Steinhart Ocean 44 GMT, die Uhr die ich nie wollte

Diskutiere Steinhart Ocean 44 GMT, die Uhr die ich nie wollte im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Achtung, dieser Beitrag kann Spuren von Hommage enthalten. Ich möchte euch meine Steinhart Ocean 44 GMT vorstellen. Die Uhr die ich eigentlich...
Boston72

Boston72

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
3.097
Ort
Niederösterreich
Achtung, dieser Beitrag kann Spuren von Hommage enthalten.



Ich möchte euch meine Steinhart Ocean 44 GMT vorstellen.
Die Uhr die ich eigentlich nie haben wollte. Warum habe ich sie trotzdem?
Das werde ich euch hier versuchen zu erklären.


Die Vorgeschichte:



2016 war nach dem Schwimmen, im 12 Grad warmen Lake Huron, aus meiner alten Urlaubs Fossil, ein Armbandaquarium geworden. Also mußte Ersatz her.
Gekauft wurde die Seiko Sportura Kinetic GMT. Eine ganz tolle Uhr. Für den Urlaub optimal, robust, sportlich, wasserdicht und sehr gut ablesbar. Solange es hell ist, bei Dämmerung oder im Dunkeln leider gar nichts mehr zu sehen.

Darum mußte Ersatz her.
6248FAB4-0329-4035-89E5-03F52312536B.jpeg




Die Suche/der Kauf:


Ich wollte eine robuste Uhr mit Zweiter Zeitzone, in allen Bereichen sehr gut ablesbar, am Stahlband um die 500€.
So kam ich zur Seiko Kinetic Diver GMT. Aber hier leider das selbe Problem.
Im hellen und dunkeln gut ablesbar, bei Dämmerung leider nichts mehr.
E4137954-E420-48D3-84C0-5416FC09419A.jpeg


Nach ewig langer Suche kam dann der Frustkauf, denn der Tag der Abreise rückte immer näher.
Darum kaufte ich eine Uhr die ich gar nicht wollte, weil sie mir viel zu Hommage ist und mir noch nicht einmal das Vorbild gefällt.

Ich habe den Kauf sofort bereut, aber ok, soll sie kommen, ich sehe sie mir an und schicke sie dann zurück.
Die Steinhart kam zu mir in die Firma, ein Kollege der auch ein paar Uhren hat, sich hier aber aus Angst um seine Finanzen nicht anmeldet, wollte sie sofort sehen.
Ihm hat sie gefallen, mir nicht.
Er legte sie kurz an, siehe da am Arm sieht sie besser aus.
Trotzdem wollte ich sie sofort zurückschicken, er meinte aber ich sollte sie wenigstens einmal anlegen. Also ok, an den Arm damit.


Einschneidendes Ereignis:


In diesem Moment kam ein Anruf.
[Nun springen wir kurz zurück. Meine Frau ist im Tierschutz tätig und war an diesem Tag bei einer behördlichen Abnahme von 15 Hunden aus schlechter Haltung dabei.]
Ein mir unbekannter Mann, erklärte mir das meine Frau mit dem Notarzt unterwegs ins Krankenhaus ist, denn sie wurde insgesamt neunmal in beide Arme/Hände gebissen.
Natürlich fuhr ich sofort dorthin.
Sie wollte trotzt Operation, Gips und Schienen nicht dort bleiben, also pendelten wir täglich. Nach zwei oder drei Tagen meinte sie ob meine Uhr ein Schlangenstahlband hat.
Ich war verwirrt.
Dabei meinte sie die ganze Folierung der Steinhart die mittlerweile fast komplett ab war.
Da erst wurde mir bewusst das ich die Uhr immer noch trug.
Natürlich konnte ich sie nicht mehr zurückschicken.
Meiner Frau gefällt die Steinhart sehr gut und mir viel auf wie bequem und unauffällig sich diese Uhr trägt.


Der Urlaub:


Dieser Vorfall ereignete sich genau 14 Tage vor dem Abflug in die USA.
Ich wollte schon stornieren, meine Gattin aber wollte unbedingt fliegen.
Also wurden die letzten Nähte in den USA entfernt.
Im Urlaub zeigten sich alle Qualitäten der Steinhart, bis auf die Optik, die mir immer noch nicht gefällt, gibt es rein gar nichts zu bemängeln.
Wasser, Salz, Sand, Treibholz, Muschelschalen oder was auch immer machen ihr nichts aus.
Tragekomfort und Ablesbarkeit suchen Ihresgleichen.


