Kaufberatung Suche Dresswatch bis 1000 Euro

Diskutiere Suche Dresswatch bis 1000 Euro im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo werte Mitforanten, dank dieses Forums bin ich mittlerweile stolzer Besitzer einer Longines Hydroconquest 39 mm in schwarz (Automatik)...
R

Roke

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
7
Hallo werte Mitforanten,
dank dieses Forums bin ich mittlerweile stolzer Besitzer einer Longines Hydroconquest 39 mm in schwarz (Automatik).
Nun bin ich mittlerweile vom Uhrenvirus infiziert und auf der Suche nach einer "Dresswatch".
Diese Uhr gefällt mir gut (rein optisch): watchisland.de - Uhren und Schmuck Bruno Söhnle 17-33085-941 NABUCCO Herrenuhr

Nun ist es so, ich suche praktisch folgendes:
Optisch etwa diese Uhr, aber mit Automatikwerk am besten in der Qualität und Preisklasse einer Longines Hydroconquest.
Fakten wären: Goldenes Gehäuse, 35- 38 mm (max!!)Durchmesser, weisses Zifferblatt, braunes Armband (Krokoprägung)bis 1000 Euro.

Was mir nicht gefällt: z.b. Junghans Max Bill, dort sind mir die Zifferblätter zu modern/designermäßig. Ich möchte es eher klassisch.
(auf keinen Fall möchte ich hiermit Besitzer dieser Uhren herabwürdigen, aber mir persönlich gefällt etwas anderes..)
Ich mag es einfach, wenn die Indices zb. gold sind und nicht einfach wie schwarz augedruckt wirken. Auch reichen mir im Prinzip Indices alle 5 min.

Ich hoffe einfach mal, dass der ein oder andere von euch vll ein Modell kennt, dass in mein Beuteschema passt. Am liebsten sogar mehrere Uhren, damit ich die Qual der Wahl habe. =)

Lg Roke
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
17.341
Ort
Mordor am Niederrhein
Hat die Hamilton Intra-Matic denn applizierte Indizes? Ich hatte den TS so verstanden, daß er keine Uhr mit lediglich gedruckten Indizes (wie etwa Max Bill) wünscht.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
21.358
Ort
Bayern
Hat die Hamilton Intra-Matic denn applizierte Indizes? Ich hatte den TS so verstanden, daß er keine Uhr mit lediglich gedruckten Indizes (wie etwa Max Bill) wünscht.

Gute Frage. Da erwischt Du mich jetzt völlig blank. Ich hatte sie zwar schon einmal in der Hand aber kann mich nicht mehr erinnern. Seufz...

Gruß
Helmut
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
21.358
Ort
Bayern
Gute Idee, Traumdeuter. Ein besonders schönes Hamilton-Modell aber vermutlich mit 42mm deutlich außerhalb der vom TS vorgegebenen Größe von max. 38mm.

Gruß
Helmut
 
T

Traumdeuter

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
2.147
Zuletzt bearbeitet:
seikologist

seikologist

Dabei seit
13.12.2011
Beiträge
1.127
Hallo Roke,

würde doch mit dem Teufel zugehen, wenn wir dir hier nicht helfen könnten.......;-)

Seiko SARB 071

Tissot Couturier Small Second


Ich persönlich würde bei Longines bleiben und mir diese beiden aus der Heritage-Reihe anschauen

Longines Conquest Heritage (in 35mm)

Longines Flagship Heritage (wäre mein Favorit für dich...)



Sollte dir die Conquest Heritage gefallen, dann würde ich zur neuen (und etwas teureren, aber als Stahlversion noch im Budget liegenden - sollte zumindest) limitierten 1954-2014 Sonderedition greifen
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pendel

Gast
Falls es etwas gebrauchtes sein darf hier eine typische Uhr von Anfang der 1960er Jahre (wartet noch auf die Revision):

kingseiko1b.jpg

... genau 35 mm Durchmesser.;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Roke

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
7
Hallo Leute, erstmal danke für die vielen Antworten!!

Im Allgemeinen benötige ich eine Uhr mit max. 38 mm Durchmesser oder kleiner, da mein Handgelenksumfang lediglich 16cm beträgt.
Lieber 35 mm statt z.b. 40mm...Deswegen habe ich ja auch schon die LHC in 39 mm genommen. Größer sieht irgendwie doof aus und gerade Dresser sollten ja nicht noch größer wirken als die sportlichere LHC.

Im einzelnen zu den Vorschlägen:
Tissot Visodate: zu groß und die Wochentagsabk. ist nicht so meins. Ich suche etwas "cleaneres".

Hamilton Intra-Matic Timeless Classic: geht irgendwie in die richtige Richtung, hatte ich am arm, aber sie war es trotzdem nicht. Kann ich auch nicht näher begründen.

Mido Baroncelli: M8608.3.13.4 | Mido DE wenn wäre nur die in der engeren Auswahl und nur mit weißem ZB, leider wohl nicht erhältlich. Hatte davon auch schon eine am Arm.

Hamilton die 2.: leider in silber, zu groß, fällt daher raus. Aber ansonsten wäre die sicher auch in der engeren Auswahl.

Gycine: sieht mir irgendwie zu unaufgeräumt aus und ist mit 40 mm zu groß..

Oris passt leider nicht in das farbliche Schema

Frederique Constant: optisch mit die beste, Budget ist natürlich mit 2250 CHF deutlich gesprengt und die Uhr ist mit 40 mm zu groß =(

Seiko passt mir optisch leider nicht.

