Suche sehr guten Elektrorasierer

Diskutiere Suche sehr guten Elektrorasierer im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Ich bin auf der Suche nach einem sehr guten Elektrorasierer. Nach dem ich eigentlich immer nass rasiert habe möchte ich wieder umsteigen. Ganz...
#1
Zeitkonstante

Zeitkonstante

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
338
Ich bin auf der Suche nach einem sehr guten Elektrorasierer.
Nach dem ich eigentlich immer nass rasiert habe möchte ich wieder umsteigen.
Ganz früher hatte ich mal einen Philips Trockenrasierer, der mir eigentlich gut gefiel.

Ich weiss, dass es den ewigen "Streit" zwischen Braun und Philips gibt.;-)

Vielleicht kann jemand 1,2 gute Modelle empfehlen.
Preislich darf es auch etwas teurer sein, Hauptsache die Rasur ist gründlich.

Ich danke schon mal für eure Vorschläge.
 
#2
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.009
Ort
Warendorf / Sassenberg
Ich habe zwei Einstiegsrasierer gehabt, von beiden Marken. Der Philips war definitiv besser (aber auch bei weitem nicht perfekt), beim Braun mit der Scherfolie braucht es Stunden um eine einigermaßen gute Rasur hinzubekommen (wie gesagt, Einstiegsgerät: Series 1).
Letztendlich bin ich wieder bei der Nassrasur gelandet, geht doch nichts drüber.
 
#3
dornroeschen

dornroeschen

Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
2.586
Ort
Schlicktown
Bin vor 2 Jahren von Nassrasur auf den Philips HS8460/25 umgestiegen, ein Elektro-Nassrasierer der auch mit normalem Rasierschaum verwendet werden kann.

Das System hat mich mehr als überzeugt.
 
#4
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
10.720
Ort
Bärlin
Ich bin von Braun auf Philips umgestiegen, war auch ganz toll das Teil, aber letztendlich bin ich wieder bei nem Braun aus der 5er Serie gelandet, der Langhaarschneider beim Philips war überhaupt nicht zu gebrauchen, da der so tief angebracht war dass man überhaupt nix sehen konnte und für Barträger (siehe Ava ;-)) ist der Philips eh nicht geeignet.
Wichtig beim Braun ist eigentlich nur, dass er das dreifach Schersystem hat, sonst dauerts tatsächlich ewig und längere Härchen erwischt man sonst auch nicht.
 
#5
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
8.769
Klares Votum für einen Panasonic. Vor mehr als zwei Jahren von einer (sehr) bekannten Marke (beginnt mit dem Buchstaben "B") umgestiegen und seit dem KEINERLEI Probleme mit geröteter Haut oder ähnlichem. Einfach nur genial. Und das Beste: rasiert trocken & nass (also auch mal unter Dusche mit dem richtigen RasierShampoo:super:). Und vorallem eine Reinigungsstation, die ihren Namen verdient.

Für mich kommt nichts anderes mehr in Frage - klare Empfehlung für den ES8249
 
#6
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.685
Ort
Molwanien
Nichts anderes als Braun. Jeder Versuch in eine andere Richtung führte mich direkt wieder zurück.
 
#7
ferby

ferby

Dabei seit
03.10.2010
Beiträge
36
Ort
TÜ aus BW
Kann mich Constellation nur anschließen - ich war 25 Jahre Braun Fan - jetzt umgestiegen auf Panasonic - ein Modell für knapp 60€.
Täglich rasiere ich mich trocken - habe ich etwas vor oder Messe - rasiere ich mich nass und bin sehr zufrieden.
Ich kann beim naß rasieren kaum einen Unterschied zwischen Einweg und Elektro feststellen und - schneide mich nicht mehr :-D
 
#8
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
10.720
Ort
Bärlin
Jepp, Panasonic ist Klasse und den hatte ich genau so lange, wie es Ersatzteile gab, nach vier Jahren gab's keine Messer und Scherköpfe mehr, auf den Anruf der bestellten Teile warte ich noch heute :???: Philips war da zwar besser, aber die drei Scherköpfe hätten mehr gekostet als der ganze Rasierer. :hmm:
 
#9
Andreass

Andreass

Dabei seit
17.08.2008
Beiträge
973
Ort
Troisdorf
Ich habe auch nur Braun. Phillips habe ich mal probiert, da schaffe ich es sogar, mich zu schneiden. Und fertig werde ich da nie.
Allerdings, ich habe auch einen Bartwuchs wie ein 12-jähriger.
 
