Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€

Diskutiere Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Forianer! Ich bin ganz brandneu hier im Forum, das hier ist mein allererster Beitrag und es geht direkt mal um eine neue Uhr für mich...
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #1
H

Humunculus

Themenstarter
Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
1
Hallo liebe Forianer!

Ich bin ganz brandneu hier im Forum, das hier ist mein allererster Beitrag und es geht direkt mal um eine neue Uhr für mich :-) Dazu würde ich gerne eure fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen, ich habe nämlich trotz vieler gelesener Beiträge hier im Forum und auch im restlichen Netz eine recht eingeschränkte Übersicht, was Uhren angeht. Bin sozusagen horologischer Neuling. Kurz zu mir: Ich heiße Bela, bin 18 Jahre und besitze außer einem recht günstigen schwedischen Microbrand-Quarzer und der alten Taschenuhr meines Urgroßvaters -Familienerbstück - (noch) keine nennenswerten Uhren.

Das möchte ich ändern und ich bin nun auf der Suche nach der ersten Automatik-Uhr für mich. Die Mechanik fasziniert mich ungemein, und zu meinem 18. Geburtstag wollte ich mir nun selbst etwas schenken. Im folgenden mal kurz die Dinge, die mir wichtig wären (ich habe schon gemerkt, dass ich ziemlich hohe Ansprüche bei meinem ziemlich niedrigen Budget stelle...):

  • bis 250€
  • Automatik
  • Datumskomplikation
  • Glasboden (bin so begeistert davon, in die Uhr hineinblicken zu können), ein skelettiertes Zifferblatt gefällt mir in den meisten Fällen aber nicht so sehr
  • möglichst Saphirglas
  • mind. 5 bar
  • Sekundenstopp wäre auch super
  • je mehr der Hersteller europäisch ist, desto besser (hab grundsätzlich nichts gegen bspw. Seiko, aber gefühlsmäßig find ich es irgendwie sehr schön, etwas "regionales" zu besitzen)
  • ein Werk mit 28.800bph wär toll, aber wohl auch schwierig, was denn Preis angeht
  • nicht mehr als 40mm Durchmesser

Ich habe grundsätzlich noch etwas mehr Geld zur Verfügung, welches ich aber gerne für später anfallende Revisionen sparen würde. Und soviel hat man als Schüler dann auch einfach nicht auf der langen Bank...
Was das Design angeht, tendiere ich grundsätzlich weg von Divern hin zu Dressern, was die Auswahl leider noch ein wenig mehr einschränkt (Seiko 5 fällt weg). Ganz sicher bin ich zwar nicht, aber mir gefallen flache, etwas dezentere Uhren im Normalfall besser. Eine Taucheruhr würde ich eher für die Funktionen als für den Look kaufen. Ein Vintage-Look ist bei mir auch immer willkommen, da bin ich nicht so sportlich und modern unterwegs. Auch möchte ich gerne eine Uhr, die am Lederarmband genauso eine gute Figur macht wie am Metallarmabdn (wobei mir Leder in mehr Situationen zuspricht als Metall).

Hier ein paar Uhren, die mir u. a. gefallen. Sie sind aber entweder nicht ganz "perfekt" oder einfach etwas zu sehr über meinem preislichen Limit (gestartet war ich mal bei 180€ :shock:). Die ersten beiden sind mir andererseits schon fast zu minimalistisch. Sehr gerne dürfen auch Ziffern vorhanden sein, nur sollte das Zifferblatt nicht zu "technisch/sportlich" sein. Leuchtmasse ist aber auch nett, wenn mit dem design vereinbar.

Naos Automatik weiß

Primus - Automatik-Herrenuhr in Edelstahl mit blauem Blatt und Retro-Eleganz | VANDAAG

SRPC21 – Monsterwatches

Diese Uhren sind leider weit außerhalb meines Budgets, aber falls jemand ähnliche Uhren in billigeren Preissegmenten kennt, wäre ich über Vorschläge hocherfreut. Die Frisland-Classic und die 101 in weiß sagen mir nämlich ganz besonders zu:

JS Watch Company Reykjavik — Shop

Vielen Dank an euch, wenn ihr bis hierher gelesen habt, über jedwede Vorschläge würde ich mich sehr freuen! Wenn die ein oder andere meiner Anforderungen nicht direkt getroffen werden, kann ich das verkraften. Ich erhalte lieber einen Vorschlag zu viel als einen zu wenig :-)

Einen schönen Tag wünsche ich!
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #2
herrschneider

herrschneider

Dabei seit
15.06.2011
Beiträge
3.955
Ort
Stadt im Norden
Das sind aber stattliche Anforderungen für den Preis. Da hast du eigentlich nur eine Chance, wenn du irgendwo ein Angebot ergatterst.