Das Fazit:


Ich werde die Steinhart, wegen der Geschichte voraussichtlich behalten.
Ich trage meine Uhren 24/7 und mache alles damit, bis auf Schweißarbeiten.
Das hinterläßt natürlich Spuren aber die halten sich in Grenzen.
Das Werk läuft mit 9 Sekunden pro Woche im Minus.
Das Band ist wirklich hervorragend, ich mag normalerweise verjüngende Bänder nicht, hier aber fällt es nicht so stark auf.
Ich kann nichts negatives an der Uhr finden.
Nur das sie mir einfach nicht gefällt.


Die Daten:


Entliehen von der Steinhart Seite.



UHRWERK

ETA 2893-2/SW330, élaboré

  • Swiss Made
  • Automatik
  • 21 Rubinlagersteine
  • Sekundenstopp
FUNKTIONEN

  • verschraubte Krone
  • Datum bei "3"
  • zweite Zeitzone einstellbar über den Drehring + Zeiger
GEHÄUSE

  • Edelstahl 316 L
  • Durchmesser 44 mm
  • Gesamthöhe 13,6 mm
  • Gewicht 213g
  • Bandanstoßbreite 22 mm Federsteg
  • Saphirglas flach, Innenseite zweifach entspiegelt
  • Lünette aluminium blau/rot
  • Gehäuseboden Edelstahl 316 L verschraubt
  • Wasserdicht bis 30 ATM


Die Bilder:
04DA96CB-FD8F-4E68-A8E6-20FFFD70C4CB.jpeg
94E8CF54-C5CC-41EF-9FAA-78D7550173F5.jpeg
5C5CE942-D04D-41BE-9AD2-0591D04C0D14.jpeg
0FEF77DA-5AE8-4B2B-BABE-9A965A7DBD73.jpeg
D50AA5F8-3047-48C3-877B-7F45D2070C87.jpeg
17B70F9B-F69F-47FF-99F5-E78974A9A8A6.jpeg
FE0FF56F-8221-4F8A-BF64-40CB9E8CB2F4.jpeg
50AF0784-0F27-4D4F-9985-1F787A63F9C7.jpeg
8579B626-1319-4AA8-B07A-CEFBEFF8FF9E.jpeg
B8776A05-89E9-4D62-968E-26B39C0F9E93.jpeg
04D91C00-ED15-46EA-99B6-BD1627E31C4A.jpeg
4D026E41-115B-4698-B215-03514232DF71.jpeg
D11DE6B3-E03F-4311-A664-48226F3F87FE.jpeg
3202678A-0809-49EE-BB09-89B67D4DE52E.jpeg
D3F447DD-36F1-4303-BBF5-5BFD4F1274BE.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.410
Ort
Mittelhessen
Super Fotos, Mario! Vielen Dank für die klasse Vorstellung Deiner Steinhart und herzlichen Glückwunsch zur Uhr, die ich ja schon aus dem Langträgerfaden kenne. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Uhren, an denen man zu Anfang zweifelt, nachher zum härtesten Kern der Sammlung zählen. Und es ist ja auch keine 1:1 Hommage, sondern sie hat schon ein klein wenig Eigenständigkeit.

Viel Freude mit der GMT und mögen die hervorragenden Gangwerte für lange Zeit so bleiben :super:
 
Fritz Pomm

Fritz Pomm

Dabei seit
15.04.2019
Beiträge
200
Ort
Karlsruhe
Hallo Mario,

danke für diese ehrliche und ungewöhnliche Vorstellung einer Uhr und dem Weg zu und mit ihr.
Ich denke, es ist eine typische und auf ihre Art auch gute Steinhart, Spuren von Hommage halt, wie du gleich am Anfang schreibst.

Ich selbst habe nur eine ganz andere Herangehensweise:
Ich könnte nie eine Uhr tragen, die mir nicht gefällt, und sei sie noch so gut, wertvoll, teuer, mit super Preis-Leistungsverhältnis, selten, renommiert usw. Umso interessanter finde ich deinen Bericht und wie du das machst!
 
