Stowa Savonette Taschenuhr vom Flohmarkt - Euer Rat ist gefragt

Diskutiere Stowa Savonette Taschenuhr vom Flohmarkt - Euer Rat ist gefragt im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Liebes UF! Ich hatte schon immer Interesse an einer Taschenhr, jedoch bislang nie eine erworben oder mich tiefer damit beschäftigt. Kürzlich...
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Liebes UF!

Ich hatte schon immer Interesse an einer Taschenhr, jedoch bislang nie eine erworben oder mich tiefer damit beschäftigt.
Kürzlich habe ich auf einem örtlichen Flohmarkt dieses Stück entdeckt und wollte mal die Meinung von euch einholen. Zwei Uhrmacher habe ich bereits gefragt, echt sollte sie sein und überholt werden muss sie definitiv. Ein neues Glas braucht sie auch, das eher provisorische Plexi hat einen Bruch auf 3 Uhr (Kosten Glas?)

Es werden ca. 110€ verlangt, Ich versuche sie für 50-80€ zu ergattern - machen oder nicht? ;-)

Ich freue mich auf eure Kommentare - wenn jemand etwas Wissen bezüglich Stowa Taschenuhren loswerden möchte, ich lerne immer gerne dazu :super:

Über Mikrolist konnte ich schon etwas zu der Gravur im Deckel erfahren: "Rodi & Wienenberger "RoWi"; Gehäuse, Armbanduhren; Pforzheim, Deutschland; registriert am 8.1.1935

20170528_124043.jpg

20170528_123917.jpg

20170528_124054.jpg

Screenshot_20170528-140400.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Balu049

Balu049

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
221
Ort
Mittelfranken
Hallo Chris123 wenn du sie für 50 -75 Euro bekommst würde ich sie kaufen es ist Stowa in einem gehäuse von Rodi Wienenberger Uhrenglas bei ebay 10 Euro - beim Uhrmacher 20-25 Euro Uhrwerk schaut gut aus denke braucht keine Revision .Das Gehäuse kannst du selber reinigen und Polieren mit einem Silber putztuch.Beim Handeln sagst du das mit dem Glas und natürlich muss mann die kosten für eine Revision bedenken also mach die Uhr ein bischen schlechter als sie ist. Viel erfolg Mfg Balu049
 
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Danke Balu!

Ja, ganz vergessen zu erwähnen, dass sie nach kurzem aufziehen und schütteln anfing zu laufen. Nach Augenschein nicht zu langsam/schnell. Bei dem Macro sieht man, dass die Lagersteine zB im Öl schwimmen und da sollte etwas gemacht werden, generell gereinigt werden sollte das Werk.
 
Balu049

Balu049

Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
221
Ort
Mittelfranken
Hallo schaumal bei ebay läuft in einer stunde eine gute Stowa aus steht jetzt bei 45 euro
 
ANTARES1958

ANTARES1958

Dabei seit
08.01.2017
Beiträge
513
Schöne Savonette!
 
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Hatten die 1940 bereits Plexiglas drauf? Habe ein Juwelier Angebot gesehen in dem das Plexi vermerkt ist :hmm: Hätte ja wenn lieber ein Glas drauf.
 
Tiktakbrasil

Tiktakbrasil

Dabei seit
24.11.2012
Beiträge
830
Ort
Florianópolis
Hallo Chris,
die Welt ist klein. Seit vorgestern habe ich die praktisch gleiche Uhr auf dem Werktisch liegen. So sieht sie aus, wenn sie zerlegt ist. :D

DSC00009.jpg

Das Werk, bezeichnet als Stowa 220, ist von Unitas. Trotz gleicher Bezeichnung gibt es aber Unterschiede. So sind die Klobenformen unterschiedlich, nur der Unruhkloben ist gleich . Meine Uhr hat Breguet-Spirale, deine vermutlich, nach den Bildern, nicht. Zifferblatt und Zeiger sind identisch. Das Gehäuse deiner Uhr hat 20 Mikron mit 10 Jahren Grantie, meine hat 40 Mikron mit 20 Jahren Garantie. Das Glas hat die Größe 425, Savonette extra flach. Vermutlich ist die Kunststoff Ausführung besser geeignet, die gibt wenigstens ein wenig nach wenn man den Sprungdeckel in der Mitte etwas zu stark zudrückt. Echtglas ist viel teurer und bricht sofort. Man soll Sprungdeckel generell immer am Rand zudrücken und zur Vermeidung von vorschneller Abnutzung des Schließmechanismus immer den Kronendrücker dabei betätigen.
Falls jemand diesen Artikel mit Interesse liest, ich suche für diese Taschenuhr einen Stundenzeiger, genau diese Form, oder ein Pärchen. Der Stundenzeiger hat einen Lochdurchmesser von genau 2,00 mm, Länge 14 mm.
Über das Alter der TU kann ich noch nichts Genaues sagen, nur muss meine älter sein als deine, meine hat eine niedrigere Gehäusenummer.

