Steinhart Ocean 1 QualitÀt, Erfahrungen

Diskutiere Steinhart Ocean 1 QualitÀt, Erfahrungen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Und ich habe echt relativ sachlich geschrieben, den genauen Wortlaut kenne ich nicht mehr aber es war so nach dem Motto: "Steinhart baut gute...
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #21
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
BeitrÀge
4.012
Ort
Hamburg
Oha, blockiert zu werden ist derb đŸ€”

Und ich habe echt relativ sachlich geschrieben, den genauen Wortlaut kenne ich nicht mehr aber es war so nach dem Motto:

"Steinhart baut gute Uhren und fand sie immer gut, inzwischen wird mir aber doch etwas zu sehr abgekupfert beim Design. Schade..."

War glaube ich als die Rosé Yachtmaster am Kautschuk rauskam, da hatte ich das mal kommentiert. -> Zack Kommentar gelöscht und mich direkt blockiert :hmm: :D

Gruß
Henrik
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #22
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
BeitrÀge
1.559
Ort
Europe
"Besser" ist relativ und dann muss man auch immer die GrĂ¶ĂŸe des dahinterstehenden Unternehmens beachten.
Ein zumindest ebenbĂŒrtiges VerhĂ€ltnis wĂŒrde ich Seiko und Orient zuschreiben.
Ich erinnere mich an einen Seiko-Klopper, den mir mein Bruder ĂŒberlassen hatte.
In den 1970ern gekauft, viel getragen und dann rund 25 Jahre in der Lade gelegen.
Paarmal geschĂŒttelt und dann ist sie gelaufen wie am ersten Tage. :-)

Das stimmt.

Wenn man ausschließlich die Vergangenheit betrachtet.

Als ehemaliger Seiko-Fan bin ich mittlerweile sehr enttĂ€uscht. Die mĂŒssen nachlegen. In meinen Augen ist Steinhart qualitativ vorbeigezogen.
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #23
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
BeitrÀge
25.749
Ort
Bayern
Es ist halt das (Haus)Recht von Steinhart, missliebige Kommentare in ihrem virtuellen "Wohnzimmer" zu entfernen. Ob sie sich damit einen Gefallen tun, steht freilich auf einem anderen Blatt.

Gruß
Helmut
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #24
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
BeitrÀge
1.559
Ort
Europe
Das verstehe ich nicht, Helmut. Könntest Du das bitte nÀher erlÀutern?
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #25
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
BeitrÀge
25.749
Ort
Bayern
Was soll man da erlĂ€utern? Wenn mir jemand auf meine Pinnwand etwas hĂ€ngt, das mir nicht gefĂ€llt, dann entferne ich das auch. Das vielzitierte Recht auf freie MeinungsĂ€ußerung gilt dort ja gerade nicht.

Gruß
Helmut
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #26
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
BeitrÀge
1.559
Ort
Europe
- ? -

Aus welchem Grund ist das Uhrforum des Steinharts Pinwand?

Das zum Beispiel könntest Du bitte erlÀutern.
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #29
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
BeitrÀge
4.012
Ort
Hamburg
Es ist halt das (Haus)Recht von Steinhart, missliebige Kommentare in ihrem virtuellen "Wohnzimmer" zu entfernen. Ob sie sich damit einen Gefallen tun, steht freilich auf einem anderen Blatt.

Ja klar ist es das.
Mich auch direkt zu blockieren, hat fĂŒr mich gezeigt das man kleinlich und absolut nicht kritikfĂ€hig ist.
Ich habe mich auch weder in meinem Recht noch in meiner Meinungsfreiheit eingeschrĂ€nkt gefĂŒhlt, ist ja deren Facebook Seite.

Ich habe jedoch beschlossen nie wieder eine Uhr dort zu kaufen und rate in meinem Umfeld (und da gibt es viele Uhrenfans) jedem der mich danach fragt von Steinhart ab.
Das ist dann wiederum mein gutes Recht.

Als ehemaliger Seiko-Fan bin ich mittlerweile sehr enttĂ€uscht. Die mĂŒssen nachlegen. In meinen Augen ist Steinhart qualitativ vorbeigezogen.

Obwohl ich mich zu Seiko-Fans und Steinhart-Kritikern zÀhle, muss ich dir da Recht geben.
Die Seiko Modelle, die es qualitativ (auch beim Band, etc.) mit Steinhart aufnehmen können, kosten mittlerweile 900-1000 Euro.

Gruß
Henrik
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #30
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
BeitrÀge
25.749
Ort
Bayern
Klar. Jeder hat seine Rechte wahrgenommen. Das ist völlig legitim. Du brauchst Steinhart nicht und Steinhart Dich nicht.

