STOWA Flieger Klassik 40 weiß

Diskutiere STOWA Flieger Klassik 40 weiß im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebes Forum, bevor ich meinen Neuerwerb kurz vorstelle, zuerst ein paar Worte über mich: Seit 2016 lese ich hier mit und bedanke mich an dieser...

Wingfield

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2016
Beiträge
61
Liebes Forum,

bevor ich meinen Neuerwerb kurz vorstelle, zuerst ein paar Worte über mich:
Seit 2016 lese ich hier mit und bedanke mich an dieser Stelle bei allen Mitgliedern für den wertvollen Input in diesem Forum.
So mancher Thread war sehr hilfreich bei der Entscheidungsfindung beim Kauf einer neuen Uhr,
der Marktplatz war auch schon Tatort für den Gebrauchtuhrenkauf,
und wenn hin und wieder der Faden entgleist, kann das Forum auch großartiges Popcorn-Kino bieten.

Was für ein Uhrentyp schreibt hier?
Im Ranking auf Platz 1 steht bei mir die Optik, die Uhr muss mich einfach "anspringen", logo. Warum die einen das tun und die anderen nicht, ist mir seit Jahren ein Rätsel.
Im Lastenheft steht weiterhin: so 38-42mm Durchmesser, größer bitte nicht für mein 17cm HGU Ärmchen.
Marke: Bewußt eher nicht relevant, unbewußt wohl irgendwie doch... also unter den Favoriten befinden sich aktuell Sinn, Archimede, Stowa, Steinhart, Nomos, Dekla, auch bei Longines und Seiko forste ich hin und wieder durch.
Die klassischen Zifferblattdesigns von Bauhaus (Nomos Tangente, Stowa Antea), Rolex Submariner (ohne Lupe!), Blancpain fifty fathoms, Breitling Navitimer, Omega Speedmaster oder die Flieger finde ich alle phänomenal gelungen.
Die (zu) oft schon an anderer Stelle durchgekaute Original-Kopie-Diskussion finde ich ermüdend: wenn Steinhart die Vorlage einer RLX 6538 bzw. 6200 nutzt und diese mit einem zuverlässigen ETA / SW als erschwingliches Remake in Umlauf bringt, find ich es gut.
Aber: Eine schöne Uhr mit dem Zifferblattaufdruck Pablo Profundo wirkt dann doch eher abschreckend auf mich.
Werk: keine speziellen Vorlieben, Automatik, Handaufzug, Quarz, alles erlaubt.

Transparenzerklärung: Ich arbeite nicht für einen Uhrenhersteller. Ich erhalte keinerlei Zuwendungen von einem Uhrenhersteller. Ich bin nicht Eigentümer einer Uhrenmarke oder Uhrenmanufaktur.

Jetzt zur Uhr:
Jetzt hat die Uvid20 (Uhrenvirus disease 2020) zugeschlagen, und eine Flieger musste her.
Big 5? Egal. Handaufzug? Egal. Historie? Egal.

Hängen geblieben bin ich dann bei zwei Firmen, die die klassische Flieger kreativ etwas variieren. Und weil das weiße ZB eine willkommene Abwechslung zu den aktuell schwarzen Trage-Favoriten ist und auch etwas eleganter wirkt, als die schwarze Version, wurde es die
STOWA Flieger Klassik 40 weiß, Automatik ETA 2824-2, gebläute Stahlzeiger.

