Kaufberatung Suche robuste Uhr für‘s Grobe - Sinn, Mühle, Tourby, ... Helson, ...?

Diskutiere Suche robuste Uhr für‘s Grobe - Sinn, Mühle, Tourby, ... Helson, ...? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Nee, die sind nicht zu billig, aber bei denen macht es nicht “Klick”. Ich habe mir vor kurzem meine erste wirklich edle und teure Uhr gekauft -...
TomS2

TomS2

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
160
Ort
Nürnberg
ich weiss auch nicht.. aber wenn ich mir das alles so durchlese, denke ich ständig an G-Shock, ProTrek oder Citizen.. mit Funk und Solar versteht sich...
aber die sind wohl alle zu billig.
Nee, die sind nicht zu billig, aber bei denen macht es nicht “Klick”.

Ich habe mir vor kurzem meine erste wirklich edle und teure Uhr gekauft - eine Omega Speedmaster - und mich von allen anderen Modeuhren getrennt, außer einer Ice Watch, die man mal zum Schwimmen tragen kann.

Ich möchte eine Uhr, die die Anforderungen erfüllt, die mir Spaß macht und die einen eher individuellen Charakter hat, der mir zusagt. Die G-Shock oder ProTrek sagen mir persönlich überhaupt nicht zu, die möchte ich nicht haben; das Ende vom Lied wäre, dass ich sie nicht trage ... aber das hat nichts mit dem Preis zu tun.

Ich war lange auf der Suche nach meiner Omega - nicht nach einer Omega. Und genauso bin ich jetzt auf der Suche nach meiner robusten Uhr, nicht nach irgendeiner.

Das soll jetzt keine Kritik an irgend jemandem oder irgend einer Uhr sein. Ich bin auch dankbar für eure Tipps. Einige werde mir näher anschauen, andere scheiden für mich eben aus - aber das ist eine absolut subjektive Sichtweise.
 
TomS2

TomS2

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
160
Ort
Nürnberg
Ja, danke, ich gehe mal auf die Suche nach einem Händler.
 
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
893
Ort
Niederbayern
Nun, der Beitrag 4 von @Brasileiro wurde von Dir ja wegen der Fotos auf der Damaskowebsite erstmal auf "abwarten" gesetzt.

Damasko wär allerdings noch "naheliegender" in Regensburg, als Sinn in Frankfurt. Technisch und qualitativ brauchen sich die Uhren auch nichts vorwerfen zu lassen. Immerhin nutzen echte Testpiloten die Uhren. Im Damaskofotothread hier im Forum finden sich sicher auch noch emotionalere (live)Fotos, als die eher nüchternen Abbildungen auf der Website ... Wenn du dort allerdings die komplette Spitzentechnologie (Siliziumspirale, Keramikkugelager oder eigenes Manufakturwerk) konfigurierst, gerät das Budget leicht in Gefahr. ;-)
Aber die Technik ist das bei dieser bayrischen Manufaktur auch wert. Und die Damaskos sind alle höchstens 43mm (meist 40) mit kleinem L2L...

Gruß, Frank.
 
L

Ladit

Dabei seit
08.05.2017
Beiträge
642
Eindeutig die U1, die steht Dir am Besten. Ja, sie ist massiv, aber durch die kurzen Hörner dennoch tragbar.
 
YOON

YOON

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
1.304
Für Outdoor Aktivitäten halte ich eine kleine Uhr für zweckmässig. Ich votiere daher für die Sinn 556. An Nato und Kautschuk super zu tragen. Einfach abzulesen und im Preisbereich..

2612579
 
Toralf Z.

Toralf Z.

Dabei seit
04.08.2008
Beiträge
803
Ort
Ludwigsburg
Ich denke, dass Du Dich bei Sinn richtig aufgehoben bist.
Ich werfe mal die Sinn 857 UTC ins Rennen. Stand vor etlichen Jahren vor einer ähnlichen Entscheidung ...
Habe diese keinen Augenblick bereut.

Sinn5.jpg

Kratzfestes tegimentiertes Gehäuse, erhöhter Magnetfeldschutz, Ar- Trockenhaltetechnik, Wadi 200m, beidseitig entspiegeltes Saphirglas.... Eben eine echte Sinn.

Auch nach fast einem Jahrzehnt sieht die Uhr noch wie neu aus, obwohl sie nicht geschont wurde ...

