.S. hoffentlich behauptet jetzt keiner ich bräuchte nur eine Uhr, weil ich mir die Uhrzeit nicht merken könnte! :shot:
 
K

kingkonst

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
736
Eine normale Tachymeterskala hat übrigens eine 2. Funktion:

Wenn man an einer Maschine steht, und die Zeit stoppt, die die Maschine für ein Werkstück (oder 10,100,1000) braucht, dann kann man auf der Tachymeterskala ablesen, wieviel Stück / Stunde produziert werden.

Bspw: 10 s für ein Stück=> 6 Stück/min => 360 Stck/h. Oder nach 10s abstoppen und auf der Skala nachlesen.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.810
Ort
Ostfriesland
Ich habe früher, vor der Erfindung des Navigationsgerätes, meine automobilen Tachos mit der Tachymeterskala meiner Seiko geeicht. Auf der Autobahn befinden sich alle 500 Meter Kilometerangaben. Danach konnte ich dann die Vorauseilung und die effektive Spitzengeschwindigkeit meines Fahrzeuges ermitteln. Das kann sinnvoll sein, wenn man Geschwindigkeitsbegrenzungen höchstmöglich "ausnutzen" will.
Beim Motorradfahren habe ich es mir abgewöhnt. ;-)

Allerdings frage ich mich, warum zum Beispiel bestimmte Orient-Uhren eine Tachymeter-Skala besitzen, aber keinen Stoppmechanismus... . Das ist wirklich unsinnig.


Grüße

Axel
 
Schaumig

Schaumig

Dabei seit
29.05.2007
Beiträge
483
Wir haben das Jahr der Mathematik, da sollten wir zur Feier des Jahre auf sowas eh verzichten und Papier + Bleistift oder den Kopf bemühen.
 
Bulbiker

Bulbiker

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
kingkonst schrieb:
Eine normale Tachymeterskala hat übrigens eine 2. Funktion:

Wenn man an einer Maschine steht, und die Zeit stoppt, die die Maschine für ein Werkstück (oder 10,100,1000) braucht, dann kann man auf der Tachymeterskala ablesen, wieviel Stück / Stunde produziert werden.

Bspw: 10 s für ein Stück=> 6 Stück/min => 360 Stck/h. Oder nach 10s abstoppen und auf der Skala nachlesen.
stimmt! das macht tatsächlich sinn.

bei mach2 muss man als akkordarbeiter schon ganz schön rödeln.

 
Thema:

Tachymeterskala - Zweck Nr. 2

Tachymeterskala - Zweck Nr. 2 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung Laco Hockenheim mit Tachymeterskala

    Vorstellung Laco Hockenheim mit Tachymeterskala: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem das Modell Hockenheim von Laco zugelegt, ein Automatik Chronograph, Basiswerk ETA 7750, Durchmesser 42...
  • Seiko Panda Tachymeterskala korrigieren

    Seiko Panda Tachymeterskala korrigieren: Hallo in die Runde, bin noch ein Frischling in diesem Forum und bitte daher etwaige Formfehler zu verzeihen. Vor zwei Wochen habe ich eine Seiko...
  • [Erledigt] Breil Chronograph TW1138 mit Tachymeterskala neu und ungetragen

    [Erledigt] Breil Chronograph TW1138 mit Tachymeterskala neu und ungetragen: Hallo, biete eine schöne, neue und ungetragene Uhr von Breil an. Hersteller: Breil Modell: TW1138 Gehäusematerial: Edelstahl...
  • Omega Speedmaster MK II, Tachymeterskala

    Omega Speedmaster MK II, Tachymeterskala: Eine Frage an die Omega Spezialisten: Wie ist die Tachymeterskala an / in der Uhr angebracht? Kann es sein, dass diese auf die Innenseite des...
  • Ähnliche Themen
  • Vorstellung Laco Hockenheim mit Tachymeterskala

    Vorstellung Laco Hockenheim mit Tachymeterskala: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem das Modell Hockenheim von Laco zugelegt, ein Automatik Chronograph, Basiswerk ETA 7750, Durchmesser 42...
  • Seiko Panda Tachymeterskala korrigieren

    Seiko Panda Tachymeterskala korrigieren: Hallo in die Runde, bin noch ein Frischling in diesem Forum und bitte daher etwaige Formfehler zu verzeihen. Vor zwei Wochen habe ich eine Seiko...
  • [Erledigt] Breil Chronograph TW1138 mit Tachymeterskala neu und ungetragen

    [Erledigt] Breil Chronograph TW1138 mit Tachymeterskala neu und ungetragen: Hallo, biete eine schöne, neue und ungetragene Uhr von Breil an. Hersteller: Breil Modell: TW1138 Gehäusematerial: Edelstahl...
  • Omega Speedmaster MK II, Tachymeterskala

    Omega Speedmaster MK II, Tachymeterskala: Eine Frage an die Omega Spezialisten: Wie ist die Tachymeterskala an / in der Uhr angebracht? Kann es sein, dass diese auf die Innenseite des...
  • Oben