Grüße aus der Ferne, Tiktakbrasil :super:
 
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Hallo Tiktakbrasil,

wow DANKE für deine super interessante Antwort!
Interessant auch zu sehen, dass das Unitas Rohwerk aus der Schweiz stammte.

Und viel Glück bei der Suche nach dem Stundenzeiger. Wenn du magst, kann ich gerne mal dort nachfragen wo ich meine entdecke habe oder nach noch weiteren Uhren schauen - wobei es dann mit dem Versand teuer werden könnte wie ich gerade sehe ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.566
Ort
Eurasburg
Hallo,

das Stowa 220 scheint bis auf Form des Ankerradklobens identisch mit dem Unitas 82 zu sein:

Unitas_82.jpg

Das Bild stammt aus der Classification Horlogère von 1936. Das Werk ist anscheinend recht selten, da ich außer dem Bild nichts darüber finden konnte. Auf dem Werk von Tiktakbrasil sieht man das Unitas-Logo im Ebauches SA-Schild ("Wolke"). Dieses wurde erst 1939 eingeführt, sodass sich für das Alter der Uhr zumindest eine Untergrenze ergibt.

Gruß

Badener
 
Uhrenfreak

Uhrenfreak

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
3.225
Ort
bei Heilbronn
Hallo Chris,

mir fiel gleich auf, dass ich das Werk kenne. Durch Tiktakbrasil kann ich es jetzt benennen. Es müsste ein Unitas 490 sein, das in der Uhr tickt, die ich vor 2 Wochen auf einem Flohmarkt in Mosbach für 15 € einschließlich der Uhrenkette erstanden habe.Einziges Manko, der Stundenzeiger ist abgebrochen. Das Gehäuse ist aus Silber und die Ränder sind vergoldet.
Die Uhr ist anonym und die Krone sitzt bei der 12.
Wenn es dich nicht stört, zeige ich hier Bilder. Wenn das unpassend ist, kann ich sie wieder löschen.

DSC05016.jpg

DSC05017.jpg

DSC05022.jpg

DSC05025.jpg

Gruß Willy
 
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Danke @Badener für die Info und schönes Schnäppchen @Willy.

Ich muss aber eher @Badener zustimmen, dass mein Werk mehr Ähnlichkeit zum Unitas 82 hat als zum Unitas 490. Beim Unitas 490 scheint das Federhaus genau Spiegelverkehrt verbaut zu sein und die Brücken sind anders geformt

Anhang anzeigen 1705610
 
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Merkwürdrig, eigentlich sollte es normal angezeigt werden. Hier noch einmal:

Bildschirmfoto 2017-05-29 um 16.16.37.jpg
 
Tiktakbrasil

Tiktakbrasil

Dabei seit
24.11.2012
Beiträge
830
Ort
Florianópolis
Ich kann noch mit zwei Bildern meiner Uhr dienen, die ich vor dem zerlegen gemacht habe, zum Vergleichen .
Der Werkdurchmesser beträgt 41,65 mm.

Grüße aus der Ferne, Tiktakbrasil :super:

PS Mein Geschreibsel erscheint oft zu ungewohnter Stunde. Wir sind hier aber 5 Stunden hinterher.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.291
Ort
bei Stuttgart
Interessant auch zu sehen, dass das Unitas Rohwerk aus der Schweiz stammte.

STOWA war bis Ende des Zweiten Weltkriegs Generalimporteur für UNITAS in Deutschland.
Auch in der so genannten "Fliegeruhr" ist ein Unitas (2812) montiert


Volker

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Über das Alter der TU kann ich noch nichts Genaues sagen, nur muss meine älter sein als deine, meine hat eine niedrigere Gehäusenummer.

