Stowa Antea 390 – warum hat die Entscheidung nur so lange gedauert

Diskutiere Stowa Antea 390 – warum hat die Entscheidung nur so lange gedauert im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Irgend wann habe ich hier im Forum einmal angedeutet, dass meine nächste Uhr die Frederique Constant Slimline Index sei. Um sie mir zuzulegen...
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.618
Ort
Wo ich mich gut fühle
Irgend wann habe ich hier im Forum einmal angedeutet, dass meine nächste Uhr die Frederique Constant Slimline Index sei. Um sie mir zuzulegen, wollte ich ein persönliches Ziel erreichen. Um es vorwegzunehmen: Ziel nicht erreicht (wie soll man auch abnehmen mit der Kombination Grill neu und Balkon neu?)

Die Frederique Constant habe ich auch nicht. Zwischen meiner damaligen Aussage und heute liegen zwei oder drei Diver, eine Raketa, drei aufgearbeitet Vintages und eine Hamilton. Aber das kennen bestimmt auch andere. Trotzdem stand meine Ziel(nicht-)erreichungsuhr noch im Raum.

Ich hatte mir die FC beim Konzi angesehen, sie umgelegt, tolle Uhr. Aber das silberne Blatt mit den silbernen Zeigern fand ich nicht so gut ablesbar, und das dunkle Blatt, nun ja, damit konnte ich mich nicht anfreunden. Jetzt habe ich die Hamilton mit dunklem Blatt und finde sie toll. So kann das gehen.

Dummerwiese hatte ich mich in der Zwischenzeit nach einer gutablesbaren, anzugtauglichen Uhr mit hellem Blatt umgesehen. Sie sollte nicht viel Schnick-Schnack auf dem Blatt haben, Saphirglas (sehr schade, Max Bill, sehr sehr, schade) und zum Anzug passen.

Mit diesen Vorgaben kommt man quasi automatisch auch zur Nomos Tangente. Lange bin ich um diese Uhr rumgeschwänzelt, habe sogar innerlich die Preiserhöhung akzeptiert, und bin dann schließlich mit meiner Frau zum Konzi. Alle möglichen Varianten anprobiert, aber alle waren zu zierlich an meinem Arm (meine Vintages sind jetzt noch zierlicher, aber das ist etwas anderes, finde ich). Mit Ausnahme des Tangomat. Breit genug, hoch genug, schwer genug. Nur nicht billig genug. Ich bin (noch) nicht bereit, so viel für eine Uhr auszugeben. Bei der Tangente Sport finde ich der silberne Blatt super, aber nicht die mit Leuchtmasse gefüllten Zeiger, dafür aber die WaDi.

Nächster Schritt: Stowa. Nicht als billigen Ersatz, sondern als später ins Auge gefasste Alternative. Zumal die Stowa die von mir bevorzugte Zentralsekunde hat. Macht es mir etwas aus, dass diese kein Manufakturwerk hat (ich kenne die Diskussionen um den Manufakturcharakter bei Nomos)? Ja, hat es recht lange. Ich wollte eine ¬besondere Uhr. Irgendwann setzte sich der Gedanke durch, dass ich ja noch nicht einmal in der Lage bin, ein Eta von einem Manufakturkaliber zu unterscheiden. Plötzlich hatte ich das Gefühl, dass ich mir wie ein MKP (ManufakturKaliberPoser) vorgekommen wäre, mit der Nomos. Die Stowa begann, sich auf meine Festplatte zu brennen.

Würden 39mm reichen? Die Nomos mir 37,5mm war zu zierlich. Gut, sie ist auch flacher. Welche Version der Stowa. Ich will ein aufgeräumtes Blatt, aber nicht ganz auf ein Datum verzichten. Gut, das wäre geklärt. Helles Blatt war klar. Silbern, sehr gut. 5ATM. Okeee ... Band mal ein braunes, habe so viele schwarze. Zur Sicherheit aus der Buch ein schwarzes Shell Cordovan.