Gruß
Helmut
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #31
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
BeitrÀge
1.559
Ort
Europe
Das hatte ich tatsĂ€chlich ĂŒberlesen - danke fĂŒr die ErlĂ€uterung.
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #32
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
BeitrÀge
10.402
[...] Die haben beispielsweise im Vergleich zu meinen Longines (Conquest, Hydroconquest, Spirit) verschraubte Bandglieder (verstehe nicht, warum Longines nur stiftet). [...]
Das ist Philosophie-Frage. Ich bevorzuge gestiftete BĂ€nder, nachdem mir mal bei einem geschraubten Band die Schraube und in der Folge der dahinter gehaltene Stift rausgefallen ist. Zum GlĂŒck hatte ich die Uhr nicht verloren. Bei Stiften hatte ich so ein Problem noch nie.

Zur QualitĂ€tsanmutung. Ich habe nur eine Steinhart Ocean 39 Adventure, die mir gut gefĂ€llt. Wermutstropfen ist, dass das Saphirglas nicht entspiegelt ist. Ansonsten empfinde ich die QualitĂ€t fĂŒr den Preis als gut.
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #33
A

attie-09

Dabei seit
29.10.2009
BeitrÀge
123
Mit dem Kauf meiner ersten Steinhart (Ocean Vintage GMT 42) waren alle Zweifel ausgerĂ€umt, es folgten 2 weitere. Es sind fĂŒr den aufgerufenen Preis sehr solide Uhren, alle waren sehr gut einreguliert und auch nach Jahren noch gangstabil, wir reden hier von 3-5s/d. Hauptkritikpunkt aus meiner Sicht ist die GehĂ€useform (gerade Hörner), auch das Metallband könnte im Anstossbereich etwas eleganter sein. An meinem 18cm HG ist das 42er GehĂ€use gerade so noch komfortabel.
Seit einigen Jahren ist eine Ocean GMT Titan meine meistgetragene Uhr, die hat bisher alles mitgemacht, Hausbau mit allem was dazugehört, tauchen im stĂŒrmischen und kalten SĂŒdatlantik (war auch ohne WD Test immer dicht), viele TĂ€tigkeiten fĂŒr die mechanische Uhren eigentlich weniger geeignet sind. Die Uhr ist immer noch vorzeigbar und ganggenau. Einzig Spritzer vom MAG Schweissen mag weder die KeramiklĂŒnette noch das Saphirglas. Irgendwann werde ich diese Uhr zusammen mit einem Multitool eines schweizer Herstellers und einer Schlagbohrmaschine von 1992 (die immer noch tadellos alle HĂ€rten der Baustellen mitmacht) in einer Vitrine einrahmen.
Ich rechne Steinhart zu meinen persönlichen Preis/Leistungswundern, die da wÀren Vostok, Orient und Steinhart.
Und ja, ich bin auch mit dem "Original" vertraut, wenn man es so nennen will, wĂŒrde aber unter keinen UmstĂ€nden auch nur annĂ€hernd die heute aufgerufenen Preise dafĂŒr hinlegen.
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #34
ShamrockRagEl

ShamrockRagEl

Dabei seit
11.08.2014
BeitrÀge
871
Steinhart bietet gute QualitÀt zum guten Preis.
Deshalb ist es umso bedauerlicher, dass Steinhart es scheinbar nicht gebacken bekommen, ein eigenstĂ€ndiges Design auf die Straße zu bringen, das in der Masse Anklang findet.

Man hat meiner Meinung nach die Wahl zwischen geklauten Designs und Nischen-Konzeoten, von denen mir bisher noch nichts gefiel.
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #35
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
BeitrÀge
5.574
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Hatte auch wie Helmut bestimmt ein Dutzend Steinis, wenn nicht sogar mehr. Die Ocean Reihe hoch und runter, Apollon, Triton, Chronos etc. Gute Uhren fĂŒr einen akzeptablen, wenn nicht sogar gĂŒnstigen Preis. Leider waren mir die 42er Ocean GehĂ€use immer zu groß ( Lug to Lug ) und die 39er GehĂ€use zu klein. Eine Ocean Vintage mit einem 40er Case wĂŒrde mich vielleicht noch einmal locken, die Mercedes Zeiger mag ich aber nicht mehr sehen..đŸ€·â€â™‚ïž
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #36
A

attie-09

Dabei seit
29.10.2009
BeitrÀge
123
Ging mir auch so, die 42er GehÀuse mit ca. 50mm Lug to Lug sind gerade noch tragbar, das 39er war definitiv zu klein. Ein 42er mit heruntergezogenen Hörnern oder flachem Boden wÀre ein Traum.
Hab mal ganz in der NĂ€he von Stadtbergen gewohnt und konnte zum GlĂŒck vor Ort alle Modelle ausgiebig in Augenschein nehmen.
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #37
Uhr1995

Uhr1995

Dabei seit
15.03.2016
BeitrÀge
347
Ort
MĂŒnster
Und ich habe echt relativ sachlich geschrieben, den genauen Wortlaut kenne ich nicht mehr aber es war so nach dem Motto:

"Steinhart baut gute Uhren und fand sie immer gut, inzwischen wird mir aber doch etwas zu sehr abgekupfert beim Design. Schade..."

