Suche Uhr bis max. 500€

Diskutiere Suche Uhr bis max. 500€ im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, da ich nächstes Jahr im Februar 17 Jahre alt werde, hab ich beschlossen mir eine hübsche Uhr zu leisten. Da ich rein uhrentechnisch wenig...
M

Megasascha

Gast
Hallo,
da ich nächstes Jahr im Februar 17 Jahre alt werde, hab ich beschlossen mir eine hübsche Uhr zu leisten. Da ich rein uhrentechnisch wenig Ahnung habe, wollte ich mich an ein Forum mit kompetenten Uhrenexperten wenden *schleim*. Ich habe schon genaue Vorstellung über meine Uhr, hier eine Junghans Quarz die rein optisch meinen Vorstellungen entspricht:

Außerdem sollte es eine Automatikuhr mit Saphirglas sein, einen Glasboden besitzen und wenn möglich einen Chronographen.
Schonmal jetzt vielen Dank für eure Antworten :)
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Hallo und willkommen im Forum!

Erzähl uns doch mal, was die Uhr, die Du suchst, leisten muss und welchen Belastungen sie ausgesetzt sein wird (Hobby, Freizeit, Sport). Willst Du nur diese eine Uhr tragen, oder abwechselnd verschiedene?
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Ja erstmal Hallo!

Da fällt mir Christ ein.

Heiko
 
K

kuddel

Dabei seit
20.10.2006
Beiträge
165
Hallo ja ich habe auch schon vom Chronographen mit Valjux 7750 Kaliber gehört. Eine solide Gebrauchsuhr obwohl man bei der Verarbeitung und dem Band einige ZUgeständnisse an den niedrigen Preis gemacht hat.
Ich persönlich würde aber bei Christ keine Uhr kaufen, da ich schlechte Erfahrungen mit meiner örtlichen Christniederlassung gemacht habe. Da man alle meine Garantieansprüche auf mein wiederholt kaputtes Metall Gliederarmband abgeschmettert hat mit der Begründung das seien normale Abnutzungserscheinungen. Die Faltschliesse lies sich aber schon nach 4 Wochen nicht mehr schliessen. Und als dann noch alle 4 Wochen die Batterie leer war, bekam ich die fachkundige Auskunft das sein ganz normal bei hoher Beanspruchung. Zur Krönung bekoam ich dann auch noch den aktuellen Katalog in die Hand gedrückt mit der Begründung damit ich noch einen anderen Grund hätte wieder zukommen als nur wegen meiner Batterie. Die haben mich natürlich nie wieder gesehen. Die Uhr habe ich dann übrigends der Wohlfahrt gespendet, da das Absetzen der Spendenquittung von der Steuer mehr bringt als der direkte Verkauf eingebracht hätte.
 
M

Megasascha

Gast
Ich hab mir erstmals vor 2-3 Monaten für 40 Euro ne Tempic gekauft, in meiner Kindheit (war ca. 8-10Jahre alt) habe ich schon 2 Uhren verloren, darum sind meine Eltern auch dagegen sone teure Uhr zu kaufen, bin aber mittlerweile soweit, dass ich Verantwortung für ne Uhr übernehmen kann. Daher wollte ich mir jetzt eine Alltags-Uhr kaufen (keine Sportuhr).
Bei der Uhr soll´s auch erstmal fürn paar Jahre bleiben (hab ja kein Goldesel im Zimmer stehen :P).
Danke schonmal für erste Tipps, wäre trotzdem froh über (viele) weitere Antworten. :P

edit: Hab mal nach "Valjoux 7750 Kaliber" gekuckt, aber die günstigste war bei 865€, wäre noch ganzschön weit über meinem maximalen Preisbudget :(

Hier die Uhr die aussieht wie die Junghans oben: http://www.uhrendirect.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=det&session=1&artnr=3030&rub1=Uhren&rub2=Alle Marken,Epos&wkid=10187079516834316 für fast 1000€ :?
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Das Valjoux 7750 ist ein Chronographen-Uhrwerk, es treibt also eine Uhr an, die über eine Stoppuhr-Funktion verfügt. Wer das nicht wirklich braucht und darauf verzichten kann, der kann eine Menge Kohle sparen auf dem Weg zu einer guten Uhr. Deshalb habe ich oben nach Deinen Ansprüchen und Anforderungen an die Uhr gefragt. :wink:
 
G

groundhog

Gast
Megasascha schrieb:
Außerdem sollte es eine Automatikuhr mit Saphirglas sein, einen Glasboden besitzen und wenn möglich einen Chronographen.
Schonmal jetzt vielen Dank für eure Antworten :)
Also, wenn es ein Automatik-Chrono sein soll, fällt mir neben dem Christ-Chrono noch Revue Thommen ein, die haben ein sehr schönes Modell für um die 450 EUR in schwarz, weiß und creme.