#10
I

ickemann

Guest
Stimme für Panasonic.
Auch nach knapp zehn Jahren sind problemlos "Verschleißteile" wie Scherfolien und Klingen erhältlich.
Ersatzteile wurde nie benötigt, das Gerät funktioniert wie am ersten Tag.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#11
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.584
Ort
Reisender
Komisch, das gleich "Problem" hatte ich vor kurzem auch ...
Die letzten Jahre immer nass rasiert wollte ich doch mal wieder zurück zu einem schnellen Trockenrasierer.
Mit Phillips, da komme ich nicht mit klar, das dauerte immer eine gefühlte Ewigkeit.
Der kleine Panasonic, den ich mal hatte, war nicht gründlich genug und hatte bei mir Tendenzen die oberen Hautschichten mit wegzuraspeln.
So bin bei einem Braun aus der 3er Serie gelandet (330s). Das ist für mich der Preis/Leistungs optimierte Stoppelentferner. Die gehobene Klasse von Braun habe ich nicht probiert, die können aber nicht wesentlich besser werden... Besser, als schnell, gründlich und hautschonend geht halt nicht ;-)
Auf eine Reinigungsstation habe ich auch bewusst verzichtet (... was nicht da ist, kann nicht kaputt gehn oder leer werden ;-) )
Gruß
Willi
 
#12
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.692
Ort
BB in BW
Ich bin traditioneller Philips-Benutzer.
Da ich am Wochenende gerne einmal die Rasur Rasur sein lasse ist Umgehen mit Dreitagsbart besonders wichtig.
Und da konnten sich bisher die Philips-Geräte deutlich von den Braun-Geräten absetzen. Eventuell sind die im Feinschnitt nicht ganz so gründlich, das ist für mich weniger wichtig.
 
#13
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.665
Ort
Ostfriesland
Mein Tipp: In einen der wenigen noch exisitierenden Rasierer-Fachgeschäfte gehen und es selbst ausprobieren. Sonst wirst Du soviele Tipps bekommen, wie es Marken und Barttypen gibt.

So bin ich bei Braun gelandet.

Ich benutze seit rund sieben Jahren einen Braun der damals besten Serie mit dem Reinigungsgerät. Einen besseren habe ich noch nicht kennengelernt. Und ich habe verdammt verwirbeltes Haar am Kinn- Kiefer- und Halsbereich.

Nebenbei, ich trauere gerade um meinen Micron Vario 3, den ich als Student Anfang der 80er gekauft hatte und der mich nun unwiederruflich verlassen hat.
Aber auch der jetzt als Zweitrasierer reaktivierte uralte Grundig 5000 S ist sehr ordentlich, reizt aber die Haut. Und darum sollte man es selbst ausprobieren. Meine Versuche mit Philips sind schnell gescheitert, weil das System nicht in der Lage ist, eng anliegende Haare aufzurichten und zu schneiden.

Grüße

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
Vincent OWL

Vincent OWL

Dabei seit
10.02.2011
Beiträge
235
Schon interessant, wie verschieden die unterschiedlichen Erfahrungen sind. Ich habe leidlich einige durchprobiert
Philips ging bei mir gar nicht. Hautreizungen inclusive. Panasonic ist durch die "Wasserdichtigkeit" zwar interessant, aber die Rasierleistung und Gründlichkeit liess bei mir schon sehr zu wünschen übrig. Bei dem Bezug von Ersatzeilen, wie Scherblatt und Klingenblock muss man schon mal Geduld walten lassen. Die Braun Serie 5 schnitt bislang am Besten ab. Gründliche Rasur, immer sauber und frisch durch die Reinigungsstation, gut verfügbare Ersatzteile. Braun wäre also meine Empfehlung.
 
#15
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
8.769
Bei dem von mir erwähnten ES 8249 ist nicht nur die perfekte Verwendung als Nass- und Trockenrasierer interessant, sondern auch, daß die Erstzteile (Klingen & Scherfolien & Reinigungskartuschen) von vielen Internethändlern geführt werden und binnen 2 Tagen bei mir sind.

Allerdings ist das Rasieren selber anders als bei Braun-Geräten: der Pana erzielt die besten Ergebnisse bei langen, mit wenig Druck ausgeführten Zügen; ist für bisherige Braun-Nutzer ein Umstellung, aber der Garant, dass der Pana wirklich hautschonend rasiert. Abesehen davon ist für mich der Pana das deutlich wertigere Gerät mit einer viel besseren Handhabungsform (=ergonomischer).
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
Zeitkonstante

Zeitkonstante

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
338
Erst mal vielen Dank!
Ich habe jeden einzelnen Beitag gelesen.
Wenn mein Eindruck richtig ist, dann ist u.a. Philips nicht ganz so verbreitet bzw. beliebt.

