T-183: Neuer russischer Kampfpanzer oder neuer Haifisch (Squale)?

Diskutiere T-183: Neuer russischer Kampfpanzer oder neuer Haifisch (Squale)? im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; T-183??? Wer kommt auf so einen Namen?.... Für eine Uhr?..... Aber das ist erst der zweite oder dritte Gedanke, der mir kommt. Zuerst mal denke...
debe68

debe68

Themenstarter
Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
281
T-183???

Wer kommt auf so einen Namen?....

Für eine Uhr?.....

Aber das ist erst der zweite oder dritte Gedanke, der mir kommt. Zuerst mal denke ich: Was für eine schöne Uhr. Schwarze Lünette. Schwarzes Zifferblatt. Und dann dieses Rot als Kontrast auf den Zeigern und Indizes.

Die Zeiger.

Sehen so schön abgeschliffen aus. Als hätte man sie frisch aus einem Endmoränen Steinhaufen gebuddelt. Das „Leiter“ Design. Hatte mir schon sehr gut an der „OW P-104“ gefallen.

Und das Gehäuse?

Rot?

Schwarz?

Beides!

Ein Composite Werkstoff bestehend aus einer schwarzen Schicht Carbon gefolgt von einer roten Schicht Glasfaser. Dann wieder schwarz. Dann wieder rot. Und so weiter.
Nachdem die Uhr im „Teaser Thread“ aufgetaucht war, war mein Interesse geweckt. Eine schnelle Suche im Internett ergibt: Keine Bezugsquelle in Deutschland. Ein Onlineshop in Singapore. Einer in der Schweiz. Ein Angebot aus Schweden. Mit dem schwedischen Händler feilsche ich um einen guten Preis. Und dann ist sie bestellt.
Es stellt sich raus, dass mein Exemplar noch in der Schweiz lagert. Und die Schweizer haben in Corona Zeiten mal eben andere Probleme, als „Plastikuhren“ um die halbe Welt zu schicken. Absolut verständlich. So dauert es noch drei Wochen, bis die Uhr über den Umweg Schweden bei mir eintrudelt.
Der Eindruck aus den Online Bildern bestätigt sich voll und ganz:

2020-04-02 2020 04 02 Squale T-183 007.png2020-04-02 2020 04 02 Squale T-183 017.png2020-04-02 2020 04 02 Squale T-183 051.png2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 013.png

Die gesetzten Indizes geben dem Zifferblatt eine räumliche Tiefe. Auch wenn bei meinem Exemplar ein wenig mit der Leuchtmasse beim Dreieck auf der zwölf „gekleckert“ wurde. Sieht man aber nur bei extremer Vergrößerung auf den Bildern.

2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 018.png2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 017.png2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 053.png


Sämtliche schwarzen Teile am Gehäuse: Lünette, Boden, Krone bestehen aus Stahl und bekommen ihre schwarze Farbe sowie den ultimativen Kratzschutz durch eine DLC Beschichtung. Die Lünetteneinlage ist aus Keramik und bietet eine interessante Optik: das Schwarz ändert je nach Lichteinfall Intensität und Glanz. Die „Endmoränenstruktur“ der Zeiger ist abhängig vom Betrachtungswinkel auch auf der Lünette präsent. Und die Vertiefungen der Punkte glänzen wie kleine Diamanten bei entsprechendem Betrachtungswinkel.
Das Gehäuse überzeugt durch und durch:

2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 all.png

Die schwarz/rote Musterung ist einfach ein Träumchen:

2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 021_1.png

Das Gehäuse ist von der Form her angelehnt an das „von Büren“ Gehäuse aus der 1521 Serie: Die Krone sitz auf 4 Uhr. Die Abflachung auf der Kronenseite ist ebenfalls vorhanden. Und auch die Hörner bilden die Grundform der 1521 ab:

2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 001.png2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 035.png

Aber während die 1521 an den Hörnern und seitlich am Gehäuse rank und schlank wie eine russische Olympiasiegerin am Stufenbarren daherkommt, weckt die T-183 eher Assoziationen an einen Sumo Ringer. Aber berechtigt: Wäre das Gehäuse ähnlich geformt, wie jenes der 1521, würde die Optik des Composite leiden und die schöne Schichtstruktur vermutlich deutlich weniger präsent wirken.

