Kaufberatung Suche Uhr bis 200 Euro - Stundent

Diskutiere Suche Uhr bis 200 Euro - Stundent im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo an alle. Ich bin ganz neu hier also stelle ich mich mal kurz vor. Ich heiße Felix, bin 19 Jahre alt, komme aus Salzburg und studiere. Vor...
C

Cube

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
3
Hallo an alle.

Ich bin ganz neu hier also stelle ich mich mal kurz vor.
Ich heiße Felix, bin 19 Jahre alt, komme aus Salzburg und studiere.
Vor ca einem Monat habe ich diese Forum hier entdeckt und seitdem habe ich mich in Uhren verliebt und lese auch regelmäßig im Forum.
Gestern habe ich mich im Forum registriert weil ein aktives Mitglied sein will.

Nun ja, also zu meiner allgemeinen Frage ich würde mir gerne eine Uhr kaufen die in etwa so aussieht:
http://www.amazon.de/Alienwork-Auto...=sr_1_1?s=watch&ie=UTF8&qid=1421951207&sr=1-1
http://www.amazon.de/Alienwork-Auto...=sr_1_3?s=watch&ie=UTF8&qid=1421951207&sr=1-3
Die Uhr muss nicht offen sein, jedoch gefallen mir offene Uhrwerke sehr gut.
Da ich weiß dass diese Uhr nicht einmal 10 Euro wert ist, würde ich mich freuen, falls jemand eine ähnliche Uhr mit guter Qualität kennt.
Vielleicht kennt ihr ja Uhren die ähnlich aussehen, ich würde mich sehr über Links freuen.
Die Uhr die ich gerne hätte sollte eine Automatik Uhr sein und am besten nicht mehr wie 200 Euro kosten, da ich mir leider keine teurere leisten kann.
Ich habe auch oft im Forum schon über die Diver von Orient gelesen jedoch weiß ich nicht welche die meisten hier im Forum genau haben, ich vermute diese hier:
http://www.amazon.de/ORIENT-Automatik-Taucheruhr-professional-CEM65001B/dp/B001PMZ304
Dieser Diver gefällt mir auch sehr gut, aber dann gibt es ja noch die von Invictus und ich weiß leider einfach nicht welche besser ist.

Ich freue mich über jeden Vorschlag einer Uhr, die so um die 200 Euro kostet, gerne auch billiger.
 
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.574
Ort
Deutschland
Tipps:

Japan: Seiko SKX, Orient,J.Springs, Citizen

Deutschland: Zeppelin

USA: Deep Blue,Android

Austria: Jacques Lemans
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.846
Ich kenne die von dir verlinkte Uhr nicht, aber es gibt doch in der Seiko-5-Fraktion jede Menge verschiedene Automatikmodelle, die unter 200 ,- Euro kosten. Auch Orient hat günstige Automatikuhren. Über die Qualität braucht man in diesen beiden Fällen wohl nicht zu streiten. Aber deiner Präferenz nach zu urteilen kommt wohl eher etwas mit jugendlichem Pfiff in Frage, und da dürften die Altherren-Modelle, die hier jeden zweiten Thread schmücken, wohl eher deplatziert sein. Mein Vorschlag daher: Swatch YAS100 - offenes schweizer ETA-Uhrwerk, Gehäuse und Band aus Edelstahl, seit 1998 unverändert im Sortiment - und: Um einiges unter deinem Limit.

Hier der Link:
http://www.amazon.de/Swatch-Irony-A...qid=1421956236&sr=8-1&keywords=swatch+yas100g
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.036
Ort
Stuttgart
Eine Swiss Made Auguste Reymond mit Eta 2824 vom Kaffeeröster Tchibo lässt sich bestimmt um die 200.- rum auftreiben. Gebraucht aus Sammlerhand sind die so gut wie neu.
;-)


Gruss
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.846
Eine Swiss Made Auguste Reymond mit Eta 2824 vom Kaffeeröster Tchibo lässt sich bestimmt um die 200.- rum auftreiben. Gebraucht aus Sammlerhand sind die so gut wie neu.
;-)

:shock: Die hat doch keine 120,- Euro gekostet. Sind die Sammlerpreise dafür bereits derartig gestiegen?
 
flieger_s

flieger_s

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
371
Ort
Baden-Württemberg
Hi Felix,

Willkommen hier! Mit Orient machst du bestimmt nichts falsches - die Uhr kannst du sogar bestimmt relativ gut wieder verkaufen, falls es dich doch nicht passt.