@ SINNlich
Kann man in einem Rasierer-Fachgeschäft tatsächlich Probe-Rasieren?
Ist das nicht irgendwie unhygenisch?

Aber wie gesagt, habe ich meine einzigen Erfahrungen mit Philips gesammelt.
Mein bisheriger Favorit für einen Kauf war dieses Modell hier: Philips RQ 1075/21 Herrenrasierer Arcitec: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

Ich werde mir aber auch Braun und Panasonic ansehen. Da habt ihr auch viel Gutes drüber berichtet.
 
#17
carpediem

carpediem

SuperModerator
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.813
Philips Scherkopf 53.- € ? :shock:

Meine Güte...

Ich hab zur Zeit Braun und Philips. Philips im Test. Tendenz: ganz klar Braun. Geht irgendwie schneller, gründlicher und reizt die Haut nicht so.

Grüße...carpediem
 
#18
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.009
Ort
Warendorf / Sassenberg
Sind die Series 1 denn so schlimm? Bei mir scheidet der gar nichts, da bin ich mit einer Nassrasur gründlicher und doppelt so schnell.

Oder liegt das am Fehlen des "dreifach Schersystems", welches Mike (Sectorfan) als nötig empfindet?
 
#19
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
10.720
Ort
Bärlin
Tja Lorenz, übertrage das einfach auf nen Nassrasierer mit 1er oder drei Klingen ;-) am wichtigsten ist beim dreifach Schersystem das in der Mitte, genau das fehlt den einfachen Braun's, das ist aber am wichtigsten bei weicheren und verwirbelten Barthaaren.

Gruß
Mike
 
#20
Sonnenuhr

Sonnenuhr

Dabei seit
23.09.2008
Beiträge
433
Ort
Dresden
Philips RQ 1050 ist meiner, glaub ich. Hab die Packung nicht mehr. Läuft eigentlich super und war auch angenehm zur Haut, dabei sehr gründlich. Dennoch hab ich jetzt wieder angefangen mich nass zu rasieren. Macht deutlich mehr Spaß und ist ein erheblich angenehmeres und frischeres Gefühl am Morgen. So viel Zeit muss einfach sein. Und dabei tut es ein simpler, seit Alters her bewährter Hobel mit einer scharfen Rotbart genauso gut, wie die überteuerten Sonstwassysteme.
Den Trockenrasier nehm ich eigentlich nur noch für kurze Reisen, wenn ich dienstlich unterwegs bin und frühs wenig Zeit in Hotels habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Suche sehr guten Elektrorasierer

Suche sehr guten Elektrorasierer - Ähnliche Themen

  • Suche guten Uhrmacher im Raum Bochum bzw. Ruhrgebiet

    Suche guten Uhrmacher im Raum Bochum bzw. Ruhrgebiet: Hallo an alle Uhrenfreunde, kennt jemand einen Uhrmacher im Raum Bochum bzw. Ruhrgebiet der gute Arbeit leistet und auch Quartzuhren...
  • Suche gute Werbeagentur

    Suche gute Werbeagentur: Hallo Community! Ich habe vor kurzem einen kleine Uhrenladen eröffnet und bin jetzt dringend auf der Suche nach einer guten Werbeagentur damit...
  • Suche Armbanduhr mit gut ablesbarem Datum

    Suche Armbanduhr mit gut ablesbarem Datum: Mir erschließt es sich nicht, das oftmals die Datumsanzeigen so klein sind, das man es kaum ablesen kann? Beispielsweise gefallen mir die Original...
  • Cartier Quarz tut nicht mehr - suche guten Uhrmacher im Raum Stg. / HN

    Cartier Quarz tut nicht mehr - suche guten Uhrmacher im Raum Stg. / HN: Hallo zusammen, trotz mehrfachen Batteriewechsel läuft die Cartier Tank (Quarz) meiner Frau nicht mehr richtig. Natürlich kann ich sie zu einem...
  • Suche guten Gehäusehalter für festsitzende Schraubböden

    Suche guten Gehäusehalter für festsitzende Schraubböden: Hallo, die Suchfunktion habe ich bemüht, möchte aber trotzdem noch einen neuen Thread dazu eröffnen. Ich komme bei einer Uhr mit Schraubboden...
  • Ähnliche Themen

    Oben