Fotostrecke:

UhrStowa1.JPGUhrStowa2.JPGUhrStowa3.JPGUhrStowa4.JPG



UhrStowa4a.JPGUhrStowa6.JPG

UhrStowa7.JPGUhrStowa8.JPG

Technisches Datenblatt (Herstellerangaben STOWA, Quelle Homepage)

Durchmesser: 40,00mm
Höhe:10,20mm
Bandbreite: 20,00mm
Bandanstoß zu Bandanstoß: 48,60mm
Wasserdicht: bis 5ATM :-(
Gewicht: 70gr. inklusive Lederband
Gehäuse: Edelstahl, fein matt von Hand geschliffen (brossiert)
Zifferblatt: weiß matt lackiert, schwarz bedruckt und mit Superluminova C3 belegt
Zeiger: Stahl gebläut (Aufpreis) und mit Superluminova C3 gefüllt (oder auch in schwarz matt lackiert mit Superluminova möglich)
Uhrwerk Kaliber: ETA 2824-2
Antrieb: Mechanisch, Automatikaufzug (oder optional auch Handaufzug möglich)
Besonderheit: verschraubter Boden, Datumsanzeige, Leuchtzeiger und Leuchtzahlen

Es wird nachgeliefert: Wristshot, Nightshot; Rückseite.

Ergänzungen:
Die STOWA weiße Flieger nimmt übrigens an der Endausscheidung der Goldenen Unruh in ihrer entsprechenden Klasse teil. Schau mer mal.
Die weiße Flieger gibt es ebenfalls als limited Edition (70 St.) mit einem komplett blauen Sekundenzeiger.
 
Zuletzt bearbeitet:

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
4.728
Glückwunsch:klatsch:die habe ich auch und finde sie sehr schön. Viel Freude mit ihr, wünsche ich Dir:super:

VG
Dirk
 

pasta_hansel

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
7.736
Ort
Im Bergischen
Sehr schöne Uhr mit erfrischend anderem Zifferblatt! :super:
Das Weiß steht ihr ausgesprochen gut, viel Spaß mit derSchönheit..:prost:
 

tba7

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
399
Und passend aktuell:
 

Anhänge

  • 4BC343E7-3E22-4E77-A34C-898426E9246C.jpeg
    4BC343E7-3E22-4E77-A34C-898426E9246C.jpeg
    135,5 KB · Aufrufe: 46
  • 8DE59C1B-EF8F-4ED3-90B3-C47F69CF2240.jpeg
    8DE59C1B-EF8F-4ED3-90B3-C47F69CF2240.jpeg
    235,8 KB · Aufrufe: 41

Wingfield

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2016
Beiträge
61
Puh - das Datum macht das gesamte Design zunichte
Jaja, das Datum. Alleine über das Design des Datums könnte man wohl seitenweise einen eigenen Thread füllen. Hier finde ich gut gelöst: unauffällig, schön mittig platziert.
Ich kenne schlimmere Designsünden, z.B. ne Lupe darübersetzen (zwar praktisch, aber mMn gruselig).
 

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
4.728
Ah, toll, sie hat gewonnen 😁 dann haben wir zwei ja alles richtig gemacht 👍 ich trage meine derzeit am RIOS 1931 Typhoon (Schaffhausenband) mit an diesem montierter Stowa Schließe. Schaut sehr gut aus.
Ansonsten habe ich auch das Band von der Marine Automatik an ihr, was mir ebenso gefällt. Diese feine Taurillion Band sieht sehr stimmig an dem doch eher zierlichen Gehäuse aus.
Weiterhin viel Freude und ich finde auch, dass das Datumsfenster hier perfekt umgesetzt ist.
 

brainless

Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
1.574
Ort
bei Stuttgart
Weiterhin viel Freude und ich finde auch, dass das Datumsfenster hier perfekt umgesetzt ist.


Wie so manches,

ist auch eine Datumsanzeige Geschmackssache.
Ich mag generell keine "Lochuhren" - egal ob darunter eine Datumsscheibe, ein gefaktes Tourbillon oder die Lottozahlen erscheinen.
Eben alles Geschmackssache,


Volker ;-)
 

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
4.728
Eben, Volker, Lochuhren oder Skelettuhren mag ich auch nicht, aber persönlich finde ich das Datum halt hier nicht unpassend. Aber klaro, jeder, wie er das empfindet!
Finde auch Vintage Lume vollkommen ok und verstehe die Aufregung nicht, die manche darum machen.
 