Zum Beispiel dieses: Laco Dresden in 38 oder 40mm, deutscher Hersteller, Automatic (Japanisch, aber diese Kröte wirst du bei deinem Budget schlucken müssen), Glasboden, Datum, 5 bar, 28.800 A/h, Sekundenstopp. Kein Saphirglas.

Noch ein schönes Lederband kaufen, zack, fertig.

Herrenuhren von Luxusmarken ► Juwelier ALTHERR

Oder du schaust mal nach China.
b862073.jpg
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #3
Max Power

Max Power

Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
941
Ort
Eisenach
Hallo,

Ich werfe mal die "Cadisen" in den Ring. Habe sie seit gestern. Heute für 77€ bei Amazon im Angebot. Achtung: in der Beschreibung steht 46mm auf dem Bild 42mm.

  • Saphirglas
  • Datum
  • Sichtboden
  • Seiko NH35 Automatikwerk
  • verschraubte Krone
  • Wadi 100m
  • solide Schließe
  • recht wertig verarbeitet - gemessen am Preis.

20211114_103136.jpg

Angebot: Herren Automatik-Uhr Armbanduhr Automatikwerk mit Edelstahlband… Herren Automatikwerk Automatik-Uhr Armbanduhr Blaues Zifferblatt mit Edelstahl Armband… : Amazon.de: Uhren

Gruß
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #5
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
10.966
Ort
Seestadt Rostock
Zuletzt bearbeitet:
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #7
5231N1324O

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
1.318
Ich persönlich halte es für einen Fehler, Seiko auszuschließen. Innerhalb des doch recht knappen Budgets wird es trotz eines eventuell deutschen Namens auf dem Zifferblatt im Großteil der Fälle auf ein Werk von Seiko, eingepackt in eine chinesische Hülle werden.
Seiko hat einige ziemlich offensichtliche „Geheimtipps“ für Uhren im unteren Einstiegssegment, die sich in ihrer Verarbeitung eher an den darüber liegenden Klassen orientieren.
Das ändert sich gerade, da Seiko seit einiger Zeit probiert, sich insgesamt nach Oben zu schieben.

Aber wenn dem OP Seiko einfach als Marke nicht zusagt, ist das natürlich ein sinnloser Einwurf.

Ich bin jedenfalls neugierig, was an Vorschlägen kommt.

Beste Grüße,
Christoph
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #8
berlinsmiles

berlinsmiles

Dabei seit
20.10.2021
Beiträge
766
Also regional ist es schwierig mit dem Budget. Die Seiko ist ne vernünftige Einsteigeruhr. Und schön auch. Auch mit einer Orient machst du nichts falsch.

Orient RA-AC0E04L z.b.​

Oder

Orient FAC05002D​

mit Inhousemovement..

Die gibts bei Seriouswatches für 180/190 Euro

…oder ne Kamasu. Leicht drüber, bester Diver in der Preisklasse. Undisputed.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #9
Max Power

Max Power

Dabei seit
10.04.2009
Beiträge
941
Ort
Eisenach
Autsch! Man bringe doch den jungen Mann nicht gleich in diese Schmuddelecke ("Hommagen"), wenn er von sich aus eher vernünftige Ideen hat.
Bin ansich auch kein Hommage-Fan. Finde aber die Cadisen doch noch recht eigenständig durch das Band.

Und nochmal: so viel Gegenwert fürs Geld - ist echt stark.
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #11
Paulchen

Paulchen

Sieger Fotochallenge 1/2022
Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
8.287
Ich habe grundsätzlich noch etwas mehr Geld zur Verfügung, welches ich aber gerne für später anfallende Revisionen sparen würde.

Orient Uhren liegen im Budget, aber ich würde noch was drauflegen.
Gedanken bzgl. einer Revision kannst du getrost beiseite schieben, bis dahin ist es noch ein paar Jahre hin.
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #15
Radomega.

