Stowa Antea als Forumsuhr

Diskutiere Stowa Antea als Forumsuhr im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich wäre dabei, finde die Anteas durch die Bank weg sehr schön. Vielleicht will Jörg Schauer ja eine Designlinie mal auslaufen lassen und "Reste...

Bist du dabei? (ist erstmal völlig unverbindlich)

  • ja!!!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein!!!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #41
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.944
Ich wäre dabei, finde die Anteas durch die Bank weg sehr schön. Vielleicht will Jörg Schauer ja eine Designlinie mal auslaufen lassen und "Reste verwerten" ;-)
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #42
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Das mit der geringen Grösse ist IMHO kein Problem auch für grössere Handgelenke. Für mich wirkt die Antea KS mit ihren 35 mm Durchmesser fast schon grenzwertig gross, da die Bandanstösse sehr lang sind und durch die schmale Lünette die Uhr ohnehin grösser wirkt. Ich habe Uhren mit 38 mm Durchmesser, die deutlich kleiner wirken.
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #43
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Die Antea kommt mir auch noch ins Haus, auf jeden Fall. Da es aber schon einmal eine Antea-Forumsuhr gab, sage ich in diesem Fall auch nein, zumal diese Forumsuhr eine "abgespeckte" Version der Antea war, die nicht unbedingt erstrebenswert ist.

Vielleicht mal bei Aristo anfragen, oder bei MD-Marketing/Point-Tec? :wink:
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #44
W

wwtw

Dabei seit
21.06.2007
Beiträge
6
Ort
Westerwald
Hallo,

auf der Suche nach meiner ersten "richtigen" Uhr bin ich mittlerweile doch etwas auf den Geschmack der Stowa Antea gekommen.
Zu Beginn meiner Suche war ich von dem Stil noch nicht so sehr überzeugt, doch dies hat sich etwas gewandelt.
Ich könnte mir vorstellen eine Antea mein Eigen zu nennen, je nach Ausführung! Aber wegen der kleinen Größe möchte ich gerne die "kleine Sekunde".
Die größere Ausführung mit zentrale Sekunde möchte ich nicht haben.

Und ich hätte gerne einen Glasboden wenn möglich und Kein Hinweis auf
Forums-Uhr auf dem Ziffernblatt.

Bei Farben, Zeigern und Werk bin ich relativ offen.
Mein Wunsch wäre braunes Band und automatik-Werk.

Aber bei Letzterem würde der Preis bestimmt erheblich steigen.

Die Variante auf der Stowa-Homepage für 399 €
mit Saphirglas auf beiden Seiten, gebläuten Zeigern und Handaufzugswerk Peseux 7001 im schönen Finish fände ich OK.

Laut Stowa-Homepage kostet die Variante bei der "stowa creme" mit gebläuten Zeigern und Saphirglasboden 50 € mehr.

Wegen dem Preis: Der sollte natürlich schon günstiger sein wie bei Stowa direkt. Ich habe aber keine Ahnung wieviel Prozent drin wären.

Ich habe mit "Ja" gestimmt.

Gruß
Tobi
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #45
P

pille2k5

Gast
@wwtw, der preisrahmen war von mir auf 200 gesetzt worden (ok ich kann das nicht alleine entscheiden, aber habe ich einfach mal anfangs so gemacht) wenn du eine antea haben möchtest mit blauen schrauben etc etc ..... lass dir die strich zeigen, ist eine antea auf 80 stück limitiert kosten 390euro ....

@alle ich habe mich dazu entschieden das projekt nicht durchzuführen, da es nachdem jetzigen stand keinen sinn macht ..... jeder wünscht was anderes und viele der mit ja gestimmten haben als wunsch automatikwerk angegeben was von der realisation her im 400er rahmen stattfinden würde .... es haben aber auch einige angegeben das sie für 200euro dabei wären. naja ich habe es mal wieder versucht eine forumsuhr auf die beine zu bekommen, aber ich bin gescheitert, schade eigentlich .... hatte mich auf die realisation in verbindung mit stowa gefreut. aber wie ich schon erwähnte, ist es nicht machbar bei den unterschiedlichen wünschen.
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #46
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.377
Forumsuhr? Da gibts IMHO nur eine Möglichkeit:

Flötenschniedel :lol2:


Käfer, :wink:
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #47
M

Mu Lei

Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
619
pille2k5 schrieb:
@alle ich habe mich dazu entschieden das projekt nicht durchzuführen, da es nachdem jetzigen stand keinen sinn macht .....