Steelinox20

Steelinox20

Dabei seit
24.03.2020
Beiträge
123
Ort
NRW & Berlin
Hallo Mario,

Danke für die interessante Vorstellung und die abwechslungsreichen Bilder. 9 Sekunden Abweichung pro Woche sind schon eine echte Ansage. Bei meiner 39er GMT Steinhart sind es eher 9 Sekunden pro Tag :D. Jedenfalls hat Steinhart in meinen Augen ein hervorragendes P/L Verhältnis.

Schön finde ich auch, dass deine Uhren fast immer im Einsatz sind. So muss das sein.

Viele Grüsse
Steelinox20
 
Clouseau

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
1.954
Ort
Köln
Danke für die lesenswerte Vorstellung mit absolut tollen Bildern. Wie lange trägst Du sie denn schon 24/7, man sieht es ihr wirklich h noch nicht an. Und die Gangwerte sind ja ein Traum - Respekt!
Viel Vergnügen mit der Spur von Hommage und noch tolle Urlaube und Erlebnisse mit der Ocean 44.
 
Boston72

Boston72

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
3.097
Ort
Niederösterreich
Danke fürs lesen und eure positiven Reaktionen.

Ich zeige lieber Bilder aus dem Leben der Uhr, als ganz sterile Aufnahmen.
So seht ihr was die Steinhart so erlebt.

@Clouseau
Ich trage die Uhr im Wechsel, meisten zwei bis vier Wochen durchgehend.
In Summe werden es drei bis vier Monate sein.
Da aber wirklich immer, ich bin gerade bei einem Umbau im Keller da war sie durchgehend dabei.
Wenn man genau schaut sieht sieht man schon ein paar Kampfspuren, vor allem das Band hat schon Kratzer, wäre aber alles zum polieren.
 
G

Gast76061

Gast
Als Steinhart Fan kann ich nur sagen, tolle Uhr. Auf den letzten beiden Bildern sieht man, wie sie als Schwarz Rot Variante aussehen würde. Ich habe die 44er in allen 3 Varianten und die gefallen mir alle. Die normale 3Zeiger ist mein Daily Rocker
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.929
Ich wollte die Vorstellung gar nicht lesen, nun hab ich es doch getan...zur Uhr...naja:face:...aber ich wünsche deiner Frau von Herzen, dass die Narben der Verletzungen gut verheilen und auch psychisch alles wieder ins Lot kommt, damit sie ihren Beruf wieder mit Freude ausüben kann. Alles Gute für euch✊🏻
 
Boston72

Boston72

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
3.097
Ort
Niederösterreich
Danke euch für die Kommentare.

@tertiavigilia
Bei meinen Gorillaarmen ist das nicht schwer, ich habe knapp 23cm Handgelenke.

@Big 29
Danke dir, es ist alles ganz gut verheilt. Die Narben werden ihr bleiben.
Der schlimmste Biss (durch den Knöchel des Zeigefingers) macht etwas Probleme.
Aber sie hat das alles sehr gut verarbeitet.

@FireFighterGt
Die Uhr sieht man doch eher selten, schön einmal eine andere auch zu sehen.
Läuft deine auch so genau, oder ist meine da die Ausnahme?
 
milchreisbubi

milchreisbubi

Dabei seit
05.08.2017
Beiträge
4.648
Schöne Vorstellung und ungewöhnliche Zusammenkunft von Mensch und Maschine. Top Gangwerte was will man mehr.
a010.gif
 
INOX

INOX

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
1.343
Hallo Mario,

tolle Vorstellung, tolle Bilder und eine tolle Uhr.
Ich dachte auch erst:“Oh 44mm, hoffentlich jetzt nicht 16cm Ärmchen...“

Aber die Uhr passt an Deinem Arm als wäre sie für Dich gemacht worden.
Da haben sich zwei getroffen die sich gar nicht richtig gesucht haben... aber umso besser ist das Ergebnis!

Viel Spaß mit der schönen Steinhart,
Jürgen
 
Mufe23

Mufe23

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
294
Ort
Salzburg
Verdammt jetzt hast Du mich wirklich angefixt und Ich bin kurz davor mir eine zu bestellen. Hast du auch das original Kautschuk?
 