Radomega.

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
1.082
Seiko 5 gibt es doch nicht nur Diver? Seiko und Orient (zB. Bambino) wären bei den Anforderung und Budget meine Favoriten.
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #16
E

Elo

Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
38
Seiko 5 gibt es doch nicht nur Diver? Seiko und Orient (zB. Bambino) wären bei den Anforderung und Budget meine Favoriten.

Die Bambino ist wirklich sehr schön. Schlicht, elegant und bezahlbar.
Besitze auch eine davon.
Sicherlich ein guter Einstieg in die Welt der Automatik-Uhren.
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #17
paulnaut

paulnaut

Dabei seit
05.09.2019
Beiträge
243
Ich habe grundsätzlich noch etwas mehr Geld zur Verfügung, welches ich aber gerne für später anfallende Revisionen sparen würde. Und soviel hat man als Schüler dann auch einfach nicht auf der langen Bank...
ich glaube nicht, dass du bei einer 200€-Uhr vorrauseilend auf eine Revision sparen solltest. Ein paar Jahre wird sie ja revisionslos hatlen und dann wird die Revision den Neupreis übersteigen, aus wirtschaftlicher Sicht also unrentabel sein. ... Es sei denn, du nimmst doch noch SEIKO in die Liste mit auf. Da kommt dann bei Bedarf ein neues Werk rein und du kannst deine erste ECHTE UHR ein Leben lang für schmales Geld lebendig halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #18
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
8.871
Ort
Bamberg
Es sei denn, du nimmst doch noch SEIKO in die Liste mit auf. Da kommt dann bei Bedarf ein neues Werk rein und du kannst deine erste ECHTE UHR ein Leben lang für schmales Geld lebendig halten.
Das geht bei so ziemlich jeder Uhr mit Miyota(Citizen)-Werk genauso. Nicht, dass ich was gegen Seiko habe -- hab ja genug davon rumzuliegen :D.
Ich hätte auch die von @herrschneider genannte Laco empfohlen. Für den Preis mit dem Werk nahezu unschlagbar. Ein 9er-Miyota ist doch ein deutliches Upgrade gegenüber einem Seiko 4RXX oder NHXX. Außer, man mag den relativ lauten Rotor nicht.
 
  • Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ Beitrag #19
M.G.W

M.G.W

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
240
Glasböden sind toll, wenn´s darunter auch was zu gucken gibt, was in der Preislage aber eher seltener der Fall ist. Zudem sind die gängigen Werke für 3-Zeiger meist viel kleiner als die beliebten 40er Gehäuse, sodaß dann auf der Rückseite ein ziemlich dicker Rand verwendet wird, was auch weniger schön aussieht. Dann lieber ein Massivboden mit einer einfachen, unpolierten Gravur. Ein Ausschlußkriterium soll es aber auch nicht sein.

Seiko würde ich auch nicht ausschließen. Das ist eine ehrliche, respektable Marke, auch wenn es Gründe geben mag, zu was anderem zu greifen.
Pagani würde auch ins Budget passen. Bei gebraucht wäre ich bezgl. Revi auch skeptisch.
 
Thema:

Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€

Suche Einsteiger-Automatik für ca. 200€ - Ähnliche Themen

Gebrauchter Breitling Chronograph für Einsteiger?: Hallo, ich bin der Neue bei euch hier im Forum und mache mich direkt mal mit ein paar Fragen unbeliebt :hammer: Ich möchte mir meine erste...
Kaufberatung Automatik mit Mondphase: Hallo in die Runde, erstmal vielen Dank für die Aufnahme! Nachdem ich bisher hauptsächlich eine Tissot Quarz getragen habe, möchte ich mir schon...
Kaufberatung Erste Armbanduhr - Einsteiger: Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme in euer Forum! Ich bin auf der Suche nach meiner ersten "richtigen" Armbanduhr. Bisher besitze ich...
Rolex Uhr für den Alltag gesucht: Hallo Leute, ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich in den letzten 10 Jahren kaum eine "normale" Uhr getragen habe, sondern immer nur...
Erste Automatik Uhr (Damen): Hallo ihr Lieben Uhrenliebhaber! Ich bin bisher eher eine stille Leserin aber nun benötige ich doch auch einmal eure Hilfe. Ich möchte mir...
Oben