Wer gibt denn da so schnell auf? Die Anfrage war gerade mal ein paar Tage im Forum, welches ja sicher nicht nur aus 50 Mitgliedern besteht.

Vielleicht finden sich ja doch ein paar Interessenten, wenn man über ein konkretes Stowa-Angebot spricht.
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #48
P

pille2k5

Gast
es geht nicht nut um sie anzahl sondern es geht darum das es nicht machbar ist die verschiedenen wünsche unter einen hut zu bringen ..... das scheint mir nachdem ich den fred nochmal durchgegangen bin nicht möglich!
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #49
cfenne

cfenne

Dabei seit
03.03.2007
Beiträge
227
Ort
Norderstedt
@ pille2k5

locker bleiben....
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #50
P

pille2k5

Gast
@cfenne ... hab ich was verpasst, wieso locker bleiben? war ich irgendwie unlocker? hab doch nur ne ganz normale antwort gegeben ...... *grübel* *denk*
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #51
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
was ich bei dem 2ten oder 3ten versuch eine forumsuhr auf die beine zu stellen nicht verstehe.....warum wird sich scheinbar immer bei forumsuhren auf uhren konzentriert, die so wenige tatsächlich ansprechen.... und nicht auf jene die fast alle hier gerne tragen???

was spräche denn dagegen, sich eine relativ günstige spring oder orient zu einer forumsuhr umzugestalten? eine gravur oder ein ziffernblatt-pimp könnte doch ausreichen. die uhr wäre für wenig geld zu organisieren und umzugestalten und würde zusätzlich noch viele ansprechen.

....mir kommt es etwas geheuchelt vor, als wolle man ausgerechnet mit der forumsuhr beweisen, dass man wert auf qualität aus deutschen landen legt.

mit einer gepimpten japanischen wären wohl viele zufrieden, warum ist also das was für den alltäglichen gebrauch gut ist, nicht auch in ordnung für die realisierung einer forums-uhr?

nur meine sicht der dinge.

gruß dirk :-)
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #52
H

HolgerS

Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.351
Ort
OWL
@berlioz
Gutes Argument. Mein Hinweis auf den Werbeuhrenhersteller weiter vorne im Thread war auch nur zu 95% ironisch gemeint, die restlichen 5% waren ernsthaft.
Das Problem ist doch folgendes: Da fängt einer mit einer Forumsuhr an, und 3 Tage später sind die "Interessenten" schon meilenweit vom ursprünglichen Modell entfernt und beim doppelten Preis, und so ziemlich jeder hat eine andere Vorstellung von der Uhr. Das wird so nie klappen! :?

Ich will es mal ganz direkt sagen: Wenn ich schon 200 oder mehr Euretten für eine Uhr auf den Tisch legen soll, muß sie mir auch wirklich gefallen. "Gefällt mir einigermaßen" reicht da nicht.
Und das ist eben der Knackpunkt: Ich kann mich z.B. nicht für die Art von Uhren begeistern, die Jazzy sammelt - andererseit würde Jazzy sich wohl kaum einen Eisenklotz a la SKX009 um den Arm schnallen, während ich von der Uhr begeistert bin. :wink:

Und ein weiteres Problem ist nun mal, daß deutsche Hersteller in den unteren Preisklassen nix zu bieten haben, oder wenn doch, ist es ein deutscher Name mit japanischen Innnereien a la Dugena. Nun könnte man natürlich sagen, bei einem deutschen Hersteller ist die Abstimmung und der Kontakt einfacher - stimmt, aber für eine Gravur auf dem Boden oder eine ZB Modifikation braucht man eigentlich keinen Kontakt zum Hersteller, oder? Man könnte sicherlich auch bei MKII ein minimal gepimptes ZB bestellen und dann hier in D eine Serie damit umrüsten lassen...oder ein geändertes Inlay in die Lünette setzen oder sonstwas. Und wir haben doch mit Markus aka "Zeitmessinstrumente" auch jemanden, der Uhren "pimpen" kann, z.B. durch strahlen der Gehäuse und Bänder usw.