Gruß
Toralf
 
TomS2

TomS2

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
160
Ort
Nürnberg
OK, dank eurer Antworten lohnt es sich, nochmal einen Zwischenstand zusammenzufassen:

Rein funktional passen eure Vorschläge wohl perfekt - vielen Dank dafür!
  • von den Anforderungen und dem Preis-Leistungs-Verhältnis sollte es wohl die Victorinox werden; weitere sind inzwischen dazugekommen
  • wenn dann noch Bauchgefühl, Design usw. eine Rolle spielen, dann läuft es wohl auf eine Sinn raus
  • ...
Die Idee einer kleineren, schlankeren Uhr gefällt mir. Bei Sinn ist die Frage Funktionalität vs. Design für mich wirklich sehr schwierig; ich kann da nicht objektiv bleiben, die Uhren sprechen mich wirklich an.

Den Mühle Glashütte S.A.R. Rescue-Timer hatten wir schon. Objektiv absolut überzeugend, subjektiv gefällt mir die Optik ohne Stahlband nicht.

Damasko ist vom Design her Nähe bei genau den Sinn-Uhren, die mir am wenigsten gefallen. Schade, denn die örtliche Nähe wäre natürlich schon praktisch ... und in Regensburg wäre ich in nicht mal einer Stunde.

Bei Davosa springt der Funke nicht so über; trotzdem, einen Versuch ist‘s wert.

Marathon? Dann lieber Sinn.

CWC? Ist noch nicht aus dem Rennen.
 
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
893
Ort
Niederbayern
Man nehme es mir nicht übel... Du oder auch Davosa/xxx-Fans... aber Davosa (Marathon oder CWC) vs. Damasko oder eben dein Favorit Sinn... das sind nicht mal Äpfel und Birnen. ;-)
Es ist nicht zu übersehen, dass Dir der Sinn nach Sinn steht ;-)
Insofern solltest Du da zuschlagen. Rückgaberecht gibt es ja eh...

Müsste ich für mich entscheiden, überlegte ich so:
Damasko hätte den +Faktor der bayrischen Herkunft und der eigenen Manufakturtechnik. Sinn ein wenig mehr Kultstatus und Bekanntheitsgrad und ähnliche technische Merkmale wenn auch nur Standardwerke aus der Schweiz. Aber mit der Hydrotechnologie auch Alleinstellungsmerkmale z. B. bei (Quarz)Einsatzuhren. Citizen bietet Spitzentechnologie gerade auch für Uhren im harten Einsatz für vergleichsweise wenig Geld und konkurriert nicht mit deiner edlen Omega. Hat aber vergleichsweise viel weniger Image.

Also nehm ich das, was mich mit den gleichwertigen oder besseren outdoorfähigkeiten , entsprechend meines Geschmacks und der gewissen Statusbalance am meisten abholt. Da wären wir dann bei einer Sinn UX am besten mit kompletter Tegimentierung und etwa einem Gummiband, das du zu bevorzugen scheinst. Bei meiner Uhr fürs Grobe würd ich am ehesten auf Quarz gehen, und das Image wär mir egal, wenn die hardware mehr bietet. Diesen hardware-Faktor erfüllt kaum ein Uhrenhersteller komplett. Nicht mal teuer!. Aber wenn es um Dein Gefühl geht, macht die Sinn UX sicher Sinn... Eben auch wegen ihren hardware-Fähigkeiten, und weil du nunmehr viel Sinn im Sinn hast ;-)

Gruß, Frank.
 
TomS2

TomS2

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
160
Ort
Nürnberg
Es ist nicht zu übersehen, dass Dir der Sinn nach Sinn steht ;-)
Insofern solltest Du da zuschlagen.
Gut beobachtet. Ja, die Marke und einige Uhren beginnen mich zu faszinieren.

Müsste ich für mich entscheiden, überlegte ich so:
Damasko hätte den +Faktor der bayrischen Herkunft und der eigenen Manufakturtechnik. Sinn ein wenig mehr Kultstatus und Bekanntheitsgrad und ähnliche technische Merkmale wenn auch nur Standardwerke aus der Schweiz. Aber mit der Hydrotechnologie auch Alleinstellungsmerkmale z. B. bei (Quarz)Einsatzuhren.
Richtig.

Citizen bietet Spitzentechnologie gerade auch für Uhren im harten Einsatz für vergleichsweise wenig Geld und konkurriert nicht mit deiner edlen Omega. Hat aber vergleichsweise viel weniger Image.
Citizen hat einen völlig irrationalen Nachteil: ich bin gerade weg von Quarzuhren, und jetzt kommen da auf einmal Quarzuhren daher ...