Mir fehlt sonst nicht so viel ein - allerdings kann ich sagen, dass mir der Zeit die Schlichtheit oft gewinnt. Komplexere Designs sehen irgendwann entweder nach "too much" oder man gewöhnt sich dran, und dann ist den Anreiz weg.

Günstige Uhren kannst du bei Junkers finden, die haben wiederum eine "lokale" Farbe.
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.983
Ort
da wo die Sonne aufgeht
@Dille
Imho hat die TCM mal original 199,- UVP gekostet ... jetzt ist die Nachfrage da und der Preis gestiegen. :D

@Cube
Zunächst mal ein herzliches Willkommen im Kreis der Uhrenbekloppten! :super:

Für eine taugliche Beratung sind deine Angaben allerdings zu dürftig.
Du zeigst uns eine "Open Heart" (wird schwierig), sprichst dann allerdings von Divern und benennst ein Budget.

Zur Eingrenzung von Vorteil wären Handgelenksumfang, Farbwünsche ....

Grüße Renegat
 
nogood

nogood

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
2.544
Ort
Rheingau
Das mit den skelettierten Uhren würde ich lassen. Irgndwie ist das 1. nicht mehr ganz aktuell und 2. sieht man sich schnell daran satt.

Wenn es ein Diver sein soll, dann schau Dir unbedingt die schon empfohlene SKX007 und die SKX009 (mit blau-roter Lünette) an. Außerdem gibt es, neben dem von Dir gezeigten Orient Diver noch mind. zwei andere von Orient, die einen Bllick wert sind, nämlich die Big Deep und die Ray Deep

Es gibt auch einige teilskelettierte Uhren von Orient, wobei die Sportmodelle meistens über Deinem Budget liegen. Z.B. die hier.
Mit "offenem Herzen", nicht so sportlich, aber doch irgendwie ganz cool ist die hier oder die hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wolf62

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
322
Ort
Bornheim( Nähe Brühl)
@Cube

Herzlich willkommen bei den mit dem Uhrenvirus infizierten.
Zu den bereits genannten Marken wie Seiko, Orient etc. würde ich mich mal hier umschauen.
Home - Detomaso Watches
Du findest viele verschiedene Modelle(Quarz u. Automatik)

Viel Spass, Gruß Wolf
 
S

SeiTom

Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
20
Man kann auch eine Vostok Amphibia Kommandirskie wählen. War mein Einstieg in die Welt der mechanischen Uhren als Erinnerung an meine Revoluzzerzeit als ich noch Schüler war. :D

Pro: Günstiger Preis, robustes Uhrwerk, Automatik inklusive Handaufzug, wasserdicht bis 30 atm

Contra: meist militär- oder sowjetbezogene Zifferblätter, Ganggenauigkeit, Verarbeitung, Leuchtmasse

Ich mag sie, aber wenn du es lieber unauffälliger und sauberer verarbeitet haben willst, dann greif zur Orient Deep oder Seiko5.

20140830_182504.jpg
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.846
Achso, nochmal an den TS: Ich weiß ja nicht, ob du bisher im Besitz einer Uhr warst oder nicht, aber an deiner Stelle würde ich die Uhr vorher anprobieren. Besonders bei Divern besteht das Problem, dass sie auf Bildern zwar sehr gut aussehen, an dünnen Ärmchen aber eher nicht. Und dann ist die Enttäuschung groß. Die meiste Erfahrung mit Uhren macht man durch Fehlkäufe, das soll dir gerne erspart bleiben. ;)
 
zorro

zorro

Dabei seit
24.03.2009
Beiträge
736
Ort
Hamburg
...ich habe jetzt nur quergelesen und Deine beiden zuerst verlinkten Alienworks-Uhren angesehen. Wenn Du so etwas in Deinem Preisrahmen aber mit bestimmter Mindestqualität suchst, gibt es eine recht passende DeTomaso: DeTomaso Testa di Morto
...die Auktionen enden eigentlich immer weit unter 200,-€, dafür bekommst Du ein zuverlässiges, einfaches Japan-Automatikwerk, ein massives, 300m wasserdichtes Gehäuse und Saphirglas. Mehr kann man nicht verlangen ;-)
 
C

Cube

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
3
@Leopan vielen Dank für den Tipp.

