System Glashütte? TU mit ungewöhnlicher Feinregulierung

Diskutiere System Glashütte? TU mit ungewöhnlicher Feinregulierung im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Manche Konvolut sind unerschöpflich, leider aber weiß man nicht, was der Vorgänger woran gemacht hat. So hab ich hier diese Uhr, sie war in einer...
B

Blackbeaver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Manche Konvolut sind unerschöpflich, leider aber weiß man nicht, was der Vorgänger woran gemacht hat. So hab ich hier diese Uhr, sie war in einer separaten Schachtel, die Spiralfeder war abgenommen, ein Rubin ausgebrochen, die Feder ab und die Zapfen des Zifferblattes nur aufgeklebt. Da ich kein passendes Blatt hatte, habe ich die Kupferstifte auf das vorhandene, nicht originale Zifferblatt aufgelötet, vieleicht auch nciht wirklich die richtige Lösung, doch bestimmt besser als der geklebte Mist.
Da das Werk unsigniert ist, nun meine Frage, ob es wirklich Glashütte ist, sieht ja so aus, wann sowas hergestellt wurde und was es sich mit der seltsamen Regulierung auf sich hat. Der Verstellbereich ist ja wesentlich geringer hierbei. Kann man noch passende Zifferblätter bekommen oder wie würde ein Fachmann das lösen. Laufen tut sie jedenfalls einwandfrei und ich find die Uhr irgendwie nett.P1020418.JPGP1020419.JPGP1020421.JPG
 
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Blackbeaver,
System Glashütte hat meist nichts mit Glashütte zu tun.
Derartig bezeichnete Uhren kommen meist aus der Schweiz.
Die Feinreguliereinrichtung mit Excenter findet man bei den verschiedensten Herstellern z.B. bei Assmann und Zenith.
Gruß Holger
 
M

matx

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.614
... davon abgesehen dass die Gravur "Glashütte" etwas vorgaukeln soll, was nicht ist. Die Wahrscheinlichkeit dass diese Uhr noch nicht einmal in der Nähe von Glashütte war ist recht hoch ...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blackbeaver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Super aufschlußreiche Seite, echt interessant. Ich hab mehrere Uhren, welche vom Aufbau her stark ähnlich sind, alle sind unsigniert, also trifft das wohl auf alle drei zu. Auffällig ist bei den dreien, daß alle über eine etwas aufwändigere Feinregulierung verfügen und unsigniert sind. Der Lagerstein des Ankerrädchens sind auch bei allen separat auf die 3/4 Platine geschraubt. Denke, die Werke sind keine ganz schlechte Qualität. Ich hab eben noch ein A M auf dem Gehäuse gefunden, mit einem geschwungenen Pfeil, konnte die Bildmarke aber bei Mikrolisk nicht finden.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

... davon abgesehen dass die Gravur "Glashütte" etwas vorgaukeln soll, was nicht ist. Die Wahrscheinlichkeit dass diese Uhr noch nicht einmal in der Nähe von Glashütte war ist recht hoch ...
Vieleicht fahr ich mal mit ihr hin. Spaß beiseite, ich dachte, das Abkupfern hätten die Chinesen erfunden. In dem Fall dieser Uhren verstehe ich die Sache nicht wirklich, sind ja keine Billigwerke und hätten so ne eher plumpe Werbung gar nicht nötig.
 
M

matx

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.614
naja, abgekupfert haben viele. Bzw. eben "bewährte Systeme" nachgebaut. Insofern ist ja auch jede Schweizer Ankerhemmung, auch in einer Seiko, von den Schweizern abgekupfert ;-) ... fahr mit ihr mal nach Glashütte, dann war sie wenigstens einmal dort. Einen recht ordentlichen Eindruck macht die Uhr aber durchaus! Momentan wird aber mit dgl. Gravuren und Gesülze bspw. bei ebay massiv versucht, Verkaufserlöse anzukurbeln. Allerdings eben in der Regel vollkommen ungerechtfertigt.
 
B

Blackbeaver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Ja, das ist bei ebay schon auffällig, ich schau aber weniger nach dem Namen und das Werkchen hat mir gefallen. Bei den zwei anderen wurde aber nicht gefälscht, sie sitzen unsigniert in nem Stalgehäuse.
 
pretium intus

pretium intus

Dabei seit
22.12.2008
Beiträge
512
Ort
Wasgau
Hallole,
genau dieses Werk hab´ich auch!
Unter der Hauptplatine findest du einen Hahn; d.h. Hahn/Landeron.
Weiß auch nicht, warum das so versteckt signiert wurde.:confused:
Einzige Möglichkeit: zum Reinigen/Ölen vollkommen demontieren....
Grüßle
Hans
 
B

Blackbeaver

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2011
Beiträge
165
Ort
Schöntal 74214
Hallo Hans!
Danke für den Tip, werd ich mir bei Gelegenheit mal ansehen. Der Hahn ist wohl so versteckt, wegen der Markenpiraterie mit System Glashütte und so, damit der Schwindel nicht gleich auffliegt, wird der Hahn versteckt.
Ich hab übrigens grad Probleme mit der Spirale, werd das Teil zum Uhrmacher bringen und richten lassen.
Grüßle, Bernie
 
Thema:

System Glashütte? TU mit ungewöhnlicher Feinregulierung

System Glashütte? TU mit ungewöhnlicher Feinregulierung - Ähnliche Themen

  • Wunderwerk 1 "System Glashütte" in Gold

    Wunderwerk 1 "System Glashütte" in Gold: Hallo liebe Foren Mitglieder, ich brauch mal euer geballtes Fachwissen. Ich habe die o.g. Taschenuhr in Gold. Die Uhr befindet sich in einem...
  • Syst: Glashütte Bitte um Hilfe zum Preis

    Syst: Glashütte Bitte um Hilfe zum Preis: Hallo, kann mir bitte jemand sagen was für einen ungefähren Wert diese Uhr hat??? Mit besten Grüßen mink
  • [Suche] Suche Glashütte System Nachtigall (FHF 19'") Ellipsenstein

    [Suche] Suche Glashütte System Nachtigall (FHF 19'") Ellipsenstein: Wo könnte ich einen wirklich elliptischen Hebelstein besorgen? Ist es irgendwie möglich von einen quadratischen Stein zu schleifen? Ich bin...
  • Uhrenbestimmung System Glashütte und unbekannte Herkunft

    Uhrenbestimmung System Glashütte und unbekannte Herkunft: Einen wunderschönen guten Tag zusammen, beim heutigen Wühlen in diversen Schachteln fielen mir 2 Taschenuhren in die Hände die ich, aus dem...
  • [Erledigt] Titus Taschenuhr, Glashütte System

    [Erledigt] Titus Taschenuhr, Glashütte System: Hallo Taschenuhr Glashütte, Titus Gehäuse Silber, Signiert System Glashütte und Titus Durchmesser ohne Krone 52mm. Läuft sehr gut...
  • Ähnliche Themen

    Oben