Frank, danke für deine entwaffnende und entlarvende Logik ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
ricart

ricart

Dabei seit
02.03.2016
Beiträge
893
Ort
Niederbayern
Ja, warum bietet wohl auch Sinn die UX als Quarzuhr an?
*lächelt.leise

Du wolltest was für extremen outdooreinsatz...
(Für manche ist da übrigens auch Preis-Leistung ein Kriterium.)
Da hat Quarz zweifellos Vorteile. Das betonten schon andere vor/neben mir!

Gruß, Frank.
 
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
850
Ort
Mayence
@TomS2 : Die U1 ist eine sensationelle Uhr, die theoretisch perfekt dein Anforderungsprofil erfüllt mit ihrem unglaublich widerstandsfähigen Stahl. Ich habe sie geliebt, musste aber nach ein paar Monaten feststellen, dass sie mir einfach einen Tick zu groß ist. Sie trug sich wunderbar, aber mir kam es zunehmend so vor, als trage die Uhr mich und nicht umgekehrt.

Thema Quarz: Ja, die mögen stoßresistenter sein, was sich aber in erster Linie dann zeigt, wenn man die Uhr auf Badezimmerfliesen fallen lässt. Ich behaupte mal, dass ich meinen Uhren deutlich mehr zumute als die meisten hier (Hausbau mit Schlitze stemmen, Mountainbike-Downhill, Enduro-Wettbewerbe...), und das machen die seit drei Jahrzehnten mit, wobei ich sie etwa alle zehn Jahre revidieren lasse, also im üblichen Rythmus. Wenn man nicht gerade acht Stunden täglich im Straßenbau an der Rüttelplatte steht, gibt es m.E. keinen Grund, auf Mechanik zu verzichten. Einen Vorteil hätte Quarz allerdings bei einer Wochenend-Uhr, wie du sie suchst: Man muss sie nicht jeden Freitag stellen. Wobei das ja auch ein schönes Ritual zum Einläuten des Wochenendes sein kann.

Thema Damasko: Der derzeitige Hype um "Manufakturwerke" ist m.E. distinktionsgetrieben. Bei einer "Einsatzuhr" würde ich ein leicht und günstig zu wartendes Großserienwerk jederzeit vorziehen, das seine Stabilität bereits millionenfach unter Beweis gestellt hat. Außerdem kann ich mir sicher sein, auch in Jahrzehnten noch Ersatzteile zu bekommen. Ob das bei Damaskos Manufakturwerken auch so sein wird, bleibt abzuwarten.

Thema UX: Diese Uhr ist nur deshalb ölgefüllt, weil die Ausschreibung der GSG9-Kampfschwimmer unter Wasser perfekte Ablesbarkeit aus allen Winkeln forderte. Falls das nicht zufällig auch dein Anforderungsprofil trifft, würde ich mir die sparen, weil die Ölfüllung die Wartungskosten unnötig in die Höhe treibt. Davon abgesehen ist sie so groß wie eine U1.

Abschließend noch ein Wort zur hoch gelobten G-Shock. Hatte mir vor ein paar Monaten mal eine gebraucht gekauft und neulich in Livigno beim Downhillen getragen. Dass sie nach ein paar Stunden einen feuchten Fleck innen im Glas zeigte, mag an einer maladen Bodendichtung liegen, geschenkt. Aber dass die fette Schließe des Armbands nach zwei Stunden so unangenehm auf die Sehnen drückte, dass ich die Uhr ausziehen musste, ist ein einkonstruiertes Problem. Andere haben sicher andere Erfahrungen gemacht, aber ich kann die These "Wenn's rau wird - G-Shock" nicht teilen.
2613177

Pitt
 
Sanherib

Sanherib

Dabei seit
04.08.2012
Beiträge
83
Ort
Baden-Württemberg
Ich stand vor paar Wochen vor dem gleichen Problem und habe mir ne Hamilton Khaki Field H6006941021 gekauft. Diese Uhr machte bis jetzt alles ohne Probleme mit auf meinen Outdoor Aktivitäten und Motorrad Touren. Vielleicht wäre das ne Alternativen?

Mit Canvas Armband:
2613238

Mit NATO Armband:
2613314
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
13.368
Ort
49...
Ich wollts erst nicht so deutlich sagen, aber CWC, Helson, Marathon mögen nette Einsteigeruhren sein..., mE aber nicht mehr...🤷‍♂️

Ich würde mich bei Sinn umschauen..., oder halt Damasko ohne Manufaktur, falls man sich Sorgen um die Ersatzteilversorgung macht...
 
nogood

nogood

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
1.608
Ort
Rheingau
Wenn es wirklich rauh wird, vertraue ich auf meine Vostok Amphibia. Diese Uhr ist kompromisslos auf Robustheit ausgelegt. Die vom Werk entkoppelte Krone, die kompressorartige Bodendichtung, das Plexi, das "lahme", stoßgesicherte und "wartungsfreie" Werk.
Die SEs sehen anständig aus und haben teilweise sogar unidirektionale, ordentlich rastende Taucherlünetten.

