Suche meine erste Automatik...

Diskutiere Suche meine erste Automatik... im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; ... na ja, eigentlich ist es meine zweite. Die erste ist mir runtergefallen (war ein Werbegeschenk) und das war es dann, ist auch schon einige...
#1
M

Malu

Guest
... na ja, eigentlich ist es meine zweite. Die erste ist mir runtergefallen (war ein Werbegeschenk) und das war es dann, ist auch schon einige Jahre her...

Jetzt möchte ich aber gerne eine neue haben und dabei auch nicht zu viel Geld ausgeben, schliesslich soll unsere Ki auch noch was zu Weihnachten bekommen.
War deshalb mal kürzlich bei Karstadt und dort hat mir diese sehr gut gefallen.

Insbesondere hat mir die Tatsache gefallen:
- daß ein ETA Laufwerk verbaut ist und
- zwei Armbänder im Lieferumfang enthalten sind.

Was meint Ihr dazu???

Alternativ habe ich mir noch eine Junkers angeschaut, aber die haben auch "nur" das selbe Werk drin.

Bin gespannt auf Eure Antworten, Danke

Markus
 
#2
F

FunIsAll

Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
71
Ort
Kreis Erding
Zwischen 180 und 300 bekommst du schon eine gute Tissot Automatic! Würde ich vorziehen.
 
#3
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hallo Malu,

wo siehst Du was von einem zweiten Armband!? Und willkommen im Forum.

eastwest
 
#5
M

Malu

Guest
@eastwest: im Inet haben sie es nicht hervorgelobt - im Prospekt schon. Da steht "massives Wechselarmband aus Edelstahl". Hab sie auch schon live gesehen und sie gefiel mir sehr gut!

Danke auch für die Willkommensgrüße! :-)

Ich würd Sie mir schon wünschen, die Frage ist nur ob sie auch "etwas taugt". Wo drauf kommt es denn neben dem Werk noch an?
 
#7
M

Mechanikfreund

Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
97
Finde ich auch zu teuer

Also wenn du kein Markenfanatiker bist, kommt es neben dem Werk wohl in erster Linie auf das Aussehen und die Verarbeitung an.
Rivado ist da sicher nicht die erste Adresse.
Das verbaute Eta 2824-2 ist ein Standart Automatikwerk.
Ich hatte es mal in einer Junkers Uhr die übrigens sehr der Rivado gleicht, jedoch mit dem Unterschied das Sie nur 199 Euro gekostet hat und ein Titangehäuse hatte.

Schau mal bei Junkers auf der Seite nach.
Die Uhr heisst Junkers Automatik 6252-2 und kostet immer noch 199 Euro, jedoch dann nur mit Edelstahlgehäuse und 38 mm Durchmesser.

Die mit den Titangehäuse hat 42 mm Durchmesser und heisst 6270-2 und kostet 225 Euro..das geht auch noch,wie ich finde.

www.junkers-uhren.de

Das Werk war sogar vergoldet und deshalb durch den Glasboden sehr schön anzuschauen.
Besonders genau ging die Uhr jedoch nicht,hatte glaube ich Nachgang von 2-4 Minuten in der Woche,was man aber durch einregulieren sicher noch hinbekommen würde.
Fazit:
Eine Automatikuhr mit Eta 2824-2 ist sicher eine gute Wahl,sollte aber nicht mehrt als 200 Euro kosten.

Gruss
 
#8
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Mechanikfreund hat gesagt.:
Fazit:
Eine Automatikuhr mit Eta 2824-2 ist sicher eine gute Wahl,sollte aber nicht mehrt als 200 Euro kosten.

Gruss
So ein Fazit kann nur aus Unkentnis resultieren... :roll:

Hast Du Dir schon einmal die Mühe gemacht, und Dich mit den jeweiligen Qualitätsstufen der Werke auseinandergesetzt? Ich denke nicht, rate Dir aber dringend dazu. Es sei denn, Du möchtest eine Enttäuschung nach der anderen erleben.

