Kaufberatung Suche moderne Uhr bis 2.000 EUR

Diskutiere Suche moderne Uhr bis 2.000 EUR im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Automatikuhr für mich. Ich bin blutiger Anfänger in diesem Gebiet und hatte bisher nur...

Tackerey

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
195
Ort
Südostbayern
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Automatikuhr für mich. Ich bin blutiger Anfänger in diesem Gebiet und hatte bisher nur Quartz-Uhren.
Ich habe schon einiges in diesem Forum gelesen bzgl diverser Marken etc. und habe auch mitbekommen, dass natürlich oft dazu geraten wird, den ein oder anderen lila Schein locker zu machen und doch auf Marken wie Breitling oder gar Rolex zurückzugreifen, da sie im Wert beständiger sind.
Mein Budget ist aber bei 2 TEUR begrenzt. Es soll auch eine Uhr sein, welche ich jeden Tag tragen werde (ich bin kein Sammler). Da ist ne 6 TEUR Navitimer einfach zu schade für mich, wenngleich mir klar ist, dass viele von euch die jeden Tag dran haben... Aber meine Uhr wird wohl mal in aller Eile einen Türstock küssen usw. Ihr versteht was ich meine.

Mir gefällt eine
Certina DS Podium Valgranges mit schwarzem Ziffernblatt und duneklbraunem Armband sehr gut.
Certina-DS-Podium-Valgranges.jpg


oder eine Maurice Lacroix Pontos
chrono3_retro_01_ba1770d646_0.jpg


Das sind jetzt zwei sehr ähnliche Uhren vom Design her, aber ich bin da offen für vieles. Eine offene Unruh oder gar offenes Uhrwerk find ich auch klasse, wobei das in dieser Preislage wohl schwierig ist.
Könnt ihr mir empfehlenswerte Marken nennen oder gar direkte Vorschläge?
Achja, ich hab ein recht dünnes Handgelenk, sie sollte nicht mehr als 44 mm haben.

Vielen Dank :-)
 

Tackerey

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
195
Ort
Südostbayern
Danke dir für die vielen Vorschläge.
Die Davosa sagt mir sehr zu. der Glasboden gibt nen schönen Einblick auf das Werk.

Was sagt ihr zur Qualität der Marke Certina und Davosa?
 

Fleurier

Dabei seit
23.11.2013
Beiträge
347
Certina: für den Preis gut
Davosa: für den Preis o.k.

nicht mehr und nicht weniger.

Grüße Mike
 

der onkel!

Gesperrt
Dabei seit
10.12.2014
Beiträge
1.391
Von dem hier bislang Gebotenen würde ich ganz klar die CERTINA nehmen.

Kannst Du mit einer SINN 358 (42mm) designmäßig etwas anfangen?
Sinn Uhren: Modell 358 Sa FLIEGER

Welchen Umfang besitzt Dein Arm an der Uhr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.819
Ort
DE / Mexico
G

Gast21421

Gast

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.013
Ort
Bayern
Mir gefällt eine
Certina DS Podium Valgranges mit schwarzem Ziffernblatt und duneklbraunem Armband sehr gut.Das sind jetzt zwei sehr ähnliche Uhren vom Design her, aber ich bin da offen für vieles.

Sowohl die Certina als auch die Maurice Lacroix bieten einen hohen Gegenwert und sind zu empfehlen. Geh einfach nach Deinem Geschmack. Ein sehr gutes P/L Verhältnis findest Du auch bei den anderen unteren und mittleren Marken der Swatchgroup wie Tissot, Hamilton, Mido oder Longines.

Eine offene Unruh oder gar offenes Uhrwerk find ich auch klasse, wobei das in dieser Preislage wohl schwierig ist.

Naja, offene Unruhen trägt man eigentlich in der Preisklasse eher weniger. Das ist zwischenzeitlich etwas zum Erkennungszeichen von Billiguhren und Scheinmarken "Made in China" verkommen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Gruß
Helmut
 

Tackerey

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
195
Ort
Südostbayern
Danke soweit.
@ der onkel!
Ich muss gestehen, dass ich die Sinn für zu schlicht halte bzw. mir etwas zu langweilig erscheint.
Du meinst wie breit mein Arm am Handgelenk ist? Gerade mal 5,5 cm. Ich habs gemessen. Somit bleiben bei der 45 mm gerade mal 5 mm an jeder Seite für den Anschlag.

@01 kaufmann: Auch Danke an dich für deine Mühe. Ich muss aber ingesamt dazu sagen, dass es nicht unbedingt ein Chronograph sein muss. Zumal mich Chronographen, bei denen das gesamte Ziffernblatt, als auch die einzelnen Chronographen-Ringe im Zentrum dieselbe Farbe haben, nicht sonderlich ansprechen.
Allesamt wunderschöne Uhren mit wohl klasse Uhrwerken dahinter.
Aber mein Geschmack sagt: Entweder nach Möglichkeit ne offene Unruh (oder sogar mehr offenes) und wenn komplett verschlossen, dann bitte ein wenig aufregend. Manche mögen die von mir vorgestellte Certina vielleicht plakativ nennen, aber sowas in der Richtung find ich klasse. Die dicken weißen Umrandungen der Chronographen-Ringe find ich machen die Uhr "dynamischer".

EDIT: @spitfire: Oh sorry, das wusste ich nicht, dass das zurzeit in dieser Preisklasse ein Erkennungszeichen von Billiguhren ist. Etwa a la Loius XVI? :-D Bekomme immer diese nervige Fb-Werbung.