Das Armband suggeriert einen „Vileda Wischmop“. Zumindest von der Materialbezeichnung „Microfibra - Microfaser“. Ein erster Wischversuch meinerseits scheitert allerdings am fehlenden Saugvermögen. Das Armband ist weich, biegsam, mit geprägter Oberfläche. Die schwarze Farbe in Verbindung mit der roten Naht passt perfekt ins Gesamtbild.

Die restlichen Daten sind wie folgt:

60 Atmos water resistant
Movement: Sellita SW200 Elaboré
Carbon fiber layered with fiber glass case
Case diameter: 42mm
Screw-in crown
Screw-down case-back
Anti-reflective sapphire glass
Black dial with Super-LumiNova indexes
120 click ceramic bezel with BGW09 Super-LumiNova
Micro fiber strap
Swiss made
Mit 102 Gramm ist die Uhr zwar kein Brocken aber auch nicht das erwartete Carbon Leichtgewicht.
Etwas verwirrend ist die Angbe zur Stückzahl: Das Internet (z.B. Gnomon) spricht von einer Limitierung auf 150 Stück. Auf dem Case Back steht aber die Zahl 300. Vielleicht ist die Differenz von 150 Stück der blauen oder grauen Variante vorbehalten.

Man kann die Uhr drehen und wenden wie man will: sie sieht einfach klasse aus:

IMG_4804.jpg2020-04-02 2020 04 02 Squale T-183 031.png2020-04-04 2020 04 04 Squale T-183 010.png2020-04-03 2020 04 03 Squale T-183 045.png2020-04-05 2020 04 05 Squale T-183 014.png

Übrigens wurden erste Varianten der T-183 mit Composite Gehäuse auf der Baselworld 2019 vorgestellt. In drei Farben: neben rot/schwarz gab es noch blau/schwarz und grau/schwarz. Das Zifferblatt kam mit gedruckten, weißen Indizes und dem Standard Zeigersatz aus der 1521-Serie. Auch das Armband sah damals anders aus. Wäre sie so gekommen, hätte sie bei mir keine Chance gehabt.

T-183………………

Ich habe dem Namensgeber lange schon verziehen. Vielleicht wurde aus Versehen ein Projektnamengenerator aus dem Internet mit viel KI und Deep Learning Trallala verwendet.
Die Squale überzeugt mit anderen Eigenschaften als ihrem Namen. Ein innovatives Gehäusematerial – Carbon wurde und wird ja schon verwendet, aber, zumindest mir nicht bekannt, in dieser Composite Variante - ein schöner Mix aus Schwarz- und Rottönen und ein rundum gelungenes Design. Das sind die Eigenschaften mit denen die T-183 richtig fett punktet.
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.030
Ort
Bayern
Sehr schöne Sommeruhr, mit tollen Fotos gut in Szene gesetzt. Auf jeden Fall ein Blickfang, Glückwunsch dazu ;) Squale hat schon paar tolle Sachen im Programm.
 
Duesenschraub

Duesenschraub

Dabei seit
19.04.2016
Beiträge
326
Ort
Mitten im Taunus
Bunt, schräg, herrlich! Schön, dass in unserem Hobby Platz für Nonkonformismus bleibt! Danke für die erfrischende Vorstellung ;-)

LG aus dem Taunus
Roland
 
Tapestry

Tapestry

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
529
Prima Vorstellung einer sehr interessanten, ungewöhnlichen und reizvollen Uhr. :super:

Zu dem Aussehen des Karbon-/Glasfaser-Gehäuses könnte ich wohl eine Art Hassliebe entwickeln, glaube ich, und das ist nicht die schlechteste Voraussetzung für eine gute Beziehung zu einer Uhr. Den „Rest“ der Uhr, also die Lünette, das Blatt und alles, was sich über und unter dem Blatt befindet, finde ich ziemlich geil. Schöner Boden, wie ich auf der Seite von Gnomon sehe. Das Armband? Passt hervorragend zur Uhr und wirkt hochwertig. Krone? Ist schlicht und stimmig.

Schön, dass die Uhr nicht „zu leicht“ ist, sondern noch ein angenehmes Gewicht hat.

Faszinierendes Teil, diese T-183
 
DerIngenieur

DerIngenieur

Dabei seit
27.04.2017
Beiträge
605
Ort
Österreich
Sehr sehr cool, dankeschön für die Vorstellung der wohl interessantesten Neuvorstellung der Baselworld 2019.
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
18.540
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Wow, das ist doch mal eine coole Squale, quasi ein schwarz/rot gestreifter Hai. :super:

Vielen Dank für diese schöne und interessante Vorstellung.
 