Auch wenn es einige Dir vielleicht glauben machen wollen - bei unserem Hobby ist Geiz nicht geil... :wink:
 
#9
M

Mechanikfreund

Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
97
Und diese bessere Qualitätsstufe ist bei der Rivado gegeben?? :-D :-D

der Preis von 200 Euro bezog sich auch unmittelbar auf die Rivado.

Sicher sind veredelte 2824-2 Werke besser..aber für ein ebensolches normales sollte man nicht 150 Euro mehr ausgeben..das war die Botschaft :wink:
 
#10
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Um Deine Frage direkt zu beantworten - für die Rivado würde ich keine 100.-€ ausgeben... 8) :wink:

Mann sollte aber grundsätzlich nicht den Fehler begehen und eine Uhr nur nach dem Werk zu beurteilen.

Es gibt Standardwerke wie das 2824-2 sicherlich in Preiskategorien von 150.-€ bis 600.-€, wobei da die teureren da zumindest Richtung Chronometernorm tendieren.

Es wird aber leider immer wieder vergessen, daß die Gehäusefertigung einen sehr hohen Prozentsatz des Preises ausmacht. Und spätestens da trennt sich die Spreu vom Weizen.

Oder willst Du mir ernsthaft erzählen, daß so ein 150.-€ Tickerüber das gleiche Gehäusefinish einer Mido, Tissot oder Certina verfügt...?

Eine Uhr ist nie "nur Werk", sondern immer eine Gesamterscheinung. Deswegen nochmal - Geiz macht hier auf Dauer nicht glücklich...
 
#12
M

Mechanikfreund

Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
97
@ ducaticorse21

Ich versuchs nochmal: :roll:

WENN der Themenersteller eine Uhr wie die Rivado für 349 Euro oder so ins Blickfeld zieht,würde ICH da eher zu einer für 199 wie z.B. der Junkers mit dem gleichen Werk raten, da ich ungesehen dafür wetten möchte,das das Finish dieser zumindest ebenbürtig ist.Wenn man dann noch 150 Euro für die Weihnachstgeschenke der Kinder sparen kann..auch nicht schlecht..und darum ging es doch auch ..oder?

Übrigens:
Das Gehäusefinish der Junkers mit dem Titangehäuse war sehr gut,Werk vergoldet auch sehr schön, zwei Mineralglasböden..einziges Manko die Gangwerte,die sich aber sehr einfach selbst regulieren lassen.
Gruss
 
#13
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Mechanikfreund hat gesagt.:
@ ducaticorse21

Ich versuchs nochmal: :roll:

WENN der Themenersteller eine Uhr wie die Rivado für 349 Euro oder so ins Blickfeld zieht,würde ICH da eher zu einer für 199 wie z.B. der Junkers mit dem gleichen Werk raten, da ich ungesehen dafür wetten möchte,das das Finish dieser zumindest ebenbürtig ist.Wenn man dann noch 150 Euro für die Weihnachstgeschenke der Kinder sparen kann..auch nicht schlecht..und darum ging es doch auch ..oder?
Da brauchst Du gar nicht mit den Augen zu rollen... :evil:
Deine Aussage ist durchaus richtig.

Ich würde aber statt der Rivado eine Tissot oder Certina für roundabout 360.-€ nehmen ( nach Abzug der Konzi-Punkte dürftest Du auch eher bei 300.-€ liegen).

Es gibt eben verschiedene Betrachtungsweisen. Du suchst identische Qualität für weniger Geld, ich suche fürs gleiche Geld lieber bessere Qualität... :wink:
 
#14
M

Malu

Guest
Hallo Leute,

da habe ich ja ein ziemliches Fass aufgemacht daß hier schon fast die Fetzen flogen :o

Aber meine Frage ist ja weitesgehend beantwortet. Die von Mechanikerfreund vorgeschlagene Junkers (6270-2) finde ich auch sehr gut. Will mal schauen was meine Frau dazu sagt. Auf Grund des kleinen Preisunterschieds ist die Antwort schon klar, denke ich ;-)

Vielen Dank,

Liebe Grüße

Markus
 
#15
M

Mechanikfreund

Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
97
@ ducaticorse21

Der Smilie war doch nur ein kleiner Seitenhieb,.. :( nicht böse sein :wink:
Wenn du sagst,ich suche identische Qualität für weniger Geld,kann ich das voll unterschreiben. :-D aber nicht unbedingt und ausschließlich.