Tissot, gefällt mir das Zifferblatt nicht, aber bei dem Link bin ich auf folgends Bild gestossen: https://c1.staticflickr.com/9/8404/8700866349_b3642046d3_z.jpg ... hat zwar 39 mm, wird aber anprobiert werden..

Longines: Die Flagship Heritage hats mir von diesen 3en angetan =), müsste ich dann gebraucht mal nach Aussicht halten

King Seiko fällt leider aus optischen Gründen raus

auch die Junghans ist echt nicht schlecht und wird denke ich mal probeweise an den Arm kommen...

EPOS - Artistry in Watchmaking - Swiss Made Mechanical Watches: leider it 41 mm zu groß

Ich hoffe mir ist erstmal keiner böse, dass ich nicht alle Vorschläge für mich als passend befinde..

Ansonsten wären die fettgedruckten Uhren in der engeren Auswahl, also Longines Flagship Heritage (aktuell optisch mein Favorit!) und Junghans wären anzuprobieren und nach beiden dann gebraucht zu suchen, TISSOT CARSON AUTOMATIC Gen wären ebenfalls in der engeren Auswahl.
Für weitere Vorschläge bin ich natürlich gerne offen. Und natürlich ein großes Danke an alle!
 
Zuletzt bearbeitet:
timeflight

timeflight

Gesperrt
Dabei seit
31.03.2014
Beiträge
226
Alle bisherigen Vorschläge sind jedenfalls besser als dein Ausgangspunkt - denn die Söhnle ist ein Quarzer und dafür viel zu teuer...
 
guwipa

guwipa

Dabei seit
11.08.2014
Beiträge
990
Ort
Südheide
Hi Roke,

wenn Du deine Suche auf Gebrauchte ausdehnst dann ergeben sich noch ganz andere Möglichkeiten. Ich weiss ja nicht, ob sowas für dich in Frage kommt (weil zu alt) aber wenn Du dich traust:
https://uhrforum.de/omega-constellation-pie-pan-1960-a-t190424

Für mich die absolute Mutter der Dresswatches.

Wenns dir damit aber nicht gutgeht, ich habe in der Bucht auch schon eine JLC Master Control als Quarzuhr vergoldet für etwas über 1000€ gesehen.

Falls Du also die Jagd auf die Gebrauchten ausweitest, dann kriegst Du hier bestimmt noch ganz andere Uhren vorgeschlagen.

Good luck

Winny
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.251
Ort
Region Hannover
Wenn Du auch für Vintage Uhren ein Auge hast, kann ich Dir etwas von Glashütte empfehlen.
Und das schönste: die guten werden immer seltener und haben alle ein Manufakturwerk ;-)
Die Ganggenauigkeit ist dazu sensationell! :super:
Derzeit auch noch deutlich unter 500,- EUR; mal sehen wie lange noch.

Hier ein Beispiel: Glashütte GUB Spezichron Kal. 11-27 von ca. Ende der 70er/Anfang der 80er

001.jpg

Grüße
Eric
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
17.341
Ort
Mordor am Niederrhein
Tja, der TS wünscht aber keine Anzeige des Wochentages und wohl eher ein klassisches Erscheiinungsbild. Aber wenn er diese GUB sieht, ändert er vielleicht seine Kriterien.

Spezichron. Soviel Glashütte muß sein. :super:
 
P

Pendel

Gast
Hallo Leute, erstmal danke für die vielen Antworten!!

Gern geschehen!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

King Seiko fällt leider aus optischen Gründen raus

Die Uhr war als Beispiel aus dem Vintgebereich gedacht. Bei gebrauchten Uhren mit ca. 35 mm Durchmesser aus den 1960ern hast Du mit Sicherheit eine größere Auswahl als bei heutigen Modellen - sofern eine gebrauchte plus evtl. Revision für Dich infrage kommt.

Hier hatten wir schon mal ein ähnliches Thema: https://uhrforum.de/klassisch-dezente-herrenuhren-35mm-durchmesser-t100625
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Suche Dresswatch bis 1000 Euro

Suche Dresswatch bis 1000 Euro - Ähnliche Themen

Kaufberatung Hilfe bei der Entscheidungsfindung - Everyday Watch bis 2.000€ gesucht: Hallo zusammen, Obwohl ich eine schön gefüllte Uhrenbox habe, bin ich irgendwie nicht zufrieden. Manchmal kann ich mich nicht entscheiden welche...
Dresswatch: Handaufzug, Sichtboden, interessantes Zifferblatt, 1-2k€ ?: Liebes Forum, ich bin auf der Suche nach einer Dresswatch mit Sichtboden und Handaufzug. Auch von oben sollte sie alles andere als langweilig...
Kaufberatung Suche nach dem ultimativen Dressdiver 40-42mm: Liebes Forum, Warum starte ich jetzt eine Kaufberatung nach x Jahren im Forum und nachdem ich einen ganzen Uhrenkatalog durchgeflippert habe...
Kaufberatung Diver Sammlung vervollständigen/abschliessen - Blauer Diver?: Hey Freunde, Ich wollte euch mal fragen, was ihr für Tipps habt, wie ich meine Diver Sammlung vervollständigen bzw. vllt sogar abschliessen...
Kaufberatung Alternative zu Tissot Seastar 1000 Powermatic 80: Hi liebe Leute des Uhrforums, Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Automatik Diver mit einem "edlen" Design bzw. einem Zifferblatt...
Oben