Suche Informationen zu meiner Staartklok/Friesenuhr

Diskutiere Suche Informationen zu meiner Staartklok/Friesenuhr im Sonstige Uhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; So liebe Forengemeinde, hier nun die versprochenen Bilder. Ich hoffe sie sind für euch aussagekräftig genug. Ich bin erstens nicht der geborene...
#21
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
So liebe Forengemeinde, hier nun die versprochenen Bilder. Ich hoffe sie sind für euch aussagekräftig genug. Ich bin erstens nicht der geborene Fotograf, zweitens weiß ich garnicht was für euch wichtig ist.
Gruß Uli
 

Anhänge

#22
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Tolle Uhr Uli :super: Die sieht klasse aus. Das war echt ein guter Kauf.

Schönen Gruß!
Markus
 
#23
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Danke für deinFeedback. Kannst du mir etwas über die Uhr sagen Baujahr, Hersteller, Stückzahl oder alles was du darüber weißt.
Gruß Uli
 
#24
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Also ich schließe mich Peter im Post #2 an und würde die Uhr auf die erste Hälfte bis Mitte des 19. Jahrhunderts schätzen. Aufgrund der Hemmung eher Mitte. Genauer kann man das kaum eingrenzen. Auch zu Hersteller und Stückzahl lassen sich keine gesicherten Angaben machen. Das ist ja im wesentlichen noch vorindustrielle Produktion.
Ich denke diese Uhr wurde von einem Uhrmacher oder einer kleinen Manufaktur unter Verwendung von Fertigteilen (Zahnräder, Werkpfeiler usw) gebaut. Die Malarbeiten wurden bestimmt von anderen Handwerkern zugeliefert, ähnlich den Schildermachern im Schwarzwald.

Schönen Gruß!
Markus
 
#25
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Aufgrund der Hemmung eher Mitte. Genauer kann man das kaum eingrenzen. Auch zu Hersteller und Stückzahl lassen sich keine gesicherten Angaben machen. Das ist ja im
Marcus ich muss mal blöd aus Unwissenheit fragen: woher beziehungsweise worauf bezieht sich das Wort Hemmung. Du meinst doch nicht das du Hemmungen hast die Uhr auf die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zu datieren oder????
Gruß Uli
 
#26
Nippon-Fan

Nippon-Fan

Gesperrt
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
1.211
Ort
Gießen
Du meinst doch nicht das du Hemmungen hast
:D Keine Angst, ich habe keine Ladehemmungen :lol:
Wenn ich das seitlich ins Uhrwerk reingeknipste Foto richtig interpretiere, dann hat die Uhr eine Ankerhemmung, vielleicht Graham Gang, und keine Spindelhemmung. Das deutet auf ein jüngeres Datum hin. Spindelhemmung wäre älter. Ich nehme an was an der Vorderplatine nach Spindelhemmung aussieht treibt den Automaten, also das Zifferblattbild, an.
Ich konnte so einer Uhr live noch nie ins Uhrwerk schauen, geschweige denn es auseinandernehmen ;)

Gruß!
Markus
 
#27
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
460
Ort
Dülmen
Haha :lol:
Ich musste eben so lachen, sorry;-)
Markus hat es bereits geschrieben und ich sehe das auch so. Herzlichen Glückwunsch zu der außergewöhnlich schönen Uhr.
Lg
Christian
 
#28
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Auf einer anderen Plattform habe ich mir nun auch noch Informationen zu der Uhr erworben. Dort kam man zu dem Entschluss das es eine Friesische Zangengiebel Uhr ist, welche zwischen 1815 und 1850 hergestellt wurde. Sie ist mit einem Weck Werk und Bewegungsautomaten ausgestattet in Form einer Montgolfier. Die Bemalung des Ziffernblattes hat das Thema Küste und Luftschiffahrt und ist handbemalt. Das Friesenwerk ist in Laternenbauweise und hat eine Gangdauer von 36 Stunden. Die Giebelform ist vom englischen Regence Stil beeinflusst. Es ist eine seltene Form einer Staartklok. Denkt ihr hier im Forum das das so stimmt und haben einige Forumsmitglieder auch noch Informationen zu der Uhr???
Gruß Uli
 
#29
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
#30
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Sagt mal bin ich mit meiner Uhr im richtigen Forum? Ist das hier vielleicht nur ein Forum für neue Uhren? Wenn ich mir so die große Menge an Mitglieder ansehe (welche auch immer aktiv anwesend sind) und das mit den raren Antworten vergleiche denke ich das hier mehr neue Uhren beziehungsweise Armbanduhren bearbeitet werden. Das soll jetzt aber kein Meckern sein sondern wirklich nur ein geschriebener Gedanke.
 