Um das ganze mal abzurunden:
vor einiger Zeit suchte ich einen Chrono mit 7750 Werk.
Bei den ganzen möglichen Uhren keine einfache Suche.
Den Chrono von Tissot hatte ich auch im Blick,..sollte als Weihnachtsspecial 2005 598 Euro kosten,..der war mir aber zu groß,da ich sonst eher Vintage Uhren trage und die meistens so 35-36 mm haben.
Gekauft habe ich dann den Revue Thommen Chrono.Nicht nur wegen dem Preis von 499,sondern weil das Finish saugut war und Preis und Durchmesser stimmten.

Also,..nicht für ungut..ich muß auch etwas sparen,da ich trotz Uhrensammelsucht auch Familie hab.. :P
Gruss
 
#16
ducaticorse21

ducaticorse21

Gesperrt
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.188
Ort
Rheinland
Mechanikfreund hat gesagt.:
Der Smilie war doch nur ein kleiner Seitenhieb,.. :( nicht böse sein :wink:

Also,..nicht für ungut..ich muß auch etwas sparen,da ich trotz Uhrensammelsucht auch Familie hab.. :P
Gruss
Kein Problem, so schnell werde ich nicht böse... :wink:

Sicher, sparen müssen wir alle irgendwie - obwohl wir dafür im Prinzip das verkehrte Hobby haben... :? . Darüber geht der gute Fachhandel ( ja, den gibt es ab und zu auch noch... :wink: ) früher oder später den Bach runter...

Ich reagiere immer etwas gereizt, wenn ich das Gefühl habe daß eine Entscheidung von diesem "Geiz-ist-geil"-Gedanken getragen wird.

Aber im Rahmen des möglichen sparen, ist sicher legitim... :wink:
 
Thema:

Suche meine erste Automatik...

Suche meine erste Automatik... - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Suche nach der ersten Automatik Uhr

    Kaufberatung Suche nach der ersten Automatik Uhr: Hallo zusammen. Mein Name ist Christian, bin 38 Jahre alt und komme aus dem Saarland. Mein bisheriger Wertegang was Uhren betrifft sieht so aus...
  • Auf der Suche nach einer ersten Armbanduhr

    Auf der Suche nach einer ersten Armbanduhr: Hallo liebe Forengemeinde! Ich bin derzeit in meinen frühen/mittleren 20er Jahren und bin auf der Suche nach einer stabilen Uhr, die mich...
  • Mein erstes "Flagschiff" Rolex oder Omega? - Beginner such Rat

    Mein erstes "Flagschiff" Rolex oder Omega? - Beginner such Rat: Hallo liebe Freunde der Uhr, ich möchte den Schritt wagen und ein für mich und meine Möglichkeiten angemessene Luxus Uhr zulegen. Zu sagen ist...
  • Suche erfahrene Uhrenliebhaber für meine ersten zarten Erfahrungen mit alten Uhren.

    Suche erfahrene Uhrenliebhaber für meine ersten zarten Erfahrungen mit alten Uhren.: Liebe Freunde, schon immer mal, beim Gedanken und stöbern nach schönen Uhren, kommt mir der Gedanke, dass ich mir einmal eine schöne Vintage...
  • Kaufberatung Mit fast 40 Jahren auf dem Buckel - die Suche nach der ersten anständigen Uhr

    Kaufberatung Mit fast 40 Jahren auf dem Buckel - die Suche nach der ersten anständigen Uhr: Hallo in die Runde, ich bin auf der Suche nach einem neuen Daily Rocker. Ich sitze meistens im Büro, im Auto oder bei Kunden. Ich durchfose seit...
  • Ähnliche Themen

    Oben