Und dann, vor 8 Wochen, der große Klick auf den Bestell-Button.
Warten ...
Warten ...
Warten ...
Und dann, vorgestern, war sie da. Die Uhr ausgepackt, angelegt, wow, was für ein G*ILES Gefühl. Das Band war sogar zufällig schon genau für mich eingestellt, die Faltschließe sitzt genau gegenüber der Uhr, das silberne Blatt mit den blauen Zeigern ist ein Traum, das braune Band gefällt mir richtig gut an der Uhr. Sie hat nur einen Nachteil. Ich muss immer zweimal drauf schauen, wenn ich wissen will, wie spät es ist. Der erste Blick gilt immer der Uhr, nie der Zeit.

Selbstverständlich möchte ich Euch die Bilder nicht vorenthalten:

IMG_4746.jpg

IMG_4751.jpg

IMG_4747.jpg

IMG_4748.jpg

IMG_4749.jpg

IMG_4754.jpg

IMG_4750.jpg


Die nackten Daten (entliehen von der Stowa Homepage):
Maße
Durchmesser: 39.00 mm
Höhe: 9.20 mm
Bandbreite: 20 mm
Bandanstoß zu Bandanstoß: 47.80 mm
Wasserdicht: bis 5 ATM
Gewicht: 61 gr. (Lederband)

Materialität
Gehäuse: Edelstahl poliert
Zifferblatt: versilbert und schwarz bedruckt
Gläser: Saphirglas flach oben und unten
Zeiger: Stahl gebläut (Temperaturgebläut!)
Krone: Edelstahl mit STOWA Logo

Uhrwerk
Kaliber: ETA 2824-2
Antrieb: mechanisch, Automatikaufzug
Halbschwingungen pro Minute: 28 800 A/H
Funktion: Stunde, Minute, Datum und Zentralsekunde
Gangreserve: mind. 40 Stunden
Anzahl der Steine im Uhrwerk: 25 Rubine
Finish: rhodiniert, gebläute Schrauben, Neusilber Rotor mit STOWA Gravur

Besonderheiten
verschraubter Boden, Datumsanzeige, handgefertigter Rotor aus Neusilber
 
Zuletzt bearbeitet:
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.315
Glückwunsch zur Antea.
Ich kann deine Freude nachvollziehen, hatte auch mal eine.


Leider bekam sie zu wenig Wristtime und musste gehen.
 
J

juergen1950

Dabei seit
08.04.2009
Beiträge
1.162
schöner Klassiker, ohne sinnlosen Schnickschnack, gratuliere und wünsche viel Freude daran.
Danke fürs zeigen,
Gruß
Jürgen
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.618
Ort
Wo ich mich gut fühle
Glückwunsch zur Antea.
Ich kann deine Freude nachvollziehen, hatte auch mal eine.

Leider bekam sie zu wenig Wristtime und musste gehen.
Ich glaube, das kann meiner nicht pasieren. Mit meinen Vintages habe ich nur 6-8 Uhren, die ich zum Anzug anziehen würde, somit sind die Chancen auf regelmässiges Tragen doch sehr hoch.


schöner Klassiker, ohne sinnlosen Schnickschnack, gratuliere und wünsche viel Freude daran.
Danke für die Glückwünsche. Habe mit jedem Blick die volle Freude :-)
 
forza zwo

forza zwo

Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
2.938
Ort
dahoam
Hallo Axel,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zur schönen Antea. :klatsch:

Die Antea 390 mit ihrer Zentralsekunde und der harmonisch integrierten Datumsanzeige ist für mich eine der schönsten Stowa`s- und mit ihrem robusten, milionenfach bewährten ETA 2824-2 wird sie Dir sicher für viele Jahre eine zuverlässige, präzise Alltagsbegleiterin sein. :super:

Herzlichen Dank für`s Zeigen und viel Freude mit Deinem Neuerwerb.

