Stowa-Owners-Club (ST.O.C.)

Diskutiere Stowa-Owners-Club (ST.O.C.) im UhrForum Clubs Forum im Bereich Small Talk; Die Red ist toll. Gefällt mit sehr gut. Von mir und meiner Black Forrest aus dem Urlaub einen Gruß vom Bodensee :)
Alf aus MA

Alf aus MA

Dabei seit
13.04.2017
Beiträge
448
Ort
"Monnem"
Nachdem ich mich am 12.3.18 mit meiner "Antea Klassik 390 Soprod A 10" hier angemeldet hatte, muss ich diese Anmeldung leider rückgängig machen: Die Antea hat mich verlassen ...😥
Aber sie hat eine würdige Nachfolgerin gefunden:

Ikarus - Handgelenk 01.jpg
Die Flieger Klassik 40, Ikarus

Sie hat zwar keine gebläuten Zeiger wie ihre Vorgängerin, dafür leuchtet sie wie das Teufelchen in der Hölle:
Ikarus - Nachtbild 02.jpg

Damit, denke ich, bin ich immer noch dabei, oder?

Alf
 
B

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.361
Ort
bei Stuttgart
Jörg Schauer hat einen neuen Anlauf unternommen, um die Aktion 'STOWA Friends' bekannter zu machen:

STOWA Friends. Teilen Sie Ihre Uhren Leidenschaft.
Treffen Sie sich in lockerer Atmosphäre um STOWA Uhren live zu erleben.
Möchten Sie gerne eine STOWA Uhr live erleben?
Die STOWA Friends machen dies möglich. Es gibt weltweit treue STOWA Kunden die sich bereit erklärt haben Ihnen bei gegenseitiger Symphatie vor Ort Ihre STOWA Uhr/en zu zeigen. Dazu haben sich diese Kunden hier als STOWA Friends registriert. Treffen Sie sich in Ihrer Nähe, z.B. in einem Kaffee oder Biergarten und schauen Sie sich Ihre Wunschuhr ganz ungezwungen an. Die Kontaktaufnahme findet über die STOWA Friends Internetseite statt. Nach der Kontaktaufnahme können Sie versuchen sich mit dem STOWA Friend zu treffen. Nach 2 Wochen werden wir Sie per E-Mail kontaktieren, um nachzufragen ob ein Treffen stattgefunden hat. Bitte beachten Sie, dass es alleine an Ihnen und dem STOWA Friend liegt, ob und wann ein Treffen gelingt. Als STOWA Friend können Sie für Ihre Bemühungen Punkte sammeln, die dann in wertvolle Prämien eingetauscht werden können.
Für Sie als Neueinsteiger bei STOWA sind wir sicher - nachdem Sie eine Uhr in echt gesehen haben - ist es einfacher, sich für eine unserer hochwertigen mechanischen Uhren zu entscheiden, die wir zu fairen Preisen direkt an Sie verkaufen.


Hier gibt es näheres dazu:
Startseite

Wäre schön, wenn einige von Euch auch mitmachen würden,


Volker ;-)
 
monchichi55

monchichi55

Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
43
Ich habe zwar schon eine andere Vintage-Stowa, aber diese hier ist erst seit gestern bei mir und daher ist das Zeigebedürfniss besonders groß ;) Sie hat 35mm Durchmesser und einen sehr interessant geformten Minutenzeiger mit Querbalken an der Spitze.E793CCE8-8387-443D-AE3A-9F73DB3E4C0C.jpeg
 
R

rhodes77

Dabei seit
29.12.2015
Beiträge
572
Die Neue darf hier nicht fehlen:
Marine 36 kleine Sekunde mit dem ETA7001.

Sie trägt sich phantastisch.
Die hat das Zeug zum Klassiker.
CIMG0829.JPG

Da die kleine Marine so flach ist (Höhe: 8,1 mm), hat die Antea KS nun harte Konkurrenz bekommen...
CIMG0837.JPG
 
D

duffte

Gast
Sieht toll aus. Man kann dich als Early-Bird-Buyer bezeichnen :-)
 
R

rhodes77

Dabei seit
29.12.2015
Beiträge
572
Toller Beitrag, sehr schöne Fotos!

Danke für´s verlinken :super:
 
W

Waldix

Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
28
Ort
Stuttgart
In den nächsten Tagen wird es spannend. Habe ich doch in einem Anfall völliger Abkehr von meinen Vorsätzen, nie mehr eine Uhr zu kaufen, die im Bild gezeigte bestellt.

Flieger 40  - blau - Frontansicht.jpg
Das Bild stammt v. der Stowa Homepage!

Allerdings wählte ich ein poliertes Milanese-Band. Denn ein solch intensives Blau verträgt m. E. keine weitere Farbe.

