Stellenangebot Schlosser Mannheim

Diskutiere Stellenangebot Schlosser Mannheim im Small Talk Forum im Bereich Community; Da ich nachwievor den Sachverstand des Forums sehr hoch einschätze mal folgende Anfrage. Wir suchen seit knapp 3 Monaten einen normal sterblichen...
A

Armageddon2025

Gast
Da ich nachwievor den Sachverstand des Forums sehr hoch einschätze mal folgende Anfrage.

Wir suchen seit knapp 3 Monaten einen normal sterblichen Schlosser, nach Möglichkeit mit Schwerpunkt Hydraulik aus dem LKW/Baumaschinenbereich.
Wie erwähnt kein Supercrack, gern Berufsanfänger,....was soll ich sagen,......nix zu kriegen. Der Markt ist leer.

Wenn ne Bewerbung kommt, dann war der jenige entweder mal ne zeitlang in nem Klamottenladen beschäftigt oder ist ein Crosser und hat ein Studium mit Kindertanzpädagogik hinter sich.
Leasingfirma ist kein Thema, da ich nicht gewillt bin solch Ausbeuterei auf dem Rücken der Arbeitnehmer zu unterstützen. Bzw, frage ich mich welche Schlosser eine Leasingfirma aktuell überhaupt vermitteln kann. Denn wo würde ich als AN lieber arbeiten? Festeinstellung oder Leasingfirma. Auch Kollegen innerhalb der Branche kämpfen aktuell mit dieser Problematik.

Tips, Bewerbungen sind sehr gern willkommen

Euch nen schönen Abend
Gruss
A.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
16.683
Ort
Mordor am Niederrhein
Hol dir nen Leiharbeiter und wenn er gut ist, stelle ihn unbefristet ein. Das war doch mal der ursprüngliche Ansatz bei Leiharbeit ("Klebeeffekt"). Was spricht im übrigen gegen Quereinsteiger?
 
A

Armageddon2025

Gast
Leasingkräfte sind schweineteuer! Quereinsteiger ist nicht so das Thema. Aber ich hätte gern nen kernigen Schlosser und nicht einen der in der Werkstatt seinen Namen tanzt und für Verwunderung sorgen würde;-)

@whitehead, gern, danke!
 

Erntehelfer

Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
803
Ort
NF
Da ich nachwievor den Sachverstand des Forums sehr hoch einschätze mal folgende Anfrage.

Wir suchen seit knapp 3 Monaten einen normal sterblichen Schlosser, nach Möglichkeit mit Schwerpunkt Hydraulik aus dem LKW/Baumaschinenbereich.
Wie erwähnt kein Supercrack, gern Berufsanfänger,....was soll ich sagen,......nix zu kriegen. Der Markt ist leer.

Wenn ne Bewerbung kommt, dann war der jenige entweder mal ne zeitlang in nem Klamottenladen beschäftigt oder ist ein Crosser und hat ein Studium mit Kindertanzpädagogik hinter sich.
Leasingfirma ist kein Thema, da ich nicht gewillt bin solch Ausbeuterei auf dem Rücken der Arbeitnehmer zu unterstützen. Bzw, frage ich mich welche Schlosser eine Leasingfirma aktuell überhaupt vermitteln kann. Denn wo würde ich als AN lieber arbeiten? Festeinstellung oder Leasingfirma. Auch Kollegen innerhalb der Branche kämpfen aktuell mit dieser Problematik.

Tips, Bewerbungen sind sehr gern willkommen

Euch nen schönen Abend
Gruss
A.

Mit Arbeitnehmerüberlassung haben wir gute Erfahrungen standortübergreifend gemacht. Mit dem richtigen Dienstleister und der Bereitschaft als Kunde anständige Verrechnungssätze zu bezahlen ist auch der Überlasser in der Lage die Agenturkraft qualifikationsgerecht zu bezahlen. Wir praktizieren Equal Payment. Nicht die Verleiher, sondern der Entleiher entscheidet über die anständige Bezahlung.

Über diesen Weg haben viele ehemalige Agenturkräfte (quer durch alle Entgeltgruppen) den Weg in eine Anstellung bei uns gefunden.

Sali

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Leasingkräfte sind schweineteuer! Quereinsteiger ist nicht so das Thema. Aber ich hätte gern nen kernigen Schlosser und nicht einen der in der Werkstatt seinen Namen tanzt und für Verwunderung sorgen würde;-)

@whitehead, gern, danke!

Warum meinst Du das?

Sali
 
Thema:

Stellenangebot Schlosser Mannheim

Oben