Die Gehäusenummer ist ein Indiz - aber leider kein Beweis.
Anscheinend waren bei Stowa größere Mengen vorrätig und wurden nicht in aufsteigender Reihenfolge remontiert.
Meine Teilsammlung Taschenuhren von Stowa umfasst mehrere "Jubiläumsuhren", bei denen Jubiläumsjahr und Gehäusenummer gegeneinander stehen. Also, jüngere Uhr und niedrigere Gehäusenummer.
Generell ist das Alter, in Richtung heutzutage, schwer einzugrenzen. Diese "Jubiläumsuhren" sollen auf Bestellung (aus N.O.S.Lagerbeständen) bis in die späten 80er Jahre gefertigt worden sein.
Die Amnerkung von Badener ("Wolke") stimmt und läßt damit zumindest die ersten 11 Jahre des Bestehens von Stowa als Produktionszeitraum ausschließen,


Volker
 
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
@Tiktakbrasil: Na die Ansicht kommt mir doch bekannt vor :-D - sieht ja eigentlich genauso aus wie (wenn sie nächsten Sonntag noch da ist zukünftig) meine - woran hast du erkannt dass sie im gegensatz zu deiner keine Breguetspirale hast?

Und kein Problem, auch wenn es später kommt freue ich mich sehr über weitere Beiträge und Infos.

Und super Infos auch von @brainless, danke dafür! Die Wolke dürfte bei meiner dann sehr wahrscheinlich auch eingraviert sein.

Am Ende würde ich gerne einen großen Beitrag zum Fund, Kauf, der Aufbereitung, Historie und Einzelverweise zu Gravuren und anderen speziellen Informationen verfassen (in meinem Blog der im Entstehen ist ;-) und natürlich auch im Forum) daher helfen mir auch solch speziellen Infos zum Uhrwerk ungemein! Hochinteressant. :super:
 
Tiktakbrasil

Tiktakbrasil

Dabei seit
24.11.2012
Beiträge
830
Ort
Florianópolis
Hallo Chris,

Kleinadlerauge sieht ( fast ) alles.

Wenn du genau hinschaust, siehst du die letzte Spiralwindung über den Anderen. Außerdem ist bei Breguet-Spiralen das vordere Rückerteil meistens etwas kürzer und die Begrenzungsstifte für die Spirale liegen etwas enger beieinander, weil nach unten offen und nicht verschließbar. Auch kannst du es oft am Unruhkloben sehen. Da ist das Loch für das Spiralklötzchen meist etwas mehr zum Zentrum gerückt, weil ja der Ansteckpunkt der Breguet-Spirale weiter innen liegt. Du siehst dann ja auch wie die Spirale darunter atmet, weit über das Spiralklötzchen hinaus. Ansonsten würde die Spirale ja am Spiralklötzchen anstoßen.

Grüße aus der Ferne, Tiktakbrasil :super:

Gerade sehe ich, ich habe deine Uhr ( die ersten Bilder ) mit der von Uhrenfreak verwechselt, darauf bezog sich das mit der Spirale. Deine TU hat wahrscheinlich auch eine Breguet-Spirale, dein 4. Foto lässt es erahnen. Die von mir beschriebenen Unterschiede sind ja auch vorhanden. Schau bitte selbst noch mal nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Soo, die Uhr ist vom Service zurück! :klatsch:

Die Breguetspirale musste gerichtet werden. Einige Zapfen waren etwas eingelaufen sodass sie poliert werden mussten. Das Glas, welches vorher Mineralglas und gebrochen war, wurde durch ein Plexiglas getauscht. Grobe Fehler waren keine am Werk zu finden. Es war also eine normale Revision.
Das Gehäuse wurde nur mininal poliert und die "Vergewaltigungsspuren" vom Öffnen des Werk-Deckels so gut es ging beseitigt. Das Uhrwerk ist wieder schön sauber und läuft rund. :super:

Mir fällt nun auf, dass ganz schön Spannung auf dem Deckel liegt - mir wurde aber gesagt, dass es der Zweck eines Sprungdeckels ist, schön auf zu springen. ich muss mich noch etwas daran gewöhnen, sie geht relativ schwer zu - oder ist das Plexi evtl. doch etwas zu dick, was meint ihr?

WhatsApp Image 2017-07-13 at 14.30.30.jpeg

WhatsApp Image 2017-07-13 at 14.30.42.jpeg

Danke auch an euch für eure Tipps und die interessanten Kommentare im Verlauf dieses Themas :)
 
ANTARES1958

ANTARES1958

Dabei seit
08.01.2017
Beiträge
513
Gibt doch die "Savonetten" Gläser, sieht gleich anders aus...edel. Schöne Uhr hast Du Chris!
 