http://www.chrono24.com/web/de/suchen/u/index.htm?showid=1157770&MODELL=Revue+Thommen&lastshow=20&anzahlgesamt=143

http://www.chrono24.com/web/de/suchen/u/index.htm?showid=1175874&MODELL=Revue+Thommen&lastshow=20&anzahlgesamt=143

http://www.chrono24.com/web/de/suchen/u/index.htm?showid=1194790&MODELL=Revue+Thommen&lastshow=40&anzahlgesamt=143

http://www.chrono24.com/web/de/suchen/u/index.htm?showid=1194789&MODELL=Revue+Thommen&lastshow=40&anzahlgesamt=143


Wenn Chrono kein absolutes Muß ist, empfehle ich die Tissot PRS516, bei Ebay neu ca 250 EUR.
Optisch eine der schönsten Uhren überhaupt, imho.


Ich würde bei dem Etat zuerst mal eine J. Springs schießen, als Sofortmaßnahme (wenn der chrono 450 kostet, ist das noch drin), und dann in Ruhe gucken.


Grüße Groundhog
 
M

Megasascha

Gast
@striehl: Kostet der Chronograph mit zunehmenden Preis also auch mehr? Also nen Chronopgraph bei ner 100€ Uhr macht ca. 20€ aus, und bei ner 10.000€ so 100€ +?
@Groundhog: Die "Revue Thommen" sieht wirklichn gut aus, der Neupreis war bei über 2500€? Steht aif einem Bild vergrößert da, wäre für mich schonmal nen weiterer großer Pluspunkt :). Kann ich das Lederarmband einfach gegen nen Metallarmband austauschen? Was muss ich beachten, welche Armbänder sind dafür geeigent?

Ihr ward mir bis jetzt wirklich ne große Hilfe, danke. :-D

*sucht nach Tissot bei ebay*
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Nein, so kannst Du das gewiss nicht kalkulieren, soll ich das so deuten, dass Du gerne einen Chrono haben möchtest? Dann sind die hier gemachten Empfehlungen sicherlich gut (Christ. oder Revue). Alternativ, für deutlich weniger Geld, bekommst Du einen Quarz-Chrono (von Seiko z.B.), oder eine feine mechanische Dreizeigeruhr. Überleg doch mal, wie oft Du Zeiten stoppen willst, oder ob es nur wegen des Designs ein Chrono sein soll.
 
G

groundhog

Gast
Megasascha schrieb:
@striehl: Kostet der Chronograph mit zunehmenden Preis also auch mehr? Also nen Chronopgraph bei ner 100€ Uhr macht ca. 20€ aus, und bei ner 10.000€ so 100€ +?
@Groundhog: Die "Revue Thommen" sieht wirklichn gut aus, der Neupreis war bei über 2500€? Steht aif einem Bild vergrößert da, wäre für mich schonmal nen weiterer großer Pluspunkt :). Kann ich das Lederarmband einfach gegen nen Metallarmband austauschen? Was muss ich beachten, welche Armbänder sind dafür geeigent?
Den Aufpreis für eine Chronofunktion kann man nicht so einfach bestimmen, denn Chronos sind eigenständige Uhren. Ein Modell XY als Dreizeiger und XY Chrono, wobei der einzige Unterschied die Chronofunktion ist, gibts afaik nicht (bei mechanischen Uhren).
Zwar gibt es von Tissot die PRS516 Dreizeiger und PRS516 Chrono, aber das sind zwei eigenständige Uhren imho, Gehäuse, Indizes, usw.

Listenpreis der PRS516 Dreizeiger ist 325 EUR, der Chrono dürfte bei ca knapp unter 1000 Liegen.

Die Revue Thommen aus den Links würde ich nicht mit Metallband versehen, jedenfalls der mit dem Cremefarbenen ZB braucht ein dunkelbraunes Band.
Ein Chrono mit Metallband wird unter 500 ein Problem, selbst Christ nimmt dann 550.

Und ja, der Listenpreis (nicht Neupreis, neu + vom Händler sind die Dinger ja) kann gut über 2000 EUR liegen. Eine gewisse, auch große Diskrepanz zwischen Listenpreis/UVP und Straßenpreis ist normal.

Grüße Groundhog
 
G

groundhog

Gast
M

Megasascha

Gast
@striehl: Ok, wenn die Qualität ohne Chrono wirklich besser ist, bin ich natürlich offen für.

@groundhog:Die sieht ja nicht schlecht aus, aber sollte schon ne richtige Markenuhr sein.

Also wäre nett, wenn ihr mir noch ein paar schöne Uhren zeigt, im Endeffekt sollte mir die gesamte Uhr gefallen, und auf Chrono kann ich natürlich auch verzichten :wink: .
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Die Qualität mit/ohne Chrono ist nicht schlechter, oder besser, aber es ist eine andere Leistung mit einem anderen Preis - ganz einfach. Finde doch erstmal heraus, was Du wirklich brauchst und was Dir gefällt, wir sprechen hier über zwei verschiedene Uhrentypen!
 
