Uhrenbestimmung Streifenhörnchen und ich in Erklärungsnot

Diskutiere Streifenhörnchen und ich in Erklärungsnot im Taschenuhren Forum im Bereich Taschenuhren; Hallo liebe Gemeinde . Ich habe lange nichts geschrieben ,aber das lag an den Arbeiten , die in letzter Zeit auf meinem Tisch lagen . Es waren...
#1
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.019
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo liebe Gemeinde . Ich habe lange nichts geschrieben ,aber das lag an den Arbeiten , die in letzter Zeit auf meinem Tisch lagen .
Es waren so einige , auch Taschenuhrchronos . Allesamt mit aufwendigeren Reparaturen , die ihre Zeit brauchen . Jede hatte ihre eigenen Verbastellungen und Defekte .
Wobei ich langsam das Gefühl habe , das das so allgemein immer schlimmer wird . Es kommen verstärkt defekte Unruhwellen und Spiralen , abgebrochene Anker- und Ankeradwellen und Zapfen . Verbogene oder abgebrochene Schalthebel und Federn . und und und . Was ist eigentlich noch ne normale Überholung ? :???:

Aber jetzt zu meinem Streifenhörnchen . Taschenuhrchrono mit Stoppfunktion . Ein Lemania Werk 19 linig habe ich vorgefunden .
Dieser Chrono kam als defekt bei mir an . Uhr läuft nicht , und schaltet auch nicht .
IMG_0640.JPG
IMG_0648.JPG

- Na klar kann er auch nicht .

1. Unruhwelle defekt , Zapfen abgebrochen
2. Breguet Spirale krumm und schief
3. Schaltfeder abgebrochen ,aber die wirklich schlimmen Fehler sollten erst später nach der Montage auftauchen .

Nun , Ich finde diesen Taschenuhrchrono natürlich auch schick , wegen dem außergewöhnlichem Gehäuse , das aus 935 er Silber besteht . (Also nicht 835 ,wie sonst üblich ) und geschwärzt , sowie in dezenten Nadelstreifen gehüllt . Irgentwie passend zu einem männlichen Nadelstreifenanzug 8-).
Sodas ich gar nicht anders kann , als ihn wieder ins Leben zurückzuholen . Mal sehen ,ob sich der passende Anzug dazu finden läßt .
IMG_0646.JPG
IMG_0641.JPG
IMG_0644.JPG
IMG_0645.JPG


Also frisch ans Werk . Erstmal Unruhwelle suchen . Da ich das Werk im Flume Katalog tatsächlich gefunden hatte ,wagte ich kaum zu hoffen ,das Flume auch noch eine Unruhwelle Nr. 1558 für mich hat . Ein kurzer Anruf . ........................Jepp Ja , haben wir da . :-) ,Also gibts kein zurück mehr .
Welle ist da -------------Spirale kann ich richten --------------und die Hebelfeder wird gelötet .

Eine detallierte Aufstellung der Reparatur erspare ich mir hier jetzt , das würde den Rahmen sprengen. Nur eins noch , Die Welle von Flume paßte nicht auf Anhieb .
Obwohl Original 1558 , aaaaaaaaaaaaaaaber an der Unruh wurde schon mal gebastelt und die >Spiralrolle aufgebogen ,sodas sie angebrochen war ,ein zu großes Plateau und die Unruhreifschrauben dermaßen falsch verschraubt , sodas ich Problem beim Auswiegen der Unruh bekam , nachdem ich beide Teile , Plateau und Spiralrolle passen geändert hatte .
Außerdem fehlten 2 Schrauben am Unruhreif , da die Uhr nach der Montage viel zu viel vor lief . Das sind Dinge ,die man beim Kostenangebot nicht vorhersehen kann . und so kleine Gemeinheiten , die mich in meinem Zeitplan zurückwerfen . Und alles was nicht paßte , hatte mein (Bastler) natürlich mit viel Kleber angeklebt . :-(


Nun aber zu meinem Problem . Das Werk gibts ja im Flume 3 Katalog . Steht da als Lemania 19 Np Zeigerstellung durch Druckstift . Soweit richtig . stimmt .

Nach ein paar Bücher umkrempeln habe ich aber mein Lemania Werk nur in Stoppuhren gefunden . Alle anderen Lemania Taschenchronos haben andere Werke . Nicht dieses . Komisch . Alles nur Stoppuhren ohne Zeitanzeige
IMG_0652.JPG

IMG_0650.JPG

IMG_0649.JPG

Vielleicht kann noch jemand was zur Aufklärung beitragen . Danke schon mal im Vorfeld .


Achja eine Bildmarke habe ich noch gefunden . A L im Herz. Unter der Räderbrücke .
DSCN1491.JPG

Und alle Brücken und Platinen mit 88 oder 00 gepunzt
DSCN1492.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.386
Hallo Marlies,

das ist ja wirklich ein ausgesprochen wunderschöner TU-Chrono!!! Allein schon das Tula-Silbergehäuse ist eine wahre Augenweide. Und das tolle Werk!!
Toll, dass Du das Werk wieder in Gang bringen konntest!:-P. Ein wirklich besonderes Prachtstück!!!
Schau mal, ich habe folgende Chrono-Kaliber-Auflistung gefunden (aber vermutlich kennst Du sie schon). Dort wird auf jeden Fall das Kaliber 19np als Chronographen-Kaliber ausgewiesen, leider ohne ein TU-Beispiel-Foto.
PocketWatch - Technik Taschenuhren-Kaliber Lemania

Viele Grüße
Valentin
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
72er

72er

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
418
Hallo Malikka,
Schön das du dich um das gute Stück kümmerst. Diese TU wäre zum wegwerfen viel zu schade.

Zum Hersteller habe ich bei Mikrolisk folgendes gefunden:

A L (im Herz mit Stern und Anker)

A. Lugrin SA / Lemania SA Uhrwerke, Uhrenteile; L'Orient und La Chaux-de-Fonds, Schweiz; registriert am 12.9.1893

Klingt doch eigentlich ganz schlüssig. VG. Andreas.
 
#4
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.019
Ort
Berliner Speckgürtel
Vielen Dank . Eich beiden . Ja das hilft . Ich kann Ihr jetzt wenigstens einen Namen geben und Geburtstag feiern . Schade , das Sie jetzt immernoch ein wenig vorgeht . Ich schraube immernoch Unruhschrauben an und ab und um . Sie will jetzt einfach immer 10 Minuten vorgehen .:|
 
Thema:

Streifenhörnchen und ich in Erklärungsnot

Streifenhörnchen und ich in Erklärungsnot - Ähnliche Themen

  • Detailverliebtes Streifenhörnchen: Tissot T-Tempo Automatik COSC_T060.408.11.031.00

    Detailverliebtes Streifenhörnchen: Tissot T-Tempo Automatik COSC_T060.408.11.031.00: Liebe Uhreninteressierte! Auf diese Uhr wurde ich zuallererst bei meinem Stammkonzessionär aufmerksam. Wenngleich auch nur in Form einer Kopie...
  • Ähnliche Themen

    Oben