War glaube ich als die Rosé Yachtmaster am Kautschuk rauskam, da hatte ich das mal kommentiert. -> Zack Kommentar gelöscht und mich direkt blockiert :hmm: :D

Gruß
Henrik
Aus diesem Grund werden bei Instagram unter allen Bildern die Kommentare deaktiviert :D
10-12 gute Kommentare bleiben stehen und dann wird dicht gemacht đŸ€Ł
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #38
Portaner

Portaner

Dabei seit
25.01.2022
BeitrÀge
759
Steinhart bietet gute QualitÀt zum guten Preis.
Deshalb ist es umso bedauerlicher, dass Steinhart es scheinbar nicht gebacken bekommen, ein eigenstĂ€ndiges Design auf die Straße zu bringen, das in der Masse Anklang findet.

Man hat meiner Meinung nach die Wahl zwischen geklauten Designs und Nischen-Konzeoten, von denen mir bisher noch nichts gefiel.
Meine Vermutung ist, dass durch dieses gute P/L-VerhĂ€ltnis der Gewinn pro StĂŒck nicht besonders ĂŒppig ausfallen kann.
Ergo muss es eine möglichst große StĂŒckzahl geben, damit am Ende der Gewinn passt.
Dieses Konzept funktioniert mit einem erfolgreichen Vorbild eben besser, als mit Eigenkreationen.

Orakel aus :winken:
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #39
ShamrockRagEl

ShamrockRagEl

Dabei seit
11.08.2014
BeitrÀge
871
Meine Vermutung ist, dass durch dieses gute P/L-VerhĂ€ltnis der Gewinn pro StĂŒck nicht besonders ĂŒppig ausfallen kann.
Ergo muss es eine möglichst große StĂŒckzahl geben, damit am Ende der Gewinn passt.
Dieses Konzept funktioniert mit einem erfolgreichen Vorbild eben besser, als mit Eigenkreationen.

Orakel aus :winken:
Das mag sein. Und es mag auch sein, dass das genau der GeschÀftsplan ist.
Ich hatte es nur aus Kundensicht bedauert. :-)
 
  • Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen Beitrag #40
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
BeitrÀge
25.749
Ort
Bayern
Deshalb ist es umso bedauerlicher, dass Steinhart es scheinbar nicht gebacken bekommen, ein eigenstĂ€ndiges Design auf die Straße zu bringen, das in der Masse Anklang findet.
Die Masse will eben das Design der Hochpreisvorbilder, die sie sich nicht leisten können/wollen. Man muss ja nur in den Chinafaden schauen: seitenlang erschlagen einen nur mehr oder weniger dreiste "Hommagen"... Und natĂŒrlich immer genau das, was die Großen aktuell vormachen. WĂ€re ich ein Unternehmer wĂŒrde ich auch nur das produzieren, was ich legal gut und schnell verkaufen kann. Steinhart hat genug EigenstĂ€ndiges produziert aber man muss es eben auch kaufen wollen. Die Bereitschaft, fĂŒr eine eigenstĂ€ndige Steinhart 500-1000 Euro auszugeben, ist halt nicht besonders ausgeprĂ€gt und wird gern mit "gefĂ€llt nicht so" oft auch an der Wahrheit vorbei gemogelt begrĂŒndet: fĂŒr EigenstĂ€ndiges hat Steinhart schlicht zu wenig Image und Image wird viel lieber gekauft. Auch wenn es gern ausweichend mit "Historie" begrĂŒndet wird.

Gruß
Helmut
 
Thema:

Steinhart Ocean 1 QualitÀt, Erfahrungen

Steinhart Ocean 1 QualitĂ€t, Erfahrungen - Ähnliche Themen

QualitĂ€t Leuchtmasse / Superluminova: Liebe Leute. Mich wĂŒrde interessieren, weshalb die QualitĂ€t der Leuchtmasse bei Uhren unterschiedlicher Marken und Preisklassen so stark variert...
Steinhart Ocean One Bronze Black: Hallo Zusammen, ich war hier schon sehr lange nicht mehr aktiv, aber wollte euch schon seit dem ich die Uhr besitze die Geschichte dazu erzÀhlen...
[Erledigt] Steinhart Ocean 39 Metropole in Gelb: Ich biete eine Steinhart Ocean 39 Metropole in Gelb an, die ich am 15.09.22 gekauft habe (1te Besitzer). Die Uhr wurde nur 3-4 Mal getragen und...
[Erledigt] Steinhart Ocean 39 GMT Premium 500 Ceramic (Batman) mit zweitem Armband (5-reihig): Hallo, zum Verkauf steht meine Steinhart Ocean 39 GMT Premium 500, gekauft im MĂ€rz 2019 bei Steinhart. Das Originalarmband wurde gekĂŒrzt (alle...
Steinhart Ocean 39 Adventure Classic - und EX I-Klasse: Wie einige hier wissen, habe ich einen Sammelstrang von Rolex EX I-Hommages, natĂŒrlich inklusive dem Original von 39mm Durchmesser. Neben der EX I...
Oben