M

Megasascha

Gast
Das ist unfair, mit dem Chronographen könnte ich sicher was anstellen, allerdings kein wirkliches Muss. Wenn ich mich entscheiden muss, dann würd ich gerne eine Chrono haben.
 
M

Megasascha

Gast
Ne mechanische. Ich hab doch oben schon beschrieben, was ich für eine Uhr möchte, Metallarmband, Saphirghlas, Glasboden, die Ziffern ausgeschrieben und keine römischen (Chronograph kann sie teilweise auch verdecken), Durchmesser so ca. 40mm. Hab ich wa svergessen?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Und damit sind wir wieder beim Valjoux gelandet!

Ich würde Dir raten, Dich da mal wirklich für 2 Wochen im Netz zu tummeln, was es alles so gibt. Aber nicht ohne Nachfragen kaufen: Es gibt viele Fakes! (Kannst ja mal bei ebay nach "uhren-baron" suchen; der hat zB. einen Valjoux-Chrono von Jaguar, falls Dich solche Marken nicht stören.)

Gruß, eastwest
 
M

Megasascha

Gast
striehl schrieb:
Ich hab mir aus reiner Neugier mal den uhrenkatalog 2007 bestellt, in der Annahme man fände auch Uhren im Preissegment von 400-500€ :lol2:

Naja, die teuerste Uhr war bei 600.000€, die günstigste bei 700€ (die ich beim kurzen durchblättern gesehen habe). Wer kauft sich solche Uhren? Was macht die Uhren so verdammt teuer? Ich meine für 20.000€ (was viele Uhren dort kosteten) versorgt man ne 4köpfige Familie übern 1 Jahr lang. Was haltet ihr von der hier: http://www.yatego.com/luxusuhr/p,452f906a8875c,44e1aa27ea2bb5_2,maurice-lacroix-les-classiques-chrono-mondphase-lc1?sid=03Y1163620215Y0e73b4c09567b27661 ?
Ist Mondphase sehr sinnlos, doe rmeint ihr, dass das wirklich Verwendung haben könnte?
edit: Ok, war natürlich kalr, dass was nicht stimmen konnte, ist natürlich n Quarzwerk.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Megasascha schrieb:
ist empfehlenswert!

Ist Mondphase sehr sinnlos, doe rmeint ihr, dass das wirklich Verwendung haben könnte?
ist Geschmacksache, der eine mag's, der andere nicht!

Ok, war natürlich kalr, dass was nicht stimmen konnte, ist natürlich n Quarzwerk.
ist prinzipiell nichts schlechtes, eine derartige mechanische Komplikation würde in Vielfaches des Quarz-Preises kosten!

Hier werden gerade ein paar echte Schnäppchen von ML angeboten:

https://uhrforum.de/lagerraeumung-t1253.html#13620

:wink:
 
Thema:

Suche Uhr bis max. 500€

Suche Uhr bis max. 500€ - Ähnliche Themen

  • Suche Uhr ähnl. der Panoreserve von GO

    Suche Uhr ähnl. der Panoreserve von GO: Hey, wie es der Titel schon erahnen lässt, bin ich auf der Suche nach einer Uhr, welche ähnlich aufgebaut ist wie die Panoreserve von GO vom...
  • Kaufberatung Suche robuste Uhr für‘s Grobe - Sinn, Mühle, Tourby, ... Helson, ...?

    Kaufberatung Suche robuste Uhr für‘s Grobe - Sinn, Mühle, Tourby, ... Helson, ...?: Hallo zusammen, zunächst hatte ich ja - neben meiner Speedmaster - an eine billige und robuste Uhr für härtere Bedingungen gedacht; nach einigem...
  • Suche neues Edelstahlarmband für meine Meller Uhr

    Suche neues Edelstahlarmband für meine Meller Uhr: Hallo - ich habe diese Melleruhr hier. Langsam gibt das Lederarmband den Geist auf, d.h. es ist fleckig und es färbt ab. Ich möchte etwas neues -...
  • Kaufberatung Suche erste "Luxus-Uhr" Preissegment bis 6000€

    Kaufberatung Suche erste "Luxus-Uhr" Preissegment bis 6000€: Guten Tag liebes Uhrforum, nach längerem stillem mitlesen und der Entscheidung, dass es Zeit ist mir eine neue Uhr zu kaufen welche von keiner...
  • Kaufberatung Welche Uhr hat den besten Werterhalt- suche Wertstabile Uhr

    Kaufberatung Welche Uhr hat den besten Werterhalt- suche Wertstabile Uhr: Suche eine neue oder gebrauchte Uhr bis 7.000€, sollte bei gleichem pflegezustand in etwa Wertstabil bleiben. Also meine Ansprüche an die Uhr...
  • Ähnliche Themen

    Oben