Bevor jetzt der erste schreibt, ja dann soll ich doch die verda***e Certina nehmen und hier nicht ewig schreiben, möchte ich sagen, dass ich eben noch auf der Suche bin und mich noch keineswegs festlegen konnte. Denn auch bei der Certina fehlt mir noch dieses "mein gott- unbedingt haben müssen"-Gefühl :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tackerey

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
195
Ort
Südostbayern
Die Epos ist auch klasse!
Darf ich da diese hier mal in den Ring werfen?
Epos Collection Sophistiquée for $*1,985 for sale from a Trusted Seller on Chrono24

was sagt ihr dazu? Find ich aufregend. Aber für unter 2 TEUR eine skelettierte, kann da das Uhrwerk eine gute Quali haben?

Noch eine Frage zu ML:
Ich habe hier im Forum schon oft gelesen, dass das Maurice Lacroix für das Geld was sie verlangen eher minderwertig sein soll bzw davon im Allgemeinen abzuraten wäre. Ist das aktuell?

@01kaufmann: Orient hat ne Homepage mit chinesischen Schriftzeichen? Ich hoffe das Ding hat trotzdem Qualität ;-) Nein war Spaß
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast21421

Gast
Bei ML sind viele Kunden nicht bereit so viel für die Marke mit zu bezahlen, wie sie das bei anderen tun.

Negativ: Im Vergleich zum Listenpreis haben sie einen relativ hohen Wertverlust.
Positiv: Es sind relativ hohe Rabatte möglich und man hat dann ein tolles P/L-Verhältnis.

Tipp: In der Bucht gibt es regelmäßig Auktionen von neuen ML von vertrauenswürdigen Händelrn.

Gruß
01kaufmann

P.S.: Bei EPOS kenne ich mich nicht aus. Hamilton hat auch ein paar Skeletonuhren. Zuverlässige Werke und gutes PLV.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pesci

Dabei seit
19.09.2014
Beiträge
395
Wenn es was modernes sein soll, dann käme für mich in der Preisklasse fast nur eine in Frage:

Tangomat Ruthenium Datum

Bei Preis/Leistung meiner Meinung nach ganz weit vorn. Und was ein modernes Design angeht in Meinen Augen eigentlich unschlagbar.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.013
Ort
Bayern
Noch eine Frage zu ML:
Ich habe hier im Forum schon oft gelesen, dass das Maurice Lacroix für das Geld was sie verlangen eher minderwertig sein soll bzw davon im Allgemeinen abzuraten wäre. Ist das aktuell?

Definitiv nicht richtig. Die Verarbeitungsqualität von ML steht außer Frage und würde ich deutlich über Certina ansiedeln. Richtig ist nur, dass ML die aufgerufenen Preise am Markt nicht durchsetzen kann, weil das Renomee der Marke (zu Unrecht) nicht besonders hoch geschätzt wird. Für jemand, der kein Sammler ist und einfach "nur" eine hochwertig verarbeitete Qualitätsuhr zu günstigen Preisen erwerben will, eine ideale Situation.

Gruß
Helmut
 

Tackerey

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
195
Ort
Südostbayern
Was wäre für die von mir anfangs abgebildete ML Pontos Chronograph Retro ein angemessener Preis?
Im Netz finde ich sie für ca. 2,3 TEUR
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.013
Ort
Bayern
Ich sehe sie für rund 1.800 Euro. Ein guter, für die Marke nicht unüblicher, Nachlaß von rund 27%. In Bezug auf die gebotene Verarbeitungsqualität, die locker mit Uhren der 3 - 4.000 Euro Liga mithält, wäre das meine Wahl. An der Certina mißfallen mir im direkten Vergleich die angeschnittenen Zahlen und das nicht ganz so hochwertige und aufwendige (aber objektiv gute) Verarbeitungsniveau der SG Einstiegsmarke. Sieh Dir nur einmal die Hörner des Gehäuses der Certina im Vergleich zur ML an. Ich besitze selbst seit Jahren eine ML Pontos Daydate und bin höchst zufrieden. Viele meiner deutlich teureren Uhren sind keineswegs besser verarbeitet.

Maurice Lacroix Pontos Chronographe Retro Neu inkl MwSt mit... für

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Suche moderne Uhr bis 2.000 EUR

Suche moderne Uhr bis 2.000 EUR - Ähnliche Themen

Kaufberatung Erste Uhr, Chronograph bis 2.000€, Geschenk: Liebe Uhren-Interessierte, ich bin seit ein paar Wochen auf der Suche nach einer Uhr für meinen Freund. Und habe schon ein paar Favoriten...
Kaufberatung Auf der Suche nach DER Alltagsuhr: Hallo liebes Forum, wie viele Stunden oder gar Tage habe ich hier schon verbracht und gelesen sowie eure schönes Uhren bestaunt und bewundert...
Kaufberatung Ich suche eine neue Uhr: Hallo zusammen Ich suche eine neue Uhr. Bin mir aber ganz und gar nicht sicher welche und wie teuer. Gefallen haben mir Diver und dann habe ich...
Suche Sport-Stahl Uhr als Neuling: Hallo liebe Gemeinde, Ich bin Crashi und seit heute neu in diesem Forum. Ich bin eigentlich auch ein Neuling in der Uhrenwelt... klar kennt man...
Das Phänomen der Uhren zum Chinesischen Tierkreis: (Achtung lang. TLDR: Die Ochsen- und Rattenuhren könnten die Zukunft des Uhrenbaus sein ;) Nachdem am 12. Februar (glaub ich, nach kurzem...
Oben