Da ich stets sehr darauf bedacht bin, dass meine jeweilig angelegte Uhr zur Kleidung passt, befürchte ich mit diesem Blau vor einer Herausforderung zu stehen. Hoffentlich wirds kein Flop. Es wäre dann meine dritte Flieger 40. Angefangen hat es, als ich mit einem Freund bei Stowa war, weil er sich eine Uhr dort anschauen wollte. Spaßes halber legte ich nebenbei eine Flieger 40 mit dem braunen Vintageband an und sie gefiel mir so gut, dass ich sie erwarb. Später kaufte ich ein Milanese Band dazu, war aber entäuscht, weil mir das Band an der Uhr nicht gefiel. Als dann die "Flieger grey limited" mit ihrem wirklich gelungenen Sonnenschliff-Ziffernblatt heraus kam, erschien mir das die Chance zu sein, mein Milanese-Band wieder einzusetzen. Es war ein Volltreffer! Insgesamt eine sehr stimmige Kombination und sehr alltags und nachttauglich. Zu schwarzem Anzug mit anthrazit farbenem Hemd sehr dezent.

Ich habe ein Faible für das schlichte, unverschnörkelte Design des Ziffernblattes v. Fliegeruhren entwickelt, das darüber hinaus auch noch nachts deutlich leuchtet. und so dachte ich, noch eine mit blauem Blatt wäre eine Erweiterung des Spektrums. Wobei sowohl die Grey-limited als auch diese Blaue mit ihrer polierten Lünette von einer "Fliegeruhr" weit weg sind. In beiden sehe ich eigenständige Entwürfe mit den Vorteilen des Fliegeruhren-Ziffernblattes und beide vertragen sie ein Milanese-Band.

Drückt mir bitte die Daumen, dass mich nicht er Schlag trifft, wenn ich die Uhr sehe :)

Waldix
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.337
Ort
Marburg
Sieht super aus! Ich habe ja auch die Laco Augsburg Blaue Stunde, die Stowa sieht zumindest auf dem Foto nochmal deutlich edler aus. Ich finde sie nur auf der Homepage nicht...
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.337
Ort
Marburg
Danke Dir! Ich finde Baumuster A in blau eine wunderschöne moderne Reinterpretation (über die Laco hatte ich ja einen Blogeintrag verfasst), es ist einfach das Design mit der so ziemlich besten Ablesbarkeit. Hast Du Automatik oder Handaufzug drin?

Übrigens habe ich an der Laco ein schwarzes Fliegerband, ich finde auch, dass eine weitere Farbe nur stört.
 
W

Waldix

Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
28
Ort
Stuttgart
.. ich wählte die Automatikversion, weil der Boden damit etwas profilierter ist und die Uhr somit auch baugleich zu meiner Grey-limited ist. Meine erste Fliegeruhr hat das Handaufzugswerk, denn Fliegeruhren hatten kein Automatikwerk. Wenn man die ursprüngliche Aufgabenstellung einer Fliegeruhr berücksichtigt, macht ein Automatikwerk keinen Sinn, denn es müsste in jedem Fall vor dem Start voll aufgezogen werden. - Wie oben geschrieben, sehe ich in den beiden anderen Uhren eigenständige Modelle und deshalb ist darin ein Automatikwerk tolerierbar.

Grüße nach Marburg

Waldix
 
Thema:

Stowa-Owners-Club (ST.O.C.)

Stowa-Owners-Club (ST.O.C.) - Ähnliche Themen

  • [Suche] Dugena watertrip oder vintage Stowa Seatime lünette 38mm

    [Suche] Dugena watertrip oder vintage Stowa Seatime lünette 38mm: Hallo zusammen, Wie im Titel schon beschrieben suche ich eine komplette Lünette einer der oben genannten Uhren. Gerne auch gebraucht aussehend...
  • [Verkauf] Stowa Flieger Klassik 40mm

    [Verkauf] Stowa Flieger Klassik 40mm: Hallo Zusammen, sie muss einem Neuzugang weichen. Stowa Flieger limited grey (limitiert auf 100 Exemplare) in 40mm. Sehr guter Zustand inkl...
  • [Reserviert] Stowa Flieger Klassik 40, Automatik, No logo

    [Reserviert] Stowa Flieger Klassik 40, Automatik, No logo: Diese Uhr hatte ihr Gastspiel auf Youtube und an meinem Handgelenk und darf nun weiterziehen. (Mit leichter Verärgerung, weil ich sie leider...
  • [Suche] Stowa Marine Red 60 Edition

    [Suche] Stowa Marine Red 60 Edition: Hallo zusammen, Ich suche ein Exemplar der Stowa Marine aus der Red 60 Edition. Würde mich freuen wenn sich jemand davon trennen möchte. Viele...
  • [Suche] Laco Aachen oder Stowa Partitio (weiß)

    [Suche] Laco Aachen oder Stowa Partitio (weiß): Hallo, ich suche und gerne kaufe Laco Aachen oder Stowa Partitio (weiß). Bitte Angebot per PM schicken. Danke. Norbert
  • Ähnliche Themen

    Oben