Stubatzel

Stubatzel

Dabei seit
02.03.2017
Beiträge
302
Ort
Wuppertal
Erstmal alles Gute für deine Frau! Vor allem im Kopf muss man sowas erst einmal verdauen.

Bei den Bildern dachte ich das ist doch die 39er :D aber bei 23cm oO

Passt wie angegossen!

Irgendwie glaube ich dir nicht so ganz das du die Uhr nicht magst ;) . Die Bilder sind toll und voller Leben!
 
Boston72

Boston72

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
3.097
Ort
Niederösterreich
Danke für eure netten Kommentare. :super:

@INOX
Der Kollege, der sie vor mir probiert hat, hat 16cm Ärmchen. Da sieht die Uhr schon ..etwas.....merkwürdig aus.
Er meinte aber auch, die Steinhart sieht wie für mich gemacht aus.

@Mufe23
Sorry :D:D
Sie ist aber auch schon sehr fotogen.
Ich habe nur das Stahlband. Ich trage fast nur Stahlbänder.
Aber wenn sie dir gefällt, gibt es von mir eine 100% Kaufempfehlung.

@Stubatzel

Sie lebt für diese Aufgabe dadurch hat sie es recht schnell verdaut. Und es war auch der ersehnte USA Trip dazwischen. Der Hund hat sie nur gebissen weil er Angst hatte bei dem ganzen Trubel dort.

Ich mag die Uhr schon, sie verkörpert Urlaub und gute Laune für mich.
Nur die Optik ist nicht ganz so meines.
Aber ich trage sie echt gerne und sie läßt sich sehr gut fotografieren.
Das Bild in New York finde ich sehr lebendig, da passt sie sehr gut rein.
 
INOX

INOX

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
1.343
Hallo Mario,

wir haben ein paar Gemeinsamkeiten beim Kauf einer Steinhart... Ich habe zwar eine ganze Reihe von mechanischen Uhren, aber bis vor ein paar Monaten keine einzige Steinhart... ;-)
Hier im Forum gab es dann mal wieder eine Diskussion zu Steinhart und Hommagen mit den üblichen Argumenten. Ich hatte bis dahin überhaupt keine Hommage und aufgrund der Diskussion dachte ich mir, so nun bestellst Du Dir mal eine dieser Steinhartuhren, alleine schon aus Interesse und auch ein bisschen aus Trotz über die Hommagendiskussion.. ;-)
Ein bisschen wie Du dachte, wenn mir das gar nicht gefällt schicke ich zurück. Ausgesucht hatte ich eine Ocean GMT black in 39mm Keramik und wie soll ich sagen, ich war sehr positiv überrascht von der Steinhart. Ich hatte nicht erwartet eine so gut verarbeitete schweizer Uhr zu dem Preis zu bekommen. Sie hat bei mir überdurchschnittlich viel Tragezeit und ich wähle sie immer wieder gerne aus

Viele Grüße
Jürgen
 
Thema:

Steinhart Ocean 44 GMT, die Uhr die ich nie wollte

Steinhart Ocean 44 GMT, die Uhr die ich nie wollte - Ähnliche Themen

Steinhart OCEAN One GMT two-tone black/white: Liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich euch kurz meine Neuerwerbung dieSteinhart OCEAN One GMT two-tone black/white vorstellen und wie ist es dazu...
Steinhart Ocean One GMT Two Tone: Oder, wie der Narr sich an der Farbe Blau erfreute. Ein Servus miteinander. Dies hier ist einer meiner Lieblingsthreads. Besonders die...
[Verkauf] Steinhart OCEAN 44 GMT BLUE-RED: zum Verkauf steht meine "OCEAN 44 GMT BLUE-RED", Ref. 103-0656 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
Mein Vergleich Davosa Ternos Professional GMT/Steinhart Ocean One GMT: GutenTag. Dies ist mein allererster Beitrag in einem Forum. Ich möchte den auch ganz einfach und kurz halten und im Moment auch keine Bilder...
Steinhart Ocean 39 Vintage GMT Premium Pepsi Keramik: Hallo liebe Freunde der zeitlichen Kunst! Heute möchte ich Euch meine Neuerwerbung aus dem Hause Steinhart vorstellen. Es hatte lange gedauert...
Oben