Die Frage "warum immer eine deutsche Uhr" hat m.M. auch damit zu tun (auch wenn das niemand gerne zugeben würde), daß da ein gewisses "Statusdenken" mitspielt. Man kann sich sicherlich unschwer die gehässigen Kommentare in anderen Foren vorstellen "Als Forumsuhr so ein japanisches Billigteil, schon gehört?"... :roll:

Nun ja, mal gucken, wie es weitergeht...
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #54
D

Django

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
218
Ort
Müden
Hallo,
jetzt möchte ich auch mal einen Vorschlag machen.
Wie wärs denn,wenn z.B. Striehl,bei CW anfragt und anschließend ein Modell vorstellt.
Ich meine also , derjenige klärt alles Modell,Design und Preis .
Wir bekommen dann einen fertigen vorschlag und können einfach ja oder nein sagen. Interessant wäre vielleicht eine Mengenstaffel.

So,das wäre meine Idee :oops:
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #56
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
da horch ich doch gleich mal auf *lausch* - die Idee mit ner gepimpten Seiko o.ä. ist gut.

Reee-spekt,spekt.
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #58
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
der punkt ist aber doch - es sollten eben möglichst viele angesprochen werden, d.h. aber nicht dass wir jeden ansprechen können. das sollte man sich auch nicht zum ziel setzen. ich denke auch, dass wir mit holgers vorschlag, die uhren von MKII gestalten zu lassen, wohl insgesamt die meisten ansprechen würden.

nix gegen christopherward-uhren aber mit dieser marke werden wir nicht viele hinterm ofen hervorlocken können.

ich denke mit gepimpten uhren von mkII könnten wir eine forumsuhr am wahrscheinlichsten realisieren.
wir brauchen uns doch nurmal umsehen, wieviele die marke christopherward wirklich kennen und mögen.

übrigens..was interessiert mich was andere foren zu unserem forumsprojekt sagen....uns muss das resultat gefallen. ;-)

nur wenn es uns gelingt eine uhr anzubieten, die viele von uns auch einfach so kaufen würden, können wir erfolg haben. und da denke ich, wäre wir bspw. mit einer umgestaltete seiko
am besten bedient. (ganz ohne ironie)

ich hätte so eine gerne...schaut euch doch mal die beispiele von mkII an....super wie ich finde.

gruß dirk ;-)

PS: es geht um den kleinsten gemeinsamen nenner und den sehe ich am ehesten in einer modifizierten seiko.
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #59
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.815
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Ebent! Wir verstehen uns doch als Forum, das im Gegensatz zu anderen "elitären" Foren, auch günstige Uhren willkommen heißt. Also dürfen wir ruhig auch ne günstige Forumsuhr tragen. Oder soll die Forumsuhr wirklich ne Exit-Uhr werden? Verfehlt irgendwie den Sinn. (Wortspielkasse)

hat mkII auch Dauphine-Zeiger?
*duck*

Frank
 
  • Stowa Antea als Forumsuhr Beitrag #60
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@ striehl - kennst du denn niemanden, der eine seiko pimpen könnte?

damit meine ich evtl. zb, zeiger oder gravur - so schwer kann das doch nicht sein. so wahnsinnig teuer ist eine günstige modifizierte mkII uhr garnicht, da würden wir bei der relativ unbekannten christopherward-uhr auch nicht günstiger wegkommen.

gruß dirk ;-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Stowa Antea als Forumsuhr

Stowa Antea als Forumsuhr - Ähnliche Themen

[Erledigt] Stowa Antea "Museumsuhr/Forumsuhr“ -Verkauft-: Verkauft Ich biete hier meine Stowa Antea in der Ausführung "Museumsuhr/Forumsuhr (watchbizz-Forum)" an. Es handelt sich hier um die Nr. 29/75...
V.: Stowa Antea Forumsuhr Nr. 42 "verkauft": STOWA Antea Forumsuhr Nr. 42 (Aus dem ehemaligen Watchbizz-Forum) Poliertes Edelstahlgehäuse Schwarzes Zifferblatt mit Strichindices...
Oben