@Dille Die Swatch Uhr würde mir sehr gefallen, jedoch finde ich sie fast zu offen und mir gefällt das Swatch auf den Ring nicht so gut.

@Micha Danke für den Tipp, ich muss gleich mal googlen ob ich die Uhr finde.

@nogood Danke für die Antwort, die Orient Classic hätte ich mir eh auch schon überlegt, da mir die offenen Herzen sehr gut gefallen.

@jesusfreak Danke für die Antwort, aber irgendwie gefällt mir die Orient dann doch besser wie Seiko.

@wolf62 Danke für den Tipp, hast du schon Erfahrungen mit der Marke DeTomaso, ich kenne die nicht.

@flieger_s Danke, dass hätte ich zB nicht beachtet. Dann wird es wohl eher eine Orient.

@Renegat Danke für die Begrüßung. Hmmm also von den Farben her hätte ich doch wohl eher etwas schlichtes gerne, also silber,schwarz, grau,... und von der Größe kann ich nicht viel sagen außer dass ich sehr normale Hände habe (eher dünn als dick).

@SeiTom Danke für den Vorschlag, irgendwie hat die Uhr ja was, aber da würde ich eher eine Orient nehmen.

@Uhr-Enkel Danke für den Beitrag, sie haben schon etwas an sich diese Skelettuhren, aber es wird dann doch eher ein Diver, da ich nach den Antworten glaube, dass ich länger damit glücklich bin.
 
nogood

nogood

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
2.544
Ort
Rheingau
Kann ich nicht bestätigen. Das Problem bei Skelettuhren ist vielmehr die schlechtere Ablesbarkeit im Vergleich zu Uhren mit vollflächigem Zifferblatt.

Was die Ablesbarkeit angeht, gebe ich Dir natürlich recht. Das ist dann m.E. auch einer der Gründe, weshalb man diese Uhren schnell satt hat. Aber Geschmäcker sind verschieden - mein Chef trägt jetzt seit drei Jahren Tapfer eine vollskelettierte Festina-Uhr, auf der ich nicht mal nach langem hinsehen die Zeiger finde. Ich hätte die nach spätestens drei Wochen in die Schublade gelegt...

Einige Open Heart Modelle gefallen mir aber auch ganz gut.
 
C

Cube

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
3
@hiredbrain Danke für den Vorschlag aber irgendwie gefällt mir die Uhr nicht so ganz.
 
Thema:

Suche Uhr bis 200 Euro - Stundent

Suche Uhr bis 200 Euro - Stundent - Ähnliche Themen

Orient Diver, bitte um Informationen: Ich liebäugele gerade mit einer Taucheruhr. In der engeren Wahl habe ich die Citizen Promaster NY00040, die Heimdallr SKX Hommage oder die Orient...
Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€: Hallo liebe Forianer! Ich bin ganz brandneu hier im Forum, das hier ist mein allererster Beitrag und es geht direkt mal um eine neue Uhr für mich...
Kaufberatung Erste „richtige“ Uhr: Guten Morgen zusammen, mich bin der Max, 28 Jahre alt und bin auf der Suche nach meiner ersten richtigen Uhr. Uhren haben auf mich schon immer...
Kaufberatung Oranger Diver // z. B. Orient FAA02006M9: Guten Abend miteinander Schon länger liebäugle ich mit einem Orangen Diver. Da gibt es auch ganz tolle Modelle (z. B. von Doxa oder Certina)...
Zeitwaage bis 200 € gesucht: Bin auf der Suche nach einer Zeitwaage bis 200 €, die genau die Gangabweichung in unterschiedlichen Lagen misst, kompakt ist und einen schönen...
Oben