Townes

Townes

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.828
Ort
Bremen
Sehr interessante Squale! Bei diesem Gehäuse dürfte die Krone etwas weniger fummelig sein, als bei der 1521, oder?

Glückwunsch und danke fürs Zeigen!
 
Mindbender23

Mindbender23

Dabei seit
28.03.2020
Beiträge
47
Das sind nicht unbedingt meine Farben, aber das ist in jedem Fall mal nicht Mainstream! Interessant, danke für die Vorstellung!
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
1.454
Ort
Mayence
Die Uhr ist interessant, aber so gar nicht meins. Die witzige Vorstellung dafür umso mehr, danke!

Pitt
 
carus

carus

Dabei seit
12.07.2016
Beiträge
102
Ort
Duisburg
Guten Morgen debe68,

Eine klasse sowie amüsante Vorstellung einer ungewöhlichen Uhr, mein herzliches Dankeschön dafür. 👍

Die Squale ist, ich traue mich das kaum zu sagen, vor lauter Hässlichkeit irgendwie wieder schön. 🤩

Ich wünsche Euch beiden viel Spaß miteinander.

Tschüss, schöne Grüße und bleibt gesund.
 
frasie012

frasie012

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
3.050
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo,

sehr sehr interessantes Teil ... gefällt mir richtig gut! :super:
Glückwunsch und viel Freude mit der Uhr!

Gruß Frank
 
Thema:

T-183: Neuer russischer Kampfpanzer oder neuer Haifisch (Squale)?

T-183: Neuer russischer Kampfpanzer oder neuer Haifisch (Squale)? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon - Limitiert / Limited (006/150) - NEU & OVP

    [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon - Limitiert / Limited (006/150) - NEU & OVP: Wertes Uhrforum, Liebe Squale Freunde, zum Verkauf stehen heute mehrere Uhren bei mir aufgrund einer größeren Investition. Unter anderem diese...
  • [Erledigt] Alfex Badus, Handaufzug Kal. Unitas 6498, neu, 183 Euro

    [Erledigt] Alfex Badus, Handaufzug Kal. Unitas 6498, neu, 183 Euro: Liebe Uhrenfreunde, ja, einige von uns sind schon ein wechselhaftes Flipper-Völkchen. Da werde ich wohl auch dazugehören. Eigentlich wollte ich...
  • [Verkauf] PANERAI Radiomir Black Seal (PAM 183) - NEU

    [Verkauf] PANERAI Radiomir Black Seal (PAM 183) - NEU: hier die Daten: Durchmesser: 45,00 mm Wasserdicht: 10 bar (100m) Antrieb: Handaufzug Kaliber: Panerai OP XI mit COSC-Zertifikat...
  • [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon red limited Edition

    [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon red limited Edition: Hallo, habe sie erst gestern bekommen, aber ich biete sie auch gleich wieder an ... sie ist mir mit 42mm und einem 20er Band effektiv zu klein...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon - Limitiert / Limited (006/150) - NEU & OVP

    [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon - Limitiert / Limited (006/150) - NEU & OVP: Wertes Uhrforum, Liebe Squale Freunde, zum Verkauf stehen heute mehrere Uhren bei mir aufgrund einer größeren Investition. Unter anderem diese...
  • [Erledigt] Alfex Badus, Handaufzug Kal. Unitas 6498, neu, 183 Euro

    [Erledigt] Alfex Badus, Handaufzug Kal. Unitas 6498, neu, 183 Euro: Liebe Uhrenfreunde, ja, einige von uns sind schon ein wechselhaftes Flipper-Völkchen. Da werde ich wohl auch dazugehören. Eigentlich wollte ich...
  • [Verkauf] PANERAI Radiomir Black Seal (PAM 183) - NEU

    [Verkauf] PANERAI Radiomir Black Seal (PAM 183) - NEU: hier die Daten: Durchmesser: 45,00 mm Wasserdicht: 10 bar (100m) Antrieb: Handaufzug Kaliber: Panerai OP XI mit COSC-Zertifikat...
  • [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon red limited Edition

    [Erledigt] Squale 60 Atmos T-183 Carbon red limited Edition: Hallo, habe sie erst gestern bekommen, aber ich biete sie auch gleich wieder an ... sie ist mir mit 42mm und einem 20er Band effektiv zu klein...
  • Oben