#31
kater7

kater7

Moderator
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
3.784
Unser Forum hat ein paar Nischenecken, hier diese Nische für "Sonstige Uhren" also Groß- und Wanduhren, Wecker usw ist schon etwas ruhiger, genau wie es bei den Taschenuhren etwas ruhiger zugeht. Bei Vintageuhren allgemein ist schon etwas mehr los. Das ist eben so. Es gibt auch ein separates Taschenuhrenforum außerhalb unseres Forums, das habe ich persönlich als nicht gerade aktiv erlebt......
Das muß Jeder mit sich ausmachen und das mal weniger, mal mehr los ist in den Randbereichen finde ich normal.

LG, Frank
 
#32
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Danke für deine Antwort. Gibt es ein Forum, das mehr für alte Uhren beziehungsweise so wie meine spezialisiert ist?
Gruß Uli
 
#33
kater7

kater7

Moderator
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
3.784
Das weiß ich nicht, nach meiner Erfahrung mit dem auswärtigen TU Forum hab ich nicht mehr woanders geguckt. Google sollte es doch finden?
 
#36
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Hallo Forengemeinde,

ich habe etwas an der Uhr endeckt. Auf der Rückseite des Ziffernblattes steht etwas. Ich habe mal Fotos gemacht. Es ist schlecht zusammenhängend zu fotografieren, da das Uhrwerk im weg ist.
Gruß Uli
 

Anhänge

#37
sigi

sigi

Dabei seit
16.10.2012
Beiträge
1.382
Ort
bei Stuttgart
Interessante Uhr.
Du würdest hier im Forum eventuell mehr Resonanz bekommen wenn du eine aussagekräftigen Titel für deinen Faden verwendest
 
#38
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Und wie kann ich die Überschrift nachträglich noch ändern. Eingangs war sie ja treffend, nur mitlerweile besitze ich ja die Uhr?
Gruß Uli
 
#39
kater7

kater7

Moderator
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
3.784
Welche Überschrift hättest Du denn gerne? Dann mache ich das für Dich.
 
#40
Kleist

Kleist

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
24
Suche Informationen zu meiner Staartklok / Friesenuhr

Gruß Uli
 
Thema:

Suche Informationen zu meiner Staartklok/Friesenuhr

Suche Informationen zu meiner Staartklok/Friesenuhr - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung suche Informationen zu 2 kaminuhren

    Uhrenbestimmung suche Informationen zu 2 kaminuhren: Hallo zusammen, ich habe die beiden abgebildeten Uhren bekommen, kann jedoch keinerlei Anhaltspunkte finden aus welcher Zeit sie stammen oder wer...
  • Suche Informationen zu Sekundenregulator "Robert Edler à Berne" um 1850

    Suche Informationen zu Sekundenregulator "Robert Edler à Berne" um 1850: Hallo allerseits, ich befasse mich schon seit längerem mit dem Gedanken, eine schöne Wanduhr „mit Geschichte“ anzuschaffen. Kürzlich fand...
  • Suche Informationen über Breguet Type XX Alarm

    Suche Informationen über Breguet Type XX Alarm: Bin auf der Suche nach der recht seltenen Breguet Type XX Alarm-Uhr. Derzeit habe ich lediglich 2 verfügbare Modelle auf dem Markt entdeckt. Die...
  • Erbstück - Suche nach Informationen

    Erbstück - Suche nach Informationen: Hallo Leute, gibt es hier jemanden, der zu folgender Uhr Informationen bezüglich Herstellerfirma, Baujahr etc. etwas sagen kann?
  • Suche Informationen zum Alpina-Werk AL-372

    Suche Informationen zum Alpina-Werk AL-372: Hallo Foristen, ich habe bereits Google bemüht und die Alpina-Website. Bis auf die üblichen Marketing-Texte finde ich aber keine näheren...
  • Ähnliche Themen

    Oben