Temperaturbeständig sind sie auch. Hier hat mal einer (in 2008) eine auf -20 Grad eingefroren und dann sprudelnd kochendes Wasser drüber gegossen, ohne dass es der Uhr etwas ausgemacht hätte.
 
N

Noworry

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
39
Ich wollts erst nicht so deutlich sagen, aber CWC, Helson, Marathon mögen nette Einsteigeruhren sein..., mE aber nicht mehr...🤷‍♂️

Ich würde mich bei Sinn umschauen..., oder halt Damasko ohne Manufaktur, falls man sich Sorgen um die Ersatzteilversorgung macht...
... ich bin (wie wahrscheinlich alle hier...) ein Uhrennarr... bin mit einigen im Thread genannten Uhren sehr zu frieden. z.B. Mit meiner Sinn EZM13. Ich habe überlegt, mir eine CWC zu kaufen, da sie mich vom Design anspricht und ein ordentliches Werk verbaut ist.
Was spricht aus deiner Sicht gegen eine CWC (Einsteigeruhr)?
Mirko
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.562
Ort
Bayern
"Uhr fürs Grobe" und "mechanische Uhr" schließt sich für mich gegenseitig aus. Zumindest dort, wo es wirklich grob zur Sache geht und nicht nur mit der Absicht grober Tätigkeiten kokettiert wird. Das einzige, was ich dazu tragen wollte und auch dazu trage ist eine digitale G-Shock. Einfach weil ich keinen Bock habe, hinterher zB durch Erschütterungen verstellte Rücker an Amphibias zu korrigieren oder fette Kratzer auf vierstellig bepreistem Edelstahl zu bewundern.

Ansonsten für tatsächliche Outdooraktionen bis hin zu echtem Tauchen: Sinn U1 tegimentiert und mit tegimentierter Schließe. Ikonisches Design, verlässliches Kaliber in Qualitätsstufe "top", 1000m Wadi bis zum Abwinken, seewasserbeständiger UBoot-Stahl, gutes Image. Das alles braucht zwar auch kein Mensch aber dafür ist dieses Paket immer noch preiswert im Wortsinn. Und am Markt ohne Entsprechung.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Suche robuste Uhr für‘s Grobe - Sinn, Mühle, Tourby, ... Helson, ...?

Suche robuste Uhr für‘s Grobe - Sinn, Mühle, Tourby, ... Helson, ...? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Suche einfache, robuste Uhr für‘s Grobe

    Kaufberatung Suche einfache, robuste Uhr für‘s Grobe: Nachdem ich mich nach dem Kauf einer Speedmaster von einigen anderen Uhren getrennt habe - die ich eh‘ nie mehr tragen würde - fällt mir auf, dass...
  • Kaufberatung Suche robuste Uhr für die Arbeit

    Kaufberatung Suche robuste Uhr für die Arbeit: Hallo! Ich bin auf der Suche nach einer robusten Uhr für die Arbeit in der Brauerei. Da es dort auch mal schnell nass werden kann, sollte die...
  • Suche robuste mechanische Uhr

    Suche robuste mechanische Uhr: Guten Abend liebe Uhren Foris, Da Meine G-shock ihren Weg zu einem Neuem Besitzer gefunden hat und ich gerne eine rein mechanische Uhr als Ersatz...
  • Kaufberatung bin auf der Suche nach einer robusten Uhr die sich gut am Nato macht.

    Kaufberatung bin auf der Suche nach einer robusten Uhr die sich gut am Nato macht.: Hallo miteinander, eigentlich ist meine Sammlung wie ich finde ziemlich komplett, nur was mir noch fehlt ist, bzw. wo ich Lust drauf hätte ist...
  • Suche: kleine-klassische-robuste-ohne-Leuchtmasse-Chronometer-Uhr

    Suche: kleine-klassische-robuste-ohne-Leuchtmasse-Chronometer-Uhr: Hallo, ich suche für mich eine Uhr für die nächsten Jahrzehnte. Gibt es noch solche Uhren, die man seinem Sohn vererben könnte? Ich habe...
  • Ähnliche Themen

    Oben