Gruß
Thomas
 
Faith Healer

Faith Healer

Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
47
Ort
Germania Magna
Hallo Axel,

auch von mir neidvolle Anerkennung - so schön kann schlicht sein! :super:

Ich finde es ja immer wieder erstaunlich und beängstigend zugleich, welch' Entwicklung hier jeder nimmt... Erstaunt, was den Geschmack im Vergleich zu den Anfängen betrifft. Beängstigt, da ich heute für eine Uhr das zwölffache meines damaligen Limits ausgebe.

Insofern freue ich mich mit Dir, dass Du "noch die Kurve gekriegt hast" und gratuliere Dir aus meiner heutigen Sicht zu dieser traumhaften Uhr!

Vielen Dank für die sympathische und kurzweilige Vorstellung. :klatsch:

Beste Grüße
Michael
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.618
Ort
Wo ich mich gut fühle
Hallo Michael,

bei mir ist nicht das Limit für den Einzelkauf das Problem, sondern die Anzahl.

Was ich bei mir nur merke, ist, dass sich das Einzelkauflimit langsam nach oben schraubt, aber der Kauftakt sich zum Glück verlangsamt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.195
Ich muss immer zweimal drauf schauen, wenn ich wissen will, wie spät es ist. Der erste Blick gilt immer der Uhr, nie der Zeit.
Wenn man das sagen kann, hat man definitiv die richtige Uhr gekauft :-)

Ich liebe das Design der Antea-Kollektion, bei mir wird irgendwann die KS kommen, einfach toll!

Glückwunsch zum Neuerwerb und danke für die tollen Fotos!
 
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
2.132
Ort
Cremlingen + Area 42
Wunderbare Uhr! Einfach wunderbar :super:

Bei mir war es mit der Antea Liebe auf den ersten Blick,
versteh gar nicht warum Du so lange zögern konntest?

Viel Spaß mit diesem zeitlosen Klassiker

Alexander
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.315
Ich glaube, das kann meiner nicht pasieren. Mit meinen Vintages habe ich nur 6-8 Uhren, die ich zum Anzug anziehen würde, somit sind die Chancen auf regelmässiges Tragen doch sehr hoch.
Ich habe auch nicht allzu viele Uhren, aber den Anzug ziehe ich nur 2x im Jahr an. ;-)
 
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
Ich mag das schlichte Design. Ist halt etwas wie Nomos oder umgekehrt. Wäre für mich eine schöne Business-Zwiebel. Meine einzigen Bedenken wären nur, dass sie mir vielleicht auf Dauer zu schlicht ist.
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.618
Ort
Wo ich mich gut fühle
Ich danke Euch allen für die Mit-Freude.


Glückwunsch zum Neuerwerb und danke für die tollen Fotos!
Schön, dass Dir die Fotos gefallen haben. Finde sie auch ganz gut gelungen.


Ich habe auch nicht allzu viele Uhren, aber den Anzug ziehe ich nur 2x im Jahr an. ;-)
Das liegt bei mir leider etwas anders. So 4-5 Tage die Woche muss ich mich schon in den Anzug quälen ;-)


Ich mag das schlichte Design. Ist halt etwas wie Nomos oder umgekehrt. Wäre für mich eine schöne Business-Zwiebel. Meine einzigen Bedenken wären nur, dass sie mir vielleicht auf Dauer zu schlicht ist.
Ich liebäugele gerade mit einer Einzeigeruhr. Damit wäre die Schlichtheit der Stowa nochmals getoppt. Bin aber noch unsicher, was die schnelle Ablesbarkeit, insbesondere bei häufigen Uhrenwechsel, angeht.
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
Gefällt mir ausgesprochen gut, Axel! Die blauen Zeiger sind wirklich ein absoluter Hingucker und die schönen Ziffern auf dem aufgeräumten Blatt ebenfalls. Ich würde sagen: Alles richtig gemacht! Viel Freude mit Deiner neuen Stowa.
Wobei mir an einer derart klassischen Uhr in Edelstahl ein schwarzes Band besser gefallen würde. Zeig doch mal Pics mit dem schwarzen Shell Cordovan!
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.618
Ort
Wo ich mich gut fühle
Zeig doch mal Pics mit dem schwarzen Shell Cordovan!
Kommt am Wochenende. hatte ich kurz dran, war mir fast etwas zu hart, kann aber auch daran liegen dass ich mich jetzt an das braune gewöhnt habe. Samstag kommen Bilder mit dem Kleinen Schwarzen ...
 