Wingfield

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2016
Beiträge
61
Und hier noch der versprochene "night shot":
zweimal solo (bei diffusem Restlicht und Dunkelheit),
dann im Vergleich mit anderen Fliegern/Tauchern,
und noch ein wenig "Kunst"...

2930706293070729307952930796
 
Zuletzt bearbeitet:

Rudolf&Erika

Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
329
Ort
A-Feldkirch / Vorarlberg
Endlich wieder eine (Flieger)Uhr, deren Minutenzeiger die Minuteriestriche voll berühren. Zeigerform, Ziffern sind schwer OK. Als kleine Minuspunkte sehe ich den fehlenden Kontrast des Sekundenzeigers zum ZB und das m.M. nach überflüssige Datumfenster. Alles in Allem jedoch eine schöne Uhr.

MfG ~ Rudolf
 

763

Gesperrt
Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
2.250
Ort
französische Subtropen
In der Kategorie "weisses ZB" derzeit mMn unschlagbar als Flieger. Glueckwunsch.

Waere meins, wenn ich nicht einen anderen Geschmack bzgl Zeigerform haette...und was den Sekundenzeiger angeht, wurde ja schon oben eine Anmerkung gemacht; den kann man aber leider nicht auswaehlen. So mit: dunkel vorne, hell hinten (Ueberstand)

Viel Freude mit der Schoenheit!

PS: gerade gesehen: geblaeute Zeiger komplett gibts offenbar doch auf Bestellung als Sondermodell....allerdings nicht als Handaufzug:-(
 
Zuletzt bearbeitet:

lparadise

Dabei seit
21.11.2018
Beiträge
84
Ort
CH
Gratulation zur Weissen!
Danke Dir für die detaillierte Vorstellung mit den gelungenen Bilder.

Gute Gangwerte und Grüsse
 

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
2.400
Joooah. Mal was anderes.
Kann man machen :-D
ZB, Zeiger, Gehäuse gehen absolut klar. Die Krone ist mir pers. zu "rundgenudelt".

Die Stowa-Qualität sollte soweit ganz gut passen :super:

Könnte mir die (Stilbruch?) am sandfarbenen oder oliv Canvas Durchzugsband vorstellen 8-)

Viel Freude damit.
 

Wingfield

Themenstarter
Dabei seit
15.03.2016
Beiträge
61
Eine Ergänzung noch zur Ganggenauigkeit:
Bei einem Beobachtungszeitraum von 7d am Handgelenk sind es 21 sec Vorlauf,
macht 3 sec/d,
perfekt!
 
Thema:

STOWA Flieger Klassik 40 weiß

STOWA Flieger Klassik 40 weiß - Ähnliche Themen

Stowa Flieger Klassik 40 blau: Und auch Stowa lässt eine blaue Version vom Stapel: Spezifikationen: Durchmesser: 40mm Länge über Hörner: 48,6mm Höhe Automatik: 10,20mm...
[Erledigt] Stowa Flieger Klassik 6498-1: Liebe Mitforianer, ich verkaufe meine Stowa Flieger Klassik 6498-1. Leider konnte ich das tolle Ziffernblatt mit den Stahlgebläuten Zeigern mit...
[Verkauf] Stowa Flieger Klassik Automatik 40 ohne Logo ohne Datum: For sale is my Stowa Flieger Klassik Automatic 40 ohne Logo ohne Datum, first owner, purchase date June 2019. There are few scratches and micro...
[Erledigt] Stowa Flieger Klassik 40 o.Datum o.Logo Handaufzug, eine der letzten ETA 2804-2, neu und ungetragen: Sehr geehrte Uhrenfreunde, ich biete hier eine Stowa Flieger Klassik 40 in der historisch korrekten Konfiguration ohne Datum, ohne Logo und mit...
[Erledigt] Stowa Flieger Klassik altes Logo 40mm Automatik: Ich verkaufe als Privatperson ohne gewerbliches Interesse: Stowa Flieger Klassik aus Nov. 2011 Altes Logo, Datum Eta 2824-2 Automatik Saphirglas...
Oben