Chris123

Chris123

Themenstarter
Dabei seit
24.05.2013
Beiträge
892
Ort
Krakau
Gibt doch die "Savonetten" Gläser, sieht gleich anders aus...edel. Schöne Uhr hast Du Chris!
Danke Roman!
Hast du vielleicht einen guten Link, Tipp, Kontakt zu den Savonetten Gläsern?

Hier werden einige Angaben gemacht, welches würde denn auf meine Uhr passen? Vielleicht weiss es @Tiktakbrasil - sobald er seinen Mojiito in der Sonne zuende genossen hat :D

Ich nehme an, dass die Spannung zum "aufspringen" nicht daher rühren sollte, dass das Plexilas die Spannung auf dem Deckel verursacht, sondern die Deckelgeometrie ansich - ist das korrekt?

Hier ein Bild im geschlossenen Zustand, zwischen Deckel und Gehäuse sind gut ein halber mm Spalt
WhatsApp Image 2017-07-21 at 10.36.52.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Stowa Savonette Taschenuhr vom Flohmarkt - Euer Rat ist gefragt

Stowa Savonette Taschenuhr vom Flohmarkt - Euer Rat ist gefragt - Ähnliche Themen

  • [Suche] Stowa Flieger 40

    [Suche] Stowa Flieger 40: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Stowa Flieger 40 (Klassik oder Verus) zum Kauf. Bitte meldet euch, falls ihr eure verkaufen wollt...
  • [Suche] Stowa Prodiver Limette

    [Suche] Stowa Prodiver Limette: Hallo zusammen! Ich suche eine Stowa Prodiver mit limettenfarbenem ZB. Ein Fullset wäre toll, ist aber nicht zwingend nötig. Über Angebote...
  • [Verkauf] Stowa Leder-Fliegerband im Alten Stil braun 20mm

    [Verkauf] Stowa Leder-Fliegerband im Alten Stil braun 20mm: Ich biete ein Stowa Uhrenarmband an. Es ist einmal getragen worden und in einwandfreiem Zustand. Es handelt sich um folgendes Modell in braun...
  • [Suche] Stowa Prodiver

    [Suche] Stowa Prodiver: Hallo, suche eine stowa prodiver! Der Zustand spielt erstmal eine untergeordnete Rolle, sollte aber nicht total gerockt sein. Freue mich auf alle...
  • [Erledigt] Taschenuhr / Savonette Stowa 220 Art Deco

    [Erledigt] Taschenuhr / Savonette Stowa 220 Art Deco: Mittlerweile ist die ja einigermassen bekannt hier im Forum: Stowa Taschenuhr Walzgold-Doublé 20 Mikron, Werk Stowa 220, läuft einwandfrei...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Stowa Flieger 40

      [Suche] Stowa Flieger 40: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Stowa Flieger 40 (Klassik oder Verus) zum Kauf. Bitte meldet euch, falls ihr eure verkaufen wollt...
    • [Suche] Stowa Prodiver Limette

      [Suche] Stowa Prodiver Limette: Hallo zusammen! Ich suche eine Stowa Prodiver mit limettenfarbenem ZB. Ein Fullset wäre toll, ist aber nicht zwingend nötig. Über Angebote...
    • [Verkauf] Stowa Leder-Fliegerband im Alten Stil braun 20mm

      [Verkauf] Stowa Leder-Fliegerband im Alten Stil braun 20mm: Ich biete ein Stowa Uhrenarmband an. Es ist einmal getragen worden und in einwandfreiem Zustand. Es handelt sich um folgendes Modell in braun...
    • [Suche] Stowa Prodiver

      [Suche] Stowa Prodiver: Hallo, suche eine stowa prodiver! Der Zustand spielt erstmal eine untergeordnete Rolle, sollte aber nicht total gerockt sein. Freue mich auf alle...
    • [Erledigt] Taschenuhr / Savonette Stowa 220 Art Deco

      [Erledigt] Taschenuhr / Savonette Stowa 220 Art Deco: Mittlerweile ist die ja einigermassen bekannt hier im Forum: Stowa Taschenuhr Walzgold-Doublé 20 Mikron, Werk Stowa 220, läuft einwandfrei...
    Oben