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
Ich liebäugele gerade mit einer Einzeigeruhr.
Vergiss meine Aussage! Die jetzige Stowa ist total überfrachtet und du musst handeln. :D

Bei deiner Einstellung hast du dann mit Sicherheit nichts falsch gemacht und eine treue Begleiterin gefunden. Viel Spaß damit.
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.618
Ort
Wo ich mich gut fühle
Ich konnte dann doch nicht mehr bis Samstag warten, daher heute schon das Foto mit dem schwarzen Shell Codovan (bitte die schlechte Bildqualität zu entschuldigen - Handy, schlechtes Licht, Zeitmangel):

Foto 2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.315
Das Band steht der Uhr ausgezeichnet, kannst du mir bitte die Quelle und/oder die Bezeichnung mitteilen?
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.618
Ort
Wo ich mich gut fühle
Habe einfach bei eBay gesucht. War sogar ein 1B Band. War ein mini-Kratzer auf dem Band. Dafür lag der Preis nur knapp über 20 EUR. Und das Band hat innen auch Shell Cordovan, nicht wie andere Ersatzbänder ein Rindslederfutter. Wenn ich nachher am Mac sitze, suhe ich nach der EBay-Mail und schicke Dir eine PN.
 
Thema:

Stowa Antea 390 – warum hat die Entscheidung nur so lange gedauert

Stowa Antea 390 – warum hat die Entscheidung nur so lange gedauert - Ähnliche Themen

  • [Suche] Stowa Antea Klassik 390 (ggf. 365)

    [Suche] Stowa Antea Klassik 390 (ggf. 365): Moin, ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach einer Stowa Antea Klassik 390 in der Version mit dem hellen Ziffernblatt und gebläuten...
  • [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390 Silber 2 x Lederband mit Faltschließe

    [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390 Silber 2 x Lederband mit Faltschließe: Hallo Freunde, eine neue soll kommen, eine muss gehen, so will es das Gesetz, oder war es die Frau? Der Schrank ist zu voll. Auch wenn es mir...
  • [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390

    [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich verkaufe meine "Stowa Antea Klassik 390" auf Grund der Anschaffung einer neuen Uhr in meiner kleinen Sammlung. Da...
  • [Verkauf] Stowa Antea 390 - Sonderedition

    [Verkauf] Stowa Antea 390 - Sonderedition: Freundliches Hallo ins Forum, zum Verkauf steht meine "Stowa Antea 390" Sonderedition - weisses Blatt und schwarze Zeiger und schwarze Zahlen...
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Stowa Antea Klassik 390 (ggf. 365)

    [Suche] Stowa Antea Klassik 390 (ggf. 365): Moin, ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach einer Stowa Antea Klassik 390 in der Version mit dem hellen Ziffernblatt und gebläuten...
  • [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390 Silber 2 x Lederband mit Faltschließe

    [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390 Silber 2 x Lederband mit Faltschließe: Hallo Freunde, eine neue soll kommen, eine muss gehen, so will es das Gesetz, oder war es die Frau? Der Schrank ist zu voll. Auch wenn es mir...
  • [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390

    [Erledigt] Stowa Antea Klassik 390: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich verkaufe meine "Stowa Antea Klassik 390" auf Grund der Anschaffung einer neuen Uhr in meiner kleinen Sammlung. Da...
  • [Verkauf] Stowa Antea 390 - Sonderedition

    [Verkauf] Stowa Antea 390 - Sonderedition: Freundliches Hallo ins Forum, zum Verkauf steht meine "Stowa Antea 390" Sonderedition - weisses Blatt und schwarze Zeiger und schwarze Zahlen...
  • Oben